online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » 8. Mai - Tag der Befreiung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen 8. Mai - Tag der Befreiung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.525 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



11.05.2017 ~ 07:07 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
322 erhaltene Danksagungen
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 879601
gelesener Beitrag - ID 879601


Zitat:
Archivar hat am 10. Mai 2017 um 22:32 Uhr folgendes geschrieben:
Weißrussland gehörte 1944 durchaus zur Sowjetunion.

Ja klar. Und die Deutschen glaubten zu diesem Zeitpunkt auch noch ganz tapfer an den Endsieg.

Militärisch war der Krieg zu diesem Zeitpunkt allerdings so gut wie entschieden und genau das war Anlass für die Amerikaner, in diesem Krieg mit zu mischen.


Pfiffikus,
der Euch wahrscheinlich noch ein anderes Suchbild von der Parade liefern muss



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte vorübergehend gesperrt
7.668 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



11.05.2017 ~ 07:16 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 879602
gelesener Beitrag - ID 879602


Die USAmis und Briten wollten nur verhindern, daß der Imperialismus in ganz Europa zerschlagen wird.

Die Versprechen, die 2. Front zu eröffnen, brachen sie schon seit Jahren, solange das faschistische Deutsche Reich die SU schwächte.

Alle Imperialisten sind Verbrecher, auch als Verbündete. Übelstes Beispiel sind die USA, die jeden Verbündeten irgendwann abschlachten, sobald er seine Nützlichkeit verliert (Taliban, Saddam ...).



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.551 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.05.2017 ~ 19:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 879689
gelesener Beitrag - ID 879689


Zu Ehren der Befreier.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.525 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



16.05.2017 ~ 00:48 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
322 erhaltene Danksagungen
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 880149
gelesener Beitrag - ID 880149


Zitat:
Pfiffikus hat am 11. Mai 2017 um 07:07 Uhr folgendes geschrieben:
Pfiffikus,
der Euch wahrscheinlich noch ein anderes Suchbild von der Parade liefern muss

Und so kam es. Bittesehr:

Die Neuerung ist hier sehr deutlich zu sehen:



Ach ja, Raketen waren auch dabei:



Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass Ihr es jetzt heraus bekommt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.551 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.05.2017 ~ 07:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 880154
gelesener Beitrag - ID 880154


Das macht der böse russische Aggressor mit raffinierter Filtertechnik.
Alle Waffen werden mit einer speziellen "Waffenerkennungsapp" aus dem Livestream ausgefiltert.
Damit will der Russ doch nur die friedlichen NATO-Länder täuschen.
Sonst ziehen die doch ihre Truppen vor der russischen Grenze nicht ab.

PS: Die Frau auf den Bildern scheint auch schon ganz verwirrt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.551 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.06.2019 ~ 19:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 953471
gelesener Beitrag - ID 953471


Zitat:
Pfiffikus hat am 10. Mai 2017 um 00:11 Uhr folgendes geschrieben:
Der Krieg war für Deutschland im Prinzip schon verloren, als die Amerikaner in der Normandie europäisches Festland betraten. Zu diesem Zeitpunkt war bereits kein einziger Quadratmeter sowjetischen Bodens mehr in deutscher Hand. Erst dann haben sich die Amerikaner entschlossen, einzugreifen, damit sie auch noch etwas von Europa abbekommen.


Das hat man im Jahr 2019 völlig vergessen.
Da wird Geschichtsklitterung auf übelste Weise betriebn
Die Propaganda über den Zweiten Weltkrieg geht unerbittlich weiter.
D-Day ist das grausamste Beispiel.
Es ist und bleibt die Wahrheit:
Deutschland wurde an der Ostfront besiegt, nicht in der Normandie.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Dr.Sahnebacke   Zeige Dr.Sahnebacke auf Karte FT-Nutzer
564 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



08.06.2019 ~ 20:31 Uhr ~ Dr.Sahnebacke schreibt:
FT-Nutzer seit: 23.08.2008
577 erhaltene Danksagungen
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 953474
gelesener Beitrag - ID 953474


Jawoll ! Es leben unsere sowjetischen Freunde und an der Spitze Wladimir Putin. Sie leben
HOCH, HOCH , HOCH.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.551 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.03.2020 ~ 07:16 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 980633
gelesener Beitrag - ID 980633


Zitat:
Gesetzlicher Feiertag. Historiker für freien 8. Mai.
Am 8. Mai 1945 unterzeichneten Vertreter des nationalsozialistischen Deutschen Reichs die bedingungslose Kapitulation. Dieser Tag müsse ein Feiertag sein, meint ein Historiker.

[Quelle: www.zdf.de/nachrichten/panorama/gesetzli...8--mai-100.html]

Der 8. Mai, der Tag der Befreiung der Menschheit von der schlimmsten Mörder- und Verbrecherbande der Geschichte, sollte der höchste Feiertag überhaupt werden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte vorübergehend gesperrt
7.668 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



15.03.2020 ~ 09:40 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 980641
gelesener Beitrag - ID 980641


Erstens ist "Nationalsozialisten" der Begriff der Faschisten für sich selbst, welcher selbstverständlich in der BRD verordnete Sprachkonvention ist. Was untere anderem daran liegt, daß ihr Propagandaapparat von Faschisten aufgebaut wurde.

Zweitens sollte als höchster Feiertag erst der Tag erklärt werden, an dem der Buchenwaldschwur erfüllt wurde. Nicht nur noch, sondern vor allem wieder zunehmend treten Faschisten in Politik und Medien offen auf und die faschistische Ideologie hat bereits große Teile der Bevölkerung erfaßt. Und Aggressionskriege fürht das Verbrecherregime auch seit 1999 immer mehr und ruft nach größeren, am besten gleich dem dritten ganz großen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.551 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.03.2020 ~ 10:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: 8. Mai - Tag der Befreiung Beitrag Kennung: 981260
gelesener Beitrag - ID 981260


Aus dem russischen übersetzt:


ECHO DES KRIEGES
Die toten deutschen Soldaten tun mir nicht leid.
Dass sie das Land Stalingrad nivellieren wollten.
Diese Hans und Fritz, die im Grab liegen.
Weil sie mein Land bombardiert haben.
Diese glänzenden, arroganten und verschwitzten Menschen tun mir nicht leid.
Aus dem Blut hirnloser Tiere getrunken.
Und für das Reisig, das ins Feuer geworfen wurde, Sie wurden von einer recht fairen Bestrafung überholt.
Vor mir auf dem Tisch liegt die Gelbfärbung der Fotos
Wo die glücklichen Asse der Luftwaffe lachen.
Dies sind diejenigen, die gegen die heiligen Gesetze verstoßen.
Sanitär bösartig bombardierte Staffeln.
Unsere Schulen, Krankenhäuser, Häuser, Geschäfte
Mit ihren harten Händen in Ruinen verwandelt
Und was atmete, liebte, träumte.
Hölle Tonnen von Metall wurden abgeladen.
Ich habe nichts gegen Rumänen, Italiener und Ungarn!
Und egal - es war kalt oder heiß!
Sie sind alle in meinem bitteren Land begraben
Weil Mörder getötet werden müssen.
Ich habe diese Erinnerung absichtlich geschultert
Damit sie für immer nicht in Auschwitz-Öfen rauchen.
Damit niemand weiß, was eine Blockade ist, Hunger, kalte und wilde Nacht Leningrads. Jemand wird mir mit Tränen beweisen: - Wir sind die Soldaten Deutschlands!
Wir wurden bestellt!
Hier ist ein Foto der Kinder und ein Kreuz am Körper.
Wir sind zufällig in Russland!
Wir wollten nicht!
Mögen sie schwören, krank und kahl.
Nur ich glaube ihnen nicht!
Ihre Tränen sind falsch!
Ihre Nachkommen werden die "Aromen" des Krieges vergessen.
Und sie werden bereitwillig Maschinen abholen.
Leider können wir unsere Opfer nicht an Millionen zurückgeben.
Vor uns gehen unsichtbar die Säulen vorbei.
Vom Beginn des Krieges bis zum 8. Mai
Dieser Abgrund der Stummheit klopft auf unsere Seelen.
Es gibt wirklich keinen Wohnort mehr
Von Murmansk bis zur Krim, von der Wolga bis nach Brest.
Auf den Feldern, auf denen ungebetene Gäste gingen.
Bisher finden wir Soldatenknochen.
Zwischen uns und dem Westen ist der Abgrund bodenlos.
Aber Russland rächt sich nie an den Besiegten.
Stören Sie nicht umsonst!
Unsere stolzen Leute führen keinen Krieg mit den Toten.
Die toten deutschen Soldaten stören mich nicht.
Ihre bösartigen Seelen gingen zur Hölle.
Ruf mich nicht zum Bundestag!
Ich werde nicht gehen!
Und ich werde mich nicht für den Sieg entschuldigen!

http://pokazuha.ru/view/topic.cfm?key_or...4&lenta_type=15



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » 8. Mai - Tag der Befreiung