online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Brexit oder nicht? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Brexit oder nicht?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.03.2019 ~ 07:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Brexit oder nicht? Beitrag Kennung: 946881
gelesener Beitrag - ID 946881


Update:

Die May hat für das Abnicken ihrer Variante den Rücktritt angeboten.
Prompt steht der größte Idiot, den die Insel aufbieten kann wieder auf der Matte.
Unglaublich!



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.03.2019 ~ 09:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Brexit oder nicht? Beitrag Kennung: 946969
gelesener Beitrag - ID 946969


Brexit-Deal mit der EU
May will offenbar vierte Abstimmung

Großartig.
Endlich mal wieder eine Abstimmung.
Popcorn.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.04.2019 ~ 07:10 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Brexit oder nicht? Beitrag Kennung: 947210
gelesener Beitrag - ID 947210


Zitat:
Erneut alle Brexit-Alternativen abgelehnt.
Das britische Parlament hat in einer Abstimmung im Unterhaus erneut gegen alle Alternativanträge zu dem Brexit-Deal von Premierministerin May gestimmt.
[Quelle: tagesschau.de; 2. April 2019]

Sowohl der Exit vom Brexit wie der Brexit als regelloser oder à la May geregelter Exit wurden abgelehnt.
Der Exit aus dem Brexit-Irrenhaus, hier und da auch Großbritannien genannt, ist also nicht zu erwarten.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.04.2019 ~ 09:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Brexit oder nicht? Beitrag Kennung: 948109
gelesener Beitrag - ID 948109


Die EU hat einen Brexit-Aufschub bis zum 31. Oktober gewährt.
Total gaga.





Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 11.04.2019 09:12.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.05.2019 ~ 08:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Brexit oder nicht? Beitrag Kennung: 952260
gelesener Beitrag - ID 952260


Ach ja, die armen Briten.
So eine feine und liebenswerte Insel mit so herrlich schrullig und extravagant.
Und so verdammtes Pech mit den Regierungen.
Seit Jahrzehnten nur Mist.
Nach drei Jahren warf am 24.05.209 endlich auch Premierministerin May hin.
Weinte gar.
Die weinende May, die ihren Lebensinhalt – den Vorsitz der Tories – aufgibt und gerade noch trotzig rausbrachte, sie liebe das Land, erlitt heute auch die maximale Niederlage.
Sie wird in die Geschichte eingehen als größte Versagerin aller britischen Regierungschefs.
Sie hat in drei Jahren nicht einen einzigen politischen Erfolg vorzuweisen
Sie hat ihre stolze Nation zum internationalen Gespött gemacht.
Sie hat ihre Partei bei den gestrigen Europawahlen in die Einstelligkeit geführt.
In ihrer eigenen Partei schlägt ihr blanker Hass entgegen.
Niemand weint ihr eine Träne nach, jeder ist froh sie loszuwerden und hält diesen Schritt für weit überfällig.
Was für ein bitteres Ende.

Gibt es nun Hoffnung?
Nein!

Gut möglich, daß es nun noch viel schlimmer wird.
Gelegentlich glaubt man, es könne gar nicht schlimmer werden.
Aber dazu muss man nur mal zum Trumpel in Washington gucken.
Der wie ein kleines beleidigtes Gör zeternd und pöbelnd jegliche Zusammenarbeit mit der Kongressmehrheit verweigert.
Die Briten könnte Johnson ereilen.

Zitat:
Johnson gehört zu jener Gruppe bei den Tories, die selbst große Schuld daran tragen, dass es bis heute keinen Brexit gibt. Es sind Hardliner, teilweise rechte Ultrakonservative, die sich lange auf keinerlei Kompromisse einlassen wollten - und damit jede Einigung im Parlament blockierten.
Das Aberwitzige an der britischen Politik ist, dass ausgerechnet solche Leute nun beste Chancen haben, May im Amt zu beerben. Menschen wie Johnson. Und dass der sich selbst für die beste Besetzung in Downing Street hält, daran hat er nie Zweifel gelassen. Auch nicht an diesem Tag. Johnson verkündet den Plan: Brexit liefern - als ob das so einfach wäre.
[Quelle: https://www.spiegel.de/politik/ausland/g...-a-1269218.html]

Gute Nacht Großbritannien.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 25.05.2019 08:32.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.06.2019 ~ 20:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Brexit oder nicht? Beitrag Kennung: 953271
gelesener Beitrag - ID 953271


Zitat:
Trump ermuntert zu hartem Brexit
Gestern lobte er Brexit-Hardliner Johnson, heute gibt US-Präsident Trump den Briten Tipps in Sachen Brexit: Wenn sie nicht bekämen, was sie wollten, sollten sie die EU noch in diesem Jahr ohne Abkommen verlassen.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/trump-brexit-103.html]

Das Trumpel macht alles, um auch Europa zu schwächen.
Übrigens, böse Zungen behaupten, unsere Spitzenpolitiker von CSU/CDU und deren Vasallen würden ihm in den Arsch kriechen.
Das stimmt definitiv nicht, sie kamen selbst da zu spät.
Es ist kein Platz mehr.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.07.2019 ~ 18:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Brexit oder nicht? Beitrag Kennung: 957631
gelesener Beitrag - ID 957631


Cool!
Die Briten beweisen gerade, dass Evolution auch rückwärts geht.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
stekreuz FT-Mitglied
1 geschriebene Beiträge
Wohnort: Nuremberg



24.07.2019 ~ 10:30 Uhr ~ stekreuz schreibt:
FT-Nutzer seit: 24.07.2019
0 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Brexit: Kein Weg für die Briten ohne EU Beitrag Kennung: 957672
gelesener Beitrag - ID 957672


Wie lange diese Geschichte mit dem Brexit noch dauert, weiß der Kuckuck das. Es wird aber immer klarer, auch für die Briten selbst, dass sie das besser nicht getan hätten. Und immer öfter wird es vom zweiten Referendum gegen den EU-Austritt Großbritanniens gesprochen.

Als die Briten beschlossen, die EU zu verlassen, und dafür beim Volksentscheid 2016 gestimmt haben, stellten sie sich wohl kaum vor, welche Probleme der Brexit ihnen mit sich bringt. Kein Freihandel nach der Übergangsfrist, die Frage mit der Grenze zu Nordirland, innenpolitischer Wirrwarr u.a.

Die britischen Politiker, die sich eine schöne Suppe eingerührt haben, haben nicht nur die Nachbarstaaten in die Irre geführt, sondern auch eigene Bürger, die für den Austritt aus der Europäischen Union ihre Stimmen ohne weiteres abgegeben haben. Und was nun? Die Briten erlangen das Augenlicht wieder, ihr Misstrauen an der Regierung und dem Mainstream wächst, weil sie alle Auswirkungen des EU-Austritts verschweigen. So gingen Hunderttausende Brexit-Gegner Ende März auf die Straßen Londons mit der Forderung über das zweite Referendum und die Online-Petition gegen den Brexit sammelte Millionen Unterzeichner.

Über das neue Referendum spricht auch der EVP-Fraktionsvorsitzende Manfred Weber. Wie viele europäische Politiker ist er der Meinung, dass Londons Beschluss, sich von der EU scheiden zu lassen, ein Fehler war und das könnte die beiden Seiten zu einer Katastrophe führen, insbesondere was die Wirtschaft betrifft. Manfred Weber schreibt in seinem Brief an den Wirtschaftsminister der Niederlande Eric Wiebes, dass "ein EU-Austritt ohne Deal in derzeitigen Konstellationen nicht behandelt wird".



Manfred Weber hat Recht: Demokratie ist ein grundlegendes Prinzip der europäischen Politik. Es ist das britische Volk, das seine Wahl treffen muss. Und nun wissen die Briten, welche Auswirkungen der Brexit nach sich zieht, und sie können die richtige Wahl treffen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.07.2019 ~ 07:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Brexit: Kein Weg für die Briten ohne EU Beitrag Kennung: 958128
gelesener Beitrag - ID 958128


Zitat:
Ich kann mir nur vorstellen, dass die Medienleute, die sagen, dies sei das rechteste Kabinett seit den 1980er Jahren, in den 80er Jahren nicht richtig aufgepasst haben. Thatcher hatte nie einen auch nur annähernd so autoritären Innenminister wie Pritti Patel, nie einen auch nur annähernd so xenophoben Außenminister wie Dominic Raab, hatte nie einen Finanzminister, der so radikal gegen staatliche Eingriffe war wie Sajid Javid (wenn seine damaligen Amtsvorgänger ihm auch nahe kamen) und nie einen derart kriegslüsternen Verteidigungsminister wie Ben Wallace. Selbst Thatchers letztes und rechtestes Kabinett verfügte über Typen wie Ken Clarke, Chris Patten, John Major, Virginia Bottomley, Douglas Hurd und William Waldeg. Allesamt Tories, deren Sichtweisen den meinen grundsätzlich widersprechen, und doch steht jeder einzelne von ihnen weit weit links von nahezu allen von Johnsons grässlichen Kumpanen.
[Quelle: https://www.nachdenkseiten.de/?p=53746]

Wie ich schon schrieb.
Die Briten erleben gerade Evolution rückwärts.

Ähnliches wird in dieser BRD geschehen, wenn AfD-Faschisten Regierungsmacht erlangen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.543 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.08.2019 ~ 09:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1866 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Brexit oder nicht? Beitrag Kennung: 960355
gelesener Beitrag - ID 960355


Wie könnte es jetzt weitergehen seit der irre Premier ist?
Johnson ist ein politischer Hassardeur.
Da er für den ungeregelten Ausstieg aus der EU zur Zeit keine Mehrheit im Parlament hat, wird vermutlich folgendes passieren:

Gegen Johnson wird es Misstrauensvotum geben, dass er ganz sicher verlieren dürfte.
Dann muss das britische Parlament aufgelöst werden.
Es wird sich keine parlamentarische Mehrheit für einen anderen Premier finden.
Es würden Neuwahlen folgen.
Johnson wird diese sicherlich auf einen Zeitpunkt kurz nach dem 31.10.2019 festlegen.
Vorher lässt er Grossbritannien – einfach durch Zeitablauf, also ohne eigenes Zutun – aus der EU vertragslos aussteigen.
Dann stellt er sich - ganz wie sein lügender Kumpel Trump - als den Held hin, der das GB aus der EU geführt hat.
Der Misstrauensantrag ist eine Falle.

Die Bevölkerung hat noch nicht die negativen Folgen des Brexit mit Abwertung des Pfund Sterling, dem deutlichen Anstieg der Lebenshaltungskosten, das Chaos an den Grenzen, und den wirtschaftlichen Abschwung gespürt.
Und höchstwahrscheinlich auch noch nicht begriffen, was da auf sie zukommt.
Die Lawine rollt schon, weil man den Schneeball, der sie einst war, nicht zertreten hat.


.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Europapolitik » Brexit oder nicht?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD