online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. 50 € Preisgeld für den 1.Platz das Weihnachtsspiels - Teilnahme ist kostenfrei .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (70): « erste ... « vorherige 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 [70] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.895 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.11.2018 ~ 13:10 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 935470
gelesener Beitrag - ID 935470


Zitat:
Archivar hat am 26. November 2018 um 11:45 Uhr folgendes geschrieben:
In der Kampagne kann ich nichts von Zwangsabschiebung lesen.


Das habe ich auch nicht geschrieben.

Zitat:
Archivar hat am 26. November 2018 um 11:45 Uhr folgendes geschrieben:
Ich habe vor einiger Zeit mit einem jungen Syrer gesprochen, der hatte genau diese Absicht. Zurück nach Hause, wenn der Krieg vorbei ist.


Ja, ich kenne viele die zurück in ihre Herkunftsländer wollen.
Und ja, ganz genau.

WENN DER KRIEG VORBEI IST!

Vorher braucht es keine "Programme".
Außer natürlich, die Menschen sollen zur Selbstabschiebung [getrieben] gelockt werden.

Ich verstehe darunter nur ein heranwanzen an die AfD-Faschisten.
Und leider sind auch Linke nicht davor gefeit, sich so weit zu entblöden, wider besseren Wissens von "sicheren Herkunftsländern" zu faseln.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 26.11.2018 13:12.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.895 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.11.2018 ~ 08:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema Beitrag Kennung: 935534
gelesener Beitrag - ID 935534


Ankerzentren in Deutschland: Um vier Uhr früh wird abgeschoben
Die Tageszeitung berichtet:
Zitat:
Die bayerischen Ankerzentren sind ein Ort der Isolation und der Angst. Die Stimmung kann jederzeit eskalieren – wie jetzt in Donauwörth. Aber auch in Sachsen gibt es seit Anfang August ein Ankerzentrum, zudem seit Ende September eines im saarländischen Lebach. Außer den Behörden und anderen Berechtigten darf niemand hinein. Verwandte oder auch Freunde der Kinder in der Unterkunft werden abgewiesen. Kritische Organisationen wie der Bayerische Flüchtlingsrat haben offiziell Hausverbot. Auch Medien erhalten keinen Zutritt. Das Innere des Ankerzentrums bleibt für die Öffentlichkeit verschlossen.
[Quelle: https://www.taz.de/!5548527/]

Falls die Deutschen nach der Befreiung vom Faschismus sich wieder hinstellen und "von nichts gewusst" haben wollen:
Im bayerischen Dachau gibt es bereits ein Ankerzentrum-Museum.
Aber aus der Geschichte lernt man – oder man ist eben Deutscher.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (70): « erste ... « vorherige 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 [70] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » BRD - Flüchtlingspolitik - Sammelthema

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD