online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, Archivar, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Rettung unserer Flashspiele - Helft mit !!! .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Vorzüge der DDR » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (57): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Vorzüge der DDR
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



20.03.2007 ~ 16:54 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
1003 erhaltene Danksagungen
Vorzüge der DDR Beitrag Kennung: 43214
gelesener Beitrag - ID 43214


Liebe Leute,

die Kapitalistenmedien lassen ja ständig eine Flut von (Des-)Informationen über die DDR über uns hinwegrollen. In der Hoffnung, irgendwann den letzten klaren Gedanken und die letzte wahre Erinnerung aus unserem Gehirn zu spülen. Ob das Reportagen oder Machwerke wie "Sonnenallee", "Good bye, Lenin" oder "Das Leben der Anderen" sind.

Nun, was hatten wir aber damals in der DDR, was die BRD uns nicht bieten kann?

Wir hatten Frieden. Während heute für gedankenlose unterwürfige und / oder verbrecherische Toitsche ganz normal ist, wenn von ihren Steuern Angriffskriege bezahlt werden und deutsche Soldaten über andere Länder herfallen, um zu töten zu verstümmeln und zu zerstören oder sich töten oder verstümmeln zu lassen.

Wir hatten Arbeit. Und zwar sichere, flächendeckend tariflich bezahlte mit staatlich gefördertem Urlaub (war ja auch unser Staat) und heute längst abgeschafften Feiertagen.

Wir hatten eine zweite Lohntüte. Die wird bei der Diskussion über die Löhne gern "vergessen". Staatlich subventionierte Mieten und Waren des Grundbedarfs sowie kultur gestatteten gerade unteren Einkommensgruppen die Teilhabe am materiellen, kulturellen und sozialen Reichtum des Volkes.

Wir hatten unentgeltliche Bildung. Man brauchte weder reiche Eltern noch "Jobs" zur Finanzierung eines Studiums, sondern bekam im Gegenteil noch Stipendium und extrem subventionierte Wohnheimplätze. Und aus der Schule kamen auch keine denk-, lese- und rechenschwachen Nachwuchsidioten, sondern Menschen mit einer soliden Allgemeinbildung.

Wir hatten eine unentgeltliche Gesundheitsbetreuung. Eintrittsgeld beim Arzt oder Zuzahlungen für Behandlungen und Medikamente waren einfach unvorstellbar. Ganz davon abgesehen, daß die gesamten Sozialbeiträge 10% des Bruttolohns betrugen - bis maximal 60,- Mark (was ich nicht so gut fand). Der Staat (oder Kapitalist) legte nochmal dieselbe Summe drauf.

Wir hatten flächendeckend ausreichende Kinderkrippen und -gärten. So einen desolaten Zustand wie hierzulande hätten wir uns nicht einmal vorstellen können. zudem war die DDR auch sonst Kinder- und familienfreundlich. Kostenlose Ehekredite mit Erlaß bei der Geburt von Kindern, ausreichendes Kindergeld, besondere Förderung Kinderreicher und vieles mehr ließen solche idiotischen Erscheinungen wie das langsame Aussterben der Bevölkerung gar nicht zu.

Ich höre hier einfach mal auf. Dabei wäre noch Vieles anzuführen.

Aber ich möchte Euch nur den traurigen, asozialen, reaktionären und menschenfeindlichen sich tendenziell ständig verschlechternden Zustand vor Augen führen, in dem Ihr inzwischen dahinvegetiert und über den Viele ihren Herren nachkrähen, das wäre Freiheit und Selbstbestimmung.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Hugo   Hugo ist männlich Zeige Hugo auf Karte FT-Nutzer
516 geschriebene Beiträge
Wohnort: heute hier und morgen da



20.03.2007 ~ 19:24 Uhr ~ Hugo schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.07.2006
1 erhaltene Danksagungen
Beitrag Kennung: 43224
gelesener Beitrag - ID 43224


Oh, da hat die Reinkarnation von Sudel-Ede aber zum Rundumschlag ausgeholt! Dieses beschriebene Land muß ja tatsächlich das Paradies gewesen sein. Schade, daß ich es nicht kennengelernt habe ...
fröhlich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



20.03.2007 ~ 19:31 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
1003 erhaltene Danksagungen
Beitrag Kennung: 43226
gelesener Beitrag - ID 43226


Zitat:
Original von Hugo
Schade, daß ich es nicht kennengelernt habe ...


Dafür krähste aber immer ganz schön laut anti-DDR- und antikommunistische Parolen herum. Nun ja, Unwissen schützt immerhin vor dem schlechten Gewissen, zu lügen.

Nein, die DDR war kein Paradies, sonst wären die DDR-Bürger nicht freiwillig unter das Joch des Kapitals zurückgekrochen. Aber sie war ungleich sozialer als die BRD und wir waren ungleich freier als hier und heute. Heute haben die Arbeiter die "Freiheit", die Freiheit ihrer Herren im Chor mit den Vorsängern ihrer Herren zu preisen. Und die "Freiheit", nicht zu denken und jede Dummheit nachzuplappern, ohne daß sie jemand dafür rügt - was man MEINUNGS"freiheit" nennt, die genau so lange gilt, wie sie der Machtfestigung der Herrschenden dient.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Hugo   Hugo ist männlich Zeige Hugo auf Karte FT-Nutzer
516 geschriebene Beiträge
Wohnort: heute hier und morgen da



20.03.2007 ~ 20:02 Uhr ~ Hugo schreibt:
FT-Nutzer seit: 11.07.2006
1 erhaltene Danksagungen
Beitrag Kennung: 43234
gelesener Beitrag - ID 43234


Zitat:
Original von Verstoßener
Zitat:
Original von Hugo
Schade, daß ich es nicht kennengelernt habe ...


Dafür krähste aber immer ganz schön laut anti-DDR- und antikommunistische Parolen herum. Nun ja, Unwissen schützt immerhin vor dem schlechten Gewissen, zu lügen.

Na da kann mal sehen, wie aufmerksam du hier mitliest. Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, daß ich schon etwas älter bin (brauchst ja nur in meIn Profil zu schauen), daß ich die real existierende DDR vom Anfang bis zum Ende er-lebt habe und ebensolange darin ge-lebt habe - oder besser: Habe leben müssen, denn diesen Staat durfte ich nicht verlassen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



20.03.2007 ~ 20:13 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
1003 erhaltene Danksagungen
Beitrag Kennung: 43235
gelesener Beitrag - ID 43235


Zitat:
Original von Hugo
... denn diesen Staat durfte ich nicht verlassen.


Da haste Dir aber einen dicken Bären aufbinden lassen. Ich habe problemlos die DDR öfter verlassen. Zugegeben meist nur in Richtung CSSR, aber das lag an meinem Wollen, nicht am Dürfen. Feindesland ist natürlich was Anderes.

Ich dachte auch, von Dir gelesen zu haben, Du seiest älter und habest in der DDR gelebt. Das Internet ist geduldig, da läßt sich viel schreiben.

Aber wie wär's - ausnahmsweise nur - mal mit einer SACHLICHEN Stellungnahme zu meinen SACHARGUMENTEN im Anfangsbeitrag?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Simson   Simson ist männlich Zeige Simson auf Karte Benutzerkonto am 16.04.2013 gelöscht
4.401 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.03.2007 ~ 20:32 Uhr ~ Simson schreibt:
images/avatars/avatar-34.gif FT-Nutzer seit: 14.02.2003
12 erhaltene Danksagungen
Beitrag Kennung: 43239
gelesener Beitrag - ID 43239


Herzlichen Glückwunsch zu Deinem unkritischen Erleben der DDR, bei dem Du wohl nie wirklich hinter ihre Fassaden geschaut, ihre grundlegenden Fehler und Mängel nicht erkannt und ihr Zusammenbrechen auf mehreren Ebenen nicht bemerkt hast. Kein Wunder, daß Du sie heute vermißt, wenn Du sie damals so erlebt hast.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



20.03.2007 ~ 20:37 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
1003 erhaltene Danksagungen
Beitrag Kennung: 43240
gelesener Beitrag - ID 43240


Zitat:
Original von Simson
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem unkritischen Erleben der DDR, bei dem Du wohl nie wirklich hinter ihre Fassaden geschaut, ihre grundlegenden Fehler und Mängel nicht erkannt und ihr Zusammenbrechen auf mehreren Ebenen nicht bemerkt hast.


Zum Glück haben Deine Herren das beobachtet, sonst ahntest Du wohl bis heute nichts davon.

Wie wär's auch bei Dir - ausnahmsweise nur - mal mit einer SACHLICHEN Stellungnahme zu meinen SACHARGUMENTEN im Anfangsbeitrag? Ich kann mich nicht erinnern, von dir je was Anderes gehört zu haben als die Allgemeinplätze aus den Kapitalistenmedien. Glaub mir, die kennen hier wohl Alle, Du mußt Dich nicht um ihre Verbreitung bemühen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
demokrat
Benutzerkonto wurde gelöscht



28.03.2007 ~ 15:31 Uhr ~ demokrat schreibt:
Beitrag Kennung: 43956
gelesener Beitrag - ID 43956


@Verstoßener:

Du hast natürlich Recht! Allerdings hast du noch ein paar Dinge in Deiner Aufzählung vergessen:

- Wir hatten eine Grenze an der Menschen erschossen wurden weil sie das Land verlassen wollten

- Wir hatten Gefängnisse wo Menschen eingesperrt wurden weil diese eine konträre Meinung zur guten alten DDR hatten und diese auch geäußert haben

Um nur 2 Punkte anzusprechen…. – es war super damals! Kopfpatsch



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.888 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



28.03.2007 ~ 17:03 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
1003 erhaltene Danksagungen
Beitrag Kennung: 43964
gelesener Beitrag - ID 43964


Zitat:
Original von demokrat
- Wir hatten eine Grenze an der Menschen erschossen wurden weil sie das Land verlassen wollten


Erstens verschweigst Du, daß der antifaschistische Schutzwall als wesentlich wichtigere Funktion subversiven Aktionen über diese Grenze einen Riegel vorschob. Zweitens gehört die Grenzsicherung zu den Aufgaben jedes Staates. Drittens ist in einem militärischen Sicherheitsbereich, zumal zwischen verfeindeten Systemen, der Schußwaffengebrauch nichts Ungewöhnliches. Wie berechtigt er war, beweisen 25 ermordete Angehörige der Grenzsicherungsorgane.

Wo überschreitest Du denn so Grenzen zwischen verfeindeten Staaten?

Zitat:
Original von demokrat
- Wir hatten Gefängnisse wo Menschen eingesperrt wurden weil diese eine konträre Meinung zur guten alten DDR hatten und diese auch geäußert haben


Soweit die Propaganda Deiner Herren. Ich habe bereits mit vielen von denen gesprochen. Bei genauem Nachfragen kam - wenn sie nicht wütend über ihr Ertapptwerden von dannen zogen - IMMER heraus, daß sie mitnichten nur eine andere MEINUNG hatten und äußerten, sondern Straftaten nach DDR-Recht begangen hatten.

Komischerweise verlangen Apologeten des kapitalistischen Systems, in welchem Partei-, Organisations-, Berufsverbote und andere politische Prozesse und Verurteilungen gegen fortschrittliche Menschen gängige RECHTSpraxis sind, daß der sozialistische Staat reaktionären Kräften mit heruntergelassenen Hosen entgegentritt. Albern, nicht?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
demokrat
Benutzerkonto wurde gelöscht



28.03.2007 ~ 17:45 Uhr ~ demokrat schreibt:
Beitrag Kennung: 43966
gelesener Beitrag - ID 43966


Genau! Und das die DDR nicht mal die Menschenrechte beachtet hat - ist auch nur eine "böse" Unterstellung.... - und politische Gefangene gab es natürlich auch nicht....


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von demokrat: 28.03.2007 17:47.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (57): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Vorzüge der DDR

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD