online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. 50 € Preisgeld für den 1.Platz das Weihnachtsspiels - Teilnahme ist kostenfrei .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (123): « erste ... « vorherige 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 [120] 121 122 123 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.08.2018 ~ 07:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 925157
gelesener Beitrag - ID 925157


Hurra, hurra, das neue Schmiergeld ist da.

Die Oligarchen Quandt und Klatten schieben nochmal 150.000 Euro nach.
Nachdem sie drei Wochen zuvor die CDU bereits mit 100.000 Euro abschmierten.
Und wenn man sich schon Schmieren lässt, schiebt der Multimilliardär und Ex-BDI-Präsident Langmann auch nochmal lachend 260.000 Euro in die Partei der schwarzen Kassen.

Die beste Demokratie, die man für Geld kaufen kann.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.08.2018 ~ 08:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 925560
gelesener Beitrag - ID 925560


Zitat:
Bund plant Steuergeschenk für Elektro-Dienstwagen
Die große Koalition plant, Elektro- und Hybridfahrzeuge bei der Besteuerung von Dienstwagen zu begünstigen. Das geht aus einem Gesetzentwurf hervor, über den auch SPIEGEL ONLINE berichtet. Wie aus Regierungskreisen verlautete, werden für Bund und Länder insgesamt Steuermindereinnahmen von 2 Milliarden Euro erwartet“
[Quelle: http://www.manager-magazin.de/unternehme...-a-1220536.html]

Das ist absolut konsequent.
Denn nach den Steuergeschenken für Besserverdiener, die sich auf Steuerzahlerkosten neben ihrem SUV noch einen schicken Elektro-Zweitwagen stellen können, werden jetzt natürlich auch noch Grosskonzerne mit Dienstwagenflotte beschenkt.
Man könnte das ja sogar ansatzweise tolerieren.
Wenn denen im Gegenzug wenigstens Vergünstigungen für Benziner und Diesel gestrichen würden.
Aber so ist es eine weitere Veruntreuung von Steuergeld in Milliardenhöhe.
Und natürlich wieder Verteilung von unten nach oben.

Ordentliche Gehälter für Kitaangestellte oder Pflegekräfte sind natürlich nicht finanzierbar.
Das sollte doch wohl jeder einsehen.

Ach ja.
Ich vergesse es schon wieder.
Der durchschnittliche politisch ungebildete deutsche Wähler wählt ja immer wieder mit weit über 80% genau die Parteien, die ein besseres Leben für ihn verhindern.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
8.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



04.08.2018 ~ 13:03 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
656 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 925581
gelesener Beitrag - ID 925581


Wahlverhalten?

Das was du sagst @gastli hat in jedem Fall ein großes Stück dessen inne was ich Wahrheit nenne!
Nur MUß man auch benennen das die Nazis der AfD nicht die Alternative bieten die in den Vorstellungen herrscht.
"Alles wird auf des Stelle besser" kann bestimmt niemand behaupten.
Doch es ist an der Zeit diesen all ihr Können abzuverlangen die seit Jahrzehnten keine Chance bekamen!
Ich will nicht von Neutralität reden aber schlimmer wie mit den Nazis der AfD kann es nicht werden!



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.08.2018 ~ 21:09 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 926127
gelesener Beitrag - ID 926127


Zitat:
Parteienfinanzierung. CDU liegt bei Großspenden klar vorn.

[Quelle: www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-l...-a-1222313.html]

Die CDU liegt auch bei kapitalhöriger Politik klar vorn.
Sie erhält nicht umsonst das meiste Schmiergeld.

Die beste Demkratie, die man kaufen kann.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.08.2018 ~ 08:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 926470
gelesener Beitrag - ID 926470


Zitat:
Geldwäsche-Spezialeinheit Die unerträgliche Langsamkeit des Zolls
Sie sollte ein wichtiges Instrument im Kampf gegen Mafiosi und Terroristen werden. Doch die Geldwäsche-Spezialeinheit im Zoll geriet zum Sicherheitsrisiko. Wie konnte es so weit kommen?
[Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ge...-a-1222203.html]

So, so kaputtgespart
Dass der Zoll absichtlich kaputtgespart wird, damit es nicht so viele Mindestlohnkontrollen gibt, ist ja hinlänglich bekannt.
Nun fliegt auf, dass es nicht einmal mehr reicht, um Mafiastrukturen und Geldwäsche zu überprüfen.

Ach ja.
Hier im Thema schrieb ich ja immer wieder, dass die CDU wieder mal die dicksten Parteispenden Schmiergelder aller Parteien kassieren konnte.
Und nur "ganz böse Menschen" werden jetzt einen Zusammenhang zwischen hohen Schmiergeldern und kaputtgesparten Kontrollbehörden erkennen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.08.2018 ~ 08:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 927307
gelesener Beitrag - ID 927307


Heute wieder einmal Bananenrepublik im fortgeschrittenen Zustand.
Verkehrsminister Scheuer [CSU Depp par excellence] plant die erneute Privatisierung von Tollcollect.
Weil's beim ersten Mal so gut geklappt hat! Verlängerung!
Wegen des großen Erfolgs!
Welcher große Erfolg, fragt ihr?
Na der hier:
Zitat:
In nur drei geprüften Jahren hat Toll Collect dem Bund demnach rund 300 Millionen Euro zu viel in Rechnung gestellt.
[Quelle: https://www.zeit.de/2018/35/toll-collect...-scheuer-kosten]

Wie?
Ach ihr dachtet Einnahmen für den Bund?
Hahaha, nee, so läuft das nicht bei Private-Public-"Partnerships".
Da gibt es immer einen zahlenden Partner, die öffentliche Hand [Steuerzahler], und einen Profit machenden Partner, die Privatwirtschaft.

Seht her, die CSU schafft Arbeitsplätze!
Das wollen wir doch gleich nochmal haben!

Ach ja, das muss noch erwähnt werden:

Zitat:
Den Chefs von Toll Collect geht es derweil bestens. Für die Ausweitung der Maut auf alle Bundesstraßen bekommen die vier Geschäftsführer von Toll Collect am Ende des Monats eine saftige Sonderzahlung. Auch anschließend sollen drei von ihnen weiterbeschäftigt werden. Der Staat zahlt dann die Gehälter derer, die ihm über Jahre und systematisch zu viel in Rechnung stellten.
[Quelle: wie oben]

So funktioniert Bananenrepublik, gepaart mit dem widerlichen System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.08.2018 ~ 12:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 927858
gelesener Beitrag - ID 927858


Ökonomen unterläuft bei Kritik an Mietpreisbremse schwerer Fehler

Das waren die Heinis, die selber in dicken Villas wohnen, aber die eine Abschaffung der Mietpreisbremse und des sozialen Wohnungsbaus forderten.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.09.2018 ~ 10:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 928311
gelesener Beitrag - ID 928311


Zitat:
Steuerflucht der Konzerne: Verärgerung in der SPD über Finanzminister Scholz
Immer mehr Sozialdemokraten kritisieren, dass der eigene Finanzminister im Kampf der EU gegen die sogenannte Steuervermeidung der multinationalen Konzerne auf der Bremse steht
[Quelle: https://www.presseportal.de/pm/65487/4047570]

Ja ist das für die SPD-Bonzen etwa so eine dicke Überraschung, dass sich Scholz als "Schäuble 2.0" entpuppt?
Nein, ist es natürlich nicht!
Und deshalb ist die nun geheuchelte Empörung nichts anderes als ein erbärmlich vorgeführtes Laienschauspiel.

Na ja:
So lange es noch für 18 Prozent SPD-Wähler reicht, denen man wirklich ALLES auftischen kann.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.09.2018 ~ 09:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 928393
gelesener Beitrag - ID 928393


Aus der beliebten Rubrik:

Korrupt - korropter - CDU [was sonst]

Zitat:
Der 66-Jährige hat bei der Vergabe von naturnahen Ufergrundstücken in seiner Gemeinde zwei ranghohen Parteifreunden aus dem fernen Schwerin offenbar eine Vorzugsbehandlung gewährt: Innenminister Lorenz Caffier und der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Stefan Rudolph.
...
Der Naturschutz blieb dabei offenbar auf der Strecke, der Kaufpreis fiel vergleichsweise günstig aus.
[Quelle: wie oben ]

Aber keine Sorgen, das wird jetzt, in schöner CDU-Manier, brutalstmöglich aufgeklärt.

Zitat:
Eine Prüfung, ob bei dem Bau der Ferienhäuser im Schilfgürtel jeweils gegen den Naturschutz verstoßen wurde, will der Kreis nicht einleiten - er verweist auf den gültigen Bebauungsplan.
[Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenbu...obilien206.html]

Ja DA kann man jetzt nichts mehr machen.
Was sind denn die Anwohner auch so blöde und wählen CDU?!!!



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.09.2018 ~ 08:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 929441
gelesener Beitrag - ID 929441


Maaßen passt so wunderbar ins Bild einer Bananenrepublik.
Während andere Topgeheimdienstler so geheim sind, dass man oft selbst in Fachkreisen nicht das Geringste über sie weiß – Mossad-Chefs leben völlig verborgen – watschelt Trottel-Maaßen von selbst zum seriösen Geheimdienstfachblatt BILD.
Der kerl, das ist eine inzwischen kaum noch zu überblickende Liste von Fehlleistungen.
Der Mann ist ein Fall für die Satire geworden.
Es ist durchaus möglich, dass der Starrsinn und die katastrophale Unfähigkeit des Inlandsgeheimdienstchefs die Regierung der viertgrößten Wirtschaftsmacht des Planeten stürzen lässt.
Nachdem Maaßen die AfD-Faschisten mit exklusiven Informationen versorgte, um sie zu schützen verlangen nicht nur Linke und Grüne seine Abberufung, sondern auch die FDP und nahezu die gesamte SPD.
Es gilt als sicher, dass Merkel ihn am liebsten auch sofort feuern würde.
Nachdem er ihr mehrfach in den Rücken fiel.
Sie kann es nur nicht, weil sie damit CSU-Chef Seehofer überginge und der Irre im Heimatministerium eh schon kurz davor ist, die Koalition zu sprengen.
So muss Maaßen also im Amt bleiben, weil sein Chef verrückt ist und Merkel zu ausgelaugt und lahm, um sich darüber hinwegzusetzen.
Bananenrepublik BRD oder das land der Bekloppten und Bescheuerten.

Zitat:
Noch nie hat ein Innenminister einen derart desaströsen Start hingelegt. Seit sechs Monaten ist er nun im Amt, und in dieser Zeit hat er fast die Bundesregierung in die Luft gejagt, er scherzte in Momenten, wo er besser geschwiegen hätte, und schwieg, als es nötig gewesen wäre, etwas zu sagen. Zuletzt nannte er den braunen Mob auf den Straßen von Chemnitz "unschön", ganz so, als hätten die Männer nicht "Ausländer raus" gegrölt, sondern nur vergessen, ihre Bierdosen ordentlich zu entsorgen. ...
Die Koalition zwischen Union und SPD leidet an vielem, am Siechtum der Sozialdemokratie, an der Apathie der späten Merkel, aber niemand verkörpert die Krise dieser Regierung so wie Seehofer, der erkennbar eine Fehlbesetzung für das Innenministerium ist. […..] Seehofer wirkt wie ein Feuerwehrmann, der Brände mit Benzin löscht, immer, wenn er anrückt, schlagen die Flammen noch höher.
[Quelle: Papierausgabe DER SPIEGEL Nr 38, 15.09.2018, s.13 f.]



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (123): « erste ... « vorherige 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 [120] 121 122 123 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD