online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (77): « erste ... « vorherige 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 [76] 77 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor!
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



18.03.2018 ~ 20:31 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
177 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 910583
gelesener Beitrag - ID 910583


Zitat:
gastli hat am 15. März 2018 um 13:07 Uhr folgendes geschrieben:
Der Kölner Stadtanzeiger brachte eine Grafik zur Kriminalität in NRW.
Danke für die Grafiken. Leider fehlt ein Link zum entsprechenden Artikel.

Die Suchfunktion beim Kölner Stadtanzeiger habe ich mit den von Dir verwendeten Worten als Suchbegriff gefüttert - vergeblich. In den letzten Wochen fand ich keinen diesbezüglichen Artikel. Die Tausende ältere Fundstellen habe ich zugegebenermaßen nicht alle durchgesehen.



Pfiffikus,
für den diese Abbildungen ohne verlässliche Quellenangabe nahezu nutzlos sind



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2018 ~ 07:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 910606
gelesener Beitrag - ID 910606


Das hatte ich auch schon festgestellt.
Anfragen haben ergeben, das der Artikel und die Grafik nach massiven Protesten und dem folgenden Protesten auf twitter gelöscht wurden.
Die Grafik wurde redaktionell erstellt.
Man bezog sich auf diese Quelle.
https://polizei.nrw/sites/default/files/...abelle_109D.PDF



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.03.2018 ~ 08:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 911349
gelesener Beitrag - ID 911349


DIE ZEIT wirft „Fischer im Recht“ Kolumnisten raus
Der Grund:
Der ehemalige Bundesrichter Thomas Fischer hat eine Gegenmeinung zu einem bei DIE ZEIT veröffentlichten Bericht geschrieben.
Und weil DIE ZEIT kein Interesse an abweichenden Meinungen hat, wurde Fischers Gegenbericht nicht genehmigt – so dass er diesen bei meedia.de veröffentlichte.
Dies führt nun zum Rauswurf.

Ist schon etwas Tolles, diese deutsche Presse- und Meinungsfreiheit.
Man darf alles schreiben, so lange es den Herrschenden gefällt.

["Fischer im Recht" betrachte ich seit jahren als persönliche Pflichtlektüre]



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.03.2018 ~ 08:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 911468
gelesener Beitrag - ID 911468


Zitat:
Erneut entlarvt das ZDF-Kabarett die ZDF-„Nachrichten“ als Desinformation und Propaganda
Auch nach der gestrigen Ausgabe der „Anstalt“, mit einer groß­artigen Ensembleleistung rund um das Thema Kriegs­waf­fen­exporte, steht wieder einmal die dröhnende Frage im Raum, ob die Verantwortlichen des ZDF dermaßen intellektuell beschränkt sind, dass sie die himmelschreienden Widersprüche zwischen Desinformation und Pro­pa­ganda in den sogenannten „Nachrichten“ und den im Kabarett prä­sen­tier­ten Fakten (Download; pdf) nicht erkennen oder ob sie diese Widersprüche vorsätzlich ignorieren, weil sie die deutsche Öffentlichkeit ganz bewusst im Sinne der Regierung anlügen.
[Quelle: https://propagandaschau.wordpress.com/20...und-propaganda/]

Die komplette Sendung gibt es hier [klick] nochmal zum Geniessen.
Allein die ersten 11 Minuten sind ein satter Schlag in die Fresse der verlogenen Mainstream-Propaganda.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.04.2018 ~ 08:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 914196
gelesener Beitrag - ID 914196


Zitat:
Drei Stühle, eine Meinung? Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke zum Thema Syrien ein, erwähnt es im TV aber nicht
Oft wird an der Gästeauswahl der politischen Talkshows der öffentlich-rechtlichen Sender herumgemeckert. Das gehört längst zur Kritik-Folklore. Am Sonntag eröffnete Anne Will jedoch ohne Not eine ganz neue Flanke: Sie lud gleich drei Vorstandsmitglieder des deutsch-amerikanischen Netzwerkes Atlantik-Brücke ein, ohne die Mitgliedschaft der Gäste beim Thema Syrien-Konflikt transparent kenntlich zu machen.
[Quelle: http://meedia.de/2018/04/16/drei-stuehle...-tv-aber-nicht/]

Eine sehr ausgewogen zusammengestellte "Diskussionsrunde".
Und natürlich verschweigt man den öffentlich-rechten Zuschauern, dass die eingeladenen Gäste [bis auf Jan von Aken, Linken-Politiker und ehemaliger UN-Waffeninspektor] allesamt Kriegstreiber und NATO-Lobbyisten sind.
Und ja, dazu gehört auch die angebliche Journalistin Golineh Atai.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.05.2018 ~ 08:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 916297
gelesener Beitrag - ID 916297


Die ARD kommt mit übler Propaganda daher.

Zitat:
Erstmals seit der GroKo-Neuauflage äußert sich Bundespräsident Steinmeier im Bericht aus Berlin im Interview. Bislang ist seine Amtszeit von einem Ziel geprägt: Sich für die Demokratie in unsicheren Zeiten einzusetzen.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/bab-ste...kratie-101.html]

Hähhh, wie bitte?
Steinmeier hat sich NOCH NIE für Demokratie interessiert.
Die Hartz-Gesetze hatte er nicht nur gegen interne Widerstände, sondern auch gegen den Bevölkerungswillen durchgedrückt.
Auch die Rentenkürzungen hatte er gegen den Bevölkerungswillen durchgesetzt.
Und nicht zu vergessen: Der NSA gegen den Bevölkerungswillen hierzulande einen Freibrief ausgestellt.
Weiterhin Deutschland wieder zum kriegsführenden Land gemacht.
Selbstverständlich erneut gegen die Bevölkerungsmehrheit.
Steinmeier ein Demokrat?
Es darf gelacht werden.
Steinmeier hat WEGEN seiner politischen Agenda jede Wahl verloren, in der er sich gegenüber der Bevölkerung stellen musste.
Und Steinmeier wurde WEGEN seiner politischen Agenda trotzdem immer weiter Oben eingepflanzt. Steinmeier ist kein Demokrat, sondern ein Knecht und [Laut]sprecher des Kapitals.
Und nur deshalb darf er weitermachen.
Steimeier wird immer auf der Seite der Reichen stehen, wenn er vor die Frage gestellt wird:
Demokratie oder Kapitalismus?



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.06.2018 ~ 08:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 919640
gelesener Beitrag - ID 919640


Zitat:
Gauland und die Heuchler
„Die Empörung und Kritik an Gaulands Nazi-Verharmlosung soll die Spuren verwischen, die zeigen, dass der Aufstieg der AfD von den etablierten Parteien und Medien systematisch unterstützt und befördert wurde. Keine andere Partei hatte im vergangenen Bundestagswahlkampf und seitdem eine derart penetrante Medienpräsenz wie die AfD. Vor einer Woche war Gauland zum wiederholten Male zu Anne Wills sonntäglicher Talkshow eingeladen und wurde höflich nach seiner Meinung zu den von der Bundesregierung geplanten Abschiebezentren für Flüchtlinge befragt. Wenige Stunden zuvor hatte er am Brandenburger Tor auf einer AfD-Kundgebung seine rechte ausländerfeindliche Hetze ins Mikrofon gebrüllt. Obwohl sich an diesem Tag zwanzig Mal mehr Gegendemonstranten in Berlin versammelt hatten, wurde keiner von ihnen zur Gesprächsrunde geladen. Das Interesse der Talk-Moderatorin konzentrierte sich ausschließlich auf Gauland.

Erst vor kurzem veröffentlichte DER SPIEGEL einen Artikel mit dem Titel „Der Wandel der Vergangenheit“, der für eine Neubewertung der deutschen Verbrechen im Ersten und Zweiten Weltkrieg eintrat. Der Bericht endete mit dem Hinweis, dass „der Holocaust mehr oder weniger zur Fußnote“ verkomme. Das ist zwar nicht so vulgär wie Gaulands Vogelschiss-Zitat, bedeutet aber inhaltlich dasselbe. Einen Aufschrei in Medien und Politik gab es aber nicht.
[Quelle: http://www.wsws.org/de/articles/2018/06/05/gaul-j05.html]

Beim ehemaligen Nachrichtenmagazin sind ja sogar schon NPD-Parolen als Covermotiv salonfähig geworden.
Und seitdem ich mich für politische Themen interessiere, stand der SPIEGEL niemals auf der Seite der Menschen.
Ich hab keine Ahnung, warum man dem SPIEGEL eine herausragende journalistische Stellung einräumt. Muss wohl an der bildungspolitischen Intelligenz der Deutschen liegen, dass bei ihnen die SPIEGEL-Berichte wie seriöse Berichterstattung vorkommen.
Aber auch die Öffentlich-Rechten haben ja gerade wieder "Hart aber Fair" vom Stapel gelassen mit der Überschrift: Flüchtlinge und Kriminalität!
Da weiß man dann auch sofort, welche Botschaft mal wieder verbreitet werden soll.
Und natürlich durfte auch in dieser Talkshow mal wieder jeder seinen Senf abgeben.
Nur Flüchtlinge selbst waren wie immer NICHT eingeladen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.06.2018 ~ 09:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 920704
gelesener Beitrag - ID 920704


Zitat:
Bremen Lynchjustiz: Beide Männer sind unschuldig
Nicht nur der Überfallene ist unschuldig, sondern auch der Mann, der bei RTL unter Pädophilieverdacht gestellt wurde. Jetzt gibt es Vorermittlungen gegen RTL.
...
Bis zu zehn Männer hatten den RTL-Film zum Anlass genommen, einen unschuldigen 50-Jährigen an seiner Wohnungstür zusammenzuschlagen, weil sie ihn irrtümlich für den im Fernsehen verpixelten Beschuldigten hielten.
[Quelle: https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/...g/22697648.html]

Ja!
Im "Fernsehen" [RTL - Wir machen Menschen weRTLos] haben sie einen angeblichen Täter gezeigt, aber verpixelt.
Der war unschuldig.
Und der diese Medien konsumierende vollverblödete Mob dieser BRD verprügelt einfach mal so Unschuldige.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.06.2018 ~ 09:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 921471
gelesener Beitrag - ID 921471


Der Anfang vom Ende
Rubikon mit einem Rundumschlag gegen unsere Massenmedien.
Gespickt mit Verweisen, die viele Menschen wahrscheinlich schon wieder vergessen haben
ABER:
Die brennenden Zwillingstürme waren keinesfalls der Anfang vom Ende der Glaubwürdigkeit unserer Massenmedien.
All das, was anschließend folgte, waren vielleicht immer offensichtlichere Lügen, so dass es auch schlichte Gemüter bemerken konnten.
Das war aber nicht der Anfang.
Es wird nur immer heftiger.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.562 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.06.2018 ~ 09:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1741 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor! Beitrag Kennung: 921473
gelesener Beitrag - ID 921473


Inszenierte Offenheit: Der SPIEGEL im Dialog mit seinen Lesern

Paul Schreyer von TELEPOLIS mischt sich unter das kritische Leservolk.
LESEBEFEHL für alle, die der meinung sind, dass sie vom ehemaligen Nachrichtenmagazin gut informiert werden..



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (77): « erste ... « vorherige 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 [76] 77 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutsche Mainstream-Propaganda - Verlogen wie nie zuvor!

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD