online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Weltweit » #FridaysForFuture » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (29): « erste ... « vorherige 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen #FridaysForFuture
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.983 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.03.2020 ~ 23:41 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1047 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 980541
gelesener Beitrag - ID 980541


Ich denke die Menschen werden es müssen, wenn sie nicht im Kaspischen Meer versinken wollen Pfiffikus.
Ich habe die prognostizierten Niederschlagsmengen beschrieben, dabei sind keine neu entstehenden Zuflüsse usw. berücksichtigt, auch die Zeitlichen Angaben dazu scheinen Sie nicht gelesen zu haben. Das Ansteigen der Niederschläge in der Gegend und im möglichen Wassereinzugsgebiet des Kaspischen Meeres vom Ural bis zum Altaigebirge habe ich nicht berücksichtigt, dh. es kann vieles noch schneller geschehen.

Sie rechnen mit den Größen der Vergangenheit, ich rechne mit Größen unter Berücksichtigung des Klimawandels hinsichtlich der Niederschläge.

Die Hunnen und die Goldene Horde haben uns diesbezüglich keine Überlieferungen hinterlassen, doch an deren Auferstehung genau in dien Gebieten habe ich keinerlei Zweifel. Selbst die Juden haben 3761 v. Chr. in diesem Gebiet gelebt und der Herrlichkeit Gottes für den Klimawandel gedankt. Die Genesis handelt von Kasachstan, wo einst die Genesis als Werk Gottes gepriesen wurde.

Lassen Sie sich bis 2025 davon überraschen was passiert. Die Ungläubigen werden niemals die Kraft und die Wunder eines Klimawandels erfassen können. Die Genesis (Schöpfungsgeschichte) behandelt den Klimawandel hin zur Warmzeit, inclusive dessen Ende als den Rauswurf aus dem Paradies.

2025 wir Niemand mehr leugnen, was ich hier beschreibe, weil es dann offensichtlich, da Wirklichkeit geworden, nicht mehr geleugnet werden kann. Entweder lösen die Menschen diese Aufgabe und verbessern damit das Weltklima wesentlich, oder sie werden nochmals scheitern wie in den tausenden Jahren zuvor als die gleichen Ereignisse stattfanden.

Ein großes Kaspisches Meer könnte womöglich die nächste Eiszeit verhindern, In welcher Sibirien und Europa unbewohnbar werden. Das ist eine Aufgabe für die Menschheit dieses Jahrhunderts für die Zukunft unserer Erde.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.049 geschriebene Beiträge
Wohnort: Meuselwitz



14.03.2020 ~ 07:02 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2175.jpg FT-Nutzer seit: 02.02.2007
216 erhaltene Danksagungen
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 980557
gelesener Beitrag - ID 980557


Hallo Pfiffikus. Respekt für deine Bemühungen dieser verwirrten Person Tatsachen zu vermittlen. Respekt !!! Respekt !!! Respekt !!!
Es wird nur nichts nützen. großes Grinsen Ja Mir fält da nur das Sprichwort mit den Perlen und werfen ein. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.853 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sankt Petersburg



16.03.2020 ~ 06:12 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
675 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 980737
gelesener Beitrag - ID 980737


Zitat:
Mit welchen Mitteln beschleunigt der Mensch den Klimawandel?


Bitte sagen sie wenn möglich das Jahr in dem entsprechender Effekt zum ersten mal festgehalten wurde.

Naja, auch wenn ich großer Hoffnung fern bin das kurze und aussagekräftige Antworten von @Meta kommen will ich noch mal fragen!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.983 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.03.2020 ~ 07:46 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1047 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 980744
gelesener Beitrag - ID 980744


Haben Sie bisher erkennen können das der Klimawandel sich beschleunigt hat? Wie würden Sie das messen?
Ich kann keine Beschleunigung des Klimawandels durch den Menschen feststellen.
Mit Temperaturmessungen ist das nicht machbar, denn Temperaturschwankungen gibt es immer.
In der Offenbarung und der Genesis steht beschrieben wie der Klimawandel abläuft und an welchen Zeichen man es fest macht. Mit ersterer landet man 2018 im März und danach kommen noch 7 Jahre, dann sind wir bei 2025 im März.

Wenn das Wintergetreide im Frühjahr geerntet werden kann und nicht erst im Herbst, dürfte der Klimawandel fertig sein.

Die Magnetpolwanderung und der Klimawandel hängen unmittelbar zusammen. Die Polwanderung nennt man in der Schifffahrt Mißweisung.

Der Magnetpol ist bildlich gesprochen die Rotationsachse des Erdkerns, auf welchem die Erdkruste schwimmt. Die großen Gebirge ragen wie der Kiel eines Schiffs in den flüssigen Erdkern, das hat gewaltige Auswirkungen auf Erdbeben und Vulkanismus.

Was glauben Sie können ein Paar minimale Änderungen der Zusammensetzung der Gase in der Luft in diesem System bewirken, welches durch die Planeten unseres Sonnensystems gesteuert wird?

Suche:
--Mißweisung
--Verlagerung der Rotationsachse des Erdkerns

https://weather.com/de-DE/wissen/astrono...hmelze-eurasien
https://www.scinexx.de/news/geowissen/ra...kerns-erklaert/
https://www.wissenschaft.de/allgemein/erde-aus-dem-takt/

Wenn Ihnen das nicht reicht dann berücksichtigen sie einmal die Erdzeitalter, sowie die Temperaturschwankungen der Erde über Jahrmillionen und Jahrtausende, dann werden sie feststellen das 0,5°C Schwankungen in diesem System lächerlich und nicht zuordenbar sind, wenn nur Meteorologen daran herumgeforscht haben so ist das noch lange nicht wissenschaftlich, schon gar nicht in einer Übergangszeit in der wir uns jetzt befinden.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 16.03.2020 08:24.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte vorübergehend gesperrt
7.668 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



16.03.2020 ~ 18:27 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 980810
gelesener Beitrag - ID 980810


Zitat:
Meta hat am 16. März 2020 um 07:46 Uhr folgendes geschrieben:
Was glauben Sie können ein Paar minimale Änderungen der Zusammensetzung der Gase in der Luft in diesem System bewirken


Wenn Du es wissen wolltest, könntest Du es wissen. Glaube ist die geistige Krücke der Unwissenden.

https://www.jungewelt.de/artikel/362955....ubensfrage.html


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 16.03.2020 18:28.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.983 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.03.2020 ~ 22:59 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1047 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 980982
gelesener Beitrag - ID 980982


Klimagase sind nichts weiter als ein aufgeblasener Popans, im Verhältnis zu anderen Einflußgrößen. Wirklich meßbar wirksam sind nur der Wasserdampf Treibhauseffekt, welcher durch die Sonne generiert wird.
Deshalb werde ich die Junge Welt nicht kaufen, für die Sie hier durch den Link Werbung machen.

Wenn alle ehemaligen Flüsse Bäche und Seen der Erde voll mit Wasser wären hätten wir ein ganz anderes Klima.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.537 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2020 ~ 07:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 980998
gelesener Beitrag - ID 980998


Was kann auf solche Beiträge noch geantwortet werden?
Ich versuche es einmal.
Ich bin der Meinung, das Gegenteil von Wahrheit ist "Bullshit".
Bullshit in diesem Sinne bedeutet, die Wahrheit zu missachten.
Das unterscheidet Bullshit-Schreiber vom Lügnern.
Der Lügner hat immerhin so viel Respekt vor der Wahrheit, dass er bewusst die Unwahrheit sagt.
Dem Bullshit-Schreiber hingegen ist sie einfach egal.
Er behauptet einfach irgend etwas.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.983 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.03.2020 ~ 22:43 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1047 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 981451
gelesener Beitrag - ID 981451


Damit geben Sie zu das Sie bewußt die Unwahrheit schreiben.
Siehe:
Zitat:
Johannes 8
…44 Ihr seid von ... ... ...

Wer wissen möchte mit wem er es hier zu tun hat der lese diese Bibelstelle.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 25.03.2020 22:47.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.853 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sankt Petersburg



26.03.2020 ~ 06:00 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
675 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 981468
gelesener Beitrag - ID 981468


Von mir, liebe Greta, soll dir gesagt sein das es auch aus dem home office viel zu bewegen gilt!

Fridays for Future


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 26.03.2020 06:04.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless FT-Nutzer
798 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



26.03.2020 ~ 09:25 Uhr ~ nameless schreibt:
FT-Nutzer seit: 06.08.2007
111 erhaltene Danksagungen
RE: #FridaysForFuture Beitrag Kennung: 981480
gelesener Beitrag - ID 981480


timabg da schließe ich mich an. Die Hetze der Nazis aller Braunschattierungen gegen dieses mädchen ist unerträglich.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (29): « erste ... « vorherige 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Weltweit » #FridaysForFuture