online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (35): « erste ... « vorherige 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 [34] 35 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.416 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



04.05.2020 ~ 19:54 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
242 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 988331
gelesener Beitrag - ID 988331


Zitat:
Corona-Konjunkturhilfen Autoindustrie fordert "Neustartprämie"
Die Corona-Krise setzt die deutsche Automobilindustrie unter Druck. Der Branchenverband VDA fordert deshalb eine Kaufprämie - auch für Diesel und Benziner. Der DGB ist gegen eine neue Abwrackprämie.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/aut...raemie-101.html


Deutschlands größte Umweltschweine, die seit mindestens 10 Jahren technologisch abgehängten, dem Untergang geweihten CO2 Betrüger, fordern dummdreist staatliche Zwangsbeatmung auf Kosten der kleinen Steuerzahler, um ihren antiquierten Kernschrott zu Lasten der Umwelt zu verhöckern.

Gehts noch? geschockt geschockt geschockt

Ich habe auch gerade gelsen:
Die Festgenommenen sind wieder frei, das wäre bei Linken nie passiert. Ja Ja Ja


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Käptn Blaubär: 04.05.2020 20:11.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.05.2020 ~ 19:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 990093
gelesener Beitrag - ID 990093


Zitat:
SCHEUERS MAUT-DEBAKEL
„Zeugen werden wahrscheinlich massiv unter Druck gesetzt“

Im Untersuchungsausschuss zum Maut-Desaster kommt es bei Mitarbeitern des Verkehrsministeriums zu eigenartigen Gedächtnislücken und Aussageverweigerungen. Die FDP wittert dahinter eine gezielte Strategie im Haus von Andreas Scheuer, den weitere Belege in Bedrängnis bringen.[Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/...ck-gesetzt.html]


Scheuer - einer der widerlichen Menschen, die in diesem widerlichen System ihre widerlichen Motive ausleben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.05.2020 ~ 21:19 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 990127
gelesener Beitrag - ID 990127


Das musst du aber nicht nur beim Scheuer festmachen. Hast du schon mal einen parlamentarischen Untersuchungsausschuß erlebt, bei dem nicht gravierende Gedächtnislücken zu Ereignissen, die vielleicht nicht mal 2 Jahre her waren, aufgetreten sind?
Das alles hat System und ist kein Einzelfall.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.439 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



14.05.2020 ~ 23:05 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
570 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 990143
gelesener Beitrag - ID 990143


Zitat:
gastli hat am 14. Mai 2020 um 19:04 Uhr folgendes zitiert:
SCHEUERS MAUT-DEBAKEL
„Zeugen werden wahrscheinlich massiv unter Druck gesetzt“


Das ist eine Verschwörungstheorie!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.05.2020 ~ 23:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 990146
gelesener Beitrag - ID 990146


Echt?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.05.2020 ~ 08:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 990775
gelesener Beitrag - ID 990775


Zitat:
Gegen eine Zahlung von neun Millionen Euro soll das Strafverfahren gegen VW-Konzernchef Herbert Diess und Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch eingestellt werden.[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/a...00519-99-119272]


Hurra, larga vida a la república bananera.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.05.2020 ~ 19:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991405
gelesener Beitrag - ID 991405


Die Deutsche Bank bedankt sich für die jahrelangen treuen Dienste.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.710 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.05.2020 ~ 13:55 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1146 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991762
gelesener Beitrag - ID 991762


In Ländern in denen die Politiker in den Nachrichten am Volk vorbei reden da will man das Volk unmündig halten. Am besten macht man das mittels neu kreierten Begriffen welche keiner versteht.
Beispiel:
Zitat:
Überwiegend kritisch reagieren die europäischen Landwirtschaftsverbände auf die Farm to Fork-Strategie.
https://www.topagrar.com/management-und-...t-12070751.html

Damit es mit dem nicht verstehen vollkommen klappt spricht es die Landwirtschaftsministerin sehr nuschelig so: Vam to Fork und wiederholtes des öfteren. Warum sendet man die Nachrichten nicht gleich in Englisch oder chinesisch? Dann könnten wir uns direkt weigern die GEZ Gebühren zu zahlen.
So wie es aussieht ist die Amtssprache von Politikern im TV nicht Deutsch. Solllte es dafür nicht Schmerzensgeld für die Zuschauer geben?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.05.2020 ~ 16:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991769
gelesener Beitrag - ID 991769


Meta, du solltest bitte dazu im richtigen Thema schreiben.

Veränderung der deutschen Sprache - sinnvoll?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.710 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.05.2020 ~ 22:35 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1146 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991787
gelesener Beitrag - ID 991787


Wenn man es in Bananenrepubliken so macht kann man es auch dort schreiben. Es zeigt doch wie man in Bananenrepubliken mit der Bevölkerung umgeht und dort die Menschenrechte und Menschenwürde achtet und wie viel Interesse man daran hat von der Bevölkerung verstanden zu werden.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 28.05.2020 22:39.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.05.2020 ~ 05:20 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991793
gelesener Beitrag - ID 991793


Der Börsenpreis für Bananen passt sich ständig an!

Immer dem Mund der Leute nach, dann wird´s schon werden

Zitat:
Falls Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, der nun angekündigt hat, die Corona-Maßnahmen aufzuheben, sich erhoffen sollte, den Rechtsextremen den Wind aus den Segeln zu nehmen, würde er irren. Dann passen die Rechtsextremen ihr Gerede einfach wieder neu an. So flexibel wie derzeit waren sie schon lange nicht mehr.

https://www.sueddeutsche.de/politik/coro...e-afd-1.4917103


"Da laust mich doch der Affe"

Das ist doch mal ein Preisschwung am "Bananenmarkt, oder zumindest die Erklärung für das auf und ab.
So warn die schon immer, die neurechten Brüder!
Wer also denkt er müsse den Zug ins Krematorium schaffen sollte sich beeilen, bevor die AfD ihre Ansichten wieder ändert.

In den ersten Statements ihrer Parteigeschichte hat die AfD mit Unverzerrbarkeit ihrer Worte geworben.
Und was ist daraus geworden?
Ein Bananenmarkt und fallende Preise!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.710 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.05.2020 ~ 07:24 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1146 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991800
gelesener Beitrag - ID 991800


Wenn ich daran denke was heute in der Lehrtätigkeit alles möglich ist und was man tut, dann ist das was gemacht wird so armselig armseliger geht es nicht mehr.
Man hat alles versäumt zu tun was möglich ist.
Von herausragenden Lehrern unseres Landes müßte es Aufnahmen geben, welche für die Schulung der Schüler eingesetzt werden können. Dazu muß man nicht in die Schule rennen. Alle Schüler haben heute Computer zu Hause, darüber kann man die Jugend in Form von Konferenzschaltungen schulen. Ich finde diesbezüglich auch die Sendungen von
Bayern Alpha - jetzt ARD Alpha gut, welche zur Schulung von Schülern dienten. So etwas könnte viel mehr genutzt werden und sollte den Schülern, Jahrgangsweise als Mediathek von der 1. bis zur 12. Klasse Abitur, zur Verfügung stehen.
Die Lehrer sollten entsprechend der Sendungen Übungsaufgaben den Schülern aufgeben und diese korrigieren und mit ausreichend Erläuterungen versehen, so daß die Schüler es verstehen. Falls das nicht funktioniert wäre eine Konferenzschaltung mit mehreren Schülern mit Telefon zu offenen Fragen sinnvoll, wo sich auch andere Einschalten und zuhören können. Ich denke so ist der Unterricht ohne Probleme und Gefährdungen möglich.
Ich bin darüber erschüttert wie geistig träge und untätig doch Politiker und Lehrer sind.

Mittels dieser Methode könnten Schüler auch 2 Jahre Schule in einem Jahr erledigen, wenn sie sich an die entsprechenden Lehrer und Programme halten.

Ich habe Ihnen hiermit einen Weg aufgezeigt die jetzige Krise zu lösen und gleichzeitig zukunftsträchtig weiter zu arbeiten.
Da sich die Qualität der Lehrarbeit in den Leistungen der Schüler widerspiegelt sollten die Lehrer nach Leistung und Qualität bezahlt werden.


Ich habe die Diskussion nachts im TV von Thüringen verfolgt und muß sagen es erschreckt mich wie einfallslos dort gedacht und gehandelt wird. Ich erwarte von den Politikern und Ihren Beratern mehr.

Ich weiß noch wie es zu meiner Schulzeit war, langweilig war es in der Schule und so kann es nicht sein. Im Unterricht beschäftigte man sich als Schüler zu 2/3 der Stunde mit anderen Dingen. Lange Weile war bei den Schülern die Ursache schlechter Lehrtätigkeit.
Wenn Lehrer versagen dann sieht es bei ihren Klassen wie in den Köpfen der Grünen aus. Fakt ist jedoch 10 Jahre Schule läßt sich auch auf 6 Jahre komprimieren, wenn die Lehrer entsprechend arbeiten.
Beim Studium habe ich solche vollkommen ungeeigneten Dozenten auch kennen gelernt. Natürlich waren auch die Studenten unterschiedlich. Wir erhielten oft auch Skripte zum Durcharbeiten von unseren besten Dozenten. Wenn man es tat und sich entsprechende Formelsammlungen anlegte so konnte man eine 4 Stunden Klausur auch in einer Stunde schaffen und hatte für das Studium der Skripte usw. nicht einmal so viel Zeit benötigt wie man in der Klausur einsparte. Ich benötigte für die gesamte Klausur 90% eines A4 Blattes, alle anderen schrieben 8 - 10 A4 Blätter voll mit letztendlich gleichen Ergebnissen. So unterschiedlich kann es in einer Seminargruppe sein.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.05.2020 ~ 16:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991848
gelesener Beitrag - ID 991848


Zitat:
Meta hat am 29. Mai 2020 um 07:24 Uhr folgendes geschrieben:
Mittels dieser Methode könnten Schüler auch 2 Jahre Schule in einem Jahr erledigen, wenn sie sich an die entsprechenden Lehrer und Programme halten.


Und wenn sie nachts von 22:00Uhr bis 06:00 Uhr doppelt so schnell schlafen wie sonst, könnten sie nach 16 Stunden Schlaf ausgeruht in die Schule gehen.

Zitat:
Meta hat am 29. Mai 2020 um 07:24 Uhr folgendes geschrieben:
Ich habe Ihnen hiermit einen Weg aufgezeigt die jetzige Krise zu lösen und gleichzeitig zukunftsträchtig weiter zu arbeiten.


Wow.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.710 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.05.2020 ~ 17:07 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1146 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991856
gelesener Beitrag - ID 991856


Sind Sie bei Arschpaukern in die Schule gegangen gastli? dann kann ich Sie gut verstehen. In meiner Schule hatten wir einige Lehrer die schafften den Schulstoff in ca. 1/3 der Zeit und selbst die schlechtesten waren bei denen besser als bei anderen Lehrern. Wodurch kommt so etwas gastli? Denken Sie einmal darüber nach und sparen Sie sich Ihre ständigen Gehässigkeiten,
Zitat:
gastli hat am 29. Mai 2020 um 16:04 Uhr folgendes geschrieben:
Und wenn sie nachts von 22:00Uhr bis 06:00 Uhr doppelt so schnell schlafen wie sonst, könnten sie nach 16 Stunden Schlaf ausgeruht in die Schule gehen.
was mich an ein Märchen erinnert.
Zitat:
"Dabei stampfte es wütend mit dem Fuße auf und riss sich selbst vor Wut mitten entzwei."

https://so-gesund.com/innere-unruhe/

Sie fragen sich was fangen wir mit den überschüssigen Lehrern an, die können Nachhilfe bei den wirklich schwächeren Schülern geben (Schulhort, Hausaufgaben) und so deren schulische Leistungen verbessern.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 29.05.2020 17:20.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.05.2020 ~ 18:01 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991868
gelesener Beitrag - ID 991868


Kommen wir lieber zurück zum Thema:

Zitat:
Trotz Warnungen hat Horst Seehofer als CSU-Chef die später gescheiterte Maut in den Koalitionsvertrag gedrückt. Heute sagt er: "Ich würde es wieder tun."[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/maut...bakel-1.4921029]


Sie tun es, weil die deutschen Michel sie es tun lassen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.05.2020 ~ 06:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991904
gelesener Beitrag - ID 991904


Zitat:
700 Millionen Euro Verlust: Das ist der Geheimvertrag zu PKW-Maut
Erst hielt das Verkehrsministerium die Vereinbarung geheim, nach unserem Druck hat es sie jetzt herausgegeben: Wir veröffentlichen die Absprache, mit der Verkehrsminister Scheuer die Privatisierung der PKW-Maut umsetzen wollte.[Quelle: https://fragdenstaat.de/blog/2020/05/18/...ag-zu-pkw-maut/]


Und?
Gibt es in der Bananenrepublik irgendwelche Konsequenzen für Schauer?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.05.2020 ~ 09:25 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1254 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991924
gelesener Beitrag - ID 991924


Nicht aufregen, es ist nur Steuergeld!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.05.2020 ~ 11:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991935
gelesener Beitrag - ID 991935


Genau deshalb steht es in diesem Thema.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Jochen   Zeige Jochen auf Karte FT-Nutzer
24 geschriebene Beiträge
Wohnort: Weimar



30.05.2020 ~ 13:20 Uhr ~ Jochen schreibt:
im Forum Thüringen seit: 09.05.2020
3 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 991944
gelesener Beitrag - ID 991944


Ich würde sagen, den besseren Rechtsstaat, was das "alte Deutschland" bis 1989 anbetrifft, war Westdeutschland von 1949 bis 1989

Deutschland ist z.Zt. -heute- meiner Meinung nach weder Bananenrepublik noch Rechtsstaat, sondern irgendetwas dazwischen.

Nachricht an Haimoon,
habe Deine PN erhalten, konnte aber leider nicht antworten, da Du angeblich keine Nachrichten empfangen kannst.

Schicke mir den Link doch ganz einfach per PN ---ich habe nämlich großes Interesse...


Dieser Beitrag wurde 6 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Jochen: 30.05.2020 13:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



31.05.2020 ~ 16:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 992012
gelesener Beitrag - ID 992012


So geht Bananenrepublik:

Zitat:
So umging die NRW-Regierung das Gesetz
Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt wurde jahrelang rechtswidrig vom Dienst freigestellt. Wir veröffentlichen dazugehörige Dokumente. Sie zeigen, dass mehrere Innenminister gegen das Gesetz verstießen. Jahrelanger Rechtsverstoß und keine Konsequenzen: Was Rainer Wendt in Bezug auf andere Menschen wütend von Talkshow zu Talkshow treiben würde, wird in Bezug auf ihn hingenommen. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft wurde jahrelang aus Steuermitteln bezahlt, obwohl er ohne jede Rechtsgrundlage elf Jahre lang vom Dienst freigestellt worden war.[Quelle: https://fragdenstaat.de/blog/2020/05/28/...ung-das-gesetz/]


In vielerlei Hinsicht ein Beispiel dafür, wie in diesem widerlichen System, widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben,



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.06.2020 ~ 16:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 993339
gelesener Beitrag - ID 993339


Und wieder ein skandalöser Beweis dafür, dass es sich bei dieser BRD bestenfalls um eine Bananenrepublik handelt.

Zitat:
U-Ausschuss zur Bundeswehr
Regierungsparteien verschonen von der Leyen in Berateraffäre

Im Abschlussbericht der Fraktionen von Union und SPD werden keine juristischen oder direkten Vorwürfe gegen die ehemalige Verteidigungsministerin formuliert. [Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/bund...chuss-1.4931942]


Unglaublich dieser dreckige Sumpf.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.06.2020 ~ 17:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 993418
gelesener Beitrag - ID 993418


Der Bananen-Republikaner des Tages: Philipp Amthor

Zitat:
Amthor soll für Firma lobbyiert haben, an der er Aktienoptionen hält
Einem Medienbericht zufolge bat Philipp Amthor den Wirtschaftsminister um politische Unterstützung für das Start-up. Das Problem: Er könnte selbst daran verdienen.[Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland/...us-intelligence]


Ist das nicht goldich!
Nachdem Amthor aufgeflogen ist, schwupps merkt er, es war ein Fehler, 2800 Aktien, einen Posten als Direktor, Suiten in New Yorker Hotels, Champagner... anzunehmen.
Ach Philipp, mit der Charakterlosigkeit kannst Du in der CDU noch Kanzler werden!
Wie Birne Ehrenwort Kohl.
Musste nur noch bissel mehr essen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.06.2020 ~ 11:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 994791
gelesener Beitrag - ID 994791


Zitat:
HOENESS NIMMT TÖNNIES IN SCHUTZ:
„Das kann es nicht sein“
Uli Hoeneß, Ehrenpräsident des FC Bayern München, verteidigt seinen Freund Clemes Tönnies entschieden. Dabei zieht er auch einen persönlichen Vergleich. Eine andere Diskussion nennt der 68-Jährige „scheinheilig“.[Quelle: https://www.faz.net/aktuell/sport/fussba...l-16837550.html]


Die "Ehre" unter Ganoven.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.07.2020 ~ 16:09 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 995361
gelesener Beitrag - ID 995361


Zitat:
Schiedsverfahren
Maut-Anwälte kosten den Bund Millionen

Es ist eine der größten politischen Affären der vergangenen Jahre - und wird für die Steuerzahler weiter ein teures Nachspiel haben. Im Streit um die gescheiterte Pkw-Maut kommen auf den Bund neue Anwaltskosten in Höhe von mehreren Millionen Euro zu. Aus Regierungsdokumenten geht hervor, dass allein der Top-Anwalt, der den Bund in dem Schiedsverfahren gegen die Mautbetreiberfirmen vertritt, mit einem Stundensatz von 675 Euro vergütet wird.[Quelle: https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/maut-319.html]


Wow, das ist ja knapp über dem Mindestlohn.
Wie hoch letztendlich die Schadenssumme sein wird, die dieser CSU-Nichtsnutz den sich die Bananenrepublik BRD hält noch anrichtet, steht völlig in den Sternen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.07.2020 ~ 12:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 995629
gelesener Beitrag - ID 995629


Zitat:
STVO-REFORM UNWIRKSAM:
Verkehrsministerium darf neue Bußgelder und Fahrverbote nicht anwenden

...
Hintergrund der Entscheidung dürfte ein juristisch-handwerklicher Fehler beim Verfassen der Reform sein, auf den der ADAC am Mittwoch aufmerksam gemacht hatte. Augenscheinlich wurde bei der nachträglichen, vom Bundesrat geforderten Aufnahme strengerer Schwellenwerte für Fahrverbote vergessen, die Ermächtigungsgrundlage zu zitieren, die eine solche Änderung zulässt...
Dieser Formfehler hat nach Auffassung von Verkehrsrechtsexperten mindestens die Unwirksamkeit der verschärften Fahrverbote zur Folge, möglicherweise sogar die Unwirksamkeit der gesamten Reform.

Im Bundesverkehrsministerium wird bereits an einem Vorschlag zur Neuregelung an die Länder gearbeitet. Dieser könnte eigentlich sehr knapp ausfallen: Der juristische Fehler ließe sich durch Ergänzung weniger Wörter beheben. Allerdings hatte Bundesverkehrsminister Scheuer in einem Schreiben an die Länder ohnehin auf eine Überarbeitung der Reform gedrungen und von einer „Unwucht, die es zu korrigieren gilt“ gesprochen.[Quelle: https://www.faz.net/einspruch/stvo-refor...m-16843623.html]


Was Scheuer betrifft:
Nun besteht kein Zweifel mehr.
Trotz Beraterkosten in Millionenhöhe ist dieser Mann einfach zu blöde um seine ureigensten Aufgaben als zuständiger Minister wahrzunehmen.
Somit passt er wunderbar in die Bananenrepublik und in die Riege der völlig inkompetenten C-Minister*innen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.07.2020 ~ 18:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 995897
gelesener Beitrag - ID 995897


https://www.niederlausitz-aktuell.de/nac...ern-mibrag.html

Oh schau an.
Es läuft in der Bananenrepublik.
Es gibt für gute Arbeit im Sinne der Konzerne mal wieder einen Belohnungsposten.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.07.2020 ~ 15:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 996328
gelesener Beitrag - ID 996328


Zitat:
Tönnies will Lohnkosten vom Land erstatten lassen
Ein Corona-Ausbruch beim Schlachtkonzern Tönnies hat im Juni zwei Landkreisen einen erneuten Lockdown beschert. Weil seine Fabrik deshalb unter Quarantäne gestellt wurde, hat Tönnies die Übernahme der Lohnkosten beim Land beantragt. Die Politik zürnt.[Quelle: https://www.manager-magazin.de/unternehm...1d-6c30a1df7dbe]


So, so, die Politik zürnt.
Die Botschaft höre ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.
Denn die richtigen Forderungen und Konsequenzen sehe ich nicht.
Ein bisschen Empörung reicht da übrigens nicht.
Tönnies und seine Subunternehmer gehören wegen vielfacher Verbrechen in den Knast!
Die Politiker*innen, die das alles über Jahre gedeckt und getragen haben genauso!
Weiterhin:
Klöckner als Lobbyministerin der Fleischindustrie abgesetzt,
und Laschet als Kumpel-Ministerpräsident von Tönnies abgesetzt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.07.2020 ~ 18:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 997298
gelesener Beitrag - ID 997298


Der Fall Amthor zeigt wieder einmal deutlich wie und das die Bananenrepublik BRD tadellos funktioniert.

Donnerstag, 23. Juli 2020
"Habe meine Lektion gelernt": Amthor weiß jetzt, dass er für Korruption nicht bestraft wird



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.08.2020 ~ 07:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 998822
gelesener Beitrag - ID 998822


Zitat:
Geschäftemacher ergaunern mit erfundenen Stellenanzeigen intime Bewerber-Daten. Doch die Staatsanwaltschaft stellt die Ermittlungen ein. Mit fragwürdigen Begründungen.
Ein massenhafter Datenklau bei der Online-Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (BA) bleibt ohne strafrechtliche Konsequenzen. Datenhändler hatten dort Zehntausende offene Stellen inseriert, die es in Wirklichkeit ebenso wenig gab wie die angeblichen Arbeitgeber dahinter. Wer sich auf eine der Stellen bewarb, dessen persönliche Daten landeten bei Firmen, die diese ohne Wissen der Betroffenen mutmaßlich weiterverkauften.[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/a...nklau-1.4989932]


Ein Paradebeispiel dafür wie es ist, wenn die Bananenrepublik und das widerliche System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben zusammengehen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.09.2020 ~ 06:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1002829
gelesener Beitrag - ID 1002829


Zitat:
Staatsregierung: Keine Akten zu Corona-Beschlüssen
Die Corona-Maßnahmen haben die Grundrechte eingeschränkt. Ob das verhältnismäßig war, soll jetzt juristisch geklärt werden. Doch dabei kam heraus, dass es laut Gesundheitsministerium keine Akten zu den Entscheidungsprozessen gibt
....
Eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums verweist darauf, dass für Verordnungen wie die Corona-Maßnahmen eine Dokumentation nicht vorgeschrieben sei. Außerdem mussten die Beschlüsse damals sehr schnell gefasst werden, und die Forschung lieferte laufend neue Erkenntnisse.
...
Der Jurist Gerrit Manssen von der Universität Regensburg sagt, es könne eigentlich nicht sein, dass es gar keine Akten gebe. Zwar gebe es keine ausdrücklichen gesetzlichen Anweisungen dazu, aber dennoch müsste eine rechtsstaatliche Verwaltung ihre Entscheidungen dokumentieren, damit die Gerichte sie hinterher überprüfen können, so der Juraprofessor Gerrit Manssen. Schließlich hätten die Corona-Maßnahmen Grundrechte eingeschränkt.[Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/sta...luessen,SA6NyUL]


Nanu?
Gibt es etwa einen neuen Bayern-Kini der so etwas anordnete?
Protokollanten alle im Lockdown?
Schreibmaschinen kaputt?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.10.2020 ~ 13:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1004245
gelesener Beitrag - ID 1004245


Scheuer ist der neue Topvertreter der Bananenrepublik BRD.
Scheuer ist die personifizierte Politikverdrossenheit, die unanständige Unkenntnis, das dreiste Durchhalten, die ekelhafte Eitelkeit, die moralloseste Gestalt dieser Regierung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.11.2020 ~ 09:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1008369
gelesener Beitrag - ID 1008369


Ich habe gerade endlich gefunden auf welcher gesetzlichen Grundlage es beruht, das z.Bsp. sämtliche AfD-Politiker noch auf freien Fuß sind.

https://www.berliner-zeitung.de/kultur-v...ologe-li.115206

Na dann ist ja alles klar.
Unter normalen Umständen müsste man hier von Staatsversagen sprechen.
Aber da, wo die Böcke schon immer selbst die Gärtner sind, wie in dieser BRD, da gelten halt solche Regeln.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.12.2020 ~ 10:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1011671
gelesener Beitrag - ID 1011671


So eine Pandemie ist eine feine Sache.
Zumindest in einer Bananenrepublik wie dieser BRD.
Nö, nicht für uns Habenichtse, nur für die Superreichen.
Bei den klingeln die Kassen wie nie.

Das Geschwisterpaar Klatten/Quandt ließ sich im Jahr 2020 immerhin 760 Millionen Euro Dividende allein für ihre BMW-Aktien auszahlen. 760 Millionen, die sie durch Nichtstun und Eierschaukeln "verdient" haben und kassierten gleichzeitig 30.000 mal aus Sozialbeiträgen finanziertes Kurzarbeitergeld für BMW-Angestellte, sowieso Milliardenschwere Verkaufsprämien für ihre Autos.

Das ist in dieser BRD wenig verwunderlich.
Die Superreichen kaufen sich gezielt ihr politisches Personal in CDU, CSU und FDP durch "Spenden", die auch noch absetzbar sind.
Alles ermöglicht von diesem widerlichen System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.439 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



12.12.2020 ~ 17:30 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
570 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1011708
gelesener Beitrag - ID 1011708


Zitat:
gastli hat am 12. Dezember 2020 um 10:26 Uhr folgendes geschrieben:
Das Geschwisterpaar Klatten/Quandt ließ sich im Jahr 2020 immerhin 760 Millionen Euro Dividende allein für ihre BMW-Aktien auszahlen.
Das ist der Teil des Forenbeitrages, der der Wahrheit entspricht.



Vergessen hast Du, dass die Klatten/Quandts nur 25% Steuern dafür abdrücken müssen, dank einem Gesetz, das Steinbrück (SPD) eingerührt hat. Für normale Leute erfand man so etwas wie den Spitzensteuersatz.




Zitat:
gastli hat am 12. Dezember 2020 um 10:26 Uhr folgendes geschrieben:
und kassierten gleichzeitig 30.000 mal aus Sozialbeiträgen finanziertes Kurzarbeitergeld für BMW-Angestellte
Das wiederum stimmt nicht.
Wir dürfen davon ausgehen, dass die beiden nicht einen einzigen Cent Kurzarbeitergeld erhalten haben.



Pfiffikus,
der darauf hinweist, dass Kurzarbeitergeld eine Leistung ist, die an die Arbeiter gezahlt wird



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.12.2020 ~ 09:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1012410
gelesener Beitrag - ID 1012410


Zitat:
Nach privatem Immobiliengeschäft
Wie Jens Spahn einen alten Freund in einen Top-Job holte
2019 machte der Minister den Ex-Pharma-Manager Markus Leyck Dieken zum Chef-Digitalisierer im Gesundheitswesen. Zuvor hatte er ihm eine Wohnung abgekauft.[Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/nach...e/26737118.html]


Wie ein widerlicher Mensch in diesem widerlichen System seine widerlichen Motive auslebt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



21.12.2020 ~ 09:43 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1012411
gelesener Beitrag - ID 1012411


Zitat:
a: Deutschland , b: Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?



Ich fühl mich als Sieger, wenn ich b sage!


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 21.12.2020 09:44.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.12.2020 ~ 14:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1013185
gelesener Beitrag - ID 1013185


Das politische CDU-Personal des Kapitals hat in 2020 wohl gut in dessen Sinne gearbeitet.
Es wurde geschmiert wie nie zuvor.

Zitat:
Großspenden an Parteien. Einnahmeboom bei der CDU.
Die CDU hat in diesem Jahr Großspenden in Höhe von 1,1 Millionen Euro erhalten – doppelt so viel wie im vergangenen Jahr. Alle übrigen Bundestagsparteien verzeichneten einen Spendenrückgang. Die SPD ging bei Großspenden gänzlich leer aus.
[Quelle: tagesschau.de; 30. Dezember 2020]


Parteien"demokratie" im widerlichen System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben - genannt Kapitalismus.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.01.2021 ~ 06:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1016311
gelesener Beitrag - ID 1016311


Zitat:
Scheuers Handeln bleibt folgenlos – was sagt das über unser Land?
In den 50er Jahren reichte ein uneheliches Kind für den politischen Ruin. Heute kann man massiven Schaden anrichten – und was passiert? Nichts.[Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/der-...d/26861490.html]


Scheuer ist eine charakterlose Fehlbesetzung für jedes politische Amt, aber offensichtlich genau dass, was große Teile des deutschen Volkes, aus politisch ungebildeten BRDlingen verdienen.
Ich höre nämlich keine massiven Forderungen dieses Subjekt aus dem Amt zu entfernen!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.03.2021 ~ 06:57 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1020471
gelesener Beitrag - ID 1020471


In CDU und CSU häufen sich die Fälle von Raffgier und Bereicherung.
Das machen die ja schon immer.
Sonst wären sie ja nicht CDU und CSU.
Moralisch absolut verwerflich ist natürlich, dass sie unter der Ausnutzung größter Not ihre
Raffgier und Bereicherung frönen.
Typen mit einem so egomanen und skrupellosen Charakter sind eben fast immer in konservativen Parteien.
Wir finden sie kaum bei Grünen, Sozis oder Linken.

Zitat:
Die Union will jetzt zeigen, dass sie den Skandal mit aller Macht aufklärt. Sie will Glaubwürdigkeit zurückgewinnen. Genau deshalb ist es ärgerlich, dass die Abgeordneten nur zu Corona-Geschäften befragt werden. Denn es gibt nicht nur die Masken-Affäre. Unionsabgeordnete sollen bezahlte Lobbyarbeit für das Regime in Aserbaidschan betrieben haben. Wenn die Fraktion es mit der politischen Hygiene absolut ernst meinen würde, hätte sie auch Erklärungen eingefordert, nie Geld aus Aserbaidschan bekommen zu haben.[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/meinung/brin...slein-1.5231345]


Konservative Parteien sind die Parteien der Reichen, der Systemausnutzer.

Zitat:
„Es ist armselig, dass die Partei- und Fraktionsspitze von CDU und CSU sich der Verantwortung für ihren Maskenskandal nicht stellen will. Wenn eine Fraktion im Bundestag sich seit Jahren mit Händen und Füßen gegen mehr Transparenz, gegen effektive Lobbykontrolle und gegen schärfere Vorschriften für Abgeordnete wehrt, wie es die Union im Bundestag tut, dann kann man von Einzelfällen nicht reden, sondern dann ist das mindestens grob fahrlässig", erklärt Jan Korte, 1. Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE[Quelle: https://www.linksfraktion.de/presse/pres...ion-hat-system/]


Das sind die grundsätzlichen Unterschiede von Links und Rechts.

Links ist tendenziell revolutionär, solidarisch, will den Schwachen helfen, setzt sich für das Wohl anderer ein.

Rechts ist Satusbewahrer, reaktionär, unsolidarisch, danach trachtend die Schwächsten noch mehr auszunutzen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.03.2021 ~ 18:30 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ? Beitrag Kennung: 1020525
gelesener Beitrag - ID 1020525


Zitat:
Bundesregierung. Ausgaben für externe Berater stark gestiegen.
Mehr als 430 Millionen Euro hat die Bundesregierung im vergangenen Jahr für Unternehmensberater ausgegeben – 46 Prozent mehr als im Vorjahr. Fast die Hälfte der Kosten entstand im CSU-geführten Innenministerium.[Quelle: tagesschau.de; 12. März 2021]


Verfolgen, ausspionieren, verhaften, wegsperren oder abschieben, also das sind ja die Dinge die dieser Minister kann.
Dafür ist guter Rat natürlich teuer und wird gebraucht.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (35): « erste ... « vorherige 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 [34] 35 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Deutschland = Rechtsstaat oder Bananenrepublik ?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD