online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, Archivar, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Rettung unserer Flashspiele - Helft mit !!! .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.233 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.02.2021 ~ 00:42 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018172
gelesener Beitrag - ID 1018172


So ungefähr sind heutzutage die Backwaren, nicht einmal richtig durchgebacken aber mit hohem Wassergehalt. Das Einkaufen dieser Produkte habe ich eingestellt, zumal ich, wenn ich sie durchtrocknen ließ, indem ich sie nicht in einen Brotkasten legte damit es Außen keinen Schimmel gibt, feststellen mußte das es dafür an einigen Stellen mitten im Brot Schimmelflecken gab, obwohl es noch nicht einmal eine Woche alt war.
Wenn der Teig dann bei Kuchen noch innen Klitsch ist dann kann man auch gleich den Teig roh essen was anderes ist des nicht. In diesen Bereichen wird viel zu wenig kontrolliert, was der Gesundheit der Menschen schadet.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   FT-Nutzer
680 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



19.02.2021 ~ 00:52 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg FT-Nutzer seit: 01.10.2019
211 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018174
gelesener Beitrag - ID 1018174


Recht haste, stellenweise verkaufen die uns schon tüchtigen Schweinefraß, schon fast wie zu Zonen Zeiten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
12.233 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.02.2021 ~ 01:49 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1122 erhaltene Danksagungen
RE: Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018177
gelesener Beitrag - ID 1018177


Ich würde das nicht schreiben, wenn es nicht wesentlich schlimmer als zu DDR-Zeiten wäre, da war das Brot wenigstens durchgebacken. Die machen mit dem Brot das gleiche wie mit der Wurst.
Diphosphate als Backmittel sorgen dafür das der Teig wesentlich mehr Wasser aufnehmen kann, erklären aber den grünlichen Schimmel im Brot nicht. Vielleicht machen die Verantwortlichen nicht einmal die Teigverarbeitungsmaschinen richtig Sauber. Wenn ich das beim Weißbrot nicht schon mehrfasch erlebt hätte wäre ich nicht so sauer darüber. Abgesehen davon sind auch oft große Löcher im Brot.

An stelle für den grünen Schwindel sollten die Menschen dagegen auf die Straße gehen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   holgersheim ist männlich Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
1.009 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.02.2021 ~ 06:47 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif FT-Nutzer seit: 09.11.2002
104 erhaltene Danksagungen
RE: Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018181
gelesener Beitrag - ID 1018181


Wieso gibt sich jemand mit solchen primitiven Sätzen der Lächerlichkeit preis?

Zitat:
HaiMoon hat am 19. Februar 2021 um 00:52 Uhr folgendes geschrieben:
Recht haste, stellenweise verkaufen die uns schon tüchtigen Schweinefraß, schon fast wie zu Zonen Zeiten.


Sorry, eine dümmere Einlassung zur Qualität von Backwaren in der Deutschen Demokratischen Republik kann man sich nicht vorstellen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.700 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.02.2021 ~ 09:22 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
925 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018193
gelesener Beitrag - ID 1018193


Die sozialistischen Backwaren in unserer Deutschen Demokratischen Republik waren wirklich qualitativ gut.
Zumindest, wenn man sie gleich am Tag des Backens verzehrte.

Wer kennt noch die Zustände in den Kaufhallen, als das Brot offen und ungeschützt im Regal lag und jeder erst einmal darauf herumdrückte, um das am wenigsten harte Brot zu erwischen.

Diese Brote waren ideale DNA-Träger.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
faultier   Zeige faultier auf Karte FT-Nutzer
2.481 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



19.02.2021 ~ 11:38 Uhr ~ faultier schreibt:
images/avatars/avatar-1069.gif FT-Nutzer seit: 11.02.2007
18 erhaltene Danksagungen
RE: Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018196
gelesener Beitrag - ID 1018196


Zitat:
Archivar hat am 19. Februar 2021 um 09:22 Uhr folgendes geschrieben:
Wer kennt noch die Zustände in den Kaufhallen, als das Brot offen und ungeschützt im Regal lag und jeder erst einmal darauf herumdrückte, um das am wenigsten harte Brot zu erwischen. Diese Brote waren ideale DNA-Träger.


Alles was uns nicht umbringt macht uns stärker. Augenzwinkern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   FT-Nutzer
680 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



19.02.2021 ~ 13:57 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg FT-Nutzer seit: 01.10.2019
211 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018210
gelesener Beitrag - ID 1018210


Zitat:
Meta hat am 19. Februar 2021 um 01:49 Uhr folgendes geschrieben:
Ich würde das nicht schreiben, wenn es nicht wesentlich schlimmer als zu DDR-Zeiten wäre, da war das Brot wenigstens durchgebacken. Die machen mit dem Brot das gleiche wie mit der Wurst. ...


Du weiß aber schon das damals Brot nicht gleich Brot war.
War das Glück auf seiner Seite und du hattest einen der seltenen privaten Bäcker in der Nähe, dann war das Ganze auch verzehrbar, aber aus dem Konsum, mit harten Klumpen (frisch eingebackenes Altbrot) ....

Zitat:
holgersheim hat am 19. Februar 2021 um 06:47 Uhr folgendes geschrieben:
Qualität von Backwaren in der Deutschen Demokratischen Republik
...


Lachen Ich nehme es dir nicht übel. Woher sollte deinesgleichen das auch wissen.
Du und die Wandlitz-Brut kannten ja nur den Delikat Laden und den Intershop.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
m1neg   m1neg ist männlich Zeige m1neg auf Karte FT-Nutzer
309 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



19.02.2021 ~ 14:08 Uhr ~ m1neg schreibt:
images/avatars/avatar-2257.jpg FT-Nutzer seit: 24.02.2012
111 erhaltene Danksagungen
RE: Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018212
gelesener Beitrag - ID 1018212


Mir hat das Brot aus der Kaufhalle immer geschmeckt und die Semmeln waren 10x besser als die heutigen Luftbrötchen.
Die doppelten die es jetzt bei unserem Becker um die Ecke zu kaufen gibt sind so schmal, dass sie umkippen wenn man sie beschmiert.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   FT-Nutzer
680 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



19.02.2021 ~ 14:11 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg FT-Nutzer seit: 01.10.2019
211 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018213
gelesener Beitrag - ID 1018213


Mit den Brötchen haste recht, die meisten von heute sind sehr gewöhnungsbedürftig.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
28.478 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.02.2021 ~ 14:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1989 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp. Beitrag Kennung: 1018219
gelesener Beitrag - ID 1018219


Zitat:
Backwaren
0,05 M ein kleines Brötchen bzw. eine Schrippe
0,10 M große Semmel (Doppelbrötchen)
0,37 M ein Stück Mohnkuchen von Bäcker
0,50 M ein halbes Bäckerbrot, 0,55 M in Ost-Berlin
0,52 M Roggenmischbrot (1 kg)
0,64 M Weizenmischbrot (1 kg)
1,00 M ein Toastbrot "Spezial Toast" (500 g)[Quelle: http://www.ferienhaus-micki-tschechien.d..._ddr_preise.htm]

[Preisangaben in Mark der DDR, subventioniert über die "2. Lohntüte"]
Und das in Top-Qualität.
Da war und bleibt die Deutsche Demokratische Republik ungeschlagen.

Zitat:
Meta hat am 19. Februar 2021 um 00:42 Uhr folgendes geschrieben:
Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp.
So ungefähr sind heutzutage die Backwaren, ...


Das kann ich so nicht bestätigen.
Weder bei Brot und Kuchen vom Bäcker, Supermarkt noch aus den Discounter.

@Meta ich war mal so frei und habe deine Beiträge zum Thema Brot und Backwaren zusammengesucht, damit wir es einfacher haben.

Im Thema "Sahra Wagenknecht":
Zitat:
Meta hat am 07. Oktober 2013 um 04:27 Uhr folgendes geschrieben:
Ich hoffe doch das die Baguettes besser gebacken sind als die deutschen Brötchen usw.. Die deutschlandweiten Backwaren von Bäckern sind auch nicht mehr besser als die von Lidl, Aldi, & Co. eher umgekehrt. Man schafft es einfach nicht einmal mehr Brot, Brötchen und Kuchen durchzubacken, Klitsch ist inn! Dazu reicht wahrscheinlich auch kein Meistertitel. Wen wundert es das sich da die Salmonellen freuen! So kann man natürlich auch politische Wahlveranstaltungen nach dem Frühstück oder Kaffeetrinken reduzieren und alle wundern sich warum so wenig kommen.


Thema "Ende der Täuschung":
Zitat:
Meta hat am 14. Oktober 2016 um 00:51 Uhr folgendes geschrieben:
Es gibt leider keine Marktwirtschaft, der Handel bestimmt was angeboten wird. Frei nach dem Motto Vogel friss oder stirb. Die Qualität der Nahrungsmittel war zu DDR-Zeiten wesentlich besser.


Im Thema "Mindest- und Höchstpolitik bei Preisen und Löhnen?":
Zitat:
Meta hat am 03. Februar 2020 um 10:04 Uhr folgendes geschrieben:
Wie lange soll es noch dauern bis wir den Sozialismus wieder haben, oder will man uns nur das Geld aus der Tasche ziehen?
Das Essen ist zu billig, dabei kostet das miserable Brot vom Bäcker schon 4 € für 500 Gramm, das sind 0,8ct für 1g Brot.
Ich finde das sind Wucherpreise, denn die Qualität ist = 0.


Zitat:
Meta hat am 03. Februar 2020 um 13:48 Uhr folgendes geschrieben:
Inzwischen kaufe ich bei Aldi, die Brötchen dort schmecken mir besser und sind nicht am anderen Tag wie Gummi, wenn man hineinbeißt. Außerdem kann man aus denen 4 Scheiben schneiden; Deckel Unterteil und 2 Mittelstücken. Ansonsten kaufe ich nur noch Pumpernickel Brot und Kuchen backe ich mir selber.


Im Thema "Patientenverfügung":
Zitat:
Meta hat am 14. Oktober 2020 um 07:43 Uhr folgendes geschrieben:
Das man zu dem was heute als Brot verkauft wird noch Brot sagen darf ist eine Beleidigung für das Brot was wir aus DDR-Zeiten kennen. Das Brot besteht doch heutzutage aus ~50% Wasser was dankt Diphosphat gebunden wird, ....


Nun haben wir einen besseren Überblick.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Wässriges Schwamm oder Schlammbrot mit Kruste etc. pp.

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD