online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Shabanna, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Siegfried   Siegfried ist männlich Zeige Siegfried auf Karte FT-Nutzer
1.527 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



04.10.2022 ~ 06:37 Uhr ~ Siegfried schreibt:
im Forum Thüringen seit: 12.10.2006
49 erhaltene Danksagungen
Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083946
gelesener Beitrag - ID 1083946


Am Montag sind in mehreren ostdeutschen Städten Tausende Menschen auf die Straße gegangen.
Sie demonstrierten gegen die Inflation, die hohen Energiepreise und die Sanktionspolitik der Regierung....



Auf einer Demo im thüringischen Gera forderten nach ersten Polizeiangaben rund 10.000 Menschen ein Ende der Sanktionen gegen Russland.

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-a...tionen-100.html


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Siegfried: 04.10.2022 06:52.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Karlotta   Karlotta ist weiblich Zeige Karlotta auf Karte FT-Nutzerin
170 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



04.10.2022 ~ 07:34 Uhr ~ Karlotta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.03.2014
59 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083947
gelesener Beitrag - ID 1083947


Mehrere tausend Menschen sind dem Aufruf der braun-blauen Rattenfänger in dem Irrglauben gefolgt, Lösungen für ihre Probleme zu erhalten.
Die werden von Klar, Höcke und sonstigen braun-blauen Gesocks nicht kommen.

Es war eine Kundgebung und Demo, die vom Rechtsextremisten Christian Klar organisiert wurde.
Die ganze braune Suppe aus AfD, Freie Sachsen, Reichsbürger und Freies Thüringen vereint.
Über zwei Stunden gab es nichts weiter als Verschwörungserzählungen, Hass, Hetze und Phrasendrescherei von Höcke und Co.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Siegfried   Siegfried ist männlich Zeige Siegfried auf Karte FT-Nutzer
1.527 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



04.10.2022 ~ 07:48 Uhr ~ Siegfried schreibt:
im Forum Thüringen seit: 12.10.2006
49 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083949
gelesener Beitrag - ID 1083949


Es ist völlig schnurz, von wem die Demo organisiert wurde.
Wir müssen zusammen zeigen, dass in dem Land was schief läuft.

Du kannst gern die hohen Preise zahlen. Ich finde mich damit nicht ab.
Zusammen sind wir stark. Wir sind das Volk.

Es werden immer mehr. Da nützt auch deine Nazikeule nicht.
Die Menschen haben die Schnauze voll von dieser Politik gegen Deutschland und gegen die Menschen. Was interessiert uns dieser dämliche Krieg. Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.872 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2022 ~ 08:44 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083950
gelesener Beitrag - ID 1083950


Zitat:
Energiepreise: Gewerkschaften wollen sich vorerst nicht an Demos beteiligen
https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-a...baende-100.html


Sind die Gewerkschaften noch die Vertreter der Interessen der Bevölkerung; wer will da alles und warum den Rechten überlassen?

Wenn die Gewerkschaften als Mitte der Bevölkerung nicht Flagge zeigen, wen vertreten sie dann? Es ist auch verwunderlich, wenn es den Sozialdemokraten und Linken egal ist.

Das zeigt welche Interessen, von denen jetzt vertreten werden. Wes Brot ich eß des Lied ich sing’. Man könnte meinen, sie vertreten nur noch Ihre eigenen Interessen, da sie nicht für die Interessen der Masse der Menschen eintreten. Sie müssen bestimmt erst noch ihren Standpunkt finden und schauen danach, woher der Wind weht und woher ihr Geld kommt.

Wie definiert man heutzutage eigentlich die Verräter an den Interessen der Masse der Bevölkerung?



### Themenfremder Inhalt wurden durch das FT.Team entfernt


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 04.10.2022 08:52.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Karlotta   Karlotta ist weiblich Zeige Karlotta auf Karte FT-Nutzerin
170 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



04.10.2022 ~ 11:39 Uhr ~ Karlotta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.03.2014
59 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083964
gelesener Beitrag - ID 1083964


Zitat:
Siegfried hat am 04. Oktober 2022 um 07:48 Uhr folgendes geschrieben:
Es ist völlig schnurz, von wem die Demo organisiert wurde.
Wir müssen zusammen zeigen, dass in dem Land was schief läuft.


Nein es ist keineswegs egal. Und nochmal nein gibt keine Gemeinsamkeiten und keine Queerfront mit euch Nazis.

Gleiches trifft für die Gewerkschaften zu. Sie werden sich nicht am Montag euch Nazis anschließen. Das wurde auch am 11.09.2022 in Erfurt deutlich gemacht.

Zitat:
Siegfried hat am 04. Oktober 2022 um 07:48 Uhr folgendes geschrieben:
Wir sind das Volk.


Und noch einmal: Nein. IHR seid nicht das Volk.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Elfi   Elfi ist weiblich Zeige Elfi auf Karte FT-Nutzerin
3.331 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Sulza



04.10.2022 ~ 11:52 Uhr ~ Elfi schreibt:
images/avatars/avatar-1488.jpg im Forum Thüringen seit: 23.03.2006
72 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083968
gelesener Beitrag - ID 1083968


10.000 Menschen sind mehr als 300.

Auch wenn du es nicht wahrhaben willst, "Die Linke" hat ihr Ziel aus den Augen verloren.
Ramelow labert inzwischen im Gleichtakt mit CDU, FDP und SPD.

Eine SPD II wird nicht benötigt. Das Volk fühlt sich verraten. Zu Recht.

Du wirst schon sehen, wehr hier was erreicht. Die Menschen wollen kein "Weiter So" und frieren für den Krieg.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Karlotta   Karlotta ist weiblich Zeige Karlotta auf Karte FT-Nutzerin
170 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



04.10.2022 ~ 12:22 Uhr ~ Karlotta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.03.2014
59 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083973
gelesener Beitrag - ID 1083973


Zitat:
Elfi hat am 04. Oktober 2022 um 11:52 Uhr folgendes geschrieben:
Die Menschen wollen kein "Weiter So" und frieren für den Krieg.


Ja, das möchte ich auch.

Es ist nur unmöglich eine positive Veränderung für die Menschen zu erreichen, solange man Nazis hinterherläuft. Von da kommt keine positive Veränderung, sondern nur Destruktives, Zerstörerendes.

Es gibt Alternativen

#SolidarischerHerbst: Bündnis plant Demonstrationen am 22. Oktober in mehreren Städten
Mit mehreren parallelen Demonstrationen unter dem Motto “Solidarisch durch die Krise - Soziale Sicherheit schaffen und fossile Abhängigkeiten beenden” will ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis den immer lauter werdenden Protest gegen die mangelhaften Reaktionen der Bundesregierung auf die durch Putins Angriffskrieg ausgelöste Energiekrise bundesweit auf die Straße bringen.

Das von campact, ver.di, BUND, dem Paritätischen Gesamtverband, der Bürgerbewegung Finanzwende und Attac initiierte Bündnis fordert neben zielgerichteten Entlastungen für dringend Unterstützungsbedürftige eine Gesamtstrategie für eine nachhaltige, bezahlbare Grundversorgung sowie massive Investitionen im Bereich der erneuerbaren Energien und Energieeinsparungen. Für die Finanzierung, so das Bündnis weiter, brauche es eine grundlegende Wende in der Finanz- und Haushaltspolitik, die neben der Abschöpfung von Übergewinnen und der Besteuerung von großen Vermögen auch das Aussetzen der Schuldenbremse und den Abbau klimaschädlicher Subventionen beinhaltet.

Das Bündnis ruft die Zivilgesellschaft und die Menschen in Deutschland auf, mit #SolidarischerHerbst auf die Straßen zu gehen.

Mehr dazu: https://t1p.de/t7om7



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Siegfried   Siegfried ist männlich Zeige Siegfried auf Karte FT-Nutzer
1.527 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



04.10.2022 ~ 12:36 Uhr ~ Siegfried schreibt:
im Forum Thüringen seit: 12.10.2006
49 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083974
gelesener Beitrag - ID 1083974


Das ist keine Alternative, sondern wischiwaschi.
Wo sollen die ganzen Milliarden für die Rettungspakete herkommen?

Ende der Sanktionen gegen Russland = Ende von Inflation und hohen Energiepreisen

Dann braucht es auch keine Milliarden an Unterstützung, dann reguliert sich der Markt von alleine, ohne Zig Milliarden von Steuergeldern die nur diesen Krieg finanzieren.

Meine Freiheit wird dort nicht verteidigt. Das ist doch nur dämliches Gelaber.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



04.10.2022 ~ 14:57 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
261 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083984
gelesener Beitrag - ID 1083984


Oh je. Hättest du dich bevor du so einen Unsinn hier postest etwas mit dem Inflsationsverlauf in Deutschlsand der letzten hundert Jahre befasst, wäre dir sicher nicht so ein peinlicher Beitrag passiert. cool

Ich nehme jan, dass du als "patriotischer" rechter Nationsalist an der Kundgebung und Demo teilgenommen hast.
Dann dürfte dir ja nicht entgangen sein, dass weder der Faschist Höcke noch ein sonstiger (Nazi)Redner den Menschen in irgendeiner Form Lösungen anbieten konnte. Es ging denen nur um das Schüren von Hass und das Verbreiten billigster Hetze.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Siegfried   Siegfried ist männlich Zeige Siegfried auf Karte FT-Nutzer
1.527 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



04.10.2022 ~ 15:21 Uhr ~ Siegfried schreibt:
im Forum Thüringen seit: 12.10.2006
49 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1083990
gelesener Beitrag - ID 1083990


Zitat:
Käptn Blaubär hat am 04. Oktober 2022 um 14:57 Uhr folgendes geschrieben:
... Inflsationsverlauf in Deutschlsand der letzten hundert Jahre befasst, wäre dir sicher nicht so ein peinlicher Beitrag passiert.

Peinlich ist nur dein vor Fehlern strotzender Beitrag. Lachen

Dir ist vermutlich entgangen, dass die Inflation mit den Russlandsanktionen und den dadurch resultierenden hohen Energiepreisen sehr stark zugenommen hat.

Streng deine Birne mal an und dresche nicht nur Phrasen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
894 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



04.10.2022 ~ 16:21 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
130 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084000
gelesener Beitrag - ID 1084000


Zitat:
Siegfried hat am 04. Oktober 2022 um 15:21 Uhr folgendes geschrieben:
Dir ist vermutlich entgangen, dass die Inflation mit den Russlandsanktionen und den dadurch resultierenden hohen Energiepreisen sehr stark zugenommen hat.


Wir sind an unserem Unglück selbst schuld.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Aschemännl: 04.10.2022 16:21.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



04.10.2022 ~ 16:22 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
261 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084001
gelesener Beitrag - ID 1084001


Nennen wir es bitte so wie es ist. In Gera kamen gestern knapp 10.000 Menschen zu einer Nazidemo zusammen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.690 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2022 ~ 17:51 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1594 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084014
gelesener Beitrag - ID 1084014


Zitat:
Käptn Blaubär hat am 04. Oktober 2022 um 16:22 Uhr folgendes geschrieben:
Nennen wir es bitte so wie es ist. In Gera kamen gestern knapp 10.000 Menschen zu einer Nazidemo zusammen.


Hier liegst du wieder einmal völlig daneben mit deiner Meinung.
Wenn wir den Anteil der rechten Anhänger mal großzügig auf 1.000 annehmen, so sind das ganze 10% und im Umkehrschluß 90% Teilnehmer, die nicht der rechten Szene zuzuordnen sind.

Die Fernsehbilder haben eine große Menge Teilnehmer gezeigt, an denen nichts nach "rechts" aussah.
Warum willst du einfach nicht begreifen, dass in der gegenwärtigen Lage jede Menge Leute ihren Unmut kund tun, ohne sich dabei mit Parteien und/oder irgendwelchen Organisationen gemein zu machen?

Sind denn für dich nur die Demonstrationen linker Kleinstgruppen legitim, bei denen es zuerst natürlich um den Kampf gegen rechts geht?
Damit lockt man niemanden zur Teilnahme, die Leute haben andere Sorgen, auch wenn du das nicht erkennen willst.

Nennen wir es bitte so wie es ist. In Gera kamen gestern etwa 10.000 Menschen zu einer Demonstration zusammen, um ihren Unmut gegen die Regierungspolitik zu artikulieren, auch wenn unter den Teilnehmern ein kleiner Prozentsatz Anhänger rechter Parteien bzw. Organisationen waren.

So wird ein Schuh draus!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



04.10.2022 ~ 18:32 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
261 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084031
gelesener Beitrag - ID 1084031


Nö. Wenn ein bekannter, vorbestrafter Rechtsextremist, gemeinsam mit weiteren rechtsextremen Organisationen bundesweit zu einer Demo aufruft, dann ist das eine Nazidemo.

Jede und jeder der da mit teilnimmt muss sich auch als Teilnehmer na einer Nazidemo einordnen lassen.

Selbst wenn der Unmut gegen die Regierungspolitik berechtigt ist. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.690 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2022 ~ 19:02 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1594 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084039
gelesener Beitrag - ID 1084039


Dann kannst du mir vielleicht erklären, warum so viele Teilnehmer zu "Nazidemonstrationen" kommen und so erschreckend wenige zu linken Veranstaltungen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kerstin   Kerstin ist weiblich Zeige Kerstin auf Karte FT-Nutzerin
2.166 geschriebene Beiträge
Wohnort: Zwötzen



04.10.2022 ~ 19:04 Uhr ~ Kerstin schreibt:
images/avatars/avatar-1594.jpg im Forum Thüringen seit: 21.04.2006
105 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084040
gelesener Beitrag - ID 1084040


Zitat:
Archivar hat am 04. Oktober 2022 um 17:51 Uhr folgendes geschrieben:
Nennen wir es bitte so wie es ist. In Gera kamen gestern etwa 10.000 Menschen zu einer Demonstration zusammen, um ihren Unmut gegen die Regierungspolitik zu artikulieren, auch wenn unter den Teilnehmern ein kleiner Prozentsatz Anhänger rechter Parteien bzw. Organisationen waren.


So ist es.

Ich bin gestern auch mitgelaufen, obwohl ich keine AFD-Wählerin bin. Es waren sehr, sehr viele "normale" Menschen da. Im Fernsehen wird immer von Nazihorden gesprochen. Das ist einfach gelogen.
Mir ist völlig egal wie Leute wie Käptn Blaubär das sehen.
Ich möchte die jetzige Regierung mit meiner Teilnahme an der Demo zum Überdenken ihrer derzeitigen Politik bewegen.

Deshalb bin ich zu dieser Demo gegangen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.690 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2022 ~ 19:14 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1594 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084046
gelesener Beitrag - ID 1084046


Und so wie du werden das viele Tausende auch gemacht haben.

Immer alles nur auf "Nazi" zu reduzieren zeugt von sehr wenig Sachkenntnis.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



04.10.2022 ~ 19:22 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
261 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084052
gelesener Beitrag - ID 1084052


Zitat:
Archivar hat am 04. Oktober 2022 um 19:02 Uhr folgendes geschrieben:
Dann kannst du mir vielleicht erklären, warum so viele Teilnehmer zu "Nazidemonstrationen" kommen und so erschreckend wenige zu linken Veranstaltungen?


Ja, das ist erschreckend, wie viele Menschen nicht hinterfragen, wer diese Demos anmeldet (wenn sie überhaupt angemeldet werden).
Das diese Leute zum großen Teil keine Nazis sind, ist schon klar.
Jedoch laufen sie mit auf von Nazis organisierten Demos mit oder gehen zu von Nazis organisierten Kundgebungen.
Das zeugt von wenig Demokratieverständnis dieser Menschen.

Übrigens, linke Demos und Kundgebungen sind von Anfang an als solche angemeldet und beworben, also klar als solche zu erkennen.

Nazis versuchen ihre Urheberschaft grundsätzlich zu verschleiern.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Käptn Blaubär: 04.10.2022 19:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.690 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.10.2022 ~ 19:28 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1594 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084053
gelesener Beitrag - ID 1084053


Blaubär: Es ist den allermeisten einfach egal, wer eine Demonstration anmeldet. Es geht den Leuten (siehe Beitrag von Kerstin) schlicht und ergreifend darum, gegen diese Regierungspolitik zu demonstrieren.

Das ist doch, wenn ich dich richtig verstanden habe, auch das Ziel der Linken.

Warum aber kommen so wenige zu euch und so viele eben nicht zu euch?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Archivar: 04.10.2022 19:29.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.10.2022 ~ 20:39 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084091
gelesener Beitrag - ID 1084091


Zitat:
Elfi hat am 04. Oktober 2022 um 11:52 Uhr folgendes geschrieben:
Die Menschen wollen kein "Weiter So" und frieren für den Krieg.
Sie werden nicht für den Krieg oder für den Frieden frieren.
Die Terroranschläge der vergangenen Woche haben es doch deutlich gemacht. Wir werden für amerikanische Profite frieren müssen.


Zitat:
Karlotta hat am 04. Oktober 2022 um 12:22 Uhr folgendes geschrieben:
Es gibt Alternativen

#SolidarischerHerbst: Bündnis plant Demonstrationen am 22. Oktober in mehreren Städten
In drei Wochen?

Manno, so lange braucht ein Herr Habeck, um eine Gasumlage einzuführen und wieder zu kassieren. Den Leuten geht die Politik JETZT SCHON auf den Keks! Weißt Du, was die Regierung bis zu diesem Termin noch alles verzapfen kann?


Zitat:
Karlotta hat am 04. Oktober 2022 um 12:22 Uhr folgendes geschrieben:
die durch Putins Angriffskrieg ausgelöste Energiekrise
Hier haust Du etwas zusammen, was allenfalls emotional ein wenig zusammen hängt. Das hatte ich kürzlich ausführlich erläutert. Begründung: Siehe Link.

Es gibt zwar einen illegalen russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Das ist wahrscheinlich unstrittig.
Doch die Energiekrise wird nicht durch diese militärische Auseinandersetzung verursacht, sondern durch den von westlichen Staaten angezettelten Wirtschaftskr... ähm, durch die angezettelte Wirtschafts-Spezialoperation. (Sahra Wagenknecht wurde von vielen Parlamentariern angefeindet, weil sie den korrekten Begriff im Bundestag aussprach.)


Zitat:
Karlotta hat am 04. Oktober 2022 um 12:22 Uhr folgendes geschrieben:
fossile Abhängigkeiten beenden
Eine solche Luxusforderung können wir uns mit Blick auf den kommenden Januar nicht leisten. Da werden wir nicht frieren wollen, scheißegal, ob die Energie aus fossiler Kohle kommt oder die Wärmepumpe wenigstens noch mit fossilem Atomstrom betrieben werden kann.
An dieser Stelle sollte man die grünen Trittbrettfahrer, die die gegenwärtige Situation schamlos für ihre Ziele ausnutzen wollen, von diesem Trittbrett schmeißen, der warmen Stube zuliebe!



Zitat:
Karlotta hat am 04. Oktober 2022 um 12:22 Uhr folgendes geschrieben:
sowie massive Investitionen im Bereich der erneuerbaren Energien und Energieeinsparungen.
Gegen massive Investitionen in erneuerbare Energien und deren Nutzbarkeit hat wahrscheinlich niemand etwas einzuwenden. Ich jedenfalls nicht. Ich finde das Geld dort wesentlich besser aufgehoben, als 100Mrd. Euro Sonderschulden für Rüstungsprojekte.
Wir dürfen nicht übersehen, dass uns die gegenwärtige Regierungspolitik in die Abhängigkeit eines neuen Erdgaslieferanten treibt. Und da die Lieferungen aus Russland nun wohl dauerhaft gestoppt wurden, wird wohl bald mehr als die Hälfte des Gases aus dem Land kommen, das Deutschland jetzt schon auf der Sanktionsliste hat. (Was mussten wir noch bis vor einigen Wochen hören: "Wir hätten uns niemals so von einem einzelnen Gaslieferanten - damals war Russland gemeint - abhängig machen sollen!" Eine Abhängigkeit von Amerika halten diese Leute aber offenbar für total unproblematisch.)

Eine vernünftige Losung müsste lauten: Erneuerbare Energie her, so viel wie möglich, damit wir durch ein reichhaltiges Angebot die Preise drücken und damit wir nicht wieder in erneute Abhängigkeit von anderen Profiteuren geraten.
Doch keinesfalls dürfen (gegenwärtig) irgendwelche anderen Energiearten verboten werden. Im kommenden Winter werden wir uns solche Verbote ohnehin nicht leisten können. Und in den Folgejahren, wenn neue Brennstäbe gebraucht würden und wenn Kohlestrom teurer als Windstrom ist, erledigt sich das Problem der fossilen Energien auch ohne Verbote durch die mangelnde Wirtschaftlichkeit.



Zitat:
Karlotta hat am 04. Oktober 2022 um 12:22 Uhr folgendes geschrieben:
Das Bündnis ruft die Zivilgesellschaft und die Menschen in Deutschland auf, mit #SolidarischerHerbst auf die Straßen zu gehen.

Mehr dazu: https://t1p.de/t7om7
Schon im zweiten Abschnitt dieser Presseerklärung werden wieder die beiden Kriege, die nur emotional ein wenig zusammen hängen, vermanscht. Muss man da noch weiter lesen? Da kann ich auch die Tagesschau ansehen.
Soll man solchen Demagogen hinterher laufen?



Zitat:
Zwöxi hat am 04. Oktober 2022 um 16:47 Uhr folgendes geschrieben:
Welches Unglück, das jetzt ehemalige Linken mit der AFD Hand in Hand gehen?
Unglück?
Gerade hier in diesem Thema beobachten wir wieder eine Spalterin und einen Spalter der Arbeiterklasse bei der Arbeit. Die beiden versuchen fleißig, den Zorn der Leute auf den politischen Lieblingsgegner abzulenken und die wahrhaft Schuldigen der Misere aus dem Fokus zu nehmen.



Zitat:
Archivar hat am 04. Oktober 2022 um 19:02 Uhr folgendes geschrieben:
Dann kannst du mir vielleicht erklären, warum so viele Teilnehmer zu "Nazidemonstrationen" kommen und so erschreckend wenige zu linken Veranstaltungen?
Darf er wahrscheinlich nicht. Deshalb versuche ich mal, eine Erklärung zu geben.

Zum einen könnte man den oben erwähnten Zeithorizont für die offiziell geplanten Protestkundgebungen nennen.
Zum anderen ist leider zu beobachten, dass sich auch ein großer Teil der Linken, auch unser Ministerpräsident, vor die amerikanischen Profitinteressen spannt und den Wirtschaftskrieg gegen Russland gut heißt.
Willst Du an einer Demo teilnehmen, die sich nicht gegen den wirklichen Hauptgegner im Wirtschaftskrieg richtet?



Pfiffikus,
der beobachtet, dass die Tausende unzufriedenen Leute keine andere Alternative haben, als an Demos wie gestern teilzunehmen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
894 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



04.10.2022 ~ 21:00 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
130 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084095
gelesener Beitrag - ID 1084095


Zitat:
Pfiffikus hat am 04. Oktober 2022 um 20:39 Uhr folgendes geschrieben:
... mit fossilem Atomstrom betrieben ...


Das war heute dein Bester. Respekt !!!

https://de.wikipedia.org/wiki/Fossile_Energie



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.10.2022 ~ 21:21 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084096
gelesener Beitrag - ID 1084096


Zitat:
Aschemännl hat am 04. Oktober 2022 um 21:00 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Pfiffikus hat am 04. Oktober 2022 um 20:39 Uhr folgendes geschrieben:
... mit fossilem Atomstrom betrieben ...


Das war heute dein Bester. Respekt !!!
Ja, Kernbrennstoff ist nun mal nicht erneuerbar, deshalb fossil und endlich.
Doch der Atomstrom kann sehr CO²-arm erzeugt werden und ist aus diesem Grunde sehr klimafreundlich.



Pfiffikus,
der nicht weiß, was es da zu feixen gibt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
894 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



04.10.2022 ~ 22:16 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
130 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084097
gelesener Beitrag - ID 1084097


Fossil bedeutet in erster Linie:

-aus pflanzlichen,
-aus tierischen,
-aus organischen

Stoffen.

Da sind die radioaktiven Elemente ganz weit weg.

Nichterneuerbar und Fossile sind zwei unterschiedliche Sachen.

Ja


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Aschemännl: 04.10.2022 22:17.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
JuMeck   JuMeck ist weiblich Zeige JuMeck auf Karte FT-Nutzerin
1.103 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



05.10.2022 ~ 06:33 Uhr ~ JuMeck schreibt:
images/avatars/avatar-400.jpeg im Forum Thüringen seit: 21.02.2006
124 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084107
gelesener Beitrag - ID 1084107


Zitat:
Elfi hat am 04. Oktober 2022 um 11:52 Uhr folgendes geschrieben:
Auch wenn du es nicht wahrhaben willst, "Die Linke" hat ihr Ziel aus den Augen verloren.
Ramelow labert inzwischen im Gleichtakt mit CDU, FDP und SPD.

Zum Teil schon. Leider. unglücklich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Reiner Engel   FT-Nutzer
261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Himmel



05.10.2022 ~ 11:41 Uhr ~ Reiner Engel schreibt:
im Forum Thüringen seit: 25.07.2014
65 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084119
gelesener Beitrag - ID 1084119




Ergänzung zu Gera:
Neben dem Schulterschluss zwischen der rechtsextremen AfD (Höcke, Möller), Freie Sachsen (Kohlmann) und Freie Thüringer (Klar), waren auch Vertreter der neonazistischen Kleinstpartei "Neue Stärke" gut sichtbar vertreten. Mit Gera ist die AfD nun zu 100% im Neonazis-Sumpf Deutschlands abgetaucht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.690 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.10.2022 ~ 13:23 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1594 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084140
gelesener Beitrag - ID 1084140


Und wegen der paar Hanseln schmeißt du 10.000 Leute in den Nazisumpf?

Sehr simpel konstruiert, Steini.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Archivar: 05.10.2022 13:23.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.872 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.10.2022 ~ 15:08 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084145
gelesener Beitrag - ID 1084145


Wer Massenkundgebungen aus allen Schichten der Bevölkerung als rechtslastig reduziert, sagt damit offen, dass man auf beiden Augen blind sein muss, wenn man nicht erkennt, dass die angebliche Demokratie es hierzulande nicht gibt. Wie soll die Bevölkerung bei fehlender Demokratie handeln, wenn sie ständig ausgegrenzt wird?

Gründet in Gera doch einfach Gruppen, welche für Freiheit, Menschenrechte und Demokratie auf die Straße gehen, dann könnt ihr die Pöbler hier Foren hier vergessen.

Suche:
-- Anmeldung von Demonstrationen
-- Demonstrationen Notstandsgesetze

So werden in Thüringen Demonstrationen angemeldet:
https://th.zfinder.de/detail?pstId=355464

Wenn Ihr euch auf Demos kennengelernt habt, so findet euch zusammen und nehmt es einmal selbst in die Hand. Nur so könnt ihr lernen was ihr zusammen als demokratische Bürger schaffen könnt. Das ist anfangs keine leichte Aufgabe, welche man da übernimmt, aber ihr könnt daran wachsen.

Fangt damit bei der nächsten Demo an Initiativgruppen zu bilden und lässt euch nicht von anderen ins Schlepptau nehmen. Es würde mich nicht wundern, wenn dann auch einige andere Gruppen mit euch zusammen ohne ein Geschmäckle demonstrieren.



Themenfremder Inhalt wurde durch das FT-Team entfernt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.130 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.10.2022 ~ 07:28 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
149 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1084735
gelesener Beitrag - ID 1084735


Wer sich im Geschichtsunterricht gefragt hat, wie man in den 1930ern in kurzer Zeit so viel Hass säen konnte, kann heute live zuschauen. Auch die deutsche Tradition mitzulaufen und hinterher nichts gewusst zu haben, wird wieder gepflegt. Wegschauen, nicht wahrhaben wollen oder insgeheim zustimmen... und später sagt man dann wieder: "Das haben wir nicht gewollt, das haben wir so nicht gewusst"
Dazu die mahnenden Worte von Max Mannheimer, der den Holocaust überlebte:"Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht."

Stoppt ihren Marsch durch die Institutionen!
Faschisten raus aus allen demokratischen Gremien und Parlamenten!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kerstin   Kerstin ist weiblich Zeige Kerstin auf Karte FT-Nutzerin
2.166 geschriebene Beiträge
Wohnort: Zwötzen



11.10.2022 ~ 09:42 Uhr ~ Kerstin schreibt:
images/avatars/avatar-1594.jpg im Forum Thüringen seit: 21.04.2006
105 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085268
gelesener Beitrag - ID 1085268


Zitat:
holgersheim hat am 11. Oktober 2022 um 07:28 Uhr folgendes geschrieben:
Auch die deutsche Tradition mitzulaufen und hinterher nichts gewusst zu haben, wird wieder gepflegt


Mit dem Finger auf andere zeigen ist leicht. Vielleicht stellt sich die Linke mal die Frage, weshalb dort so viele mitlaufen.
Vertritt die Linke noch die Interessen der sozial Schwachen? Ich denke nicht.

Sie bläst offiziell bezüglich der Russlandsanktionen und der Rüstung für die Ukraine in das gleiche Horn wie die restlichen Parteien. Das erkennen die Menschen schnell. Die Menschen die dort mitlaufen möchten das Ende der Sanktionen, keine Mondpreise für Heizöl, Gas und Lebensmittel, keine utopische Inflation und keine Rüstungsexporte für die Ukraine.

Frag die Leute einfach mal. Darunter sind nur wenige, die typische AfD-Wähler sind.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Kerstin: 11.10.2022 09:44.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
James T. Kirk    James T. Kirk ist männlich Zeige James T. Kirk auf Karte FTplus bis 01.12.2022
21.572 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deltaquadrant



11.10.2022 ~ 09:45 Uhr ~ James T. Kirk schreibt:
images/avatars/avatar-91.gif im Forum Thüringen seit: 27.03.2004
107 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085269
gelesener Beitrag - ID 1085269


Zitat:
holgersheim hat am 11. Oktober 2022 um 07:28 Uhr folgendes geschrieben:
Faschisten raus aus allen demokratischen Gremien und Parlamenten!


Das würde ich gern sofort unterschreiben.
Aber wer legt fest, wer "Faschisten" sind?
Und wenn ich das nach dem "neuen" Duktus akzeptiere, dann gilt das für mich für alle, also braune, blaue, grüne und rote Faschisten.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von James T. Kirk: 11.10.2022 09:45.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



11.10.2022 ~ 10:55 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
261 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085270
gelesener Beitrag - ID 1085270


Also an dieser Stelle muss ich dir folgendes sagen:
Wer so fahrlässig von "Faschismus" redet, muss sich fragen lassen, ob er dies aus Mangel an historischer Bildung tut.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
James T. Kirk    James T. Kirk ist männlich Zeige James T. Kirk auf Karte FTplus bis 01.12.2022
21.572 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deltaquadrant



11.10.2022 ~ 11:30 Uhr ~ James T. Kirk schreibt:
images/avatars/avatar-91.gif im Forum Thüringen seit: 27.03.2004
107 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085277
gelesener Beitrag - ID 1085277


Und schon meldet sich der erste potentielle Kandidat ... :-)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.754 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



11.10.2022 ~ 11:41 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
261 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085281
gelesener Beitrag - ID 1085281


Danke für die Bestätigung meiner Annahme. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
James T. Kirk    James T. Kirk ist männlich Zeige James T. Kirk auf Karte FTplus bis 01.12.2022
21.572 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deltaquadrant



11.10.2022 ~ 23:22 Uhr ~ James T. Kirk schreibt:
images/avatars/avatar-91.gif im Forum Thüringen seit: 27.03.2004
107 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085424
gelesener Beitrag - ID 1085424


Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. - George Orwell



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.872 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.10.2022 ~ 09:35 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1181 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085450
gelesener Beitrag - ID 1085450


Weiß jemand von Euch, wie Menschen am letzten Montag demonstriert haben?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kerstin   Kerstin ist weiblich Zeige Kerstin auf Karte FT-Nutzerin
2.166 geschriebene Beiträge
Wohnort: Zwötzen



12.10.2022 ~ 09:51 Uhr ~ Kerstin schreibt:
images/avatars/avatar-1594.jpg im Forum Thüringen seit: 21.04.2006
105 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085451
gelesener Beitrag - ID 1085451


Am Dienstag meldete die OTZ, dass die Polizei am 10.10.2022 in Gera etwa 2.200 Teilnehmer gezählt hat.



In ganz Thüringen waren es diesmal 27.000 Menschen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Kerstin   Kerstin ist weiblich Zeige Kerstin auf Karte FT-Nutzerin
2.166 geschriebene Beiträge
Wohnort: Zwötzen



13.10.2022 ~ 21:29 Uhr ~ Kerstin schreibt:
images/avatars/avatar-1594.jpg im Forum Thüringen seit: 21.04.2006
105 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085779
gelesener Beitrag - ID 1085779


Unter dem Slogan „Unternehmer stehen auf“ versammelten sich heute über 200 Fahrzeuge der Handwerksfirmen und Unternehmer aus Gera, um an einem Autokorso teilzunehmen.



Ohne den Mittelstand geht das Licht aus!!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Markus    Markus ist männlich Zeige Markus auf Karte FT-Leitung # Systemadministrator
4.162 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



13.10.2022 ~ 22:03 Uhr ~ Markus schreibt:
images/avatars/avatar-2190.jpg im Forum Thüringen seit: 06.08.2004
1131 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1085793
gelesener Beitrag - ID 1085793


Zitat:
Kerstin hat am 13. Oktober 2022 um 21:29 Uhr folgendes geschrieben:
Unter dem Slogan „Unternehmer stehen auf“ versammelten sich heute über 200 Fahrzeuge der Handwerksfirmen und Unternehmer aus Gera, um an einem Autokorso teilzunehmen.


Das habe ich gemerkt. Ich stand ca. 50 Minuten im Stau.
Bitte das nächste Mal die Demos vorher ankündigen, damit ich Gera großräumig umfahren, oder zumindest eine bessere Position mit etwas mehr Sicht suchen kann. Augenzwinkern





Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.261 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



15.10.2022 ~ 20:39 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1069 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1086174
gelesener Beitrag - ID 1086174


Zitat:
holgersheim hat am 11. Oktober 2022 um 07:28 Uhr folgendes geschrieben:
Faschisten raus aus allen demokratischen Gremien und Parlamenten!
Hast Du irgendeine Idee, wie das irgendwie grundgesetzkonform gelingen könnte?

Auf das erste Problem hat James schon hingewiesen. Mir fällt da eine gewisse Personengruppe ein, die sich anmaßen, die Deutungshoheit zu haben, wer Faschist ist und wer nicht. Zufällig ist es nur der politische Gegner, der als Faschist betitelt wird. Andere Kräfte, die am praktischen Demokratieabbau beteiligt sind, werden in diesem Zusammenhang verschont.

Hältst Du solche Kräfte für "demokratisch", die die jahrzehntelang bewährten Regeln der Demokratie außer Kraft setzen wie hier (Verhinderung Wilhelm von Gottberg als Alterspräsident) und hier (demokratisch gewählten Ministerpräsident weg mobben und einen genehmen Ministerpräsident inthronisieren)?


Im vergangenen Jahr war unser Ministerpräsident aktiv mit dabei, die Grundrechte, die wir bisher genießen durften, zu demontieren. Näheres ist in den Corona-Themen nachzulesen. Gegenwärtig erleben wir, dass sich unser Ministerpräsident mit den Kräften solidarisiert, die aus emotionalen Gründen dabei sind, die deutsche Wirtschaft zu ruinieren und von Amerika abhängig zu machen. Wir schreiben gerade hier in dem Thema, in dem es nicht gerade um die Zufriedenheit mit einer solchen Politik geht.
Es lässt sich heute schon recht deutlich im Kaffeesatz lesen, dass es bei der kommenden Landtagswahl in Thüringen diverse Verschiebungen geben dürfte. Man muss sich nicht mit den Zielen einer Partei identifizieren. In manchen Fällen darf man es auch nicht. Aber Willst Du ernsthaft den Willen einer hohen Anzahl von Wählern unter den Tisch kehren und die Abgeordneten dieser einen Partei entgegen aller Demokratieregeln aus dem Parlament entfernen?
Mit Demokratie hat Deine Forderung nicht das Geringste am Hut, sie ist selbst demokratiefeindlich!



Als demokratisch sehe ich es an, dass man dem amtierenden Personal in Erfurt und Berlin richtig Dampf macht, damit sie eine Politik im Sinne ihres Amtseides und zum Wohle der Bürger machen. Würden sie das tun, dann hätten die Parteien, die Du am wenigsten magst, viel weniger Zulauf. Dann würden an ihren Demos kaum mehr als eine Handvoll Leute teilnehmen.
So und nur so darf das politische Kräfteverhältnis verschoben werden.


Solltest Du irgendwann mal wieder montags am Museum stehen, dann bitte die umstehenden Leute mal, ihre Stimme gegen die richtigen Leute zu richten, die die deutsche Wirtschaft in den Dreck fahren und deren Sympatisanten. Solltest Du Leute treffen, die einen guten Draht nach Erfurt haben, dann gib ihnen bitte mit auf den Weg, wie viel Mitschuld unser Ministerpräsident daran hat, was ich da im Kaffeesatz las.



Pfiffikus,
der nichts dagegen hätte, wenn die von Dir verhasste Fraktion auf diesem demokratischen Wege an Stimmen und Sitzen verlieren würde



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.130 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



16.10.2022 ~ 12:48 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif im Forum Thüringen seit: 09.11.2002
149 erhaltene Danksagungen
RE: Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen Beitrag Kennung: 1086279
gelesener Beitrag - ID 1086279


Zitat:
Pfiffikus hat am 15. Oktober 2022 um 20:39 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
holgersheim hat am 11. Oktober 2022 um 07:28 Uhr folgendes geschrieben:
Faschisten raus aus allen demokratischen Gremien und Parlamenten!
Hast Du irgendeine Idee, wie das irgendwie grundgesetzkonform gelingen könnte?

Auf das erste Problem hat James schon hingewiesen. Mir fällt da eine gewisse Personengruppe ein, die sich anmaßen, die Deutungshoheit zu haben, wer Faschist ist und wer nicht. Zufällig ist es nur der politische Gegner, der als Faschist betitelt wird. Andere Kräfte, die am praktischen Demokratieabbau beteiligt sind, werden in diesem Zusammenhang verschont.


Ich hoffe das du hier einen schlechten Scherz gemacht hast


Zitat:
Pfiffikus hat am 15. Oktober 2022 um 20:39 Uhr folgendes geschrieben:
Hältst Du solche Kräfte für "demokratisch", die die jahrzehntelang bewährten Regeln der Demokratie außer Kraft setzen wie hier (Verhinderung Wilhelm von Gottberg als Alterspräsident) und hier (demokratisch gewählten Ministerpräsident weg mobben und einen genehmen Ministerpräsident inthronisieren)?


An diesen Stellen hat die Demokratie wenigstens noch funktioniert.

Zitat:
Pfiffikus hat am 15. Oktober 2022 um 20:39 Uhr folgendes geschrieben:
Es lässt sich heute schon recht deutlich im Kaffeesatz lesen, dass es bei der kommenden Landtagswahl in Thüringen diverse Verschiebungen geben dürfte. Man muss sich nicht mit den Zielen einer Partei identifizieren. In manchen Fällen darf man es auch nicht. Aber Willst Du ernsthaft den Willen einer hohen Anzahl von Wählern unter den Tisch kehren und die Abgeordneten dieser einen Partei entgegen aller Demokratieregeln aus dem Parlament entfernen?
Mit Demokratie hat Deine Forderung nicht das Geringste am Hut, sie ist selbst demokratiefeindlich!


Selbstverständlich hat diese Forderung etwas mit Demokratie zu tun. Demokratie gebiete uns allen, so zu handeln und Faschisten im Parlament zu verhindern.

Man darf nicht warten, bis aus dem Schneeball eine Lawine geworden ist. Man muss den rollenden Schneeball zertreten. Die Lawine hält keiner mehr auf. Sie ruht erst, wenn sie alles unter sich begraben hat. (Erich Kästner)

In Einem gebe ich dir recht:


Holgersheim, der nicht glauben kann, dass du dieses Pack in irgendeiner Weise mit Demokratie in Verbindung bringen kannst.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von holgersheim: 16.10.2022 13:14.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Demonstration in Gera gegen Inflation, hohe Energiepreise und Russlandsanktionen

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen