online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Was sonst noch auf der Welt geschah. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (49): « erste ... « vorherige 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 [40] 41 42 43 44 45 46 47 48 49 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Was sonst noch auf der Welt geschah.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



23.10.2019 ~ 21:20 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1300 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 966530
gelesener Beitrag - ID 966530


Zitat:
holgersheim hat am 23. Oktober 2019 um 20:14 Uhr folgendes geschrieben:
Das finde ich sehr gut.
Dann darfst Du gerne Dein Kreuzel an dieser Stelle setzen.


Pfiffikus,
der befürchtet, dass viele Gerschen anders drüber denken und am Sonntag dementsprechend wählen werden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.10.2019 ~ 21:29 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 966532
gelesener Beitrag - ID 966532


Ich befürchte da nichts.
Sondern bin ich mir absolut sicher, dass viele die Linke, die Grünen, die Piraten, die SPD wählen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.10.2019 ~ 21:31 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 966533
gelesener Beitrag - ID 966533


Und die MLPD wohl nicht?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.10.2019 ~ 07:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 966547
gelesener Beitrag - ID 966547


Doch und selbstverständlich auch alle anderen dem demokratischen Spektrum angehörenden Parteien:
Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
Freie Demokratische Partei (FDP)
Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
Kommunistische Partei Deutschlands (KPD)
Aktion Partei Tierschutz
Bündnis Grundeinkommen (BGE)
Demokratie Direkt! (DIE DIREKTE!)
Die blaue Partei Thüringen
Graue Panther
Ökologisch-Demokratische Partei Deutschlands (ÖDP)
Partei für Gesundheitsforschung



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



24.10.2019 ~ 09:08 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1300 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 966549
gelesener Beitrag - ID 966549


Zitat:
gastli hat am 23. Oktober 2019 um 21:29 Uhr folgendes geschrieben:
Sondern bin ich mir absolut sicher, dass viele die Linke, die Grünen, die Piraten, die SPD wählen.
Und um die AfD aus der Regierung fern zu halten, wird es erforderlich sein, die Nationale Front wiederzubeleben.


Pfiffikus,
dem jetzt schon graust, wie handlungs(un)fähig eine solche Regierung sein wird



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.10.2019 ~ 10:07 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 966555
gelesener Beitrag - ID 966555


Bleibt mir nur, gastli zuzustimmen.
Alle die von ihm aufgeführten Parteien einschließlich der Splittergrüppchen, die ihr Personal aus den Altbundesländern extra der Wahl wegen nach Thüringen transportiert haben, werden zusammen über 70% der Stimmen holen.
Fragt sich nur, wer dann mit wem kann und will bzw. eben auch nicht.
Insofern wäre der Vorschlag von pfiffikus gar nicht übel.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.151 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



28.10.2019 ~ 10:45 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
367 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 966900
gelesener Beitrag - ID 966900


Wo ist meine Badewanne?

Es gab in der DDR weder Äpfel noch funktionierende Fritteusen, aber Kriegsvorbereitungen: Das sozialistische Deutschland in prämierten Comics für Kinder
Von Lore Nareyek

https://www.jungewelt.de/artikel/365519....-badewanne.html

Tiefpunkt der DDR-Aufarbeitungsindustrie.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.10.2019 ~ 10:52 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 966901
gelesener Beitrag - ID 966901


Schier unglaublich! Aber so kommt es, wenn Leute eine Geschichte "aufarbeiten", die sie selbst nicht kennen und damals wohl auch nicht kennen wollten.
Statt des Brennstoffmotors sollte lieber diese Hetzschrift verboten werden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



28.10.2019 ~ 19:59 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 966930
gelesener Beitrag - ID 966930


Tja, wenn der Staat des Finanzkapitals tatsächlich etwas gegen Hetze und Haßkriminalität unternehmen wollte, müßten zunächst die Bundeszentrale für politische Bildung und anderen Propagandaschmieden sowie ihre Streuorgane dichtgemacht werden.

Von dorther und über diese Kanäle stammen ja nicht nur die Volksverblödung und Hetze gegen den Sozialismus und alles Soziale und Friedliebende, sondern auch die rassistische und völkische Verhetzung breiter Bevölkerungsschichten und die Kriegsverherrlichung und -treiberei.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



31.10.2019 ~ 09:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 967082
gelesener Beitrag - ID 967082


Husten, wir haben ein Problem

So eine ordinäre widerliche Person.
Sichwort: Extra3



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.225 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.10.2019 ~ 10:38 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
159 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 967084
gelesener Beitrag - ID 967084


Deutschland 2019:

"6. Stunde, Kunst, 7. Klasse Hauptschule. Es ist verhältnismäßig still und die Kinder arbeiten konzentriert.

Plötzlich fällt das Stichwort #AfD

In meiner Klasse haben 75% einen Migrationshintergrund.

„Frau Jutschu, wenn die AfD regiert, werden wir dann rausgeschmissen?“

Ich unterbreche die Kunststunde für dieses Thema. Erkläre was Koalitionen sind. Wie wahrscheinlich eine Regierung der AfD im Moment ist. Gehe die Wahlergebnisse von Thüringen durch. Erkläre Positionen der AfD und versucht meine Meinung dazu möglichst neutral zusammenzufassen.

Panik bricht aus.

„Aber 24 sind voll viel!“

„Was heißt, Deutschland den Deutschen?“

„Müssen wir dann alle zurück? Oder können wir uns ein neues Land aussuchen?“

„Abee die Ausländer hier zahlen doch auch Steuern und so!“

Die Ängste sprudeln aus den Kindern heraus und werden erschreckend konkret.

„Ich bin hier geboren, aber mein Vater nicht. Er hat aber einen deutschen Pass. Muss er trotzdem gehen?“

„Wenn wie hier weg müssen, was ist dann mit unserem Haus?“

„Aber ich will doch Abi machen!“

Ich versuche zu beschwichtigen. Versuche, ihnen die Angst zu nehmen. Es ist noch lang nicht so weit. Und selbst wenn eine Partei mit der AfD koalieren sollte, selbst wenn sie die absolute Mehrheit erreichen sollte - wir wissen nicht, ob es wirklich so wird.

Es hilft nicht.

Die Angst steht im Raum. Und steckt mich mit an.

Vor mir sitzen 16 Teenager und wollen von mir hören, das alles gut wird.

Und ich kann ihnen nichts versprechen.

24% sind mehr als ich je gedacht hätte.

Was mir bleibt ist die Zusage, dass mir egal ist, wie „deutsch“ sie sind. Dass viele Menschen genauso denken. Dass da noch die anderen 76% sind. Dass der Staat sich auch schützen kann.

Es fühlt sich wie ein Trostpflaster an.

Nach dem Klingeln steht ein Mädchen an meinem Tisch.

„Was kann ich tun, damit das nicht passiert? Wir müssen doch irgendwas tun!“

Ich verweise auf Demonstrationen und Information an Erwachsene. Erinnere an FFF. Versuche erneut, zu beruhigen.

Im Moment seid ihr sicher. Noch ist es nicht soweit. Ich glaube immer noch daran, dass es nicht dazu kommt.

Wir werden weiter im Unterricht darüber sprechen.

Ich bleibe zurück mit einem miesen Gefühl im Magen.

War ich zu parteiisch? Zu persönlich? Zu neutral?

Habe ich etwas falsches gesagt?

Habe ich Angst geschürt, statt sie zu lindern?

Und...

Was ist, wenn die Angst berechtigt ist?

Auch das ist #Lehrerleben"

Quelle: https://twitter.com/jutschubu



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.11.2019 ~ 16:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 967421
gelesener Beitrag - ID 967421


Henryk Goldberg mag 23,4 Prozent der Thüringer Wähler nicht.

Ich auch.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.11.2019 ~ 06:30 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 967479
gelesener Beitrag - ID 967479


Fritz Bauer Briefmarke erschienen.
Der Sozialdemokrat und Kämpfer für des Menschen Rechte, den die Nazis mit ihrer rassistischen Gesetzgebung auch als Juden verfolgten, bekommt eine Briefmarke in der Reihe aufrechter Demokraten und Demokratinnen, mehr hier:

https://www.fritz-bauer-blog.de/de/start...auer-briefmarke

Nie wieder Faschismus!!!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



03.11.2019 ~ 07:04 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 967483
gelesener Beitrag - ID 967483


Zitat:
gastli hat am 03. November 2019 um 06:30 Uhr folgendes geschrieben:

Nie wieder Faschismus!!!


Niemals AfD



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.11.2019 ~ 08:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 967876
gelesener Beitrag - ID 967876


Eine gute Woche nach der Landtagswahl in Thüringen, raufen sich 17 CDU-Funktionäre unter dem Papier "Appell konservativer Unionsmitglieder in Thüringen" zusammen und folgen ihrem Vize-Chef Michael Heym:
Mit diesem zutiefst sozialdemokratischen Wahlgewinner Bodo Ramelow, der in den letzten fünf Jahren das Bundesland bei allen wirtschaftlichen Kennzahlen signifikant voran gebracht ist und ein zutiefst frommer Kirchgänger ist, wollen sie keinesfalls zusammenarbeiten.
Lieber wenden sie sich den völkischen Faschisten zu!
Das zeichnete sich schon am Wahlabend ab.

Da wächst zusammen, und was immer schon zusammen gehört:
Die braune und die schwarze Pest.

Mit den Hitler-affinen Faschisten möchten nun also anderthalb Dutzend CDU-Funktionäre gern eine politische Ehe eingehen.
Nun ist die Empörung groß und das Wort „Tabu-Bruch“ geht durch die Medien.
Wie kann eine christliche, demokratische Partei mit den braunen Bestien liebäugeln?

Dazu sage ich aber: What else is new?
CDU und CSU waren nie die mehr oder weniger sozialdemokratischen Parteien der Mitte, als die sie gerne verkauft werden.
Von Anfang an, ab 1949 gab es immer starke Überschneidungen zu völkischen, rechtsnationalen Positionen.
Beide Parteien haben das Personal der NSdAP übernommen; mit Strauß und Kiesinger waren sogar zwei ehemalige NSdAP-Mitglieder Bundesvorsitzende.

Der erste große CDU-Kanzler holte demonstrativ nicht nur überhaupt ehemalige Nazis wie Theodor Oberländer in seine Regierung, sondern machte mit Hans Globke gleich einen der schlimmsten Rassisten der Nazis zu seinem Kanzleramtsminister.
Das war keine vorrübergehende Nachkriegserscheinung gemäß der alten Mär, man hätte um des Zusammenhaltes des Landes ja die ehemaligen NSdAP-Mitglieder integrieren müssen. Nein, die Verquickungen von CDUCSU mit braunem Gesindel gab es in dieser BRD schon immer.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 06.11.2019 08:31.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.292 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.11.2019 ~ 17:52 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 967930
gelesener Beitrag - ID 967930


Nicht vergessen, politische Mandatsträger aller Parteien vererben ihre Beziehungen.

https://staatenlos.info/images/viertes_r..._in_der_BRD.pdf

https://gegstro.wordpress.com/2017/10/23...-vergangenheit/

http://www.politisches-lied.net/ein-poli...lied-1789-1848/



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.292 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.11.2019 ~ 20:23 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 967948
gelesener Beitrag - ID 967948


Zitat:
gastli hat am 06. November 2019 um 08:23 Uhr folgendes geschrieben:
Beide Parteien haben das Personal der NSdAP übernommen; mit Strauß und Kiesinger waren sogar zwei ehemalige NSdAP-Mitglieder Bundesvorsitzende.

Von dem was Sie hier schreiben gastli stimmt jedoch nur die Hälfte, Strauß war nie in der NSDAP.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.11.2019 ~ 14:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968134
gelesener Beitrag - ID 968134


Weiter oben legte ich die seit Kriegsende andauernden Überschneidungen von Christdemokratie und Rechtsextremismus dar.
Der erste CDU-Bundeskanzler Adenauer holte mit Globke und Oberländer Nazis der übelsten Sorte in seine Regierung.
Der dritte CDU-Bundeskanzler Kiesinger war selbst NSdAP-Mitglied gewesen.
Der vierte CDU-Bundeskanzler Kohl unterstützte ehemalige SS-Mitglieder.

80 Jahre nach Kriegsbeginn hat die CDU offenbar noch nicht viel dazu gelernt, robbt sich insbesondere in Ostdeutschland an völkische Demagogen und Faschisten heran.
Unter der fünften CDU-Bundeskanzlerin Merkel sieht es also bezüglich der Nazis auch nicht besser aus als vor 70 Jahren.

Zitat:
Wie geschichtsblind müssen Christdemokraten sein, die davon träumen, eine solche Partei von Rechtsaußen einhegen zu können?
...
Die Thüringer Kommunalpolitiker fordern, dass ihre Partei auch mit der AfD sprechen solle, um auszuloten, ob und wie in Thüringen eine stabile Regierung gebildet werden könne. [….] Es gibt dort in der zweiten und dritten Reihe eine Offenheit gegenüber der AfD, die auf Unkenntnis, politischer Naivität und manchmal auch inhaltlicher Nähe zu dieser Partei gründet. ...
Die AfD sieht ihre politischen Konkurrenten nicht als Gegner, sondern als Feinde. Jeder kann das im Bundestag und in den anderen Parlamenten sehen. Auch reicht im Grunde ein kurzer Ausflug auf Webseiten der AfD, die von Hass und Respektlosigkeit gegen Minderheiten, aber auch gegen die Kanzlerin geprägt sind - jene Frau, die seit zwei Jahrzehnten das Gesicht der CDU ist.
Wie naiv muss ein Christdemokrat sein, der glaubt, mit dieser Partei könne man einen Dialog führen über eine vielleicht etwas andere Politik? Und wie geschichtsblind muss jemand sein, der davon träumt, eine solche Partei von Rechtsaußen einhegen zu können?
[Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/afd-...ingen-1.4668336]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.292 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.11.2019 ~ 19:20 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968187
gelesener Beitrag - ID 968187


In der DDR war das genau so, als Fähnleinführer, der erste bezahlte Job als NSDAP Mitglied konnte man sogar zum 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung und Mitglied des ZK der SED werden.
Wer als NSDAP-Mitglied in der UdSSR entnazifiziert wurde hatte in der DDR alle Chancen für einen großen politischen Aufstieg etc. pp..

https://www.focus.de/politik/deutschland...aid_505958.html

Suche:
--Nazis DDR Funktionäre

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehem...%C3%A4tig_waren

Es gab auch viele deren Vergangenheit bis heute nicht bekannt gemacht wurde, welche hohe Funktionen inne hatten.
Ja es wurden sogar Mitglieder der Gruppe Staufenberg nach dem Krieg in Ostdeutschland August 1945 verhaftet und in Buchenwald II ermordet, obwohl bekannt gewesen sein müßte das sie seit 1943 gegen die Fortsetzung des II. WK waren.

Was ergibt sich aus all diesem? Was können wir daraus lernen?
Unvernunft ist aller Leiden Anfang.
Warum mußten Menschen leiden?
Die Antwort ist letztendlich einfach und klar, weil gewisse Menschengruppen nicht bereit zum gegenseitigen Austausch von Interessen waren.
Sie arbeiteten gegeneinander an Stelle miteinander ihre Probleme zu lösen.

Letztendlich ist das immer so, die Menschen und die Menschheit muß lernen zusammen ihre Probleme zu lösen und das unter gegenseitigem Respekt und Rücksichtnahme.
Wer nicht dazu bereit ist und das seinige dafür tut kann nichts von anderen erwarten.
Gegenseitiges nehmen und geben ohne Ausnutzung und Erpressung sind angesagt.

Dieses Prinzip ist universell und somit grundsätzlicher Art. Wer sich nicht daran hält kann auch nichts erwarten.
Dagegen müssen wir uns unter Wahrung des Prinzips, verteidigen.

Daraus sollten sich alle politischen Prämissen weltweit ergeben. wer ein Zusammenleben der Menschen auf dieser Basis verhindert muß im Interesse der übrigen Menschheit ausgeschaltet werden; dh. so isoliert werden das er ihr in keinster Weise schaden kann.
Das heißt es müssen Grenzen gezogen werden welche jedwede negative Einflußnahme verhindern.

Wer von ihnen wäre damit einverstanden?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.11.2019 ~ 07:01 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968218
gelesener Beitrag - ID 968218


Zitat:
30 Jahre Mauerfall. Nach dem großen Ausverkauf.
Der Ausverkauf der ostdeutschen Wirtschaft war der Kardinalfehler der deutschen Einheit, sagt Ökonom Hans-Werner Sinn: DDR-Wohnungen hätte man den Bürgern auch schenken können.
[Quelle: zdf.de/nachrichten; 8. November 2019]

Was ist denn mit dem Sinn los?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.292 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.11.2019 ~ 15:06 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968250
gelesener Beitrag - ID 968250


Ich habe von ihm schon viele interessante Sachen im Internet gefunden. Z.B. was den Klimawandel und die Energiewende betrifft.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.11.2019 ~ 15:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968253
gelesener Beitrag - ID 968253


Ja, deshalb nennt man ihn auch sonst Prof. UnSinn.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.11.2019 ~ 10:38 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968779
gelesener Beitrag - ID 968779


Zitat:
Bundestagsfraktion. AfD-Abgeordnete reisen nach Syrien.
Eine Delegation der AfDFraktion will nach Informationen von WDR und NDR in der kommenden Woche nach Syrien reisen. Die Partei will offenbar demonstrieren, dass Syrien ein sicheres Herkunftsland sei.
[Quelle: tagesschau.de; 15. November 2019]

Na, vielleicht verirrt sich doch irgend so ein Geschoss.
Das wäre dann so eine Art non quod erat demonstrandum.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.11.2019 ~ 11:16 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968781
gelesener Beitrag - ID 968781


Du musst nicht gleich wieder übertreiben. In mehr als 90% der syrischen Gebiete gibt es längst keine Kampfhandlungen mehr und viele Syrer, die zu uns gekommen sind, fahren übrigens auf Urlaub in ihr Heimatland.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.11.2019 ~ 12:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968785
gelesener Beitrag - ID 968785


Zitat:
Archivar hat am 15. November 2019 um 11:16 Uhr folgendes geschrieben:
und viele Syrer, die zu uns gekommen sind, fahren übrigens auf Urlaub in ihr Heimatland.


Immerhin gehörte dieser Blödsinn zu den meistverbreiteten Fake-News die von BILD, AfD-Faschisten und sonstigen Gehottlich weiter verbreitet wurden und noch werden.

Zitat:
Die Meldung glaubten: 30 Prozent aller Befragten glaubten die Falschmeldung. Unter AfD-Wählern waren es 44 Prozent.
[Quelle: https://www.t-online.de/digital/internet...estagswahl.html]

Für so armselig habe ich dich nicht gehalten.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.11.2019 ~ 17:10 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968800
gelesener Beitrag - ID 968800


Das hat mit armselig, BILD und den anderen von dir genannten Dingen nicht das mindeste zu tun.
Ich kenne selbst 2 Syrer, und von denen habe ich das.
Und ich glaube nicht, dass diese zwei AfD - Anhänger sind.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



15.11.2019 ~ 18:18 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968802
gelesener Beitrag - ID 968802


HM, allso!!
Er kennt zwei!
Ein Richtwert der quasi im Nichts versinkt!
Und wer weiß, ich habe mich in Leipzig mit Personen unterhalten die sich quasi dauerhaft in einschlägigen Kreisen bewegen.
Also mitten drin steh´n!
Dort ist selbst im Rotlichtmilieu die AfD nicht als Stimmenfänger wegzudenken.
Und ich habe ein eindeutiges "Ja" als Antwort bekommen als ich fragte ob die Wahl persönlicher Gegner einem Druck (in welchem Sinne auch immer) unterliegt.
Wieso @Archivar glauben sie die zwei ihres Bekanntenkreises geben aus freien Stücken Auskunft?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 15.11.2019 18:19.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.11.2019 ~ 18:57 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968804
gelesener Beitrag - ID 968804


Ganz einfach, mein Lieber, weil sie ehrlich sind.
Du musst dein Misstrauen doch nicht gleich auf alle Welt übertragen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



17.11.2019 ~ 06:31 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968908
gelesener Beitrag - ID 968908


Mein Schwager fährt im übrigen auch regelmäßig! in sein Heimatland!
Und so weit ich das in der Presse verfolgen kann ist auch ein großer Teil der Einheimischen Menschen regelmäßig in anderen Regionen dieser Welt anzutreffen.
Wenn Familie dort einen gehobenen Grund darstellt?

Wie denken sie?

"Dort ist es nicht sicher"

Oder gar?

"Sollen die sich doch allein abknalln lassen"

Und selbst wenn es zuweilen friedlich scheint können sie der Presse immer wieder Dinge entnehmen, die Zeigen, das sich die von ihnen benannten 90% in Gefahr begeben.

Sie würden ihre Familie, Freunde und Verwandten natürlich nicht besuchen um zu Helfen.

-Während Tausende Landsleute verhungern, scheffelt der Assad-Clan Milliarden

-Wegen Einmarsch in Syrien: Grüne fordern Sanktionen gegen Türkei.

-Assads schlimmster Folterkerker
Das syrische Militärgefängnis Sednaja ist berüchtigt. Tausende Menschen wurden dort in den vergangenen Jahren getötet. Mehr als 400 ehemalige Inhaftierte haben nun von den Misshandlungen berichtet, die sie dort erlebt haben.

Um nur 3 von massig Schlagzeilen zu nennen!

Empfinden sie solches nicht als etwas egoistisch?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 17.11.2019 06:50.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.292 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.11.2019 ~ 09:39 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968911
gelesener Beitrag - ID 968911


Ohne Beweise ist das was Sie schreiben leider nichts wert timabg. Es geht hier doch nicht um Religion und Glauben; wenn ich hier der Art und Weise der Darstellungen folge wird es jedoch genau so dargestellt, wie es bei Religionen üblich ist.
Ich gewinne dabei den Eindruck sie wollen den Archivar zum ungläubigen Judas machen?
Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_(Apostel)
https://www.deutschlandfunkkultur.de/nac...ticle_id=382871
https://www.spiegel.de/spiegel/spiegelge...d-82171700.html

Das ist eine Methoder der geistigen Indoktrination, was hier im Forum untersagt ist, denn es verstößt gegen Forenregel 7.1
7.1. Versuche nie, anderen Benutzern deine Meinung aufzuzwingen


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 17.11.2019 09:39.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



17.11.2019 ~ 10:17 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 968915
gelesener Beitrag - ID 968915


@Metall, sie nun wieder!
Ich stelle hier keine Fragen um ein gekertes Ziel zu erreichen sondern um auf Antwort zu hoffen. You now?
Ich unterstelle damit keinem irgentet etwas.
Wenn solche Hoffnung nicht ihrem Erfahrungsschatz inne wohnt bleibt mir auch für sie nur zu hoffen!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.11.2019 ~ 18:34 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 969589
gelesener Beitrag - ID 969589


Wir haben wieder mal CDU Parteitag.
Ich habe bisher bemühtes Bla-bla, inhaltlich dezidiertes Bla-bla, Reförmchen Bla-bla, selbst beweihräucherndes Bla-bla, Zukunfts Bla-bla und wir müssen wieder die Mitte werden Bla-bla gehört.
Wie hat Prof. Dr. Conrad Lorenz, der Verhaltensforscher, gesagt -
Gedacht heißt nicht immer gesagt,/ gesagt heißt nicht immer richtig gehört,/ gehört heißt nicht immer richtig verstanden,/ verstanden heißt nicht immer einverstanden,/ einverstanden heißt nicht immer angewendet,/ angewendet heißt noch lange nicht beibehalten.“
-. Oder, entscheidend ist, was hinten raus kommt.


Die Reichen in unserem Land, werden ungeniert reicher und die Armen, werden entwürdigt ärmer.
Sie suchen in den Papierkörben, nach Essbarem, sammeln Flaschen, containern oder betteln, oft noch obdachlos.
Oder sie werden in prekären Jobs gepresst [sonst werden sie immer noch sanktioniert] und müssen aufstocken.
Dafür dürfen sie sich – in den Teestuben, Tafeln, Kleiderkammern, in Ämtern, Behörden und auf der Straße – auch noch diskriminieren/ verspotten lassen.

Ich mache das Bla-bla am Ergebnis fest.
Also daran, ob es den Armen – einige Millionen Mit-Menschen sind ganz arm, ca. 25 Mio. Mit-Menschen sind, nach mitmenschlichen/ Teilhabegesichtspunkten, als arm zu bezeichnen – in unserm Land zeitnah sichtbar besser geht, sodass sie an einem DurchschnittsLeben teilhaben können und nicht bitten und betteln müssen.

Brecht hat gesagt – wärst du nicht reich, wär ich nicht arm -. Und Nestroy – wer arm ist, braucht sich seiner Armut nicht zu schämen, da gibt es vielmehr Leut, die sich ihres Reichtums zu schämen haben.

Bleibt also wachsam, hinterfragt und beobachtet alles Bla-bla gründlich und nachhaltig.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.11.2019 ~ 12:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 969963
gelesener Beitrag - ID 969963


Zitat:
Holocaust-Überlebende Rahel Mann
"Der SS-Mann schlug das Kind an den Wagen, bis es nicht mehr schrie"

Nachbarn retteten Rahel Renate Mann vor der Deportation und versteckten sie in einem Berliner Keller. Jahrzehnte später behandelte sie als Heilpraktikerin einen früheren KZ-Leiter - ihre Kinder konnten das nicht verstehen.
[Quelle: https://www.spiegel.de/geschichte/wie-na...-a-1282817.html]

Das ist für die hellblauen Faschisten übrigens nur ein "Vogelschiss"!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.12.2019 ~ 12:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 970355
gelesener Beitrag - ID 970355


SO interviewt man Faschisten!

https://twitter.com/berlindirekt/status/1201200679244750849

Da kommt dann nur noch ihr klägliches Mimimi.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.12.2019 ~ 07:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 970599
gelesener Beitrag - ID 970599


RAD reloaded - bei den Nazis abgeschrieben.



Liebe zukünftige Rentner, dafür das Ihr in vielen Fällen eine Rente unterhalb der Armutsgrenze bekommt, hat die CDU doch noch was vor mit Euch.
Ihr dürft dann bald ein Pflichtjahr gemeinnützigen Dienst ableisten.
Nun zieht fein los und macht Eure Kreuzchen weiter bei der CDU/CSU [FDP,AfD] ..... Ihr wollt das ja so.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.12.2019 ~ 07:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 970715
gelesener Beitrag - ID 970715


Wenn es vollkommen absurd wird:

Zitat:
Braunkohlefans in Brandenburg
Staatliche Förderung für Klimawandelleugnung

Ausgerechnet der Verein "Pro Lausitzer Braunkohle" soll in Brandenburg über den Klimawandel informieren. Informationen des SPIEGEL zufolge fördert der Staat die Leugner der Erderwärmung mit Zehntausenden Euro.
[Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mens...-a-1299489.html]

40000 EUR pro Jahr verpulvern die da, sollte das weiterlaufen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



05.12.2019 ~ 08:54 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1300 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 970725
gelesener Beitrag - ID 970725


Zitat:
gastli hat am 02. Dezember 2019 um 12:41 Uhr folgendes geschrieben:
SO interviewt man Faschisten!
Kommt drauf an.

Will der Journalist den Interviewpartner demontieren, diffamieren oder diskreditieren, dann hat Koll alles richtig gemacht.
Da wird zum Beispiel eine Szene aus einer Veranstaltung von vor vielen Monaten (März 2018 ) gezeigt. Ja, das kann man machen. Aber da wird uns nur ein halber Wortbeitrag eines Besuchers gezeigt. Mitten im Satz beginnt die Einblendung. Was dieser Mann zuvor auch noch gesagt hat, ist uns nicht bekannt. Mutmaßlich wurde da ausgeblendet, was die Zustimmung von Chrupalla fand. Im Anschluss ist zu hören, Chrupalla gibt dem Mann "zum Teil Recht".
Im Interview unterstellt Kroll diese Aussage so, dass die Zustimmung dem letzten Teil der Zuschaueraussage gilt, obwohl es Chrupalla dementiert, dass er auf diesen Punkt Recht gegeben hat. Als er das bei 4:05 noch präzisieren will, quasselt Kroll drüber, dreht die Lautstärke runter und würgt das Gespräch ab.
Wenn der Kroll bei ihm wirklich keine echten Angriffspunkte findet, die sich in einer fairen Berichterstattung belegen lassen, dann scheint der Chrupalla, den ich bisher nicht kannte, ein durchaus integerer Mann zu sein!


Will ein Journalist neutral über eine Person informieren, dann lässt dieses Interview natürlich Fragen offen, so wie ich es hier beschrieben habe. Aber dieser Auftrag, den die GEZ-Medien eigentlich haben müssten, scheint dem Kroll an dieser Stelle egal zu sein. Dass es dem gastli gefällt - wen wundert das?



Pfiffikus,
der den kompletten Mitschnitt dieser Versammlung vom März 2018 leider nicht auf Youtube gefunden hat



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.12.2019 ~ 17:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 971317
gelesener Beitrag - ID 971317


Zitat:
Auch Union jetzt dafür. Weg frei für Tabakwerbeverbot.
[Quelle: tagesschau.de; 11. Dezember 2019]

Die Union der Christen geht halt nur widerwillig und ausnahmsweise vom Schutz des Kapitals
über zum Schutz des Menschen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.195 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.12.2019 ~ 18:57 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 971323
gelesener Beitrag - ID 971323


Was hat ein Werbeverbot mit dem Schutz der Menschen zu tun?
Wer rauchen will, der tut das auch ohne Werbung, und wer nicht rauchen will, raucht trotz Werbung auch nicht.
Das ganze ist nichts als billiger Kulissendonner.
Was haben die Warnschilder auf den Schachteln gebracht? Nichts außer Spott und Häme. Unter www.rauchergedicht.de konnte man verhohnepiepelnde Sprüche ausdrucken und unter das Cellophan der Schachteln schiebeb, z.B. "Tauchen in der Schwangerschaft erhöht den Meeresspiegel" usw.
Dann kamen die sogenannten Ekelbilder, die alles andere als das waren, hinzu.
Fazit: Wer rauchen will, raucht weiter, und das sollte auch jedem selbst überlassen bleiben. Diese typische deutsche Verbieteritis macht vor nichts mehr halt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.292 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.12.2019 ~ 02:07 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Was sonst noch geschah. Beitrag Kennung: 971353
gelesener Beitrag - ID 971353


Zitat:
gastli hat am 04. Dezember 2019 um 07:45 Uhr folgendes geschrieben:
RAD reloaded - bei den Nazis abgeschrieben.



Liebe zukünftige Rentner, dafür das Ihr in vielen Fällen eine Rente unterhalb der Armutsgrenze bekommt, hat die CDU doch noch was vor mit Euch.
Ihr dürft dann bald ein Pflichtjahr gemeinnützigen Dienst ableisten.
Nun zieht fein los und macht Eure Kreuzchen weiter bei der CDU/CSU [FDP,AfD] ..... Ihr wollt das ja so.


Da werden ja die Männer wieder benachteiligt, die erst den Wehrdienst und dann im Alter ein Pflichtjahr leisten mußten. Reicht denn das Steuergeld nicht mehr? Genauer betrachtet ist das Zwangsarbeit, nichts weiter. Um die Dschizya für die Flüchtlingspolitik einzutreiben. Das die mal so weit gehen hätte ich nie gedacht.

Ich denke da sollen erst einmal die dem Land etwas zurückgeben, die immer mit beiden Händen sich an ihm durch Abschröpfung von Subventionen bereichert haben.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 12.12.2019 02:12.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (49): « erste ... « vorherige 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 [40] 41 42 43 44 45 46 47 48 49 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Was sonst noch auf der Welt geschah.

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen