online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (44): « erste ... « vorherige 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 [44] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.511 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.03.2019 ~ 07:18 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
635 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche Beitrag Kennung: 945305
gelesener Beitrag - ID 945305


Wenn Sie es noch nicht gemacht haben empfehle ich die Geschichte der Puttenfiguren in Kirchen (Figuren von kleinen dicken nackten Kindern - auch als kleine Engel bezeichnet - in Kirchen) zu studieren, die kleinen dicken Kinder welche oft am Altar usw. zu finden sind.

Mir fiel dazu der richtige Begriff nicht gleich ein. Im Internet konnte ich deshalb anfangs nichts finden. Ich dachte: Gibt es den Begriff nicht mehr? Mit dem verschwinden der Worte und deren Inhalte verschwinden die Fakten. Diese Figuren sind aus der griechischen Geschichte als Lustknaben bekannt. Die Griechen gehören zu den asiatischen Völkern in Europa, ebenso wie Franzosen, Spanier und Portugiesen.
Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Putto
https://www.nachgeharkt.de/putten-reizvo...uer-den-garten/
https://www.welt.de/print-welt/article52...fzuklaeren.html

Wenn Sie mehr über die Zusammenhänge erfahren wollen suchen Sie nach:
--Griechen Lustknaben



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 15.03.2019 07:48.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
I.Korobow   Zeige I.Korobow auf Karte FT-Mitglied
33 geschriebene Beiträge
Wohnort: Norddeutschland



15.03.2019 ~ 11:39 Uhr ~ I.Korobow schreibt:
images/avatars/avatar-2179.png FT-Nutzer seit: 13.03.2019
16 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche Beitrag Kennung: 945337
gelesener Beitrag - ID 945337


Nee Ne



Nutzersignatur
Wer Mist baut, der trägt die Dings - die Konsequenzen! Oberst W.Klink


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
I.Korobow   Zeige I.Korobow auf Karte FT-Mitglied
33 geschriebene Beiträge
Wohnort: Norddeutschland



15.03.2019 ~ 16:04 Uhr ~ I.Korobow schreibt:
images/avatars/avatar-2179.png FT-Nutzer seit: 13.03.2019
16 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche Beitrag Kennung: 945377
gelesener Beitrag - ID 945377


Ach Meta,- ich bin noch keine Woche im Forum unterwegs und hab schon festgestellt das du ein Anhänger des Trollismus bist. Das sollte dir zu denken geben.
Erst wollte ich deinen Erguss unkommentiert lassen, aber die Langeweile verleitet mich dazu, dir zu antworten.

Was willst du mir mit deinem Beitrag sug­ge­rie­ren?
Das jeder Kirchgänger ein Pädophiler ist und auf kleine, nackte, dicke Kinder steht?

Es könnte natürlich sein. Ich weiß es nicht,- halte es aber für unwahrscheinlich. Aber jeder der diese Vereinsgebäude betritt, wird auch seinen persönlichen individuellen Grund haben.

Aber nun zum Kern deiner Aussage. Möchtest du mir durch die Blume mitteilen, das Sex mit Kindern damals durchaus normal und an der Tagesordnung war. Das dies alles ganz normal war und heute als geschichtlcihe Gegebenheit akzeptiert werden muss?

Hm, mal überlegen …. vor 80 Jahren war es ganz normal den rechten Arm zu heben und lauthals „Heil Hitler“ zu rufen. Wehe dem, der dem nicht nachkam.

Wenn ich deine Argumentation richtig verstehe, müsste man das heute demnach auch tolerieren.

Also ich bin heilfroh das dem nicht so ist.

Aber nun mal im Ernst. Mir ist das Thema zu Ernst um auf diesem Niveau zu diskutieren. Nein, ich bin es sogar leid über dies Thema zu diskutieren. Weil es ist eine Schande, wenn man über sexuellen Missbrauch und Gewalt noch diskutieren muss!



Nutzersignatur
Wer Mist baut, der trägt die Dings - die Konsequenzen! Oberst W.Klink


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.511 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.03.2019 ~ 06:18 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
635 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche Beitrag Kennung: 945433
gelesener Beitrag - ID 945433


Die Sittengeschichte der Völker ist sehr unterschiedlich und offenbart zuhauf die Verdorbenheit bzw. Armseligkeit der gesellschaftlichen Verhältnisse in welchen die Menschen lebten. Wie ich unschwer erkennen kann ist das nicht Ihr Interessengebiet.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
9.052 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



16.03.2019 ~ 06:39 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
661 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche Beitrag Kennung: 945434
gelesener Beitrag - ID 945434


Definiere gesellschaftliche Verdorbenheit
In welchen Sektoren machst du deine Aussagt fest?
Sind es Continentale, durch Grenzen beschränke oder durch Konfession selektierte Sektoren?
Ich habe ja eine Vermutung, aber du möchtest dich bitte selbst erklären.



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 16.03.2019 06:40.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   Zeige holgersheim auf Karte FT-Mitglied
832 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



16.03.2019 ~ 09:56 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif FT-Nutzer seit: 09.11.2002
85 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche Beitrag Kennung: 945440
gelesener Beitrag - ID 945440


Zitat:
I.Korobow hat am 15. März 2019 um 16:04 Uhr folgendes geschrieben:
Ach Meta,- ich bin noch keine Woche im Forum unterwegs und hab schon festgestellt das du ein Anhänger des Trollismus bist.


Das festzustellen ist nicht schwer.



Homepage von holgersheim Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.685 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2019 ~ 22:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche Beitrag Kennung: 946092
gelesener Beitrag - ID 946092


Zitat:
Katholische Kirche in Illinois − Missbrauchsvorwürfe gegen 395 Kirchenvertreter. Weltweit werden immer neue Missbrauchsvorwürfe gegen katholische Geistliche bekannt. Nun wurde in Illinois eine Liste mit fast 400 Namen veröffentlicht.
[Quelle: zdf.de/nachrichten; 21. März 2019]

Die Betonung liegt auf dem "weltweit".
Denn warum sollte die widerlichen Welt katholischer Geistlicher, menschenfeindlich wie sie ist, in Illinois anders sein als in irgendeinem anderen US-Bundesstaat, in den USA anders als in Südamerika oder Europa oder sonst wo auf der Welt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.685 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.04.2019 ~ 08:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1837 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche Beitrag Kennung: 948548
gelesener Beitrag - ID 948548


Derjenige, der TATSÄCHLICH für das Fortführen des tausendfachen Kindesmissbrauchs verantwortlich war, zweifelt kein bisschen an seiner Rolle.
Nämlich jener Mann, der ein Vierteljahrhundert als oberster Glaubenswächter wirkte.
Jener Widerling, der aktiv alle Kinderfickerfälle an sich zog, strengstes Schweigen befahl und die Bischöfe anwies die Päderasten in ihren Reihen gewähren zu lassen.

Zitat:
Aus Gründen absoluter Geheimhaltung zog in der Tat die verschwiegene vatikanische Glaubenskongregation alle wichtigen Fälle von Sexualvergehen von Klerikern an sich und so kamen die Fälle in den Jahren 1981 bis 2005 auf den Tisch ihres Präfekten Kardinal Ratzinger. Dieser sandte noch am 18. Mai 2001 ein feierliches Schreiben über die schweren Vergehen ("Epistula de delictis gravioribus") an alle Bischöfe der Welt, in welchem die Missbrauchsfälle unter die "päpstliche Geheimhaltung" ("secretum Pontificium") gestellt wurden, deren Verletzung unter Kirchenstrafe steht.
[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/miss...ssbrauch-1.9568]

Reue bei Ratzinger?
Fehlanzeige!!!

Randbemerkung
Dass diesem Schwerstverbrecher im Deutschen Bundestag Redezeit gewährt wurde, halte ich für unerträglich.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (44): « erste ... « vorherige 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 [44] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Sexueller Missbrauch und Gewalt in der katholischen Kirche

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD