online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (29): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 28 29 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.03.2020 ~ 05:14 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 979507
gelesener Beitrag - ID 979507


Zitat:
Danke Merkel

Frau Merkel lehnt eine Einteilung von “Wir Deutsche” und “Die Einwanderer” auf dem Gipfel deutlich ab. Ethnische oder religiös homogene Gruppen sind schon lange nicht mehr zeitgemäß. Es gehe nicht einfach nur um Integration, sondern darum, „miteinander zu leben“. Es gebe „nicht immer das Wir und das Ihr“, sondern „wir sind eine Gesellschaft. Das ist der zentrale Satz.“ In Zeiten von Hass, Rassismus und rechtsextremen Terroranschlägen und Staatsoberhäuptern – und potentiellen CDU-Nachfolgern – die solche Worte vermissen lassen, großartige Worte von der Bundeskanzlerin. Danke Merkel!


Ich bin kein CDU Wähler und werde wohl nie einer sein, und doch ist dieses eine Aussage die meine Gedanken in Gänze trifft!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



07.03.2020 ~ 05:53 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 979897
gelesener Beitrag - ID 979897


Auch wenn derzeit Überschneidung von "Corona" und der "AfD Frage" im Raum steht ist letztere beider Gefahren nicht aus dem Auge zu verlieren!

Wir waren, sind und bleiben also unteilbar



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.03.2020 ~ 07:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 980398
gelesener Beitrag - ID 980398


Zitat:
Jürgen Habermas über Rechtspopulisten
„Habe kein Verständnis dafür, Wutbürger in Watte zu packen“
[Quelle: https://www.tagesspiegel.de/kultur/juerg...n/25633584.html]

Danke für diesen Beitrag von einem der klügsten Menschen in Deutschland.
"Wut resultiert also laut Habermas aus einer Ohnmachtserfahrung, in der sich wiederum die Mutlosigkeit der „verzwergten politischen Eliten“ spiegelt. Das Schrumpfen der sozialdemokratischen Parteien ist für ihn geradezu zwangsläufig, „weil man von diesen noch am ehesten politisches Handeln erwartet“. Die politische Klasse gebe „ihren kleinteiligen Opportunismus der Machterhaltung als Pragmatismus“ aus, beschränke sich aufs „Klein-Klein der additiven Befriedigung von Gruppeninteressen“ und verzichte auf eine wirkliche Gestaltungsperspektive."



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



17.03.2020 ~ 07:14 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 980842
gelesener Beitrag - ID 980842


Zitat:
Nazis verzweifeln

Doch die Nazis sind in eine Ecke gedrängt. Ihr Ziel, eine “kritische Masse” an Followern zu erreichen, die sie systematisch in ihren Hass-Gruppen auf Parteilinie bringen und gehirnwaschen können, stagniert seit drei Jahren.


Glückwunsch!
Das Ziel ist allerdings noch nicht erreicht.
Kleinlaut, unbedeutend ja kaum sichtbar sollen sie für die Menschen unseres Landes und letztlich der ganzen Welt sein!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.03.2020 ~ 16:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 981085
gelesener Beitrag - ID 981085


Das Hamburger Getränke-Unternehmen "Lemonaid" ist bekannt für seine süßen Bio- und Fairtrade-Getränke, doch es kann auch anders.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.03.2020 ~ 18:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 981098
gelesener Beitrag - ID 981098


Großartig:

[QUOTE]Oberlandesgericht spricht Aktivistin gegen Rechts frei
Das Oberlandesgericht (OLG) in Jena hat ein Urteil des Amtsgerichts Eisenach gegen Irmela Mensah-Schramm aufgehoben. Die inzwischen 74-jährige ist bundesweit bekannt, weil sie Nazi-Symbole oder -Parolen im öffentliche Raum bekämpft.[Quelle: https://www.mdr.de/thueringen/west-thuer...ehoben-100.html][/QUOTE]

Ich danke dieser couragierten mutigen Frau, die ich schon persönlich kennenlernen durfte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.04.2020 ~ 18:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 982438
gelesener Beitrag - ID 982438


Ganz, ganz große Klasse.

Sarah Bosetti | Brief an Alice Weidel

https://www.youtube.com/watch?v=nYAVbW5IF1g

Vielen herzlichen Dank.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.04.2020 ~ 18:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 984223
gelesener Beitrag - ID 984223


Zitat:
Gedenken
Das verdrängte Leid

In den vergangenen 40 Jahren töteten Rechtsextreme in München 24 Menschen und verletzten Hunderte. Die Täter wurden zu psychisch gestörten Einzelgängern erklärt. Das schmerzt Überlebende und Hinterbliebene gleichermaßen.[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/mue...laege-1.4874809]


Niemals werden wir sie vergessen.
Niemals werden wir den Tätern vergeben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.04.2020 ~ 16:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 984943
gelesener Beitrag - ID 984943


Zitat:
Es ist der 19. April 1943. Heinrich Himmler, Reichsführer der SS (Schutzstaffel), hat es sich zum Ziel gesetzt, Warschau für Hitlers Geburtstag am folgenden Tag "judenfrei" zu präsentieren. Etwa 56.000 Menschen leben zu dieser Zeit noch im Warschauer Ghetto. Womit Himmler nicht gerechnet hat: Diese Menschen setzen sich zur Wehr. Erst nach fast einem Monat gelingt es der SS, den Aufstand brutal niederzuschlagen.[Quelle: https://www.planet-wissen.de/kultur/mitt...staende100.html]


Nichts wird vergessen, nichts wird vergeben!
Nie wieder Faschismus!
Keine Stimme mehr den neuen deutschen Faschisten, die der Meinung sind, das alles wäre ein Vogelschiss in der deutschen Geschichte gewesen!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.04.2020 ~ 09:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 985363
gelesener Beitrag - ID 985363


AfD-Stänkerer Brandner fordert:
"Öffentlich-rechtlichen Rundfunk zur Ausstrahlung von Parteiinformationen verpflichten!"
Tele 5 ist zwar ein Privatsender, aber Recht hat er!
Deshalb produzierte der Sender für euch ein kurzes Video über die AfD.

Fremdenfeindlichkeit ist Menschenfeindlichkeit: Die AfD fordert. TELE 5 liefert!

https://www.youtube.com/watch?v=v0dmo5njNi4



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.04.2020 ~ 14:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 986128
gelesener Beitrag - ID 986128


Bitterfelder AWO und Tafel zeigen klare Kante.

Zitat:
Bitterfeld. 600 Euro will die AfD-Fraktion des Stadtrats Bitterfeld-Wolfen an die Bitterfelder Tafel der Arbeiterwohlfahrt spenden. Dafür wollen die Fraktionsmitglieder auf ihre Aufwandsentschädigung für den Monat April verzichten. Die AWO lehne diese Spende jedoch „aus voller Überzeugung" ab, sagt der Kreisverband Bitterfeld.
„Die AWO-Werte" seien "unvereinbar mit den politischen Positionen der AfD", heißt es seitens des Vorstands und der Geschäftsführung. Für den Verband sei es unabdingbar, mit dem Spender in den Grundwerten übereinzustimmen. Dies ist aus Sicht der AWO im Falle der AfD nicht gegeben.[Quelle: https://www.nw.de/nachrichten/politik/22...-Spende-ab.html]


Danke für die Zivilcourage.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.04.2020 ~ 16:39 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1250 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 986153
gelesener Beitrag - ID 986153


Hier kannst du noch mehr über den couragierten Verein lesen.
An Scheinheiligkeit kaum zu überbieten!
https://www.fr.de/frankfurt/awo-skandal-...e-13574487.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.04.2020 ~ 17:16 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 986162
gelesener Beitrag - ID 986162


Auch wenn wieder - obwohl es überhaupt nichts mit der Sache zu tun hat - nur mit Dreck geworfen wird, ändert das nichts daran, dass die AWO Bitterfeld couragiert gehandelt hat.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Digedag    Digedag ist männlich Zeige Digedag auf Karte FT-Leitung # Moderator Spiele
5.903 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



29.04.2020 ~ 16:59 Uhr ~ Digedag schreibt:
images/avatars/avatar-2.gif im Forum Thüringen seit: 01.02.2006
396 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 986339
gelesener Beitrag - ID 986339


Da es scheinbar nun noch mehr Klärungsbedarf zum Thema AWO gibt, dazu bitte hier weiter:
Fortführung Diskussion AWO



Homepage von Digedag Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.04.2020 ~ 18:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 986355
gelesener Beitrag - ID 986355


Der faschistische Terror von Hanau ist die Folge einer antimuslimischen Stimmungsmache und der Hetze gegen Shishabars in Deutschland.
Diese Stimmung wurde massiv geschürt von AfD und anderen Rechtspopulisten und Faschisten.

Christine Buchholz [MdB] über die AfD, Kopftuchverbot und Rassismus.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.05.2020 ~ 09:03 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 990383
gelesener Beitrag - ID 990383


Zitat:
Hallervorden will keine Hilfe der AfD
Kürzlich wandte sich Schauspieler Dieter Hallervorden, der das Schlosspark-Theater in Berlin betreibt, in einem offenen Brief an den Kultursenator Berlins. Er machte darin Vorschläge, wie schrittweise kleinere Theater unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln wieder öffnen könnten, die durch die Corona-Krise derzeit geschlossen sind.

Dass nun aber ausgerechnet die AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus einen Antrag einbringt, der diese Ideen aufgreift, kommt bei dem 84-Jährigen gar nicht gut an. “Auch wenn der Herr Kultursenator mich keiner Antwort für würdig hielt, möchte ich eines ganz deutlich klarstellen: Ich lasse mich nicht vor den Karren einer Partei spannen, die von politischer Kultur so viel versteht wie ein Friseur von der Fußpflege”, schreibt der Schauspieler nun auf seiner Facebook-Seite. Und weiter: “Applaus aus der AfD-Ecke wäre für mich ein falsches Signal an die Öffentlichkeit.”[Quelle: https://www.rnd.de/kultur/theaterschlies...6467JAX6RE.html]


Danke Dieter Hallervorden für die klaren und richtigen Worte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.06.2020 ~ 09:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 992124
gelesener Beitrag - ID 992124


3_P_ID:7969" target="_blank">Die Petition mit dem Titel
"Keine öffentlichen Plätze mehr in Dresden für rassistische, rechtsradikale und hassverbreitende Kundgebungen"
wurde von 21.773 Menschen unterzeichnet und am 29. Mai 2020 an das Büro des Oberbürgermeisters Dirk Hilbert weitergeleitet.

Damit ist es das Bürgerbegehren auf dem Schreibtisch des Oberbürgermeisters mit den meisten Unterschriften ever!

Darüber muss man jetzt reden!
Großartig.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.06.2020 ~ 08:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 992315
gelesener Beitrag - ID 992315


2. Juni 2020 - erster Todestag von Walter Lübcke.
Antifaschismus bedeutet nicht zu schweigen.
Plakate kleben, die an diesen Neonazimord und seine Hintergründe erinnern.
Erinnert die CDU in eurer Gegend an diesen Mord!
Sucht Orte auf die für die Verbindung zwischen Konservativen und Rechten stehen!
Auch vermeintlich kleine Aktionen leisten einen Beitrag dazu die konservativ-rechten Netzwerke zu stoppen.





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.035 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.06.2020 ~ 15:04 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
112 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 992374
gelesener Beitrag - ID 992374


Nachdem die SPD-Vorsitzende Esken öffentlich klar gemacht hat, dass Antifaschismus für sie eine Grundhaltung ist, gab es bei FDP und Union kein Halten mehr.
"unfassbar", "Dummheit", "Geschichtsvergessenheit" quäken sie. Ich meine. Wer offen mit Faschisten paktiert, hat selbstverständlich ein Problem mit Antifaschismus. Thüringen hat gezeigt wo einige bei CDU und FDP im Zweifel stehen, wenn es darauf ankommt. Deshalb: Machen wir den Antifaschismus zum Grundkonsens der demokratischen Parteien! Demokratinnen und Demokraten müssen zusammenstehen!





Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.06.2020 ~ 18:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 992581
gelesener Beitrag - ID 992581


Marius Müller-Westernhagen lässt nicht zu, dass Faschisten seine Lieder missbrauchen.

Danke.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.06.2020 ~ 17:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 992760
gelesener Beitrag - ID 992760


Zitat:
Abgeordnete von Linke, SPD und Grünen haben im Thüringer Landtag mit bedruckten T-Shirts gegen Rassismus protestiert und des getöteten Afroamerikaners George Floyd gedacht. Statt sich nach der Eröffnung der Sondersitzung am Freitag hinzusetzen, blieben die Politiker stehen – viele von ihnen trugen dabei schwarze T-Shirts, auf denen der Schriftzug "Rassismus tötet" gedruckt war. Einige trugen zusätzlich eine schwarze Maske mit dem gleichen Aufdruck, andere wie Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) trugen nur die Maske.[Quelle: https://www.t-online.de/region/erfurt/ne...-rassismus.html]


Danke.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.06.2020 ~ 06:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 992801
gelesener Beitrag - ID 992801


Zitat:
Katholiken gegen AfD-Präsenz beim Ökumenischen Kirchentag
"Nationalismus und Katholizismus gehen nicht zusammen"
Das Präsidium des Ökumenischen Kirchentags hat entschieden: Es wird kein Podium für die AfD geben. ZdK-Präsident Thomas Sternberg findet das mehr als gerechtfertigt. Denn rassistische Überzeugungen hätten dort keinen Platz.[Quelle: https://www.domradio.de/themen/kirche-un...d-praesenz-beim]


Aus der Geschichte kann man nicht nur, sondern muss man lernen.
In den Jahren, die der "Gauleiter" als Vogelschiss bezeichnet haben die Kirchen total versagt.
Jetzt finden sich wohl doch Menschen bei ihnen, die diese Fehler nicht noch einmal wiederholen wollen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.06.2020 ~ 08:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 992927
gelesener Beitrag - ID 992927


Wir haben auch genug Dreck vor der eigenen Tür zu kehren.

Rassismus in Deutschland: Kommentar von Georg Restle, WDR

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-711697.html

Dazu gehört:

"Am Schlimmsten ist das Schweigen über Rassismus"


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 07.06.2020 08:36.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.06.2020 ~ 17:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 993272
gelesener Beitrag - ID 993272


Eine Antwort zu dem Urteil des BVG:



Es muss schon gesagt werden, was richtig und wichtig ist.
Unabhängig davon ob Faschisten die sogenannte Demokratie für ihre schändlichen Zwecke ausnutzen und missbrauchen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.06.2020 ~ 07:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 993388
gelesener Beitrag - ID 993388


Simon Bucher wollte nicht mehr zu den AfD-Faschisten gehören und handelte richtig.

Mein AfD-Austritt

Besser spät als nie.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.06.2020 ~ 07:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 993947
gelesener Beitrag - ID 993947


Diese AfD ist ein einziger Totalausfall: abartiges Weltbild, faschistisches Gedankengut, volle Demokratieverachtung - und jetzt wollen sie die demokratische Grundordnung wiederherstellen!? Am 17.06.2020 im Bayerischen Landtag hat Markus Blume [CSU ]eine klare Ansage gemacht:

Seite 6015 -6017
https://www.bayern.landtag.de/www/ElanTe...ndg%20Kopie.pdf



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.06.2020 ~ 12:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 993957
gelesener Beitrag - ID 993957


Zitat:
Hotel kündigt AfD als Tagungsort für Bundeskonvent
Das Hotel, in dem die AfD ihren Bundeskonvent abhalten wollte, ist angegriffen worden. Der Betreiber sieht sich von der Partei getäuscht, die AfD widerspricht.[Quelle: https://www.zeit.de/politik/deutschland/...en-durch-partei]


Ich verstehe die Hotelbetreiber.
Was ist schon ein Tag mit weniger Gästen, gegen den jahrelangen Imageschaden, wenn die zukünftigen Gäste wissen, dass dort vom Verfassungsschutz als Verdachtsfälle eingestufte Gestalten ein- und ausgehen.

Sehr gut.
Weiter machen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.06.2020 ~ 13:43 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1250 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 993964
gelesener Beitrag - ID 993964


Na, es sind ja nicht alle so verbissen wie du.
Ich könnte mir vorstellen, dass es den allermeisten der künftigen Gäste piepegal ist, ob da vor Monaten die AfD getafelt hat.

Weiterhin hohe Erfolge im Kampf gegen Ausgrenzung und Diskriminierung!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.06.2020 ~ 14:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 993969
gelesener Beitrag - ID 993969


Echt!?
Siehst du darin Ausgrenzung und Diskriminierung, wenn sich ein Hotelier entscheidet den Mitgliedern einer Partei mit staatszersetzenden Zielen, die eine Gefahr für die Demokratie im Land darstellt und in Teilen unter Beobachtung des Verfassungsschutzes steht, keine Räumlichkeiten zu vermieten?

Überdenke mal dein Demokratieverständnis.

Es ist auch an der Zeit anderen einmal Danke zu sagen für ihr Engagement.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 19.06.2020 15:02.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.06.2020 ~ 18:06 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1250 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 993987
gelesener Beitrag - ID 993987


Ich habe das so oder in ähnlicher Form bereits hier im Forum geschrieben:
Du änderst die AfD nicht, wenn du ihnen keinen Saal vermietest, stärkst sie aber in ihrer Märtyrerrolle und treibst ihnen neue Wähler zu.
Das ist doch nun nicht allzuschwer zu verstehen, oder?

Wichtig ist und bleibt die inhaltliche Auseinandersetzung und nicht solche Mätzchen wie Mietverbote oder im Bundestag alberne Zeichnungen hochzuhalten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.435 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



20.06.2020 ~ 09:19 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
562 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994044
gelesener Beitrag - ID 994044


Zitat:
gastli hat am 19. Juni 2020 um 14:45 Uhr folgendes geschrieben:
wenn sich ein Hotelier entscheidet den Mitgliedern einer Partei mit staatszersetzenden Zielen, die eine Gefahr für die Demokratie im Land darstellt und in Teilen unter Beobachtung des Verfassungsschutzes steht, keine Räumlichkeiten zu vermieten?
Das war offenbar nicht der Grund. Denn schon bei Vertragsabschluss konnte er am Stempel sehen, wer dort Vertragspartner ist.

Vielmehr haben in diesem Hotel noch Dritte Einfluss auf den Entscheidungsprozess genommen. Da sich der Hotelier nun anders entschieden hatte, blieb es offenbar nur bei der eingeworfenen Fensterscheibe.

Ich finde es höchst bedenklich, dass die politische Auseinandersetzung heute immer mehr durch Gewalt bestimmt wird. Und dafür sind in diesem Falle nicht im Geringsten die Leute verantwortlich, die von Dir als Faschisten bezeichnet werden.



Pfiffikus,
der hofft, dass der politische Diskurs nicht noch weiter eskaliert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.06.2020 ~ 09:24 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1144 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994047
gelesener Beitrag - ID 994047


Hiermit können Sie Ihren Geist befreien Pfiffikus:
http://www.bpb.de/system/files/dokument_...sbegriffe_0.pdf



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.06.2020 ~ 18:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994080
gelesener Beitrag - ID 994080


Helge Lindh [SPD], Wuppertaler Bundestagsabgeordneter WK102, Mitglied im Ausschuss Inneres & Heimat, Mitglied im Ausschuss Kultur & Medien, Sprecher AG Demokratie erklärt dem Faschisten-Pack wie blöde sie sind.

https://twitter.com/i/status/1274036900056137728



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.06.2020 ~ 18:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994190
gelesener Beitrag - ID 994190


Wir sind keine Opfer, wir klagen die Täter an
Ein Künstlerkollektiv sprüht ein Porträt der Menschen, die beim rechten Terroranschlag von Hanau ermordet wurden.

Hier das Statement des Künstler:innenkollektivs:
Zitat:
Vor vier Monaten, am 19. Februar 2020, wurden neun Menschen aus ihrem Leben gerissen.
Um ihrer würdevoll und respektvoll zu gedenken, haben wir uns als Künstler*innenkollektiv dazu entschieden, sie durch dieses Wandbild zu ehren und ihnen den öffentlichen Raum zu geben, der ihnen gewaltsam genommen wurde.
Unser Kollektiv hat keinen Namen, denn es geht nicht um uns.
Es geht um den Verlust von geliebten Menschen, das Gedenken an sie, den Respekt vor ihrem Leben.
Dieses Bild soll den Angehörigen ein Geschenk sein, dass ihr Verlust unvergessen bleibt und wir ihre Familienmitglieder in unserem Kampf gegen das Vergessen weiterleben lassen.
Die Blicke der Verstorbenen richten sich an uns alle, sie sollen uns treffen.
Sie werfen der Gesellschaft auch einen vorwurfsvollen Blick zu, denn jeder einzelne Mensch trägt die Verantwortung für ein gewaltfreies Leben miteinander, für ein gleichberechtigtes Leben in Würde, frei von Hass und Gewalt, frei von Angst, frei von Demütigung.
Es geht hierbei au...et.
Sie sterben durch Schüsse von Rassisten, durch Knie auf dem Hals, durch unterlassene Hilfeleistung auf Fluchtrouten, durch das Ignorieren von Seenot und Ertrinken-lassen auf Befehl, durch Hunger und Krieg, durch Hass und Machtmissbrauch, durch das Wegschauen der Vielen, durch die Einseitigkeit der öffentlichen Perspektiven, die Betroffene unsichtbar macht.
Aber wir leben und sehen das Unrecht jeden Tag. Wir können die Ohnmacht durchbrechen.
Wir stehen schützend voreinander, kämpfen füreinander und arbeiten miteinander für ein Leben in Freiheit, in Würde und Unversehrtheit.
Es ist der 19., der Tag in jedem Monat, der uns an die Nacht im Februar erinnert. Der Tag, der unser Leben verändert hat.
Wir gedenken mit diesem Bild ab heute jeden Tag
Fatih Saracoglu
Vili Viorel Paun
Kaloyan Velkov
Ferhat Ünvar
Mercedes Kierpacz
Gökhan Gültekin
Sedat Gürbüz
Hamza Kurtovic
Said Nesar Hashemi
Wir können nicht vergessen.
Wir werden nicht vergeben.
Wir trauern um euch.
Wir kämpfen für das Leben.
[Quelle: https://www.facebook.com/19FebruarHanau/?tn-str=k*F]




Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.06.2020 ~ 11:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994532
gelesener Beitrag - ID 994532


Kurze Ansage während der Landtagsdebatte zu den Gewaltexzessen in Stuttgart an die AfD-Faschisten.

https://www.youtube.com/watch?v=QKvCiduwwAk

Danke Andreas Stoch.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.435 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



25.06.2020 ~ 18:02 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
562 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994550
gelesener Beitrag - ID 994550


Zitat:
gastli hat am 25. Juni 2020 um 11:13 Uhr folgendes geschrieben:
Kurze Ansage während der Landtagsdebatte
Dass da jemand gegen die Pöbelei von da drüben zurück pöbelt, ist erstmal nicht weiter der Rede wert.


Zitat:
gastli hat am 25. Juni 2020 um 11:13 Uhr folgendes geschrieben:
Danke Andreas Stoch.
Dass Du es gut findest, war kaum anders zu erwarten.


Zitat:
gastli hat am 25. Juni 2020 um 11:13 Uhr folgendes geschrieben:
zu den Gewaltexzessen in Stuttgart an die AfD-Faschisten.
Also dass hier ein Zusammenhang zwischen der AfD und den Gewalttätern hergestellt werden soll, ist ja nun wirklich an den Haaren herbei gezogen.



Pfiffikus,
der meint, dass die AfD genügend andere Angriffspunkte für Kritik bietet



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.06.2020 ~ 18:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994551
gelesener Beitrag - ID 994551


Büüüütttte, nicht schon wiedert dieses absichtliche Missverstehen.

Die Aussagen stammen aus der "Landtagsdebatte zu den Gewaltexzessen in Stuttgart" und waren von dem SPD Abgeordneten an die AfD-Faschisten gerichtet.

Gastli, der meint das dass doch nicht so schwer zu erkennen war.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.06.2020 ~ 04:59 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1144 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994575
gelesener Beitrag - ID 994575


Zitat:
DAS KOPFTUCH UND DIE LINKE
Wie faschistisch ist die Antifa?
VON FRANK A. MEYER am 29. April 2019

Vielleicht entdeckt sich diese Linke im Islam gerade selbst:
Ideologie als Religion, antikapitalistisch und antiwestlich, autoritär und totalitär – der andere Faschismus.

Der italienische Schriftsteller Ignazio Silone fand dazu die Formel:
„Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.“
Ja, wie fa ist die Antifa?
https://www.cicero.de/kultur/antifa-kopf...sfreiheit-islam

Wenn man beobachtet wie diese sich verhält und die Art und weise der Faschisten durch Literatur usw. kennt der wird sagen das sie ein Spiegelbild des Faschismus sind. Ihre Sprache im Befehlston und die Dialog freie Agitation zeigen wie autoritär diese Menschen sind.

Gerda und Hartmut Siebenhüner
Man muß viel lernen, um ein Mensch zu sein.

Eine diktatorische Agitation wird keine Menschen sondern Diktatoren und Gewalttäter hervorbringen.
Das konnten wir auch in Stuttgart erleben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.06.2020 ~ 06:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994577
gelesener Beitrag - ID 994577


zurück zum Thema

Zitat:
Höcke wird Zutritt zum Bayerischen Landtag untersagt: "Als Faschist nicht willkommen"
Der heftig umstrittene Thüringer AfD-Politiker Björn Höcke hat mit einem überraschenden Besuch im Maximilianeum in München am Donnerstag für einige Irritationen gesorgt. Während die Fraktionschefin der AfD im Landtag, Katrin Ebner-Steiner, ihren mit Polizeischutz und Blaulichtlimousine angereisten Parteifreund mit herzlicher Umarmung begrüßte (übrigens beide ohne Mundschutz), ließ Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) wissen, dass derartige Aktionen sie nicht erfreuen: „Herr Höcke muss wissen, dass er als Faschist und jemand, der unter Beobachtung des Verfassungsschutzes steht, hier nicht willkommen ist.“[Quelle: https://www.augsburger-allgemeine.de/bay...id57620656.html]


TOP.
Weitermachen.

Zitat:
CSU-Generalsekretär Markus Blume nannte den Auftritt Höckes „abstoßend“. Florian Streibl, Fraktionschef der Freien Wähler, erklärte, er empfinde es „unerträglich, wenn eine solche Person das Maximilianeum heimsucht“. Und er fügte hinzu: „Ein Mann mit der Gesinnung Höckes steht gegen alles, was dem Bayerischen Landtag und unserer offenen, pluralen Gesellschaft heilig ist.“[Quelle: wie oben]


Genau so muss es dem Faschisten entgegenschallen.
Überall!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



26.06.2020 ~ 07:20 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1144 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 994579
gelesener Beitrag - ID 994579


Zitat:
Antisemitismus im politischen Extremismus
Ideologische Grundlagen undArgumentationsformen

3.2Islamismus: Antisemitismus als integraler Bestandteil der Ideologie9
3.3Linksextremismus: Antiimperialismus und Antifaschismus als vermeintlicher Schutzwall
3.4Ausländerextremismus: Beispiel „Ülkücü“-Bewegung
4.1.3Linksextremismus
https://www.verfassungsschutz.de/downloa...isemitismus.pdf

Was tun die Extremisten um nicht aufzufallen? Sie beschuldigen andere um von sich abzulenken und verdrehen die Tatsachen.

Viele Wüsten der Erde werden bald ergrünen und bewohnbar sein. Mit einem UNO Mandat könnten dort alle Extremisten zusammenleben. Das wäre eine Erlösung für die übrige Menschheit. Sollte das Experiment scheitern, so hatte man doch genügend Zeit diesen Extremismus unter sich zu studieren. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse würden unserer heutigen Zivilisation sicherlich in vielen Dingen weiter helfen. Studieren ließen sich diese Dinge auch in der Geschichte der einstigen südrussischen Steppen; Attila, Hunnen, Dschingis Khan, etc. pp..
https://de.wikipedia.org/wiki/Uiguren
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6k-T%C3%BCrken


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 26.06.2020 07:22.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (29): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 28 29 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD