online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Angst um die Sicherheit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Angst um die Sicherheit
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BodoRammel FT-Nutzer
28 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gotha



13.01.2020 ~ 11:22 Uhr ~ BodoRammel schreibt:
images/avatars/avatar-2107.jpg FT-Nutzer seit: 11.01.2017
0 erhaltene Danksagungen
RE: Angst um die Sicherheit Beitrag Kennung: 974542
gelesener Beitrag - ID 974542


Meiner Meinung nach geht aus der Aussage @rennsteiger s nicht hervor, dass er "linksorientierter Aktivist" als Schimpfwort ausdrücken wollte.
Ich verstehe nicht warum dieses Forum hier in jedem einzelnen Thread den Hang zur Polarisierung hat und dass die Diskussionsteilnehmer zwangsweise früher oder später "unter die Gürtellinie" gehen.


Zurück zum ursprünglichen Thema:
Meiner Meinung nach hilft dort nur ein klares Zeichen. Einerseits Flagge zeigen und durchziehen, wie @Archivar schon meinte.
Andererseits trotzdem die eigene Sicherheit und die der Gäste und Zuhörer nicht gefährden. Er könnte zB über einen Sicherheitsdienst anfragen, welche Möglichkeiten es gäbe zum Schutz.

Es hilft ja auch schon, dass vielleicht ein Sicherheitsbeamter präsent ist und im Notfall eingreifen kann, auch wenn ich die "Gefahr" nicht überbewerten würde.. Und trotzdem ernst nehmen!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.563 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.01.2020 ~ 13:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Angst um die Sicherheit Beitrag Kennung: 974560
gelesener Beitrag - ID 974560


Zitat:
BodoRammel hat am 13. Januar 2020 um 11:22 Uhr folgendes geschrieben:
Meiner Meinung nach geht aus der Aussage @rennsteiger s nicht hervor, dass er "linksorientierter Aktivist" als Schimpfwort ausdrücken wollte.


Ich denke schon.

Gut dann soll der Themenstarter doch bitte aufklären und darstellen, warum und mit welchem Hintergrund er diese Begrifflichkeit verwendete.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
972 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.01.2020 ~ 14:06 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
642 erhaltene Danksagungen
RE: Angst um die Sicherheit Beitrag Kennung: 974561
gelesener Beitrag - ID 974561


Dann lies dir das Starterthema nochmals durch.
Es heißt dort, dass der Bruder nach Ansichten linker Aktivisten ein Immobilienhai sei.
Er hat nirgends geschrieben, dass das seine Meinung ist.
Es geht @rennsteiger auch nicht darum, wer wen und warum als was bezeichnet!!!!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.563 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.01.2020 ~ 15:10 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Angst um die Sicherheit Beitrag Kennung: 974569
gelesener Beitrag - ID 974569


Nein.
Da steht "was einige linksorientierte Aktivisten als "Immobilienhai" bezeichnen würden."

Deshalb fragte ich an warum und mit welchem Hintergrund er genau diese Begrifflichkeit verwendete.
Wen meint er mit dieser Bezeichnung?

Wenn das geklärt ist, dann kann dem Rennsteiger seine Frage bestimmt besser beantwortet werden.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.669 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.01.2020 ~ 21:06 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Angst um die Sicherheit Beitrag Kennung: 974599
gelesener Beitrag - ID 974599


Zitat:
Archivar hat am 13. Januar 2020 um 14:06 Uhr folgendes geschrieben:
Es geht @rennsteiger auch nicht darum, wer wen und warum als was bezeichnet!!!!


Wenn nicht, warum dann die angebliche Angst?

Die Fragen nach den realen Hintergründen wurden bereits mehrfach gestellt. Die Faschisten und anderen *** *** möchten sie gern ausblenden und sabbeln was von - bisher substanzloser - Angst. Selbst die Andeutung, daß die offenbar vor "linksorientierten Aktivisten" besteht, bleibt verschwommen.

So, wie das Gesindel eben arbeitet: Hauptsache ist, Angst zu schüren.


Nebenbei: Die Würdigung meiner Beiträge mit inzwischen 4 - und zwar ROTEN - Qualitätspunkten für Offenheit und Klarheit wurde auch mal Zeit. Ich fühlte mich gegenüber gastli bis vor ein paar Tagen deutlich unterprivilegiert.




*** Änderung durch FT-Team - Beitrag verstieß zum Teil gegen unsere AGB. ***



Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT-Team: 16.02.2020 00:27.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.856 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sankt Petersburg



15.02.2020 ~ 06:14 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
675 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Angst um die Sicherheit Beitrag Kennung: 977407
gelesener Beitrag - ID 977407


Wer eine Partei mit nationalistischen Hintergrund und Ziel unterstützt darf aller Verständnis mit Boykott
rechnen!

Meine Ansicht nach bewegt sich die KRAWINKEL Immobilien GmbH & Co KG auf dünnem Eis.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
972 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.02.2020 ~ 11:32 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
642 erhaltene Danksagungen
RE: Angst um die Sicherheit Beitrag Kennung: 977427
gelesener Beitrag - ID 977427


Warum sollte sie das?
Jede natürliche und juristische Person kann Spenden geben an wen sie will.
Es ist nichts illegales passiert.
Du solltest deine moralischen Bewertungen von sachlichen Vorgängen trennen.

Gestern wurde bekannt, dass die AfD eine Erbschaft im Wert von 7 Millionen Euro erhalten hat, und zwar von einer Privatperson.
Bewegt sich der Erblasser auch auf dünnem Eis?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
m1neg   Zeige m1neg auf Karte FT-Nutzer
239 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



15.02.2020 ~ 23:49 Uhr ~ m1neg schreibt:
images/avatars/avatar-1733.jpg FT-Nutzer seit: 24.02.2012
91 erhaltene Danksagungen
RE: Angst um die Sicherheit Beitrag Kennung: 977477
gelesener Beitrag - ID 977477


Immer wieder "lustig" wie hier fast jedes Thema abdriftet und mit immer den selben Tenor zugespamt wird. Rennsteiger hat nicht einmal die Partei genannt, für die sein Bruder als Bürgermeister antreten will. Es ist in Ortschaften nicht unüblich, dass es parteilose Kandidaten gibt.
In keinem Fall sollte jemand Angst vor Repressalien haben müssen, wenn er sich einer demokratischen Wahl stellt. Egal ob mit oder ohne Partei und wenn für eine Partei, egal für welche er kandidiert.
Es sollte doch den Menschen dort überlassen werden wen sie wählen. Und wenn die Mehrheit der dort lebenden gern einen "Immobilienhai" als Bürgermeister will, dann ist es so und die Minderheit muss sich damit abfinden.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von m1neg: 15.02.2020 23:52.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.856 geschriebene Beiträge
Wohnort: Sankt Petersburg



16.02.2020 ~ 04:37 Uhr ~ timabg schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.08.2007
675 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Angst um die Sicherheit Beitrag Kennung: 977498
gelesener Beitrag - ID 977498


Zitat:
Archivar hat am 15. Februar 2020 um 11:32 Uhr folgendes geschrieben:
Es ist nichts illegales passiert.
Bewegt sich der Erblasser auch auf dünnem Eis?

Ich rede hier nicht von dünnen Eis im Bezug auf Gesetze sondern von rein menschlichen Bezügen!

Auch wenn andere Spenden geflossen sind übertüncht diese an Nationalisten geflossene alle positiven Aspekte!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Angst um die Sicherheit