online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, Archivar, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Rettung unserer Flashspiele - Helft mit !!! .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Computer, Technik & Co » USB Sticks veraltet? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen USB Sticks veraltet?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
238 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



22.05.2020 ~ 22:10 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg FT-Nutzer seit: 14.04.2013
28 erhaltene Danksagungen
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991166
gelesener Beitrag - ID 991166


Meta, schwatz keinen Unfug!

SCSI hat eine parallele Übertragungstechnologie.
Es werden 8 oder 16 Bit gleichzeitig übertragen.
Natürlich auf einem 8 oder 16 Bit breiten Datenbus.
Deshailb haben die SCSI-Stecker auch so viele Kontakte ( 50 bzw. 68 ).

USB und SATA sind serielle Übertragungstechniken.
Dabei werden die Datenbits nacheinander über eine Leitung durchgeschoben.
Man kommt dabei mit bedeutend weniger Steckerkontakten aus.
Muss aber alles 16 x schneller machen, um auf die gleiche Datenrate zu kommen.

Das ist also alles abhängig vom Bustakt.

Deshalb lassen sich beide Technologien nicht so einfach vergleichen.

Du liest dir das hier bis Montag durch und unterstreichst die wichtigsten Fakten rot:

https://de.wikipedia.org/wiki/Small_Comp...ystem_Interface


Dieser Beitrag wurde 4 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Aschemännl: 22.05.2020 22:22.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.05.2020 ~ 23:25 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991183
gelesener Beitrag - ID 991183


Ich hatte von Ihnen erwartet das Sie wenn Sie schreiben aufzeigen können wie es schneller geht und warum es noch nicht der Fall ist.
Fakt ist doch das der SATA III Bus nicht schneller ist als USB 3.0 Gen.1. Das USB könnte also ~3,5 x so schnell wie SATA III. Fakt ist auch das selbst die schnellsten Sticks bis unter 1Mb/s absacken, das ist deren Minimalgeschwindigkeit. Ich denke das ist nicht akzeptabel.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.05.2020 ~ 04:19 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991195
gelesener Beitrag - ID 991195


Was halten Sie von solchen Angaben?
Lesegeschwindigkeit USB-Stick 420 MB/s, Schreibgeschwindigkeit 380 MB/s.
Die Realität ist das die 420 fast erreicht werden und man mit im Durchschnitt 400MB/s rechnen kann. Bei der Schreibgeschwindigkeit verhält es sich anders, da werden im Durchschnitt ca. 160 MB/s das sind ~42% erreicht der angegebenen Leistung. Maximal erreichte der Stick 320 MB/s; die Hälfte davon war dann der Durchschnitt. Im Vergleich zu anderen USB Sticks ist das sehr gut, doch erwarte ich als Kunde und Käufer reale Informationen zum Produkt doch das was angegeben ist sind keine realen Informationen.

Vielleicht fallen ja andere Sticks im Durchschnitt genau so schnell aus und sind preiswerter, das würde ich dann auch gern wissen.

Hier erfährt man das die Zugriffszeit zum Vergleich sehr wichtig ist diese erfährt man jedoch nicht um wirklich vergleichen zu können.
https://www.pc-magazin.de/ratgeber/usb-s...6301-15186.html

Suche:
--Sticks Durchschnittsgeschwindigkeit Schreiben
--Sticks Zugriffszeit Schreiben



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



23.05.2020 ~ 04:39 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991196
gelesener Beitrag - ID 991196


Ja @meta, Fachlatein und für Laien schwer zu hinter-blickende Worte müssen natürlich in jedem Fall gut lesbar in einem Mehrseitigem Vermerk immer enthalten sein! Augenzwinkern

Ein Schnittchen und eine Kiste Wasser ist auch mit zuführen wenn man einen USB-Stick kaufen will.

Oder, man lässt sich natürlich im Voraus inspirieren und schaut auf entsprechende Seiten im Netz.

PS: informiert ihr Link voll umfänglich über Eigenheiten zu besagter Hardware?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.449 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.05.2020 ~ 06:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991198
gelesener Beitrag - ID 991198


Hallo Meta.
Die Frage ist doch was möchtest du den mit dem USB-Stick machen?

Wenn du das herausgefunden hast, kannst du dich doch ganz entspannt für den Kauf eines solchen, der für deine Zwecke geeignet ist entscheiden.
Auf den Verkaufspackungen finden sich dazu - wie du es ja schon richtig erkannt hast - die entsprechenden Angaben.

Oder willst du nur wieder allen anderen mit deinem Halbwissen, aus allen möglichen nicht zusammenpassenden Bereichen, auf die Nerven gehen?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.05.2020 ~ 09:47 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991228
gelesener Beitrag - ID 991228


Ich nutze die Sticks zu Datenspeicherung und Datensicherung und als Nachschlagewerk. Das habe ich bisher immer alphabetisch sortiert.
Wenn Sie mir helfen könnten wie man einen Stick wie die Festplatte durchsuchen kann dann wäre es nicht schlecht. Dabei müsste die Suchmaschine so funktionieren wie Google im Netz, das würde mir sehr helfen, weil ich mir Materialsammlungen zu Themen angelegt habe. Man weiß ja nie was man im Alter noch aus langer Weile anfängt, auch wenn es Bücher schreiben ist, denn geistige Beschäftigung hält den Kopf fit.
Nachdem ich schon des öfteren viele Daten welche ich nur auf der Festplatte gespeichert hatte verloren habe bin ich auf die Speicherung auf Sticks über gegangen, da Festplatten auch ihren Geist aufgeben wenn man sie länger nicht nutzt, dann sind auf solchen Speichermedien auch die Daten weg. Wenn man viele Daten hat so kann die Datensicherung auch aufwändig werden. Leider funktionieren Datensicherungen auch nicht ewig, aber von Cloud halte ich auch nichts. Ich bin auf Sticks umgestiegen welche länger als 5 Jahre halten. SSD als reiner Speicher wäre auch nicht schlecht, wenn man eine Sicherung machen will - Garantie leider nur 5 Jahre.
Da sind selbst Fernseher, Waschmaschinen und Kühlschränke wesentlich länger haltbar und das ohne Reparaturen.
Da stellt sich die Frage was geht an den Sticks kaputt, wodurch der Zugriff auf die Daten nicht möglich ist.
Dann ist für mich noch von Interesse wie ich ein Betriebssystem und sämtliche Arbeitsprogramme auf einen Stick installieren kann, damit ich alles auf mehreren Rechnern nutzen kann, sozusagen als virtuellen Rechner in einem anderen PC. Dieser Rechner sollte als Stick laufen, ohne das ich ihn auf einen anderen Rechner installieren muß.

Suche:
--Datensicherung in einer Cloud

https://www.strato.de/cloud-speicher/?ad...OBoCaIQQAvD_BwE


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 23.05.2020 09:56.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.449 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.05.2020 ~ 10:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991230
gelesener Beitrag - ID 991230


Zitat:
Meta hat am 23. Mai 2020 um 09:47 Uhr folgendes geschrieben:
Dann ist für mich noch von Interesse wie ich ein Betriebssystem und sämtliche Arbeitsprogramme auf einen Stick installieren kann,...


https://www.google.com/search?q=linux+auf+usb+stick



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.185 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



23.05.2020 ~ 10:46 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
447 erhaltene Danksagungen
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991235
gelesener Beitrag - ID 991235


Zitat:
Meta hat am 23. Mai 2020 um 09:47 Uhr folgendes geschrieben:
Dann ist für mich noch von Interesse wie ich ein Betriebssystem und sämtliche Arbeitsprogramme auf einen Stick installieren kann, damit ich alles auf mehreren Rechnern nutzen kann, sozusagen als virtuellen Rechner in einem anderen PC. Dieser Rechner sollte als Stick laufen, ohne das ich ihn auf einen anderen Rechner installieren muß.
Ein virtueller Rechner ist etwas anderes. Das ginge aber hier zu weit.


Ein USB-Stick mit System zu versehen, ist schnell erledigt. Nur mit Windoof ist das etwas komplizierter, Gates und seine Jünger wollen ja etwas verdienen.

Praktisch wirst Du mit einem PC, der von einem solchen Stick gestartet wurde, nicht so viel Spaß haben, wie erhofft. Grund ist die relativ geringe Arbeitsgeschwindigkeit, die Du bei dieser Arbeitsweise in Kauf nehmen musst. Als Rettungssystem, wenn auf einem PC das originale Betriebssystem zerschossen ist, eignet sich ein solcher Stick hervorragend.



Pfiffikus,
der einen solchen Stick hier in der Schublade liegen hat



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.449 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.05.2020 ~ 10:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991239
gelesener Beitrag - ID 991239


Meta vielleicht suchst du ja so etwas.
Einfach mal bei Google eingeben: Mini PC - CSL PC on a Stick Ultra HD / 64 GB / Win 10



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.05.2020 ~ 11:35 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
RE: USB Sticks veraltet? Beitrag Kennung: 991249
gelesener Beitrag - ID 991249


Das W 10 war ja schon einmal besser, mit Installations DVD als Reparaturprogramm. Leider funktioniert das ja nicht mehr, ich frage mich warum. Die Installationsdateien dazu konnte man sich bequem herunterladen und auf DVD brennen. Die jetzige Reparaturtechnik scheitert schon daran das W 10 teilweise nicht zurücksetzbare Updates verwendet und dann hat man Pech. Was sagt ihr dazu.

Was sich jedoch inzwischen heraus kristallisiert hat ist das der Bus vom Rechner und die USB Sticks an ihre technischen Grenzen gestoßen sind, nicht jedoch das USB-System an sich, das kann wesentlich schneller. Übrigens erscheint das USB System in etwa wie ein gestutztes SCSI-System USB 3.1 Gen1 + Gen2; USB 3.2 Gen 2x2 wären dann 2 zusätzliche Datenleitungen mit jeweils 2 Frequenzen.

Zitat:
Die erste Ziffer vor oder ohne “x” bezeichnet die Geschwindigkeit mal 5 GBit/s. Die zweite Ziffer, wie viele Highspeed-Adernpaare gekoppelt werden.
Für USB 3.2 Gen 1 bedeutet das eine Geschwindigkeit von 5 GBit/s. Für USB 3.2 Gen 2 sind es 10 GBit/s und USB 3.2 Gen 2x2 sind es 20 GBit/s.

USB 3.2 Gen 1 mit 5 GBit/s (USB 3.0)
USB 3.2 Gen 1 (USB 3.0) erreicht eine rechnerisch, maximale Transferrate von 500 MByte/s. Beim klassischen BOT-Übertragungsmodus (Bulk Only Transport) erreicht aber nur ca. 250 MByte/s. Ungefähr doppelt so schnell, ca. 450 MByte/s, geht es nur mit dem USB Attached SCSI Protocol (UASP).
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1310061.htm
+ obere Tabelle


https://blog.notebooksbilliger.de/usb-3-...-bezeichnungen/
+ untereTabelle

Damit dürfte heute klar sein wo SCSI verwendet wird. Mit SATA III klappt es scheinbar nicht.

irgendwie habe ich den Eindruck als wüßte man nicht wie man weiter machen will; oder hatte schon die jetzige Krise im Visier und wollte deshalb abwarten.

Zitat:
Aschemännl hat am 22. Mai 2020 um 22:10 Uhr folgendes geschrieben:
Meta, schwatz keinen Unfug!

SCSI hat eine parallele Übertragungstechnologie.

Wer hat jetzt hier Unfug geschwatzt Aschemännl?
Vielleicht haben sie die eingesetzten Techniken nicht verstanden. Solche Modulationstechniken nutzte Siemens schon im II.WK zur Nachrichtenübertragung mittels Richtfunkstrecken (Parabolspiegel geradlinige Wellenausbreitung abhörsicher) an den Generalstab in Ostpreußen von Pjatigorst, Stawropol, usw.aus. 120 Gespräche konnte man damals zur gleichen Zeit auf einer Richtfunkstrecke führen. Dafür nutzte man das Frequenz- und Amplitudenmodulationsverfahren.


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 23.05.2020 12:02.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (7): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Computer, Technik & Co » USB Sticks veraltet?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD