online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Susi37, Nic67, Liesa44, Jumpa, HeMu, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Die Linke - Was verbirgt sich hinter der Partei? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Linke - Was verbirgt sich hinter der Partei?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.07.2020 ~ 09:34 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 996772
gelesener Beitrag - ID 996772


Zitat:
Die Botschaft linker Opfer-Ideologen entmutigt Menschen
Rainer Zitelmann 16.07.2020 Gesellschaft & Kultur, Medien, Wirtschaft
Die Botschaft linker Opfer-Ideologen entmutigt Menschen: „Da deine Lebenssituation aus strukturellen Gründen so ist, wie sie ist, hast du keine Chance, sie zu ändern, bis nicht die Strukturen beseitigt sind,“ meint Rainer Zitelmann.
https://www.theeuropean.de/rainer-zitelm...n-die-menschen/

Grundsätzlich läßt sich dazu sagen wo beginnen meine Möglichkeiten und wo enden diese. Die meisten Menschen bleiben in ihrem geistigen Umfeld stecken, es sei denn es gibt Erlebnisse welche sie prägen und beeinflussen. Leitlinien und Vorbilder können diesbezüglich einen großen Einfluß haben.

Zitat:
Oskar Lafontaine: "Deutschland ist keine Demokratie, sondern eine Oligarchie" 19.07.2016.
https://www.youtube.com/watch?v=nocS-cD4whE

Das liegt daran das weder das Wahlgesetz gemäß GG umgesetzt sind noch ist Artikel 20 des GG umgesetzt.

Zitat:
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

Fakt ist, die Wähler dürfen eine Partei wählen und das war es mit der Demokratie. Listenkandidaten sind keine direkt gewählten Abgeordneten. Hinzu kommt noch der Fraktionszwang, dieser wäre mit direkt gewählten Abgeordneten nicht zu machen.

Was schützt der Verfassungsschutz wenn er nicht dafür sorgt das die Verfassung eingehalten wird? Warum schützt der Verfassungsschutz nicht die Rechte der Wähler nach dem GG, wenn Gesetze Grundgesetzwidrig sind.? Müßte der Verfassungsschutz nicht dazu in der Lage sein die führende Rolle im Staate zu übernehmen, wenn das GG nicht eingehalten wird um danach sofort mit der Umsetzung desselben zu beginnen, dh. Artikel 20 (2) und Artikel 28 und 38 umzusetzen?

Wahr ist alle Staatsgewalt geht von den Unterstützern der Parteien aus. DAX und MDAX - Werte sind kaum dabei.
Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ver%...e_Parteien_2013

Was haltet ihr von den Zusammenhängen von Wahlkampfkosten und Demokratie? Müssten nicht die Wahlkampfkosten vom Staat budgetiert werden um faire Chancen bei Wahlen und damit Demokratie gewährleisten zu können?


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 17.07.2020 09:58.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.106 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.07.2020 ~ 11:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 996778
gelesener Beitrag - ID 996778


Nach der Spamflut zurück zum Thema

Die Linke, was steht für diese Partei: Fachwissen und gute Politik.

Fabio De Masi: Wirecard-Skandal - Wir haben als Erste gewarnt!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.07.2020 ~ 16:35 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 996809
gelesener Beitrag - ID 996809


Das kann nur jemand wie Sie behaupten, der aus einer anti demokratischen, diktatorischen Ecke gekrochen kommt. Die Freunde der Diktatur kennen sich alle, egal aus welcher Richtung und Gesinnung es sind auch die Feinde von Liberté, Égalité, Fraternité.

Linke welche einen unsachlichen Umgang und herrschsüchtig gehässige Allüren haben sind für mich keine wirklichen Linken, weil sie sich auch ständig als Richter über andere aufschwingen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Reiner Engel   FT-Nutzer
303 geschriebene Beiträge
Wohnort: Himmel



17.07.2020 ~ 19:00 Uhr ~ Reiner Engel schreibt:
im Forum Thüringen seit: 25.07.2014
71 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 996819
gelesener Beitrag - ID 996819


Wenn hier Personen undemokratisch sind und eine dementsprechende Gesinnung vertreten, dann auf alle Fälle auch Meta.

Der letzte Satz ist eine Unverschämtheit und Dummheit, wie ich sie bis heute nicht erlebt habe und wie sie noch nicht einmal die schlimmsten Nazis hier im Forum gebracht haben.
Ich bin fassungslos.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.07.2020 ~ 23:22 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 996839
gelesener Beitrag - ID 996839


So wie Sie vergalten sich die Abkömmlinge der zu DDR-Zeiten Rot lackierten braunen, das merkt man schon am Ton wie Sie mit anderen Menschen umgehen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.106 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.07.2020 ~ 11:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 996849
gelesener Beitrag - ID 996849


Meta: Wieder unterirdisch widerlich.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.07.2020 ~ 12:07 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 996928
gelesener Beitrag - ID 996928


Ich weiß wie diese Linken sind, Sie brauchen es mir nicht zu bestätigen; aber ich kenne auch andere, welche meine Hochachtung genießen, dazu gehören Sie nicht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.106 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.07.2020 ~ 12:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 996935
gelesener Beitrag - ID 996935


Liebe Meta, sie wissen nüscht.
Es wäre so ziemlich das Allerletzte, was ich mir erhoffen würde.
Hochachtung einer schlimmen Hetzerin.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.07.2020 ~ 14:16 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 997189
gelesener Beitrag - ID 997189


Es gibt für mich gewaltige Unterschiede zwischen, eine andere, oder eigene Meinung zu haben und hetzen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 23.07.2020 14:17.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.08.2020 ~ 22:17 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 999799
gelesener Beitrag - ID 999799


Sagts mit Musik so sind die Linken?
Die Linken betreiben eine Allgemeine Verunsicherung:

https://www.youtube.com/watch?v=rXUlmP5MvnE

https://www.youtube.com/watch?v=LhjgOiSnUSY

https://www.youtube.com/watch?v=NVujAB-eCaY

Gelle das paßt besser zu Ihnen gastli.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 18.08.2020 22:18.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.106 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.08.2020 ~ 08:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 999834
gelesener Beitrag - ID 999834


Es war mir von vornherein klar, dass außer sinnfreiem Spam wieder nichts von Meta kommt.

zurück zum Thema

Zitat:
Linkenchefin
Kipping fordert 30-Stunden-Woche

Die Linke strebt eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit an - für alle. Die Menschen müssten von dem Produktivitätszuwachs profitieren, heißt es laut einem Zeitungsbericht in einem Papier der Vorsitzenden Kipping und zweier Parteifreunde.[Quelle: https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial...ca-f1946d4839e1]


Gute linke Politik wirkt:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial...b1-8c9778c7666c



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.819 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



19.08.2020 ~ 12:18 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1320 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 999842
gelesener Beitrag - ID 999842


Zitat:
Linkenchefin
Kipping fordert 30-Stunden-Woche

Die Linke strebt eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit an - für alle.
Da hat sie den Schuss nicht gehört! Oder sie vertritt einfach nur eine populistische Position.


Zitat:
Muss man Bewerber jetzt nicht mit Teilzeitmodellen locken? Kroll schaut irritiert, dann schüttelt sie den Kopf: "Wir sind voll ausgelastet, an der Kapazitätsgrenze. Was wir unseren Mitarbeitern also nicht bieten können, ist: weniger Arbeit."
steht hier.
Fähige Arbeitskräfte sind ein rares Gut.



Pfiffikus,
der hier schon vor Jahren vorgerechnet hat, dass sich die Regelarbeitszeit nicht beliebig einkürzen lässt


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Pfiffikus: 19.08.2020 12:19.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.08.2020 ~ 16:21 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 999851
gelesener Beitrag - ID 999851


Beim Arbeitsamt stehen schon menschlich aussehende Roboter mit künstlicher Intelligenz schlange, haben sie noch keinen davon gesehen, Pfiffikus? Wenn ja da können Sie mal sehen wie echt die aussehen, weil Sie das nicht einmal erkannt haben. Augenzwinkern geschockt ???



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.08.2020 ~ 05:43 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 1000559
gelesener Beitrag - ID 1000559


Was ist bloß in der Linken los? Erst verschwindet Wagenknecht jetzt Kipping.

Zitat:
Linkspartei-Vorsitz
Kipping will nicht erneut kandidieren
Stand: 28.08.2020 17:46 Uhr
https://www.tagesschau.de/inland/kipping...btritt-101.html




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.09.2020 ~ 06:52 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 1001470
gelesener Beitrag - ID 1001470


Zitat:
WELT
Pyrotechnik und Steine fliegen auf Neubauten und Polizisten
vor 7 Std
In Leipzig-Connewitz hat die Polizei eine Demonstration der linksradikalen Szene aufgelöst. Wenigen Minuten nach Beginn der Versammlung „Kämpfe verbinden - Für eine solidarische Nachbarschaft“ sei Pyrotechnik gezündet und auf Balkone von Neubauten geworfen worden, berichtet der MDR. Die Lage sei unübersichtlich. Laut Angaben der Polizei fliegen Steine und Pyrotechnik auch auf Polizeikräfte.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/pa...I?ocid=msedgdhp

Wehe wenn sie losgelassen! Wie würden sie diese Menschen beurteilen? Stellen Sie nicht eine Gefahr für die Allgemeinheit dar? Wenn Fremde in Leipzig unterwegs sind und dann dass erleben; so etwas hinterläßt bleibende Eindrücke, welche nicht wieder gut zu machen sind. Ob das diese Demonstranten wissen; oder ist das Ihr Anliegen? Da fragt man sich, was für einen Plan hat Leipzigs OB um das in den Griff zu bekommen. Was denkt ihr sollte er in solchen Fällen tun?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.106 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.09.2020 ~ 09:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was steht für diese Partei Beitrag Kennung: 1001477
gelesener Beitrag - ID 1001477


Meta, den Beitrag hat zwar wie immer keinerlei Bezug zum Thema, aber sei's drum:

Connewitz bleibt stabil.

Das muss trotzdem erwähnt werden.

----------------------------------------------------
zurück zum Thema:

Mit Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow bewerben sich zwei profilierte Genossinnen um den Linken-Vorsitz.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.09.2020 ~ 17:23 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1001964
gelesener Beitrag - ID 1001964


Zitat:
Was ist Linksextremismus?
Linksextremismus ist ein Sammelbegriff für alle gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung gerichteten Bestrebungen, die auf einer Verabsolutierung der Werte von Freiheit und (sozialer) Gleichheit beruhen, wie sie sich insbesondere in den Ideen von Anarchismus und Kommunismus ausdrücken.

Linksextremisten wollen die bestehende Staats- und Gesellschaftsordnung und damit die freiheitliche Demokratie beseitigen und diese durch ein kommunistisches beziehungsweise anarchistisches, „herrschaftsfreies“ System ersetzen.

Hinweistelefon gegen Extremismus und Terrorismus 0221/792-6000

https://www.verfassungsschutz.de/de/arbe...inksextremismus

Was verbirgt sich hinter der jetzigen Entwicklung? Täuschen und tarnen. Man sägt zusammen mit den anderen an der freiheitlich demokratischen Grundordnung. Das läuft letztendlich darauf hinaus, das es immer weniger Direktkandidaten gibt. Nur so kann man am besten die freiheitlich demokratische Grundordnung untergraben, mit Parteisoldaten, welche auf Befehl in die gewünschte Richtung marschieren. Das gab es schon einmal in Deutschland und dann gab es die Gleichschaltung, wie in allen sozialistischen Systemen. Nach den ML Definition von Kommunismus ist die Schweiz seit Jahrhunderten ein Kommunistisches Land. Welches Lenin studierte. Was kam dabei heraus die Diktatur der Vorhut der Arbeiterklasse, wobei die Vorhut natürlich die Parteifunktionäre waren, eine Diktatur aus Diktatoren welche sich mit unterwürfigen und Gewissenlosen Anhängern umgaben. Brutalität war das Ergebnis, auch untereinander, was in der Anfangszeit des Bolschewismus beobachten kann. Der Lenin treue Trotzki beging für diesen so manche Schandtat. Ich denke dabei an die Ukraine. Wer zu unterwürfig ist kann letztendlich nach dem Tode des Tribunen - Diktators Lenin nicht erwarten das er die Macht geschenkt erhält. Weil Trotzki nicht zu dem Gefolge Stalins zählte wurde er nach Lenins Tod nach und nach von Stalin entmachtet. Man zwang in 1929 ins Exil wo er von einem Sowjetagenten ermordet wurde. Trotzki war von der marxistisch leninistischen Parteilinie abgewichen, seine Vorstellungen bezeichnete man später als Trotzkismus.

Was in Deutschland passiert ist eine weitere Ausschaltung direkter Mandatsträger durch Verringerung der Direktmandate. So will man verhindern das die Bevölkerung über ihre direkten Mandatsträger Einfluß auf die Politik hat. Unter solchen Verhältnissen ist es besser man wählt keine Parteien mehr und streicht diese vom Wahlzettel, so sinkt die Anzahl der Listen Kandidaten und es steigen die Chancen für Demokratie und die Freiheitlich demokratische Grundordnung.

Fakt ist jeder Wähler sollte nur eine stimme haben, welche zugleich Direktmandats und Parteistimme ist, nur so können alle Kandidaten direkt gewählt werden. In das Parlament ziehen dann die Kandidaten ein welche die meisten Stimmen in den jeweiligen Parteien haben, so kommt es zu keinen Überhangmandaten.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 10.09.2020 17:25.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.09.2020 ~ 08:20 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1002996
gelesener Beitrag - ID 1002996


Zitat:
Mit Hennig-Wellsow und Wissler wird die LINKE noch radikaler
Vera Lengsfeld 18.09.2020 Medien, Politik
Wenn Hennig-Wellsow und Wissler als Parteivorsitzende gewählt werden, stehen zwei Linksradikale der Linken vor. Bodo Ramelow lobt das Duo.
https://www.theeuropean.de/vera-lengsfel...kalisiert-sich/

Hier erfährt man alles über die Geschichte der Linken, von der SED bis sie zur Linken wurde.

Erstaunlich ist in der Corona Krise diesbezüglich, warum es mit der Mediennutzung bei der Bildung nicht voran geht.

Da fragt man sich was sind Schulen eigentlich und was waren diese in der Geschichte?

Waren diese nicht immer ein Hort der geistigen Einflußnahme auf die Entwicklung der Herrschaft in den Ländern der Welt das gilt auch für Privatschulen? Kann man ein solches Instrument der Macht der geistigen Ertüchtigung durch Züchtigung (Diskriminierung) aus den Händen geben? Dieses Thema scheint Tabu zu sein ansonsten würde man offen darüber reden. Da sich der Osten wie der Westen dieser Herrschaftsmittel bedienten und bedienen schweigt man sich darüber aus und tut so als seien Schulen das Nonplusultra für Demokratie.

Doch warum lehrt man dann in ihnen Dinge welche nicht der Wahrheit usw. entsprechen?
Ich erinnere mich noch gut an den ML Unterricht wo man uns sagte das es den Kommunismus erst in der entwickelten sozialistischen Gesellschaft geben kann, erst dann können die Menschen ihre Geschicke selbst bestimmen. Sehr viel später erfuhr ich dann das es Länder gibt welche nicht kommunistisch sind in denen das der Fall ist, z.B. die Schweiz.
Das zeigt uns offensichtlich wie die Wahrheit in Deutschland gedrechselt wurde und wird.
Die Macht darf in Deutschland nicht der Bevölkerung überlassen werden, ja hatte denn die Bevölkerung jemals die Macht in Deutschland?
Ich denke bisher zu keinem Zeitpunkt.
Weiteres dazu siehe hier:
Einheit 21
Einheit 21



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.106 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.09.2020 ~ 09:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1003001
gelesener Beitrag - ID 1003001


Egal wie oft die braune Vera sich noch auskotzt.
Die Hetze, die sie in den einschlägigen rechten Medien von sich gibt, wird immer Hetze bleiben.

zurück zum Thema

Janine und Susanne sind genau richtig für die neue personelle Besetzung der Parteispitze.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.239 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.09.2020 ~ 10:21 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1780 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1003017
gelesener Beitrag - ID 1003017


Wenn aber SHW nach Berlin geht, wer soll denn dann im kommenden Jahr nach der LTW die Blumen werfen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.09.2020 ~ 10:56 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1003023
gelesener Beitrag - ID 1003023


Zitat:
gastli hat am 20. September 2020 um 09:31 Uhr folgendes geschrieben:
Egal wie oft die braune Vera sich noch auskotzt.
Die Hetze, die sie in den einschlägigen rechten Medien von sich gibt, wird immer Hetze bleiben.

zurück zum Thema

Janine und Susanne sind genau richtig für die neue personelle Besetzung der Parteispitze.


Sie kennen sich doch hinsichtlich Bürgerrechtlern und Radikalen jeglicher Couleur sicherlich gut aus gastli, da wäre es nett von Ihnen es einmal deutlicher zu erläutern, damit es nicht zu Mißvwerständnissen, mit dem was Sie wohl damit meinen könnten, kommt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.239 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.10.2020 ~ 10:26 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1780 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004370
gelesener Beitrag - ID 1004370


All denen, die glauben, die Linkspartei ist das allein glücklich machende Momentum unserer Zeit, möchte ich das heute bei t-online gesendete Interview mit Sahra Wagenknecht empfehlen.
Sie ist eine Linke, der man uneingeschränkt Vertrauen entgegenbringen kann, im Gegensatz zu vielen ihrer Mitstreiter.
https://www.t-online.de/nachrichten/id_8...cht-einig-.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.819 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



03.10.2020 ~ 12:31 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1320 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004380
gelesener Beitrag - ID 1004380


Ein sehr hörenswertes Interview!


Für gastli: HÖRBEFEHL von Minute 4:45 bis Minute 5:50! Dabei ersetze den von Frau Wagenknecht verwendeten Begriff "Paranoia" durch "Faschisten"!



Pfiffikus,
der hofft, dass er wenigstens den Worten aus diesem Munde glaubt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Ostthüringer   Benutzer wurde am 06.09.2023 gelöscht
1.814 geschriebene Beiträge
Wohnort: keine Angabe



03.10.2020 ~ 19:26 Uhr ~ Ostthüringer schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.02.2009
58 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004449
gelesener Beitrag - ID 1004449


Noch was zum Thema.

https://www.fr.de/politik/oskar-lafontai...e-90057741.html

Solche Politiker wie Palmer, Wagenknecht/Lafontaine bräuchten die noch viel mehr, dann hätten auch wieder Chancen bei den Wählern.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Ostthüringer: 03.10.2020 19:26.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2020 ~ 02:49 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004505
gelesener Beitrag - ID 1004505






Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.10.2020 ~ 04:12 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004508
gelesener Beitrag - ID 1004508


Ich hab einmal (vor langer Zeit) davon geschrieben das das ehemalige DDR Gebiet als ökologischer Ausgangspunkt des Landes strahlen werden wird! (Ich nannte es damals Erholungszone)
Und wenn wir von einigen Dingen absehen ist dieses Ziel näher gerutscht!
Und das ist gut so, denn das Zonengebiet ist somit Vorreiter jedes anderem.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.10.2020 ~ 05:47 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004511
gelesener Beitrag - ID 1004511


@Meta, bevor sie meinen Account durchforsten will ich ihnen sagen, dass es vor 2007 war.
Es soll Leute geben die schreiben nicht nur im FT! geschockt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
mausi   mausi ist weiblich Zeige mausi auf Karte FT-Nutzerin
351 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Köstritz



04.10.2020 ~ 10:19 Uhr ~ mausi schreibt:
images/avatars/avatar-147.jpg im Forum Thüringen seit: 15.08.2006
26 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004548
gelesener Beitrag - ID 1004548


Zitat:
HaiMoon hat am 03. Oktober 2020 um 19:26 Uhr folgendes geschrieben:
Solche Politiker wie Palmer, Wagenknecht/Lafontaine bräuchten die noch viel mehr, dann hätten auch wieder Chancen bei den Wählern.


Hallo du braunes Häschen. Pallmer ist nicht links, nur braun.

Wagenknecht/Lafontaine verlaufen sich hin und wieder etwas nach rechts und werden danach sofort auch aus der Ecke bejubelt. Das ist nicht schön.

Nachdem sie sich wieder gefunden haben werden sie sofort auch wieder mit Hass aus der gleichen Ecke überschüttet.
Einer guten ehrlichen linken Politik erweisen die Beiden mit ihren Statements einen Bärendienst.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.239 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2020 ~ 10:48 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1780 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004562
gelesener Beitrag - ID 1004562


Um einen Boris Palmer als "braun" zu bezeichnen, muss man entweder sehr dumm oder im günstigsten Falle absolut realitätsblind sein.

Du hast dir garantiert nicht die Zeit genommen, Palmers Buch "Wir können nicht allen helfen" zu lesen
Ich habe das im Sommerurlaub getan und bin beeindruckt, mit welchem Engagement und Hartnäckigkeit gegen alle bürokratischen Hürden Palmer es erreicht hat, den Asylanten gute und menschenwürdige Unterkünfte zu schaffen, wie er es schaffte, diese Leute zu integrieren (zumindest die, die darauf Wert gelegt haben). Davor muss man den Hut ziehen.

Sein Fehler in deinen und den Augen der anderen Blinden scheint es zu sein, dass er nicht neben der relativ bildungsfernen Studienabbrecherin Claudia Roth hermarschiert, das Transparent mit der Aufschrift "Deutschland du mieses Stück *******" tragend. Denn nur dann wäre er für deinesgleichen ein Held und würde zu denen gehören, die ihr als die "Guten" bezeichnet.

Und dass Sahra Wagenknecht intelektuell den allerallergrößten Teil ihrer Partei in den Sack steckt und dabei eine klare Meinung äußert, kann dann auch nicht in euer trauriges Weltbild passen.

Aber Mäuse leben die meiste Zeit unter der Erde und haben mit der Wahrnehmung der Realitäten so ihre Probleme.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
mausi   mausi ist weiblich Zeige mausi auf Karte FT-Nutzerin
351 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Köstritz



04.10.2020 ~ 11:06 Uhr ~ mausi schreibt:
images/avatars/avatar-147.jpg im Forum Thüringen seit: 15.08.2006
26 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004568
gelesener Beitrag - ID 1004568


Stimmt, das "Buch" habe ich nicht gelesen. Ich lese auch keinen Sarrazin. Mir liegt menschlichkeit eher am herzen. Ich kann auch mit dem Menschen abfällig betitelnden Wort "Asylanten" nichts anfangen. Dieser rechte Sprachduktus stößt mich ab.

Das du nicht ohne Beleidigungen und dämliche Anspielungen auskommst sehe ich seit du vermutlich umso zu schreiben von Untermhaus hier her gewechselt bist. Schwamm drüber wenn es dir hilft und eine ausgepägte Unzufriedenheit abmildern kann, mach halt.

Ich bin mir sicher: Du bist ein alter weißer Mann. Nicht weise nur weiß.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.239 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2020 ~ 11:54 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1780 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004589
gelesener Beitrag - ID 1004589


Danke für dein lustiges "Wort zum Sonntag".
Wenn ich wirklich unzufrieden wäre, würde sich das nach deinem Beitrag mit Sicherheit ändern.

Wer das Wort Buch in Anführungszeichen setzt, beweist damit, dass er mit ebensolchen nichts anzufangen weiß.p
Apropos weiß: Das von dir irgendwo gefundene Sprüchlein von den alten weißen Männern erinnert mich an das Geheul von Hunden bei Vollmond. Einer fängt an und die anderen stimmen schafsgleich ein.

Und was an dem Wort Asyl rechtslastig sein soll, wird wohl auf ewig dein Geheimnis bleiben.
Schau doch mal in ein Wörterbuch (obwohl, mit Büchern hast du es ja nicht so) oder meinetwegen zu Wikipedia oder schalte, falls noch rudimentär vorhanden, dein Hirn ein, dann sollte dir die Erleuchtung kommen, dass du da hanebüchenen Blödsinn von dir gibst. Ist nicht das Wort Asyl das Zauberwort jedes Einlass Begehrenden an der deutschen Grenze?

Nun, offenbar gehörst auch du zur Meute der Heuchler, über die Molière (schon mal was von dem gehört?) so treffend sagte: "...die Heuchelei ist ein privilegiertes Laster, das mit eigener Hand der ganzen Welt das Maul stopft und sich einer behaglichen Straflosigkeit erfreut."



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.106 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.10.2020 ~ 12:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004591
gelesener Beitrag - ID 1004591


Zitat:
Archivar hat am 04. Oktober 2020 um 10:48 Uhr folgendes geschrieben:
Sein Fehler in deinen und den Augen der anderen Blinden scheint es zu sein, dass er nicht neben der relativ bildungsfernen Studienabbrecherin Claudia Roth hermarschiert, das Transparent mit der Aufschrift "Deutschland du mieses Stück *******" tragend.


Oh wieder eine primitive Beleidigung gegenüber der Bundestagsvizepäsidentin Claudia Roth.
Wie armselig.

An dieser Stelle und außerhalb vom Thema: Höchster Respekt für Claudia Roth.

---------------------------------------------------------

zurück zum Thema

Zitat:
Pfiffikus hat am 03. Oktober 2020 um 12:31 Uhr folgendes geschrieben:
Für gastli: HÖRBEFEHL von Minute 4:45 bis Minute 5:50! Dabei ersetze den von Frau Wagenknecht verwendeten Begriff "Paranoia" durch "Faschisten"!


So einfach ist es eben nicht.

Wie kann sich eine intelligente Frau nur so verrennen?
Da verkackt die SPD wie noch nie, schrumpft, sodass es im linken Lager viele Millionen herrenlose Stimmen zu verteilen gibt, die Wagenknecht nur einsammeln müsste, aber sie hetzt nun beinahe im Wochentakt so asozial und unsolidarisch, dass die ganze Partei DIE LINKE sogar hinter das letzte Bundestagswahlergebnis zurückgefallen ist.
Und das trotz einer extrem unbeliebten Groko.
Wie man garantiert eine Bundesregierung mit einer starken Beteiligung der Partei DIE LINKE verhindert, demonstriert Sahra Wagenknecht, die sich da wohl ihren Ehemann zum Vorbild genommen hat.
Die Mitglieder kurz vor wichtigen Wahlen in Flügelkämpfe treiben und den Bundesbürgern zeigen, dass man derzeit die Linke wirklich nicht wählen kann.
Wagenknechts Spiel mit ausländerfeindlichen Vorurteilen, mit Islamophobie und Deutschtümelei ist noch verwerflicher als das Gegröle der Peginesen in Dresden.
Letztere sind einfach nur tumbe Biomasse.
Die wissen es tatsächlich nicht besser und werden von rassistischen Einpeitschern verführt.
Sahra Wagenknecht hingegen ist klug und gebildet.
Sie weiß es besser und fischt trotzdem mit Begeisterung im braunen Sumpf.

gastli, der bei diesen Äußerungen von ihr derzeit keine Schnittpunkte mehr zu Sahra finden kann.

Und ich habe an dieser Stelle noch weitere Kritikpunkte anzubringen.
Der ewige parteiinterne Widersacher und noch prominentere Linke Gregor Gysi macht es leider im Moment nicht besser.
Auch er reitet im Moment nur darauf herum was die Partei DIE LINKE von den Grünen und der SPD trennt.
Welche unüberwindbaren Hindernisse es für RRG gibt, statt seine Attacken auf CDU, CSU, FDP und die AfD-Faschisten zu richten.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.819 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.10.2020 ~ 12:20 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1320 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004596
gelesener Beitrag - ID 1004596


Zitat:
Archivar hat am 04. Oktober 2020 um 10:48 Uhr folgendes geschrieben:
das Transparent ... tragend.
Einspruch!

Dass sie auf einer Demo gesehen wurde, auf der auch eine solche Losung geplärrt wurde, scheint belegt. Dass sie nicht einmal die Sachen nicht gehört habe, die aus einem Lautsprecher kamen, ja das kann man glauben, oder auch nicht.
Ob es ein Plakat mit dieser Losung gab, ist nicht belegt. Jedoch trug sie auf dieser Demo ein anderes Plakat.
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/i...n-roth-101.html




Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 11:06 Uhr folgendes geschrieben:
Stimmt, das "Buch" habe ich nicht gelesen.
Ist natürlich blöd, wenn man auf einem Auge blind ist bzw. das eine Auge zu kneift und dann trotzdem versucht, qualifiziert mitreden zu wollen.


Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 11:06 Uhr folgendes geschrieben:
Ich kann auch mit dem Menschen abfällig betitelnden Wort "Asylanten" nichts anfangen.
Jetzt habe ich mir den Beitrag von Archivar noch mehrmals durchgelesen. Dieses Wort wurde in keinster Weise abfällig oder abwertend verwendet.


Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 11:06 Uhr folgendes geschrieben:
Das du nicht ohne Beleidigungen und dämliche Anspielungen auskommst ...
Also in dieser Frage solltest Du Dich mal lieber mit einem blauen Bären reiben, der hier fast ausschließlich mit beleidigenden Äußerungen daher kommt. Aber da haben wir es wieder einmal, diese Einäugigkeit.




Pfiffikus,
der ganz bewusst versucht, beide Augen offen zu halten, um sich ein Urteil bilden zu können



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.239 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2020 ~ 12:31 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1780 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004602
gelesener Beitrag - ID 1004602


Bei den Linken war es halt immer schon so, dass abweichende Meinungen mit im günstigen Falle mit Parteiausschluss, im weniger günstigen Falle mit Gulag quittiert wurden.
Und gastli ist ein ausgewiesener Vertreter dieser Hardliner.
Die Partei macht nie einen Fehler, sie hat immer Recht, die Schuld liegt immer bei einigen wenigen Abweichlern.
Dieses Denken und Handeln hat vor 30 Jahren schon einmal einen Staat in den Dreck gefahren.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
mausi   mausi ist weiblich Zeige mausi auf Karte FT-Nutzerin
351 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Köstritz



04.10.2020 ~ 12:40 Uhr ~ mausi schreibt:
images/avatars/avatar-147.jpg im Forum Thüringen seit: 15.08.2006
26 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004604
gelesener Beitrag - ID 1004604


@alle denen diese Ablenkungen auch auf den Senkel gehen.
Sorry, ich muss noch mal kurz das thema missachten

Zitat:
Pfiffikus hat am 04. Oktober 2020 um 12:20 Uhr folgendes geschrieben:

Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 11:06 Uhr folgendes geschrieben:
Stimmt, das "Buch" habe ich nicht gelesen.
Ist natürlich blöd, wenn man auf einem Auge blind ist bzw. das eine Auge zu kneift und dann trotzdem versucht, qualifiziert mitreden zu wollen.


Du gestattest mir doch die Anmerkung, das es nicht unbedingt von Qualifikation zeugt, wenn jemand diese Machwerke liest.

Mausi, die anerkennt das du beide Augen offen halten möchtest und dabei trotzdem so bilnd bist. Siehst nicht, das du "Asylant" nicht als das was es ist einordnen kannst, als Schimpfwort im Gebrauch von Leuten, die trotz angeblich offener Augen sehr kurzsichtig sind mit Unschärfe durch graubraunen Star.

Du kannst dir sicher sein, dass der alte Mann es ganz genau so abwertend auch an jedem Stammtisch von sich gibt, wie es hier steht. Sonst hätte er von Flüchtlingen, Hilfebdedürftigen oder Migranten geschrieben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.819 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.10.2020 ~ 12:45 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1320 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004606
gelesener Beitrag - ID 1004606


Zitat:
gastli hat am 04. Oktober 2020 um 12:02 Uhr folgendes geschrieben:
Da verkackt die SPD wie noch nie, schrumpft, sodass es im linken Lager viele Millionen herrenlose Stimmen zu verteilen gibt, die Wagenknecht nur einsammeln müsste, ...
Da gibt es nun mal mindestens zwei verschiedene Richtungen, wie man diese Stimmen einsammeln könnte.

  1. Man kann die Leute, die Deine Meinung nicht teilen, als "Nazis", "Faschisten" usw. verunglimpfen.
  2. Man kann diese Leute und deren Sorgen wenigstens ernst nehmen.

Hier im Forum werden wir darüber keine Einigkeit erzielen. Vielmehr wird das jeder einzelne Wähler an der Wahlurne entscheiden, wer seine Stimme einfängt.



Pfiffikus,
der da so seine Vorahnung hat



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.239 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2020 ~ 12:47 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1780 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004607
gelesener Beitrag - ID 1004607


Zitat:
mausi hat am 04. Oktober 2020 um 12:40 Uhr folgendes geschrieben:
@alle denen diese Ablenkungen auch auf den Senkel gehen.
Sorry, ich muss noch mal kurz das thema missachten

das es nicht unbedingt von Qualifikation zeugt, wenn jemand diese Machwerke liest.


Ein Buch nicht kennen, aber es als Machwerk bezeichnen, nee, Nagetier, du bist nicht auf einem Auge blind, sondern auf allen beiden.
In besonderem Maße gilt für dich der Ausspruch von Albert Einstein: "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein."



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
mausi   mausi ist weiblich Zeige mausi auf Karte FT-Nutzerin
351 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Köstritz



04.10.2020 ~ 12:52 Uhr ~ mausi schreibt:
images/avatars/avatar-147.jpg im Forum Thüringen seit: 15.08.2006
26 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004611
gelesener Beitrag - ID 1004611


Zitat:
Archivar hat am 04. Oktober 2020 um 12:47 Uhr folgendes geschrieben:
In besonderem Maße gilt für dich der Ausspruch von Albert Einstein: "Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein."


Übrigens: Mausi steht in meiinem persöbnlichem Fall für den Kosemame, den mein Partner für mich oft verwendet.

Mausi, die meint ihr hatte gerade ein rechter Schafbock geantwortet.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.106 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.10.2020 ~ 12:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2261 erhaltene Danksagungen
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004614
gelesener Beitrag - ID 1004614


Zitat:
Pfiffikus hat am 04. Oktober 2020 um 12:45 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
gastli hat am 04. Oktober 2020 um 12:02 Uhr folgendes geschrieben:
Da verkackt die SPD wie noch nie, schrumpft, sodass es im linken Lager viele Millionen herrenlose Stimmen zu verteilen gibt, die Wagenknecht nur einsammeln müsste, ...
Da gibt es nun mal mindestens zwei verschiedene Richtungen, wie man diese Stimmen einsammeln könnte.

[list=a]
[*]Man kann die Leute, die Deine Meinung nicht teilen, als "Nazis", "Faschisten" usw. verunglimpfen.


Gastli, der sieht, dass du mich nicht verstanden hast.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.239 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2020 ~ 13:13 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1780 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Linke, was verbirgt sich hinter der Partei Beitrag Kennung: 1004620
gelesener Beitrag - ID 1004620


Es scheint mir sehr gewagt, Albert Einstein als rechten Schafsbock zu bezeichnen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Die Linke - Was verbirgt sich hinter der Partei?

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen