online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Jule, HeMu, James T. Kirk welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Weltweit » Branchenweite Abgasmanipulationen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Branchenweite Abgasmanipulationen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.02.2018 ~ 07:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 907060
gelesener Beitrag - ID 907060


Zitat:
Abgasaffäre
Jetzt soll der Staat für saubere Diesel-Autos zahlen

Regierungsberater empfehlen eine Förderung der Diesel-Nachrüstung mit öffentlichen Geldern. Umweltpolitiker sind entsetzt. Dem nationalen Diesel-Gipfel droht der nächste Eklat.
[Quelle: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/di...elder-1.3869463]

Die Bananenrepublik lässt grüßen.
Da hatte sich schon mancher Bürger auch gefragt, wer für die Nachrüstung saubererer Diesel-Motoren zahlen soll?
Ich meine, die Autohersteller können es ja unmöglich sein, die uns den Scheiß sehenden Auges mit falschen Versprechungen verkauft haben.
Wer also?
Nun, das wird euch jetzt genau so überraschen wie mich: Der Steuerzahler!
Wo kämen wir da auch hin, wenn in dieser BRD ein Unternehmen für seine Machenschaften Konsequenzen befürchten müsste.
Das würde ja die Profite gefährden.
Das zu verhindern halten sich ja die Konzerne ihr politisches Personal in der Merkel-Junta.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.02.2018 ~ 06:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 907683
gelesener Beitrag - ID 907683


Zitat:
ADAC testet Diesel-Hardware. Und es geht doch.
Hardware-Nachrüstungen von Dieselautos sind nach Einschätzung des ADAC möglich und „hochwirksam“. Wie der Autoklub mitteilte, können die Stickoxid-Emissionen drastisch verringert werden.
[Quelle: tagesschau.de; 21. Februar 2018]

Was dem entgegensteht?
Die Profite in der Autoindustrie
Im Jahr 2016 erwirtschafteten allein VW, Daimler und BMW zusammen fast 30 Milliarden Euro Gewinn.

Ein Zitat von P.J. Dunning (1860), das Karl Marx in einer Fußnote im "Kapital" bekannt machte, wird oft zur Charakterisierung des Profits gebraucht:
„Das Kapital hat einen Horror vor Abwesenheit von Profit, oder sehr kleinen Profit, wie die Natur von der Leere. Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv und waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent, und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf Gefahr des Galgens.“

Weil es stimmt.
Wort für Wort.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.02.2018 ~ 20:29 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 907877
gelesener Beitrag - ID 907877


Große Investitionen bedürfen großer Profite.

https://de.wikipedia.org/wiki/Flagge_der...ited_States.svg
Die USA hat ihre Sterne versilbert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Europaflag...g_of_Europe.svg
Europas Sterne sind vergoldet - wie am Himmel, weit weit weg.

https://de.wikipedia.org/wiki/Flagge_der..._India_Company_(1707).svg
England hat seinen europäischen Gold-Stern abgegeben.


Nicht nur bei den Abgaswerten gibt es Schwindel. Vieles ist nur noch gefakt, das fängt beim Grünen Tee an und endet sonstwo.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 24.02.2018 20:31.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.02.2018 ~ 08:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908017
gelesener Beitrag - ID 908017


Interessanterweise benutzen unsere Qualitätsjournalisten immer noch das Wort „Schummelsoftware“ und nicht, wie es korrekt heissen müsste:
Vorsätzliche Körperverletzung mit Todesfolge.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.786 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



26.02.2018 ~ 08:49 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908020
gelesener Beitrag - ID 908020


Zitat:
gastli hat am 26. Februar 2018 um 08:19 Uhr folgendes geschrieben:
Interessanterweise benutzen unsere Qualitätsjournalisten immer noch das Wort „Schummelsoftware“

Weil es der korrekte Begriff ist.

Die Autokonzerne hatten schließlich nicht den Vorsatz, ihre Kundschaft zu dezimieren, indem eine Körperverletzung mit Todesfolge praktiziert wird. Das würde langfristig den Profit schmälern.

Vielmehr haben diese Konzerne den Vorsatz, ihren Profit zu minimieren. Nicht mehr und nicht weniger!

Die Regeln und Grenzwerte, die in einzelnen Staaten gelten, standen dem Profit im Wege und so fanden die Konzerne einen Weg, die Regeln zu umgehen. "Schummeln", besser noch "Betrügen" sind die passenden Begriffe.


Pfiffikus,
der die Wortwahl der Journalisten in diesem Falle im Gegensatz zu Deiner Wortwahl in Ordnung findet



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
1.061 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



27.02.2018 ~ 19:25 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
175 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908226
gelesener Beitrag - ID 908226






Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.02.2018 ~ 07:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908256
gelesener Beitrag - ID 908256


Die beste Nachricht des 27. Februar 2018

Bundesverwaltungsgericht erlaubt Fahrverbote

Und schon kommen die ganzen Singvögel des Kapital aus ihren Löchern, plappern von "Enteignung" [FDP-Lindner], "Einnahmerückgänge" [HWK, DIHK, ZDH, VKU, DLT] oder bejammern "Wertverluste" [die komplette Autolobby].
Ich warte nur noch, dass jemand über Arbeitsplatzverluste schwadroniert – wie damals, als der böse böse Katalysator eingeführt werden sollte.
[Wird wohl schon passieren während ich hier schreibe]
Diese bornierten Heinis.
Es gibt kein Grundrecht auf Profit.
Genauso wie es kein Grundrecht darauf gibt, mit jeder Dreckskarre zu jeder Zeit auf jeder Straße herumrasen zu dürfen.
Aber man sollte JEDES Recht erhalten, möglichst gesund leben zu können.
JEDE Entscheidung, die unsere Umwelt, Arbeitsbedingungen oder Gesundheit betrifft, ist immer eine Auseinandersetzung mit den Kapitalisten.
Die hätten natürlich Sklaverei, Giftverklappung und Steuerfreiheit am liebsten.
Im Kapitalismus gilt eben nur der maximale Profit, der niemals hoch genug sein kann.
Und es liegt in unserer Verantwortung, über Streiks, Demonstrationen und zivilen Ungehorsam dagegen zu halten.
Genau deswegen, weil Richter auch gelegentlich mal im Namen unserer Gesundheit urteilen, wollen Kapitalisten und ihre Politmarionetten über sogenannte Freihandelsabkommen jetzt ihre Paralleljustiz namens "Schiedsgerichte" einführen.
Natürlich um Umweltauflagen oder Arbeitsschutzgesetze zu umgehen.
Und es liegt auch hier in unserer Verantwortung, über Streiks, Demonstrationen und zivilen Ungehorsam dagegen zu halten.

Danke Bundesverwaltungsgericht für dieses Urteil.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.786 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



28.02.2018 ~ 08:05 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908259
gelesener Beitrag - ID 908259


Zitat:
gastli hat am 28. Februar 2018 um 07:35 Uhr folgendes geschrieben:
Die beste Nachricht des 27. Februar 2018
...
Danke Bundesverwaltungsgericht für dieses Urteil.
Lass uns raten:
Du hast kein Auto und braucht auch keins, um zur Arbeit zu kommen. Stimmts?


Pfiffikus,
der sich diese Phrasen nicht anders erklären kann


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Pfiffikus: 28.02.2018 08:06.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.02.2018 ~ 19:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908309
gelesener Beitrag - ID 908309


Zitat:
Pfiffikus hat am 28. Februar 2018 um 08:05 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
gastli hat am 28. Februar 2018 um 07:35 Uhr folgendes geschrieben:
Die beste Nachricht des 27. Februar 2018
...
Danke Bundesverwaltungsgericht für dieses Urteil.
Lass uns raten:
Du hast kein Auto und braucht auch keins, um zur Arbeit zu kommen. Stimmts?


Stimmt.

Weshalb soll aber mein Beitrag aus Phrasen bestehen?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.786 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



28.02.2018 ~ 21:13 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908327
gelesener Beitrag - ID 908327


Zitat:
gastli hat am 28. Februar 2018 um 19:08 Uhr folgendes geschrieben:
Weshalb soll aber mein Beitrag aus Phrasen bestehen?
Nun, ich brauche auch kein Auto, um auf Arbeit zu fahren. Ich fahre mit dem Rad.

Doch ich habe wenigstens im Hinterkopf, dass es gerade hier in Gera und natürlich deutschlandweit genügend Menschen gibt, die täglich oder wöchentlich zur Arbeit pendeln müssen. Auf Grund der Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit (vor allem in Bezug auf CO²-Ausstoß) haben sie sich für einen Diesel-PKW entschieden. Du darfst mir glauben, denen sprichst Du mit Deinem Freudenschrei und Deinen Dankesworten für dieses Urteil ganz sicher nicht aus der Seele.

Du darfst mir weiterhin glauben, dass diese Betroffenen Dir wünschen, dass die Müllabfuhr den Müll vor Deiner Tür so lange liegen lassen möge, so lange nur Müllfahrzeuge mit einem kräftigen Dieselmotor verfügbar sind. Denn Du befürwortest ja das Verbot für Dieselfahrzeuge.

Diese Leute wünschen Dir, dass dieser Müll erst dann wieder abgefahren wird, wenn Müllfahrzeuge mit Elektroantrieb zur Verfügung stehen.

Du darfst mir weiterhin glauben, die Leute wünschen an dieser Stelle keine Mischkalkulation, sondern die wünschen sich, dass Du die Mehrkosten für den Elektroantrieb des Elektro-Müllfahrzeuges selber tragen musst.



Pfiffikus,
der sich fragt, wie man in Metropolen wie Warschau, Moskau, Prag oder Budapest mit den Dieselfahrzeugen verfahren will



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
1.061 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



28.02.2018 ~ 21:15 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
175 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908328
gelesener Beitrag - ID 908328


Wird die Heizung in deinem Wohnhaus mit Heizöl befeuert?




Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Aschemännl: 28.02.2018 21:16.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.786 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



28.02.2018 ~ 21:34 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908329
gelesener Beitrag - ID 908329


Zitat:
Aschemännl hat am 28. Februar 2018 um 21:15 Uhr folgendes geschrieben:
Wird die Heizung in deinem Wohnhaus mit Heizöl befeuert?

Nö. Bei mir nicht.


Pfiffikus,
der das feinstaub- und NO²-frei mittels Erdgas und Wärmepumpe macht



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.03.2018 ~ 06:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908341
gelesener Beitrag - ID 908341


Noch eine gute Nachricht.
Leider nur für die, die ihre Dreckschleuder geleased haben.
Einfach der Bank zurück geben.

Zitat:
Herr Lehnen, Sie haben bereits mehrere Urteile im Zusammenhang mit dem Abgasskandal gegen VW erstritten. Können Besitzer älterer Dieselfahrzeuge anderer Marken auch vor Gericht ziehen und gegen den Wertverlust ihres Wagens klagen?

LEHNEN: Wer ein Auto bar bezahlt hat und in der Garage stehen hat, ist gelackmeiert. Der muss mit dem Verlust leben. Wer aber seinen Wagen finanziert oder geleast hat, der kann ihn bei der Bank abliefern und den Kauf- und Kreditvertrag abwickeln. Dann kommt man mit mehr als einem blauen Auge raus. Das liegt an Fehlern im Kreditvertrag der Automarken. Praktisch alle Autobanken und Leasinggeber belehren in ihren Verträgen nicht ordnungsgemäß über das sogenannte Widerrufsrecht. Aus diesem Grund können Verbraucher ihren Finanzierungsvertrag auch noch nach Jahren widerrufen. Die Verbraucher müssen keinen Käufer für ihren wertlosen Diesel finden, sondern geben ihn einfach an die Bank zurück. Den Kredit müssen sie nicht mehr abzahlen. Im Gegenteil: Die Bank muss einen Großteil der bisherigen Kredit- oder Leasingraten zurückzahlen, ebenso die gesamte Anzahlung. Das ist für Dieselfahrer, die vom Werteverlust ihres Autos und von Fahrverboten betroffen sind, wie ein Geschenk des Himmels. Wir haben bereits entsprechende Urteile erstritten.
[Quelle: https://www.volksfreund.de/nachrichten/r...fen_aid-7630145]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.786 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



01.03.2018 ~ 18:07 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 908489
gelesener Beitrag - ID 908489


Zitat:
gastli hat am 01. März 2018 um 06:47 Uhr folgendes geschrieben:
Noch eine gute Nachricht.
Leider nur für die, die ihre Dreckschleuder geleased haben.
Einfach der Bank zurück geben.
Und? Das ist vor allem eine langweilige Nachricht. Ist das etwa eine neue Erkenntnis?

Nach Ablauf der Leasingzeit ist das ohnehin so vorgesehen. Hält sich der Autofahrer an die vereinbarten Leistungen (z.B. Fahrleistung), so interessiert ihn der Restwert des Fahrzeugs ohnehin nicht.

Und was dieser Herr Lehnen hier empfiehlt: Warum sollte sich ein Leasingnehmer diesen Stress antun? Man nutzt die Karre einfach bis zum Leasingende, bezahlt wie vereinbart die Leasingraten und alles ist erledigt. Den Verlust an Wiederverkaufswert trägt ohnehin der Leasinggeber.


Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass noch kein Autofahrer, der einen Diesel geleast hat, durch den Dieselskandal einen Schaden hinnehmen musste



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.03.2018 ~ 07:53 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 909576
gelesener Beitrag - ID 909576


BILD bringt 10 Fakten zum Thema Diesel
Und kaum einer der zehn Fakten stimmt
Was aber immerhin perfekt passt und von BILD transportiert wird: "Deutschland sollte stolz auf den Diesel sein!"
Denn genau das ist der Satz, mit dem die AfD-Faschisten deutschlandweit auf Stimmenfang gehen.
Und wer, wenn nicht AfD und BILD, haben schon mehrfach ihre "hohe Intelligenz und Ehrlichkeit" bewiesen?
Also die passen wunderbar zusammen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



09.03.2018 ~ 15:54 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 909612
gelesener Beitrag - ID 909612


Ich auch Faktus deliktus.

Im Jahr gehen 6000,00 Menschen kaputt an NO X, wird berichtet.

Die DDR existierte mit ihren 17 Millionen Bürgern 40 Jahre.

Also bei den Schornsteinen welche Polens-Muttererde geblasen haben, muss man rechnen 6000 pro Jahr x 40 Jahre x NO X .....,bedeutet die DDR gab es überhaupt nicht. fröhlich


Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 09.03.2018 15:54.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.786 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



09.03.2018 ~ 19:01 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 909638
gelesener Beitrag - ID 909638


Zitat:
gastli hat am 09. März 2018 um 07:53 Uhr folgendes geschrieben:
BILD bringt 10 Fakten zum Thema Diesel
Und kaum einer der zehn Fakten stimmt
Nun will ich die BILD nicht als seriöses Medium bezeichnen. Doch Dir ist hoffentlich klar, dass der von Dir verlinkte Bildblog ebensowenig seriös argumentiert.

Zitat:
Knapp die Hälfte aller Autos in Deutschland wird von einem Diesel-Motor angetrieben
Dieser Satz wird mit diesen Zahlen widerlegt:
Zitat:
Schon das ist falsch. Laut Kraftfahrt-Bundesamt gab es 2017 insgesamt 45.803.560 Pkw in Deutschland. 15.089.392 davon waren Diesel, also etwa ein Drittel. Es gab ungefähr halb so viele Diesel wie Benziner (29.978.635). Dass „knapp die Hälfte aller Autos in Deutschland“ von einem Diesel-Motor angetrieben werde, stimmt aber schlicht nicht.
Während BILD von der "Hälfte aller Autos" schreibt und mutmaßlich Recht hat, pickt sich Bildblog nur die PKWs heraus, kehrt die Lieferfahrzeuge und die LKWs unter den Tisch und bezichtigt BILD der Lüge.


Pfiffikus,
der einen solchen Artikel gar nicht erst weiter lesen muss


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Pfiffikus: 09.03.2018 19:02.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.03.2018 ~ 20:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 909640
gelesener Beitrag - ID 909640


Auch BILD bezieht sich nur auf PKW.

gastli, der das sofort verstanden hatte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.03.2018 ~ 10:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 909895
gelesener Beitrag - ID 909895


Zitat:
Gekaufte Wissenschaft
Passende Dieselforschungsergebnisse gibt es in Deutschland auf Bestellung.

Big Tobacco hat die Blaupause erfunden, erprobt und für gut befunden: Wie kann man die Wissenschaft so verwenden, dass die Gewinne optimiert werden? Wie kann man wissenschaftliche Ergebnisse so beeinflussen oder, wenn es sein muss, auch fälschen, dass man in der öffentlichen Meinung und der politischen Arena die Lobbymeinung durchsetzt? Die von VW, Daimler und BMW gegründete Europäische Forschungsvereinigung für Umwelt und Gesundheit im Transportsektor (EUGT) hat diese bewährte Vorgehensweise vorbildlich angewendet. Das Musterverfahren wird seit langem auch erfolgreich in vielen anderen Branchen angewandt, vor allem in der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie. Das Vorgehen ist dabei immer dasselbe und wird im Folgenden skizziert.
[Quelle: https://www.rubikon.news/artikel/gekaufte-wissenschaft]

Rubikon setzt wieder Treffer.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.04.2018 ~ 08:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 914132
gelesener Beitrag - ID 914132


Neue Stickoxid-Messungen: Euro-6-Diesel stinken weiterhin
Nein, wer hätte DAS ahnen können?
Belustigend übrigens, wie im FOCUS die neuen Messungen immer wieder als "rechtlich irrelevant" bezeichnet.
Na klar, bei der Zulassung der Stinker schaut das Kraftfahrtbundesamt auf Anweisung der Merkel-Junta stets weg.
Sogar dann, wenn der Wert um das sechsfache !!! überschritten wird.
[Sollte man auch mal privat ausprobieren.
Einfach das sechsfache Kindergeld beantragen.
Ob dann auch noch weggeschaut wird?]
Aber das nur am Rande.
Denn die Meßstationen in den Städten schauen ganz bestimmt nicht weg, sondern messen halt das, was ankommt.
Und wenn trotz Nachrüstung immer noch zu viel Giftgas über der Stadt hängt, dann hagelt es eben Fahrverbote.
Egal ob die Kiste rechtlich den Vorgaben entspricht.
Und deswegen ist die Forderung nach verpflichtenden und von den Autokonzernen zu bezahlenden Nachrüstungen vollkommen berechtigt.
Die aber nicht erfüllt werden wird.
Warum?
Im Kapitalismus geht es nämlich NIE um Menschen oder Umwelt, sondern um Wichtigeres:
Den Profit!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.786 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



17.04.2018 ~ 15:55 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 914164
gelesener Beitrag - ID 914164


Zitat:
gastli hat am 17. April 2018 um 08:21 Uhr folgendes geschrieben:
Euro-6-Diesel stinken weiterhin
Stickoxide sind doch geruchlos!

Ich verstehe nicht, warum Du Dich immer wieder von diesem geldgeilen Verein vor die Karre spannen lässt!


Pfiffikus,
der sich immer wieder wundert, warum Du Dich nicht im Geringsten gegen die großen Emittenten wendest
(ANSEHBEFEHL für gastli)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.04.2018 ~ 07:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 914329
gelesener Beitrag - ID 914329


Zitat:
Behördenchef darf nicht aussagen
Verkehrsminister blockiert Aufklärung im Fall Porsche

Im Prozess um die Dieselabgase des Porsche Macan will ein Richter aufklären: Er lädt den Chef des Kraftfahrt-Bundesamts als Zeugen - doch das Verkehrsministerium genehmigt die Aussage nicht.
[Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...-a-1203476.html]

Sagt sich der Bürger: Bei dem Dieselskandal, da müsste man doch eigentlich mal den Chef des Kraftfahrt-Bundesamtes als Zeugen vorladen.
Da könnte man doch mal der Schuldfrage richtig auf den Grund gehen!
Ha.
Na so weit käme es noch.
Maulkorb!!!
[Wie tief muss man eigentlich gesunken sein, um sich von einem Typ wie Scheuer einen Maulkorb verpassen zu lassen?]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.04.2018 ~ 03:45 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 914388
gelesener Beitrag - ID 914388


Auch hier die Behörden haben ihre Geheimnisse, genau wie in Islamischen Staaten, das kennen Sie doch zur Genüge.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.04.2018 ~ 07:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 914704
gelesener Beitrag - ID 914704


Zitat:
Stickoxid-Ergebnisse werden überprüft
Wegen hoher Stickoxidwerte drohen einigen deutschen Städten Fahrverbote, Brüssel macht Druck. Doch im Autoland gibt es Zweifel an den Messergebnissen und der Vergleichbarkeit innerhalb Europas. Daher sollen die Messstationen noch einmal überprüft werden – obwohl EU-Fachleute das bereits getan haben.
[Quelle: https://www.mdr.de/nachrichten/politik/i...ruefen-100.html]

Mal unter uns gesagt:
Würde es euch überraschen, wenn unter diesem Plagiatoren-Minister in diesen Messstationen nun auch "passende Software" eingespielt wird?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.04.2018 ~ 07:38 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 915055
gelesener Beitrag - ID 915055


Zitat:
Wie die Bundesregierung Strafzahlungen für Diesel-Manipulationen ausbremst
Die Bundesregierung könnte den Autokonzernen wegen illegaler Abschalteinrichtungen empfindliche Strafzahlungen aufbrummen. EU-Vorschriften machen das möglich. Interne Dokumente aus mehreren Bundesministerien, die BR Recherche auswerten konnte, zeigen aber: Vor allem das Bundesverkehrsministerium hat auch entgegen anderer Auffassungen innerhalb der Bundesregierung seit Jahren finanzielle Sanktionen gegen die Autohersteller vermieden.
[Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bundesregi...on-aus-100.html]

Ab wann nochmal genau spricht man von organisierter Kriminalität?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.05.2018 ~ 05:05 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 915505
gelesener Beitrag - ID 915505


Ersatzweise werden die bestraft welche nach Treu und Glauben handelten. Die Täter kommen ungestraft davon.
Damals ging es um die Verringerung von CO² und Abgasen.
http://www.theeuropean.de/oliver-luksic/...rbrennungsmotor

https://www.presseportal.de/pm/118105/3876024
http://www.mathematik.tu-darmstadt.de/~bruhn/NJ11.htm

Ein derartiges Phänomen ist seit langem bekannt. Wie ist es möglich das sich Kondensatoren selbst aufladen? Ist der Selbstlade Effekt von Kondensatoren noch nicht ausreichend erforscht? Kann aus Kondensatoren, wenn diese aus anderen Material gebaut werden viel mehr Energie gewonnen werden? Dann stellt sich die Frage: Wie erreicht man den höchsten Selbstladeeffekt bei Kondensatoren?
Sollte dieser von Neutrinos herrühren so könnte er verbessert werden.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 01.05.2018 05:12.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.786 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



01.05.2018 ~ 13:46 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 915573
gelesener Beitrag - ID 915573


Zitat:
Meta hat am 01. Mai 2018 um 05:05 Uhr folgendes geschrieben:
Ein derartiges Phänomen ist seit langem bekannt. Wie ist es möglich das sich Kondensatoren selbst aufladen? Ist der Selbstlade Effekt von Kondensatoren noch nicht ausreichend erforscht?
Da verwechselst Du etwas.

Bei Kondensatoren, Akkus usw. beobachten wir einen Selbstentlade-Effekt.


Zitat:
Kann aus Kondensatoren, wenn diese aus anderen Material gebaut werden viel mehr Energie gewonnen werden?
Nö.
Dadurch geht Energie verloren. Völlig unerwünscht und nutzlos!


Pfiffikus,
der beim Googeln einige Seiten mit diesem Schreibfehler gefunden hat, dem Du aufgesessen bist



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.05.2018 ~ 16:29 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 915615
gelesener Beitrag - ID 915615


Zitat:
Meta hat am 01. Mai 2018 um 05:05 Uhr folgendes geschrieben:
Kann aus Kondensatoren, wenn diese aus anderen Material gebaut werden viel mehr Energie gewonnen werden?


Wenn du sie aus Holz anfertigst, in Form eines Brettes, dann kannst du ordentlich Energie spüren, wenn du dir das Brett vor deinen Kopf knallst.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.05.2018 ~ 21:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 916074
gelesener Beitrag - ID 916074


Zitat:
Diesel-Skandal – Ex-VW-Chef Winterkorn in USA angeklagt.

[Quelle: zdf.de/nachrichten; 24. April 2018]

Endlich.
Überfällig.
In Deutschland wird gegen die Verbrecher in der Automobilindustrie, die Profite maximierten auf Kosten der Gesundheit von Millionen von Menschen, bekanntlich nicht ermittelt.
Und VW, Daimler und BMW, die im Jahr 2016 zusammen fast 30 Milliarden Euro Gewinn einstreichten, müssen nicht einen Cent für technische Nachrüstungen bezahlen.
Das hündische Kriechen des politischen Personals des Kapitals vor seinen Herren ist in diesem Lande nur noch widerwärtig.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.05.2018 ~ 08:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 916114
gelesener Beitrag - ID 916114


Bundesverkehrsminister Scheuer lehnt Hardware-Nachrüstungen weiter ab
Seine "Begründung":
Zitat:
Hardware-Nachrüstungen seien nicht nur „eine Investition in die Vergangenheit, sondern braucht auch unglaublich lange Zeit, nämlich eineinhalb bis drei Jahre, sagte der Minister der Zeitung.


Kann bis zu drei Jahre dauern?
Wann genau flog eigentlich der Abgasbetrug auf?
Das Handelsblatt hatte im Oktober 2014 über "Auffälligkeiten" zwischen Labor und realer Strasse berichtet und VW hat dann im September 2015 den Betrug auch offiziell zugegeben.
Würden sich CDU/CSU und SPD für die Menschen zuständig fühlen, wäre die Hardware-Nachrüstung also schon heute vollständig umgesetzt.
Stattdessen aber haben wir eine korruppte Bande von Kapitalknechten, die nur für die Profite der Konzerne zuständig ist und daher JEDE Massnahme ablehnt, die den Profit der Automobilkonzerne gefährdet.
Kapitalismus eben.
Da sind Profite immer wichtiger als Menschen, Umwelt und Gesundheit.

Und dazu passt:

Dieselbetrug: Geheimes Regierungsgutachten fordert Hardware-Nachrüstungen

Dürfte niemanden mehr überraschen, oder?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.05.2018 ~ 07:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 917719
gelesener Beitrag - ID 917719


Dank auch an die Journalisten, die solche Einlassungen ihrer "Werbepartner" ohne eine Spur der Kritik einfach an die Leser durchreichen.
So als sei dumme und verdummende PR eine Meldung.
Herzallerliebst auch die folgende Ausrede:

Zitat:
Bei 11.700 BMW-Fahrzeugen sei irrtümlich eine nicht passende Software aufgespielt worden
[Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/dieselabga...:news_id=883458]

Bei solchen Zuständen in der Software-Verteilung wünsche ich allen BMW-Käufern fortan viel Spaß mit den "selbstfahrenden Autos", von denen die Werber immer reden!

Ach ja, unterdessen übt sich die Regierungspartei SPD in Opposition:

Zitat:
Die SPD verschärft in dem Streit nun die Tonlage. Von „Aussitztaktik“ des Ministers spricht SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. Verkehrsexperte Sören Bartol warf Scheuer kürzlich ein „Spiel auf Zeit vor“. Er könne nicht verstehen, warum Scheuer in dieser Frage zögere. Die „Hängepartie“ müsse ein Ende haben, „ansonsten werden die Dieselfahrer und potenzielle Dieselkufer noch mehr verunsichert
[Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/diesel-n...lition-101.html]

Ich möchte dazu gern daran erinnern, dass die auf Hitlers Idee eines "Volksautos" zurückgehende Aktiengesellschaft mit der Firmierung "Volkswagen" zu zwanzig Prozent im Besitz des Landes Niedersachsen ist.
Die durch systematischen Betrug bei der Messung von Abgaswerten ihrer Dieselmotoren aufgefallen ist.
Ich möchte auch noch dazu gern daran erinnern, dass die zum Vorstand des Unternehmens gehörenden Lügenpolitiker und schamlosen Plakatfressengrinser Althusman [CDU, Niedersächsischer Minister für Wirtschaftskriminalität, Arbeitszwang, Verkehrsbehinderung und Neuland]
und Weil [SPD, Niedersächsicher Minipräsi, der sich seine Regierungserklärungen auch mal von VW korrekturlesen lässt, damit ja kein scharfes Wort drin übrigbleibt] eine rückgratlose Aufklärung der Organisierten Kriminalität bei der Volkswagen AG und eine Entschädigung der betroffenen Menschen aus der Kasse der Verbrecher veranlassen dürfen, wenn sie das wollen.
Offenbar wollen sie das nicht.
Alles Banane[nrepublik] in dieser BRD.
Und der politisch vollverblödete und sein Auto über alles liebende BRDling will das ja auch nicht.
Sonst würde er nicht immer wieder mit weit über 80% genau dieses Gehottlich in Regierungen wählen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.05.2018 ~ 07:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 917785
gelesener Beitrag - ID 917785


Porsche hat bei ihren SUVs so krass betrogen, dass das Kraftfahr-Bundesamt zwei Modelle den Rückruf angeordnet hat.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 20.05.2018 07:28.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.05.2018 ~ 11:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 918267
gelesener Beitrag - ID 918267


Abgas-Beschiss-Domino

Abgas-Skandal: Kraftfahrt-Bundesamt ruft Daimler-Fahrzeuge wegen illegaler Abschalteinrichtung zurück



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.05.2018 ~ 09:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 918866
gelesener Beitrag - ID 918866


Der Brüller des Tages

Bund will schnell Klarheit zu Abgas-Vorwürfen bei Daimler.

Popcorn.
Ja klar, schnelle Aufklärung Nach vier Jahren angestrengter Untätigkeit und Abwimmelei.
Und dass sich die Qualitätsjournaille überhaupt noch traut zu schreiben, der Daimler-Boss Zetsche käme zum Rapport (!) nach Berlin, ist der absolute Brüller.
Denn was passiert denn, wenn Daimler alles nach dem "Vorbild VW" vertuscht und abstreitet?
Gibt es dann zur Belohnung auch wieder 250 Millionen Euro "Umweltprämie" vom Steuergeld?
Dann haben sich die Schmiergelder an die käuflichsten Parteien Deutschlands ja gelohnt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.06.2018 ~ 14:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 920799
gelesener Beitrag - ID 920799


Zitat:
Folgen des Dieselskandals. Audi-Chef Stadler festgenommen.
[Quelle: tagesschau.de; 18. Juni 2018]

Schön zu lesen.
Nur, man wird auch bald lesen, dass er auf Kaution freigekommen ist.
Eine Kaution, die sich kein Normalsterblicher leisten könnte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.07.2018 ~ 07:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 922207
gelesener Beitrag - ID 922207


Zitat:
Festnahme von Audi-Chef Stadler war "Riesenschock"
VW-Konzernlenker Herbert Diess hat Rupert Stadler als Problemlöser und Aufklärer wahrgenommen. Die Festnahme des inzwischen beurlaubten Audi-Chefs sei ein "Riesenschock" gewesen. Wie es mit dem Manager bei Audi weitergeht, lässt er offen.
[Quelle: https://www.autohaus.de/nachrichten/abga...ck-2185760.html]

Für mich ist auch ein "Riesenschock".
Nämlich, dass erst ein einziger Topmanager in Untersuchungshaft steckt.
Aber bei denen kann ich mir die Empörung schon gut vorstellen.
Weil die sich dank bester Verfilzung Vernetzung mit der Politik und satten Schmiergeldern Parteispenden und Belohnungspöstchen für unantastbar halten.

Wofür gibt es denn bitteschön hierzulande eine Staatsanwaltschaft, die den Regierungspolitikern untergeordnet ist?
Die Verhaftung hätte die geschmierte anweisende Regierung also jederzeit verhindern können.

Aber ich bin zuversichtlich, dass keine weiteren Folgen zu erwarten sind.
Kein einziger Topmanager muss um seine Boni oder sein bescheidenes Eigenheim bangen.
Wir leben schließlich in dieser BRD.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.07.2018 ~ 08:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 924100
gelesener Beitrag - ID 924100


Zitat:
Diesel-Skandal: 20 Milliarden Euro Bußgelder gefordert
Noch immer bleibt der Einsatz von Betrugssoftware in Diesel-Pkw in Deutschland weitgehend ungesühnt. Umweltschützer wollen sich nicht damit abfinden
Seit nun mehr annähernd vier Jahren schwappt der Diesel-Betrug-Skandal durch die Medien, mal auf größere, mal auf geringere öffentliche Aufmerksamkeit treffend (hier eine Chronologie der Ereignisse). Aber mit richtig schmerzhaften Konsequenzen müssen die beteiligten Konzerne hierzulande bisher kaum rechnen.
...
Bei etwa vier Millionen hierzulande zugelassenen Diesel-Pkw seien "betrügerische Abschalteinrichtungen amtlich nachgewiesen". Die DUH geht davon aus, dass in nächster Zeit noch weitere Euro-5- und -6-Diesel-Pkw-Modelle mit Betrugssoftware hinzu kommen und es in Deutschland insgesamt um elf Millionen Pkw geht.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) müsse endlich Geldbußen verhängen. Ein im Auftrag der DUH erstelltes Rechtsgutachten belege, dass Bußgelder auch gegen ausländisch Hersteller verhängt werden könnten, auch wenn gegen diese noch keine deutsche Staatsanwaltschaft ermittelt. Nach EU-Recht sei das KBA sogar gezwungen, Verletzungen der Zulassungsbedingungen wirksam zu ahnden.
[Quelle: https://www.heise.de/tp/news/Diesel-Skan...rt-4115444.html]

12.860 Tote,
800.000 Kranke
und 11 Millionen betrogene Dieselbesitzer.
Und immer noch keine echten Bußgelder und gesetzlichen Auflagen zur Betrugsbehebungen seitens der Bundesregierung?
Ab wann nochmal genau spricht man von organisierter Kriminalität?
Und nebenbei angemerkt:
Unsere kapitalistische Qualitätsjournaille ist ja ohnehin längst dazu übergegangen, nur noch vom "Schummeldiesel" und einer "Schummelsoftware" zu schreiben.
So als wäre die vorsätzliche Gesundheitsschädigung von Menschen aus reiner Profitgier eine Bagatelle. Aber so ist das eben bei einer Systempresse.
Die diskutiert dann auch nur lang und breit, wie viele Fahrzeuge von der "Schummelei" betroffen sind – und nicht über die Zahl der Menschen, die dadurch zu Opfern wurden.
Es ist das widerliche System, in dem widerliche Menschen ihre widerlichen Motive ausleben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.08.2018 ~ 06:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 926671
gelesener Beitrag - ID 926671


Tödliche Dreckschleudern
Hintergrundbericht über die "Europäischen Forschungsvereinigung für Umwelt und Gesundheit im Transportsektor" [EUGT].
Das sind die, die mit Gefälligkeitsgutachten für die öffentliche Sauberkeit von Dieselmotoren warb.
Was auch nicht überrascht, denn die EUGT wurde von VW, BMW, Daimler und Bosch gegründet und finanziert.
Bestes Zitat dieser Kloppertruppe:
Zitat:
Durch die modernen Abgasnachbehandlungsanlagen spielt der Dieselmotor in der umweltpolitischen Diskussion keine Rolle mehr, weil Partikel und Stickstoffdioxid auf ein nahezu homöopathisches Niveau sinken. Man könnte fast sagen, dass ein moderner Diesel in vielen Situationen sozusagen die Luft reinigt.
[Quelle: wie oben]

Gerade läuft mir über den Bildschirm, dass der Audi-Chef Stadler in Untersuchungshaft bleibt.
Das ist zwar gut so, aber es fehlen noch all seine kriminellen Helfer und Helfershelfer – womit ausdrücklich seine Komplizen wie Dobrindt und Scheuer gemeint sind.
Jeden Tag zusätzliche Kranke [Asthma, Krebs, usw.] aufgrund blockierter Zwangsnachrüstung der Dreckschleudern.
Und bestraft wurden doch bislang nur die Autobesitzer?!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.08.2018 ~ 06:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 926990
gelesener Beitrag - ID 926990


Es fällt um im Abgas-Bescheiß-Domino: Daimler

Ach gucke mal.
Jetzt ist Daimler dran mit einem erzwungenen Massenrückruf wegen Dieselskandal-Abschaltvorrichtungen.

Nein!
Doch!
Ooohhhh!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.069 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.08.2018 ~ 09:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Abgaswerte: Alles Schwindel Beitrag Kennung: 927249
gelesener Beitrag - ID 927249


Diesel-Betrug: Volkswagen greift hart durch.
Nein, natürlich nicht gegen die Manager und Vorstände.
Ganz im Gegenteil.
Dem einen Ingenieur, der als Kronzeuge den Behörden bei der Aufklärung half, wurde gekündigt und muss nun nach 25 Jahren das Unternehmen verlassen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Weltweit » Branchenweite Abgasmanipulationen

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen