online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Amerikaner wollen Trump » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (31): « erste ... « vorherige 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 [30] 31 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Amerikaner wollen Trump
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.918 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.02.2018 ~ 14:12 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Amerikaner wollen Trump Beitrag Kennung: 907110
gelesener Beitrag - ID 907110


Die UNO als sozialistische Internationale!



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.751 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.02.2018 ~ 21:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1746 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Amerikaner wollen Trump Beitrag Kennung: 907162
gelesener Beitrag - ID 907162


Zitat:
Meta hat am 18. Februar 2018 um 04:22 Uhr folgendes geschrieben:
Inzwischen verstehe ich warum die USA und Israel aus der UNO ausgetreten sind. Lesen sie einmal die Vita der führenden Mitglieder.


Nö.
Du verstehst wie immer nichts.

Zitat:
Die Spitzen von UNO und Unesco haben den Austritt der USA und Israels aus der Kulturorganisation nachdrücklich bedauert.
[Quelle: https://www.welt.de/newsticker/news1/art...nd-Israels.html]



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.918 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.03.2018 ~ 16:16 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Amerikaner wollen Trump Beitrag Kennung: 910065
gelesener Beitrag - ID 910065


Bisher erhebt die EU mehr Importzölle gegen die USA als umgekehrt. Warum regt man sich da so übermäßig auf, nur weil die Zollpolitik von der USA ein wenig geändert wird?



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.918 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.05.2018 ~ 09:36 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Amerikaner wollen Trump Beitrag Kennung: 916670
gelesener Beitrag - ID 916670


Hat D. Trump Kim inzwischen weich geklopft? Wenn die EU so weiter macht ist Sie bald auf sich gestellt und Ihre Mitglieder fliegen ihr davon, weil in der EU immer mehr Vogelscheuchen aufgestellt werden, welche die einen anlocken und dafür andere vertreiben. Das uns dieses einen Nutzen bringt habe ich bisher nicht feststellen können.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.751 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.06.2018 ~ 08:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1746 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Amerikaner wollen Trump loswerden Beitrag Kennung: 921300
gelesener Beitrag - ID 921300


Ein paar Aktivisten versuchen, Trumps Hotel die Alkoholausschanklizenz entziehen zu lassen.
In Washington muss nämlich der Eigentümer "of good character" sein, damit Alkoholausschank erlaubt ist. Dementsprechend die Beschwerde:

Zitat:
Trump’s offenses, according to the complaint, include associating with people convicted of major crimes; accusations of sexual assault; lying; and a general lack of integrity. The complainants say that the allegations and evidence demonstrates that Trump fails to meet the beverage board’s requirement that only people of “good character” qualify for the right to sell alcohol in Washington.
[Quelle: https://www.bloomberg.com/news/articles/...iquor-complaint]

Muhahahahaha.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.918 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.10.2018 ~ 08:58 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Amerikaner wollen Trump loswerden Beitrag Kennung: 930586
gelesener Beitrag - ID 930586


https://www.epochtimes.de/politik/welt/d...n-a2662513.html
Zitat:
Der wichtigste Teil der Rede Trumps vor der UN wird verschwiegen
Von Peter Haisenko / Gastautor2. October 2018 Aktualisiert: 2. Oktober 2018 17:32

Es lohnt sich immer, den Reden von Donald Trump sehr genau zuzuhören. Es reicht nicht aus, sich mit den von den Qualitätsmedien maliziös ausgewählten Versatzstücken zu begnügen. So war die Rede Trumps vor der UN keine Sensation für diejenigen, die schon seiner Antrittsrede als Präsident genau zugehört haben. ... ... ...

Radikale Kehrtwende der bisherigen US-Außenpolitik

Trumps Absage an den amerikanischen Interventionismus

Siehe auch:
https://www.anderweltonline.com/fileadmi...versammling.pdf

Letztendlich fragt man sich als Bürger in wie weit wir vom Deep State betroffen sind, da hierzulande eine effektive Propagandamaschinerie arbeitet. Als Unfallopfer habe ich erlebt wie es um den Rechtsstaat steht. Eine Autoreparatur bezahlen die Versicherungen, wenn Sie als Mensch nicht mehr gesund werden dann haben sie Pech gehabt und bekommen nichts und können zusehen wie sie durchkommen, das ist die Praxis.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 03.10.2018 09:00.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.918 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2018 ~ 06:26 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Amerikaner wollen Trump loswerden Beitrag Kennung: 930755
gelesener Beitrag - ID 930755


https://www.epochtimes.de/politik/welt/t...h-a2663285.html
Zitat:
Trumps Wirtschaftspolitik schlägt alle Rekorde

und das Erfolgsrezept ist denkbar einfach

Von Reinhard Werner3. October 2018 Aktualisiert: 3. Oktober 2018 16:57

Seit dem Amtsantritt Donald Trumps als US-Präsident haben sich alle relevanten Wirtschaftsdaten der USA deutlich zum Positiven verändert. Justin Haskins schildert im "Washington Examiner" die Gründe dafür. Sein Fazit: Das Wirtschaftswunder beruht keineswegs auf komplexen Ideen. Entscheidend sind konsequente Marktwirtschaft und eine Entlastung der Unternehmen und Haushalte. ... ... ...

Trumps erfolge sind ziemlich einfach, erlöste die Bremsen der Wirtschaft welche aus Obamas Politik hervorgingen und schon sprang der Wirtschaftsmotor der USA an. Die folge sind 4 Mio. mehr Arbeitsplätze seit Beginn von D. Trumps Amtszeit. Wer hätte das von den Unkern gedacht? Die Öko-Ideologie der Obama-Ära hat den Aufschwung gelähmt.
Man muss den gesamten Artikel lesen um zu begreifen was uns in Europa angetan wird. Grüne, SPD und Merkel sind unser wirtschaftlicher Niedergang.

Oscar Lafontaine zu Merkels Politik:
https://www.youtube.com/watch?v=DmxUrVUbMQU
Das System produziert Krieg - Oskar Lafontaine über große und kleine Oligarchien

https://www.youtube.com/watch?v=df_qkPS4eEw
Im Dialog: Alfred Schier mit Oskar Lafontaine vom 23.02.18



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
8.870 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



04.10.2018 ~ 06:47 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
656 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Amerikaner wollen Trump loswerden Beitrag Kennung: 930756
gelesener Beitrag - ID 930756


Ein flüchtiger Blick mag sicherlich dieses zeigen.
ABER!
Jede Frage der globalen Wirtschaft bedarf einer anderen Antwort als "TRUMP".
Denn er ist DAS Beispiel für den Oberlippenbart Hitlers!
Rassenfragen stehen in negativer Debatte.
Nationalismus flammt immer weiter auf.

Wir, als deutsche, Europäer und viele andere Menschen dieser Weld hängen wie vorher am Rockzipfel des Ammi´s .
Er(der Ammi) muss auch, genau wie die deutschen eine Regierung neu definieren.
Aber Achtung: Die AfD ist nicht gemeint!



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.918 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2018 ~ 13:08 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
370 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Amerikaner wollen Trump loswerden Beitrag Kennung: 930808
gelesener Beitrag - ID 930808


Ist eine globale Wirtschaft denn ein Segen für diese Welt?
Ich denke was vor Ort verbraucht wird das sollte nach Möglichkeit auch vor Ort produziert werden (Transportkosten), denn sonst haben wir sehr schnell einen Blutlosen Binnenmarkt (so Obama - Deutschland blutloser Binnenmarkt). Das schlimmste dabei ist das die global erhältlichen Waren zumeist die Bedürfnisse vor Ort nicht annähernd gut befriedigen können. Besonders im Bereich Bekleidung und Schuhe.
Außerdem stellen globale Märkte globale Ungleichgewichte der Produktion dar.

Eine globale Zusammenarbeit sollte in den Bereichen Forschung und Entwicklung stattfinden, um so die lokalen Märkte fördern zu können.
timabg, wenn man Aussagen macht dann sollte man auch Konzepte und Begründungen liefern können alles andere ein ist auf Sand gebautes Kartenhaus, welches bei leichten Wind einstürzt.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
8.870 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



04.10.2018 ~ 18:51 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
656 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Amerikaner wollen Trump loswerden Beitrag Kennung: 930864
gelesener Beitrag - ID 930864


geschockt Sie schreiben an einem Rechner/ Telefon dessen Einzelkomponenten zum Großteil außerhalb Europas produziert werden.
Ein Teil ihrer Haushaltsgeräte oder Teile derer stammen mit großer Wahrscheinlichkeit aus anderen Ländern!
Also hören sie bitte auf mich belehren zu wollen!
Oder wollen sie in Zukunft schriftliche Einwürfe in analog postalischer Forum verfassen.?



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (31): « erste ... « vorherige 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 [30] 31 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Amerikaner wollen Trump

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD