online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (121): « erste ... « vorherige 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 [119] 120 121 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.05.2018 ~ 19:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 917409
gelesener Beitrag - ID 917409


Hurra, hurra, das Schmiergeld ist da.

Parteispenden Schmiergeld: 100.000 Euro für die SPD
Für ihr energisches und lautstarkes Stillhalten rund um Fahrverbote und den Diesel-Betrug kassiert die SPD satte 100.000 Euro Belohnung aus der Automobilbranche.

Die beste Demokratie, die man sich kaufen kann.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.05.2018 ~ 07:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 917650
gelesener Beitrag - ID 917650


Kurze Meldung zur Funktion der Bananenrepublik:

Zitat:
Als Bundeswirtschaftsminister hatte sich Gabriel für den Zusammenschluss von Siemens und Alstom stark gemacht: Nun soll er in den Verwaltungsrat des geplanten Konzerns berufen werden.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/sie...abriel-101.html]

Das Kapital belohnt sein politisches Personal für all die Schweinereien, die es durchgebracht hat.

„Sigmar Gabriel ist der beste Wirtschaftsminister, den wir je hatten“, sagte Siemens-Chef Kaeser vor einigen Monaten.
Und DAS glaube ich ihm sofort.

Ach ja:
Dass sich Gabriel natürlich auch nicht an die viel zu kurze gesetzliche Karenzzeit von 18 Monaten hält, passt da nur allzu gut noch obendrauf.
In jedem Rechtsstaat ein Fall für die Justiz – aber Gabriel lebt ja glücklicherweise in der Bananenrepublik BRD.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 18.05.2018 07:21.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.05.2018 ~ 07:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 917652
gelesener Beitrag - ID 917652


Hurra, hurra, das Schmiergeld ist da.

Parteispenden Schmiergeld: 100.000 Euro nun auch für die CDU
Für ihr energisches und lautstarkes Stillhalten rund um Fahrverbote und den Diesel-Betrug kassiert nun auch die CDU satte 100.000 Euro Belohnung aus der Automobilbranche.

Die beste Demokratie, die man sich kaufen kann.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.06.2018 ~ 08:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 919757
gelesener Beitrag - ID 919757


Zitat:

Leere Kassen : SPD drängt auf höhere Mittel für Parteien
Im Hauruck-Verfahren will die Koalition kurz vor der Fußball-WM noch eine Gesetzesänderung durchwinken lassen, um die klamme Kasse der SPD zu füllen: Die Parteien sollen mehr Geld bekommen.
[Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...e-15626251.html]

Die SPD bekommt nur noch 20 [statt 30] Prozent Wahlstimmen und die CDU auch nur noch 30 [statt 40] Prozent.
Das muss man natürlich irgendwie ausgleichen.
Eine Lösung wäre, wieder Politik für die 90 Prozent, statt für die obersten 10 Prozent durchzusetzen.
Das ist aber nicht deren Auftrag.
Dafür sind sie nicht das politische Personal des Kapital!
Also wird lachend das zu verteilende Steuergeld von 165 Millionen Euro auf 190 Millionen angehoben.
Ein Plus von über 15 Prozent.
„Im Hauruck-Verfahren will die Koalition kurz vor der Fußball-WM noch eine Gesetzesänderung durchwinken“, schreibt dazu die FAZ.

Lacher am Rande:
Selbst die Springerpresse weißt schon mal zart darauf hin, dass uns noch weitere Schweinereien erwarten, wenn der deutsche Michel wieder hirnlos im schwarz/rot/goldenem Taumel versinkt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.07.2018 ~ 06:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 921915
gelesener Beitrag - ID 921915


Die deutschen Lebensversicherer behandeln ihre Kunden seit Jahren schlecht und machen hierfür die Niedrigzinspolitik verantwortlich.
Das sind klassische Fake-News.
Die Rubikon-Studie deckt es auf.

Legaler Betrug
Die deutschen Lebensversicherer hintergehen ihre Kunden.
https://www.rubikon.news/files/RubikonSp...ng_JP_FINAL.pdf



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.07.2018 ~ 07:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 922206
gelesener Beitrag - ID 922206


Von der Leyen bekommt einen Schattenhaushalt

Natürlich merken auch CDU/CSU und SPD, dass die Verdoppelung der Kriegsausgaben nicht "einfach so" durchgewunken werden können.
Wenn zeitgleich Schulen vergammeln und Pflegenotstand herrscht.
Also erschafft man einen Schattenhaushalt, aus dem sich Kriegsuschi hemmungslos bedienen kann.
Man hat ja schließlich noch nicht genug Flüchtlinge produziert mit den weltweiten Mordkommandos Auslandsmissionen und Waffenexporten.

Unnötig zu erwähnen, dass es solche Schattenhaushalte NIEMALS zugunsten sozialer Projekte gibt. Unvorstellbar, wenn am Ende des Jahres noch Geld für die Rente oder Arbeitslosenversicherung übrig wäre und dann eine zusätzliche Renten- und Regelsatz-Erhöhung erfolgt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.07.2018 ~ 08:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 922502
gelesener Beitrag - ID 922502


Parteispenden: Über 100.000 Euro Schmiergeld für die CDU
Die Oligarchen Quandt und Klatten schmieren mal wieder die beste Demokratie, die man sich kaufen kann



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.07.2018 ~ 10:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 922732
gelesener Beitrag - ID 922732


EU-Kommission präsentiert europaweites privates Altersvorsorgeprodukt.

Zitat:
Achtung, Rentenfresser
Lobbyismus Der US-Konzern Blackrock will Europas Pensionen privatisieren. Die EU-Kommission macht sich zur willigen Helferin
[Quelle: https://www.freitag.de/autoren/der-freit...g-rentenfresser]

Wer wissen will, wie gekaufte Politik im widerlichen System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben funktioniert, kann das in diesem Bericht nachlesen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.07.2018 ~ 07:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 924450
gelesener Beitrag - ID 924450


Zitat:
Weder Protokolle noch Notizen: Lobbyistentreffen von Ministern bleiben unter dem Radar
Von Gesprächen der Bundesregierung mit Lobbyisten fehlen oftmals jegliche Notizen, Vermerke oder Protokolle. In zahlreichen Fällen räumten die Ministerien auf abgeordnetenwatch.de-Anfrage ein, dass es keinerlei "amtliche Aufzeichnungen" gebe – selbst bei brisanten Anlässen wie einem Telefonat zwischen Ministerin und Autolobby inmitten des Dieselskandals. Das Ganze könnte Methode haben.
[Quelle: https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/20...iegen-nicht-vor]

Das Geschacher zwischen Konzernlobbyisten und Ministern wurde noch nie freiwillig von der Junta veröffentlicht.
Mit Hilfe des Informationsfreiheitsgesetzes ist es aber inzwischen möglich, solche Unterlagen anzufordern.
Diese Anfragen kosten aber [politisch gewollt] viel Geld und dauern mehrere Monate, bis man eine Antwort bekommt.
Da es aber immer wieder Spendensammlungen gab, die diese Gebühren zusammenkratzen, hat man sich einen neuen Trick ausgedacht:
Man erstellt "sicherheitshalber" gar keine Protokolle mehr an.
Dann kann man Fragen stellen und Spenden sammeln, so viel man will.

Zitat:
Im Mai 2017 – inmitten der Aufarbeitung es Dieselskandals – telefonierte die damalige Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) mit dem damaligen Cheflobbyisten des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann. Gesprächsnotizen oder andere Unterlagen im Zusammenhang des Gesprächs würden „nicht vorliegen“, so das Ministerium gegenüber abgeordnetenwatch.de, der Antrag auf Herausgabe werde daher abgelehnt. Ein Regierungsbeamter verriet kürzlich im SPIEGEL, dass brisante Dokumente teilweise gar nicht mehr veraktet würden. Dadurch soll verhindert werden, dass Informationen über das Informationsfreiheitsgesetz an die Öffentlichkeit gelangen.
[Quelle: wie oben]

Ab wann nochmal genau spricht man von einer Demokratie – und wann von organisierter Kriminalität?



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 25.07.2018 07:40.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.431 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.07.2018 ~ 07:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 924987
gelesener Beitrag - ID 924987


Zitat:
Wenn die CDU in den nächsten beiden Tagen ihren Parteitag veranstaltet, darf auch der Tabakkonzern Philip Morris in der Essener Grugahalle nicht fehlen. Wie schon in den vergangenen Jahren ist der Zigarettenhersteller (unter anderem von Marlboro) mit einem Stand vertreten, um die anwesenden Christdemokraten von den Vorzügen des Qualmens zu überzeugen.

Philip Morris lässt sich das Parteisponsoring einiges kosten, wie die Organisation Lobbycontrol herausgefunden hat. Zwischen 2010 und 2015 hat das Unternehmen demnach rund 544.000 Euro für Veranstaltungen von CDU, CSU, SPD und FDP sowie deren parteinahe Organisationen ausgegeben - Grüne und Linke tauchen in der Liste nicht auf. In den Rechenschaftsberichten der betroffenen Parteien sind die Beträge des Tabakriesen nicht aufgeführt.
[Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1124456.html]

Merkels & Co . . .
Bananen - Republik . . .
Korrupt bis auf die Knochen!
Die beste Demokratie die man kaufen kann.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (121): « erste ... « vorherige 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 [119] 120 121 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD