online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Fachkräftemangel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Fachkräftemangel
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



28.07.2009 ~ 11:12 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 293978
gelesener Beitrag - ID 293978


Spiegelleser wissen mehr? Nur nicht was gehauen und gestochen ist noch am 20.07.09 warnt der Spiegel in alter Manier vor einem eklatanten Fachkräftemangel und nur 7 Tage später, nämlich am 27.07.09 erklärt er uns das gerade junge Fachkräfte die Verlierer der Krise sein werden. Oder anders gesagt in nur 7 Tagen vom Fachkräftemangel zum Fachkräfteüberschuss.

Zitat:
Fachkräftemangel alarmiert Wirtschaft

Pädagogen warnen vor fehlenden Lehrern, Wirtschaftsverbände beklagen einen massiven Mangel an Fachkräften. Laut BDA und BDI fehlen schon jetzt 60.000 Spezialisten - mit gravierenden Folgen für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft.

Quelle: Spiegel



Zitat:
Vom Ingenieur zum Tellerwäscher
Von Max Haerder

Die größten Verlierer der Krise stehen schon fest: junge Berufseinsteiger. Die einen bekommen gar nicht erst einen Job - die anderen verlieren ihn als Erste. Und vielen droht direkt Hartz IV.

Quelle: Spiegel




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



28.07.2009 ~ 11:20 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
495 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 293982
gelesener Beitrag - ID 293982


Das ist eben unser Land, das Land der unverschämten Möglichkeiten. Bildung ist offenbar in den meisten Jobs unwichtig. Früher hat man uns einst gelehrt "Ihr lernt fürs Leben." Ein Leben welches im Kapitalismus vielfach Arbeitslosigkeit und Hartz IV heißt.

Glückwunsch, wir nähern uns immer mehr der Steinzeit.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Bernhard P.: 28.07.2009 11:22.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   Zeige strubbel auf Karte FT-Mitglied
6.914 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



28.07.2009 ~ 11:21 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg FT-Nutzer seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 293983
gelesener Beitrag - ID 293983


wo fehlen die denn? geschockt

sitzen doch genügend noch auf der straße

oder einige packen wieder ihr säckel und ziehen von dannen Ja der mangel, sofern der da ist, ist selbst hergestellt



Nutzersignatur
"Es amüsiert mich immer, wenn Menschen all ihr Unglück dem Schicksal, dem Zufall oder dem Verhängnis zuschreiben, während sie ihre Erfolge oder ihr Glück mit ihrer eigenen Klugheit, ihrem Scharfsinn oder ihrer Einsicht begründen."Samuel T.Coleridge


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



28.07.2009 ~ 11:24 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 293988
gelesener Beitrag - ID 293988


Außer Spesen nichts gewesen?
Nichts neues von der Front?
Den Sommerloch Füller kennen wir doch alle schon.

Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
aeffchen   Zeige aeffchen auf Karte FT-Mitglied
10.220 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.07.2009 ~ 18:07 Uhr ~ aeffchen schreibt:
images/avatars/avatar-1475.gif FT-Nutzer seit: 24.07.2006
36 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 294166
gelesener Beitrag - ID 294166


was fällt denn auch unseren fachkräften ein wahrscheinlich zu viel geld zu verlangen



Nutzersignatur
Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
strubbel   Zeige strubbel auf Karte FT-Mitglied
6.914 geschriebene Beiträge
Wohnort: little GDR



28.07.2009 ~ 19:34 Uhr ~ strubbel schreibt:
images/avatars/avatar-1529.jpg FT-Nutzer seit: 22.05.2009
85 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 294242
gelesener Beitrag - ID 294242


geschockt unerhört sowas, nä?



Nutzersignatur
"Es amüsiert mich immer, wenn Menschen all ihr Unglück dem Schicksal, dem Zufall oder dem Verhängnis zuschreiben, während sie ihre Erfolge oder ihr Glück mit ihrer eigenen Klugheit, ihrem Scharfsinn oder ihrer Einsicht begründen."Samuel T.Coleridge


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



30.07.2010 ~ 10:00 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 420677
gelesener Beitrag - ID 420677


Manchmal frage ich mich was unsere Politiker sich so den lieben langen Tag über reinziehen, das sie es fertig bringen resistent gegen jegliche Realität zu sein. Unser Suuuuuuuuuuuuuuuper Wirtschaftsminister Brüderle hat jetzt eine Superidee wie man den immer wieder Herbeigeredeten Fachkräftemangel entgegenwirken kann.

Na jetzt wird der eine oder andere auf das schmale Brett kommen und an Qualifikation und Integration von Arbeitslosen denken, nur daran hat dieses Wirtschaftsgenie in Berlin nicht gedacht nein er hat eine pfiffigere Idee, er sagte dem "Handelsblatt": "Das Thema, wie Deutschland für ausländische Facharbeiter endlich attraktiv wird, steht ganz oben auf meiner Agenda". Aha wir haben knapp 7 Mio Arbeitslose und da gibt es keine Fachkräfte? Ach so ich vergaß das die ja teilweise zu alt sind die haben ja schon ein Biblisches Alter von 40+ erreicht. Das hat unser Wirtschaftswunder erkannt und sagte weiter "Der Fachkräftemangel wird in den nächsten Jahren zum Schlüsselproblem für den deutschen Arbeitsmarkt und nicht die Arbeitslosigkeit". Da kann man nur sagen nicht nur die Landwirte hatten ihre Probleme mit dem heißen Wetter der letzten Wochen.

Ja und nun hat sich Brüderle entschlossen ich muss mal was machen für mein Geld, und hat sich die Nächte um die Ohren gehauen und konnte dem Handelsblatt seine Erkenntnisse nun offenbaren. Und dazu sagte er ein Mittel für die Anwerbung von Hochqualifizierten sei "die Reduzierung der Einkommensschwellen" für ausländische Fachkräfte. Auch ein Begrüßungsgeld der Wirtschaft für Fachkräfte hält der Wirtschaftsminister für möglich. "Es ist denkbar, dass einige Unternehmen, die es sich leisten können und dringenden Bedarf haben, ausländischen Facharbeitern eine Lockprämie zahlen", sagte Brüderle weiter

Wenn man unseren Politikern zuhört muss man feststellen das man unmöglich so viel essen kann wie man muss.

Quelle: SpOn



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
herrenlos   Zeige herrenlos auf Karte FT-Mitglied
19.790 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



30.07.2010 ~ 14:12 Uhr ~ herrenlos schreibt:
FT-Nutzer seit: 29.12.2007
10 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 420692
gelesener Beitrag - ID 420692


man ist in den veralteten bundesländern von jeher daran gewöhnt, statt selber auszubilden lieber den preiswerteren weg zu gehen, und ausgebildete anzuwerben; am einfachsten war das bis 61, dann war da leider eine mauer vor und man musste für wesentlich weniger leute eine menge westgeld berappen; man behalf sich mit "gastarbeitern", deren nachfahren man heute am liebsten wieder loswürde

und die edv-inder sind ja auch nicht gerade in heerscharen gekommen, schauen wir also mal, was unser brüderle macht, wenn´s nach hinten losgeht ..... (außer dem vernaschen seiner apanagen .....)



Nutzersignatur
Alles, was nötig ist, damit das Schlechte in der Welt gewinnt, sind genügend gute Menschen, die nichts tun.
(Edmund Burke)

Dieser Beitrag wurde 4 mal bearbeitet, zum letzten Mal von herrenlos: 30.07.2010 14:13.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



30.07.2010 ~ 14:36 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 420695
gelesener Beitrag - ID 420695


Nah ja, wenn es nach hinten los geht, damit meint Brüderle,.. doch Schwesterle, oder Schwesterwelle.
Bei denen bleibt nichts offen, die ziehen sich schon alles rein, auch wenn es auch nicht rein gehört. fröhlich

Hartz IV Fachkräfte,... haben wir ausreichend.

Planer und Verplaner wie Brüderle und Schwesterle darf man nicht so ernst nehmen, mit ihren Aussagen.



Frettchen.



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless FT-Mitglied
774 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



30.07.2010 ~ 17:32 Uhr ~ nameless schreibt:
FT-Nutzer seit: 06.08.2007
103 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Fachkräftemangel Beitrag Kennung: 420735
gelesener Beitrag - ID 420735


Ein Aufschwung bestehend nur aus Hoffnung und Stimmung, erzeugt durch eine Umfrage unter den Verkäufern des Landes, von ihm selbst aufgezeichnet und erzählt, von der agenturmäßig gleichgeschalteten Journaille und Glotze in jeden Kopf getragen. Ganz großes Kopfkino!

- Empfänger von ALG I, ALG II und Sozialgeld: 7,9 Millionen
- Insolvenzen im ersten Halbjahr 2010: 17.500
- Leerstehende Geschäftsflächen in guten Lagen: Nicht zu übersehen

Aber die Stimmung ist gut, deshalb gehts aufwärts. Es ist alles nur eine Sache der Stimmung, da kann sein und kommen, was will. Mit positiven Denken und wirtschaftlicher Bullshit-Esoterik kann man jedes Problem bewältigen, und wenn sich dabei etliche kleine Probleme auf biologischem Wege wie von selbst erledigen. Also jubelt gefälligst! Denn das macht Sinn.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (14): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Fachkräftemangel

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD