online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (29): « erste ... « vorherige 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.11.2019 ~ 18:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969215
gelesener Beitrag - ID 969215


Wolltest du dich nicht darum bemühen die >Themen nicht mehr mit deinem themenfremden Spam zuzumüllen?

Zitat:
Meta hat am 18. November 2019 um 09:09 Uhr folgendes geschrieben:
Ich bin auch dabei.


Gut, das hattest du schon einen Satz später wieder vergessen.

Und jetzt geht das ganze Theater mit dir hier schon wieder weiter:

Zitat:
Meta hat am 19. November 2019 um 18:09 Uhr folgendes geschrieben:
Könnten diese Freunde der Schweizer Direkten Demokratie sein?
...
Die Parteien der Wende gingen sang und klanglos unter, weil ihnen keine geistig tragfähige Idee, wie zB. die Direkte Demokratie, zu Grunde lag.
...


Meta, du hast am 28.04.2019 um 10:11Uhr ein Thema "Direkte Demokratie <---> soziale Marktwirtschaft" zu deinen Ergüssen gestartet.

Warum kannst du nicht so viel Konzentration aufbringen und den Müll deines Beitrages dort posten?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 19.11.2019 18:52.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



20.11.2019 ~ 14:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969348
gelesener Beitrag - ID 969348


Am 1. November machte der Spiegel-Journalist Hasnain Kazim nach vielen geduldigen Korrespondenzen mit rechten Hatern eine ebenso klare wie umstrittene Twitter-Ansage:

Es gehe nicht darum, "AfD-Wählerinnen und AfD-Wähler zu 'erreichen'", so schrieb er. Es gehe vielmehr darum, "sie auszugrenzen, zu ächten, ihnen das Leben schwer zu machen, sie dafür, dass sie Neonazis und Rassisten den Weg zur Macht ebenen wollen, zur Verantwortung zu ziehen".

Das möchte ich zu mit tragen und unterschreiben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.11.2019 ~ 23:49 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1144 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969422
gelesener Beitrag - ID 969422


Sie schrieben hier zu meinem Beitrag gastli. Siehe unten

Zitat:
gastli hat am 19. November 2019 um 18:52 Uhr folgendes geschrieben:



Zitat:
Meta hat am 19. November 2019 um 18:09 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
gastli hat am 19. November 2019 um 13:38 Uhr folgendes geschrieben:
Gestern Abend wurde in Erfurt der Thüringer Demokratiepreis vergeben.
Ausgezeichnet wurden viele tolle Menschen und Bündnisse für ihr jahrelanges Engagement gegen Neonazis und für eine offene Gesellschaft.
Darunter das Eichsfelder Bündnis gegen Rechts, Pfarrer Michael Kleim vom Aktionsbündnis Gera Gegen Rechts, die Lehrerin Heidemarie Schwalbe aus Suhl, die JG Stadtmitte Jena und viele weitere tolle Projekte!
An alle PreisträgerInnen:
Herzlichen Glückwunsch, habt ihr euch verdient!

Was ist eine offene Gesellschaft?

https://de.wikipedia.org/wiki/Offene_Gesellschaft
Zitat:
Die offene Gesellschaft ist ein in der Tradition des Liberalismus stehendes Gesellschaftsmodell Karl Poppers, das zum Ziel hat, „die kritischen Fähigkeiten des Menschen“ freizusetzen.
Die Gewalt des Staates soll dabei so weit wie möglich geteilt werden, um Machtmissbrauch zu verhindern.
Poppers Vorstellung von der offenen Gesellschaft ist eng mit der Staatsform der Demokratie verbunden, allerdings nicht verstanden als Herrschaft der Mehrheit, sondern als die Möglichkeit, die Regierung gewaltfrei abzuwählen.

Der offenen Gesellschaft steht einerseits die Laissez-Faire-Gesellschaft gegenüber, andererseits die totalitäre, am holistisch-kollektivistischen Denken ausgerichtete „geschlossene Gesellschaft“, die Popper auch ironisch den „Himmel auf Erden“ nennt, weil sie als solcher propagiert wird.

Wer darf eine Regierung gewaltfrei abwählen, wenn nicht die Mehrheit? Was bleibt da übrig? Wem steht heute das Recht der Entthronung zu?
Wie erkennt man die geheime Elite im Staat, welche die Macht aufrichtet und wieder nieder reißen kann?
Wie erhält sie ihr Privileg demokratisch zu sein? Das Privileg der Parteien worauf beruht es? Gibt es eine Gruppe der Hüter der Ordnung in den Parteien, nach welchen Kriterien entscheiden diese was Demokratie sein soll?
Könnten diese Freunde der Schweizer Direkten Demokratie sein?

Wer das glaubt dürfte im Irrtum sein. Eine offene Gesellschaft für was und für wen? Wie sollen in ihr Humanismus, Menschenrechte, Menschenwürde und Menschlichkeit verankert sein? Letztendlich ist diese Ideologie nichts anderes als zu DDR-Zeiten die Ideologie die Vorhut der unmündigen Arbeiterklasse zu sein, welche nach 40 Jahren DDR leider auch noch nicht ihre Mündigkeit erreicht hatte, weil sie ihre Freiheit leichtsinnig wegwarfen.
Die Parteien der Wende gingen sang und klanglos unter, weil ihnen keine geistig tragfähige Idee, wie zB. die Direkte Demokratie, zu Grunde lag. Es fehlte das entscheidende geistige Band zwischen diesen Parteien und dem Volk. Ein Interesse an der Mitgestaltung der Zukunft durch die Bevölkerung wurde nicht geweckt.

Unweigerlich wird klar das die offene Gesellschaft nur eine Elitäre Gesellschaft sein kann. Gastli gehört jetzt zur Elite herzlichen Glückwunsch gastli; endlich geben Sie zu für was Sie sich geboren fühlen. Jetzt ist mir auch klar warum Sie nichts von einem seriösen Umgang miteinander halten. Mir kommen sie oft so vor als handelten Sie nach dem Motto: Pöbel versteht nur wenn er angepöbelt wird.


Werter gastli Sie schrieben doch von der offenen Gesellschaft und zitieren so das keiner verstehen kann worum es ging (siehe oben). Ich habe mich damit befaßt, weil ich wissen wollte um was es sich dabei handelt.
Das hätten Sie auch tun sollen ehe Sie etwas darüber schreiben.

Glauben Sie allen ernstes Sie könnten mit Ihren Antworten bei einer offenen Gesellschaft Eindruck schinden?
Nun nach Popper gehören Sie zur geschlossenen Gesellschaft gastli.
Erklären Sie mir bitte einmal gastli, ob Sie inzwischen wissen, wo Sie hin gehören.
Zur offenen Gesellschaft passen Sie offensichtlich nicht.

https://www.die-offene-gesellschaft.de/downloads


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.11.2019 00:45.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.203 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



21.11.2019 ~ 00:54 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1041 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969429
gelesener Beitrag - ID 969429


Die "offene Gesellschaft" ist bürgerliches Gedankengeschwurbel jenseits der gesellschaftlichen Realität. Schon der Begriff ist verschwommen und beliebig.

Ich kenne höchstens geschlossene Gesellschaften. Das steht an der Tür, hinter der sich beispielsweise bürgerliche Möchtegernphilosophen ihre geschraubten Hirngespinste um die Ohren klatschen. Oder Burschenschaften, der reaktionäre Abschaum halbfeudaler Ewiggestriger, ihre Kumpanei begießen oder ihre Mitglieder sich gegenseitig die Hackfresse aufschlitzen oder beides.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 21.11.2019 00:55.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.11.2019 ~ 13:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969554
gelesener Beitrag - ID 969554


Zitat:
Vor AfD-Bundesparteitag. Zoff zwischen AfD und Volkswagen.
Auf Initiative des Volkswagen-Betriebsrates wird der Schriftzug der Volkswagenhalle in Braunschweig abgehängt. Die AfD will dort ihren Bundesparteitag abhalten.
[Quelle: tagesschau.de; 21. November 2019]

Sehr schön.
Braun – schweig!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.11.2019 ~ 18:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969591
gelesener Beitrag - ID 969591


Update:
Man kann gut hörbare Kotzgeräusche aus der braunen Ecke vernehmen.

Zitat:
AfD-Chef Jörg Meuthen kritisierte die Entscheidung, den VW-Namenszug abzuhängen und empfahl indirekt, Produkte von Volkswagen zu meiden.
[Quelle: tagesschau.de; 21. November 2019]

Wow, ob VW da jetzt vor der Marktmacht der Rechtsradikalen einknickt?
Turnlehrer Bernd Landolf fährt nen russischen Lada,
sein Pöbel-Proll Brandner nen Dacia,
der Gauleiter Zweithand-Jaguars
und der evangelikale Storch von Oldenburg reitet auf einem Esel.

Ich habe einen Gestaltungsvorschlag für die Dauer des NSDAfD-Parteitages:



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 22.11.2019 19:16.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.11.2019 ~ 20:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969665
gelesener Beitrag - ID 969665


Wieder zurück aus Leipzig Connewitz von einem ganz entspannten Sonnabend im Herbst.

9 Faschisten,

600 Polizisten, mit Hubschrauber, Wasserwerfern und Räumpanzer die der RECHTSstaat zu deren Schutz aufbingt.

1000 Menschen, die Menschenfeindlichkeit nicht so dufte finden und auch nicht überzeugt sind, dass sich mit Ignoranz Probleme lösen lassen und deswegen von ihrem Grundrecht auf Versammlungsfreiheit Gebrauch machen.

Menschenfeindlichkeit wie Rassismus darf nirgends unwidersprochen bleiben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
883 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



23.11.2019 ~ 20:54 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
256 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969672
gelesener Beitrag - ID 969672


Zitat:
gastli hat am 23. November 2019 um 20:08 Uhr folgendes geschrieben:
... 600 Polizisten, mit Hubschrauber, Wasserwerfern und Räumpanzer ...


fröhlich Loß gastpero erzähle, hammse schön Zecken breitgekloppt?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.11.2019 ~ 21:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969674
gelesener Beitrag - ID 969674


Pressemitteilung
Christoph Heubner
Exekutiv Vizepräsident
Internationales Auschwitz Komitee

Überlebende der deutschen Konzentrations und Vernichtungslager in vielen Ländern sind empört und erregt über den törichten und skandalösen Beschluss des Berliner Finanzamtes, der Bundesvereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten die Gemeinnützigkeit zu entziehen und sie somit in ihrer Existenz zu bedrohen. Hierzu betonte in Berlin Christoph Heubner, der Exekutiv- Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees: "Die VVN ist 1947 von jüdischen und nicht-jüdischen Überlebenden der Konzentrationslager und Folterkeller der Nazis gegründet worden. Diese Überlebenden haben Generationen junger Menschen in Deutschland, die sich heute im demokratischen Spektrum Deutschlands engagieren, sozialisiert und politisiert. Von Anbeginn an und bis heute haben sich alte und junge Mitglieder der VVN/BdA vor allem gegen den immer massiver zurückkehrenden Rechtsextremismus und Antisemitismus positioniert. Daß diese Organisation in Zeiten alltäglicher rechtsextremer Auswüchse und Bedrohungen aus der Gemeinschaft der Demokraten in Deutschland hinausgeworfen und in ihrer Existenz bedroht wird, ist für Überlebende der Konzentrationslager ein Skandal, der Deutschlands Ansehen beschädigt und das gemeinsame europäische Engagement gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus erheblich schwächt."

Sehr geehrte Damen und Herren!

Für die Nutzung der beiliegenden Pressemitteilung zur skanalösen Entscheidung des Berliner Finanzamtes für Körperschaften I vom 4. November 2019, der Bundesvereinigung der Verfolgten des Naziregimes VVN/BdA die Gemeinnützigkeit zu enziehen wären wir dankbar.

Mit Dank für Ihr Interesse und freundlichen Grüßen zum Wochenende

Christoph Heubner
Exekutiv Vizepräsident
Internationales Auschwitz Komitee



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
883 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



23.11.2019 ~ 22:13 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
256 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969677
gelesener Beitrag - ID 969677


Zitat:
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA)

Die VVN-BdA ist die bundesweit größte linksextremistisch beeinflusste Organisation im Bereich des Antifaschismus.

Sie arbeitet mit offen linksextremistischen Kräften zusammen.

Die VVN-BdA ist insbesondere im Bereich des Antifaschismus aktiv.

Ihre Aktivitäten dienen nicht nur dem Kampf gegen den Rechtsextremismus. Vielmehr werden alle nicht-marxistischen Systeme – also auch die parlamentarische Demokratie – als potenziell faschistisch oder als eine Vorstufe zum Faschismus betrachtet.

Bayrische Staatsregierung, Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus


Also weg mit diesen links-extremistischen Dreckhaufen!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von HaiMoon: 23.11.2019 22:15.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.11.2019 ~ 14:14 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 969847
gelesener Beitrag - ID 969847


"Brings" Kölner Karnevalsband bezieht klar Stellung gegen rechts!!

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5...rechts-100.html



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.11.2019 ~ 07:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970032
gelesener Beitrag - ID 970032


Die AfD-Faschisten versuchten sich an einem Meldeportal, auf dem kritische Journalisten denuziert werden sollten.
Jimdo löscht Hetzseite.
Das Statement des Managements ist lesenswert.



Danke.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.11.2019 ~ 10:16 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1144 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970034
gelesener Beitrag - ID 970034


Interessant gastli das ihnen gerade diese Seite gefällt, ich finde es gut das Sie sich dazu bekennen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.11.2019 ~ 16:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970077
gelesener Beitrag - ID 970077




Das teile ich, weil ich auch dahinter stehe!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



30.11.2019 ~ 05:25 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970099
gelesener Beitrag - ID 970099


Top



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.11.2019 ~ 17:20 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970114
gelesener Beitrag - ID 970114


Zitat:
Parteitag in Braunschweig
20.000 Menschen protestieren gegen die AfD

Die AfD will auf ihrem Parteitag einen neuen Bundesvorstand wählen. Unterdessen gingen Tausende Menschen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit auf die Straße.
[Quelle: https://www.spiegel.de/politik/deutschla...-a-1299084.html]

20000 gegen die Faschisten.
20000 x DANKE.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
883 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



30.11.2019 ~ 23:10 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
256 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970124
gelesener Beitrag - ID 970124


15-20 Tsd. aus ganz Deutschland zusammengekarrte geistig Verwirrte ... wie beeindruckend! großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.416 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



01.12.2019 ~ 10:09 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
242 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970160
gelesener Beitrag - ID 970160


Zitat:
HaiMoon hat am 30. November 2019 um 23:10 Uhr folgendes geschrieben:
15-20 Tsd. aus ganz Deutschland zusammengekarrte geistig Verwirrte ...


Stimmt doch nicht. großes Grinsen So viele Delegierte - geschweige den Mitglieder - hat die Nazi- Partei nicht. Ja Geistig verwirrt sind die 600 die sie aufgeboten hatten trotzdem. Ja großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Reiner Engel   FT-Nutzer
164 geschriebene Beiträge
Wohnort: Himmel



01.12.2019 ~ 11:21 Uhr ~ Reiner Engel schreibt:
im Forum Thüringen seit: 25.07.2014
41 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970169
gelesener Beitrag - ID 970169


Zitat:
Archivar hat am 06. Oktober 2019 um 12:36 Uhr folgendes geschrieben:
Es ist einfach nur widerlich, die Nazi-Kampagne "Kauft nicht beim Juden!" unter umgekehrten Vorzeichen wiederzubeleben.
Und dein Beifall, gastli, wirft ein bezeichnendes Licht auf die Klientel, der du angehörst. Pfui!


Lieber Archivar,
da du den geistigen Recall für ehtisches denken nicht bekommen hast, erkläre ich es dir und allen anderen mal in einfachen, für euch leicht zu verstehenden Worten.
Deutschland vor 1933: In Gera leben 29 jüdische Familien. Sie arbeiten in Geschäften, als Krankenschwester, die Kinder gehen zur Schule. Sie leben in belebten Straßen und sind bei ihren Nachbarn beliebt.
Doch dann kommen die Nazis an die Macht und erklären ALLE Juden zum Totfeind der Deutschen. Um auch auch ethnologisch begründet als höherwertig zu positionieren, erfinden sie die Rassenlehre. Deutsche sind sehr gut, Juden eben nicht, oder noch schlimmer so, wie sie im Film "Jud Süß" mit Ratten verglichen wurden.
Also fangen die Nazis an, Juden systematisch gesellschaftlich zu denunzieren. Die Familie Goldbaum wird mehr und mehr an den Rand der Gesellschaft gedrängt, sie werden entlassen, die Kinder gemobbt und die Nachbarn wenden sich ab. Und weil das noch nicht reicht, bauen die Nazis Lager um die verhassten Juden und alles, vergleichbar unseres zu internieren. Aber das reicht noch nicht. Die sollen auch keinen Platz mehr auf der Welt haben und werden millionenfach ermordet. Von der Familie Goldbaum, die vor den Nazis ein normales Leben hatte, geachtet und geschätzt wurden, blieb am Ende der Nazis nicht mehr übrig als Asche.
Sie konnten sich nicht entscheiden keine Juden mehr zu sein, ebenso wie niemand auf der Welt sich aussuchen kann, als was er und wo er geboren wird. Wegen seiner Volks-/ Religionszugehörigkeit ermordet zu werden, ist etwas anderes als sich dafür zu entscheiden eine rechtsradikale Partei zu wählen und/ oder dieser beizutreten denn man kann sich aussuchen ob man ein Rassist sein will oder nicht. Und bevor jetzt jemand sagt, man müsse auch andere Parteien gleichermaßen ausgrenzen: Ist die SPD rassistisch? Oder sind es die Grüne, die FDP oder die CDU oder die Linke? Nein! Aber die AfD ist es und jeder der sich mit ihren Werten und ihrer Vorstellung von Deutschland nicht identifizieren kann, sollte dazu auch stehen und Kante zeigen. Das ist nämlich keine Ausgrenzung, sondern Courage!
Das musste ich jetzt dazu loswerden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
883 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



01.12.2019 ~ 13:45 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
256 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970193
gelesener Beitrag - ID 970193


Lieber Reiner Engel,
du hast wiiiiiedermal von nischten eine Ahnung ....

Zitat:
Reiner Engel hat am 01. Dezember 2019 um 11:21 Uhr folgendes geschrieben:
... wie sie im Film "Jud Süß" mit Ratten verglichen wurden.

Der Film heißt: Der ewige Jude, du Lachnummer.

Zitat:
Reiner Engel hat am 01. Dezember 2019 um 11:21 Uhr folgendes geschrieben:
... geachtet und geschätzt wurden, ...

Juden und Zigeuner wurden immer schon gejagt ... warum, weil sie immer so beliebt waren, du Labersack?

Zitat:
Reiner Engel hat am 01. Dezember 2019 um 11:21 Uhr folgendes geschrieben: ... Sie konnten sich nicht entscheiden keine Juden mehr zu sein, ...

Doch man kann! Haste schonmal was von Carl Marx gehört, du Wirtzbold?

Zitat:
Reiner Engel hat am 01. Dezember 2019 um 11:21 Uhr folgendes geschrieben:
... Ist die ... rassistisch? Nein! Aber die AfD ist es ...

Auch wenn ihr diesen Käse noch ..... mal schreibt, wirds nicht wahrer, du Märchenonkel.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2019 ~ 15:45 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1250 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970214
gelesener Beitrag - ID 970214


Liebes Engelchen,
was hast du die letzten 2 Monate gemacht, dass du dich jetzt auf einen Beitrag von Anfang Oktober beziehst?
Egal, sei es drum.
Auch du hast leider nicht begriffen, wohin meine Aussage zielt.
Die Kampagne gegen Juden während des Dritten Reiches begann mit einem Boykott jüdischer Geschäfte unter dem Motto "Kauft nicht beim Juden".
Das ist Allgemeinwissen, und da habe ich keinerlei Aufklärungsbedarf, auch nicht durch dich.
Nun gibt es eine Firma, in diesem Falle eine Mühle, deren Besitzer in einer Partei Mitglied ist, die viele nicht mögen, die aber dennoch demokratisch legitimiert ist.
Und um diese Partei zu bekämpfen, wird zu Boykotten aufgerufen und dies auch praktiziert. Ob dadurch auch Mitarbeiter des Unternehmens betroffen sind, die nicht der Partei des Besitzers zugehören, ist den Boykottaufrührern völlig egal. Mit diesen Kollateralschäden kann man leben.
Für mich macht es keinen Unterschied, ob man eine Glaubensgemeinschaft bekämpft oder eine bestimmte Partei - es läuft schlicht und ergreifend auf das selbe hinaus.
Wenn du das anders siehst, bitte schön, ich akzeptiere das und erhoffe von dir das gleiche mir gegenüber .Ich benötige wirklich keine Aufklärung und Geschichtsnachhilfeunterricht, von dir nicht und von niemand anderem.
Schönen ersten Advent noch.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Archivar: 01.12.2019 15:46.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



01.12.2019 ~ 17:30 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970240
gelesener Beitrag - ID 970240


Vorsorge ist die beste Soge!
Ja, so kann man das sagen.
Mann könnte natürlich auch warten bis der Virus namens AfD um sich gegriffen hat.
Bis die ersten die nicht in deren Schema der Krankheit passen zum Opfer gefallen sind.
Doch dann ist es längst zu spät, die Seuche namens AfD hat Fuß gefaßt und die ersten Opfer sind zu beklagen.
verwirrt Haben wir den Punkt schon überschritten verwirrt
Ich meine Nein!
Dreht ihnen den Hahn zu bevor es denn soweit ist.
Hört ihr nicht die SCHREIE eurer Mitmenschen?
Seht ihr ihn nicht am Horizont, die Gestalt mit erhobenen rechten Arm.
Ich kenne so viele sozial schwache Menschen die in der Hoffnung Besserung zu erleben AfD wählen.
Dabei stellt genau das ihr Ende dar.
Änderung liebe Politiker, Änderung hält euch vorn!
Sorgt euch, euer Volk geht dem Ende entgegen und ihr treibt sie an.
Versteckt euch nicht hinter euren Bürgern sondern leitet sie! Und sie bestehen nicht zumeist aus Bonzen, euer Volk sind wir, die die Tag täglich bei der Maloche Blut und Wasser Schwitzen.
Ohne uns seid auch ihr nicht so wertvoll wie die Fliege am Haufen!
Und gleichermaßen muß ich die mahnen die denken ein Ferrari sei Recht.
Ehrt eure Erde, sonst habt auch ihr es nicht verdient geehrt zu werden.
Das hilft euch auch kein Frustakt zur Wahl!l


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 01.12.2019 17:30.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2019 ~ 18:32 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1250 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970252
gelesener Beitrag - ID 970252


Kannst du deine Psalme nicht ins Bibelkaffee einstellen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



02.12.2019 ~ 05:33 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970329
gelesener Beitrag - ID 970329


Psalmen, wie du meinst, gehören in der Tat ins Bibelkaffee!
Nur sind vorangegangene Worte von mir und im weiteren gegen rechts.

you now?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.12.2019 ~ 09:16 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1144 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970331
gelesener Beitrag - ID 970331


Hallo timabg, das klang aber ganz schön gesalbt was Sie zuvor geschrieben haben.

Es ist doch alles kein Problem. Schauen Sie einmal hier wie Sie dieses lösen könnten.
Ich skizziere einmal eine Lösung für Sie. Jede Partei hat doch geheime Leute. Wenn ihr die AfD los werden wollt, dann müßt ihr sie von innen heraus zersetzen. Ihr müßt euch jedoch beeilen, ansonsten denken sie einmal an Stalin wie dieser die Probleme löste, das würde dann gegen euch ausgehen. Wenn ihr es von innen her nicht schafft, dann blieb denen einst nur übrig mit zu marschieren, ansonsten wäre es ihnen schlecht ergangen.
Manche blieben ihrer inneren Einstellung trotzdem verbunden, andere wiederum verwandelten sich total in Nazis. Das ist keine Aufgabe für Extremisten von der Antifa, die wären dann als Nazis die schlimmsten, getrieben von Angst ums eigene Leben Wut und Hass. Das läßt sich auch gut hier im Forum studieren.

Habt ihr schon Leute von euch in die AfD eingeschleust? Da könntet ihr die Partei ja auch von innen heraus unmöglich machen. Dazu muß man jedoch gewieft und geschickt sein.
Das sind doch die üblichen Methoden timabg, was halten Sie davon?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 02.12.2019 09:20.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.12.2019 ~ 12:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970358
gelesener Beitrag - ID 970358


Zitat:
Zentrum für Politische Schönheit
Kunstaktivisten errichten Gedenkstätte für Holocaust-Opfer

Kunstaktivisten haben nahe dem Reichstag eine "Widerstandssäule" errichtet - aus Asche von Holocaust-Opfern, sagen sie. Das ZPS will die Unionsparteien so vor einer Zusammenarbeit mit der AfD warnen.

In direkter Nachbarschaft von Reichstag und Bundeskanzleramt hat das Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) am Montagmorgen eine - vorerst - ambulante Gedenkstätte in Form einer "Widerstandssäule" errichtet. Sowohl der gewählte Ort als auch das Mahnmal selbst haben es in sich, beide sind Teil der neuen ZPS-Aktion "Sucht nach uns!".

Zuerst zum Mahnmal: Bei der "Widerstandssäule" handelt es sich laut ZPS um einen Bohrkern aus Asche und Knochenresten. Es seien die menschlichen Überreste von Opfern des Holocaust, zutage gefördert an einer nicht näher bezeichneten Stelle. An 23 Orten in Deutschland, Polen und der Ukraine habe das ZPS in den vergangenen zwei Jahren mehr als 200 Bodenproben genommen. Überall dort, wo die Ermordung von Menschen industrielle Ausmaße angenommen hat, im Umkreis früherer Vernichtungslager und Erschießungsplätze. Fündig wurden die Aktivisten beinahe überall, sagen sie.
[Quelle: https://www.spiegel.de/kultur/gesellscha...-a-1299212.html]

Sehr gute Aktion.

Wer mehr Informationen zu dieser Aktion haben und unterstützen möchte, kann das direkt hier tun.
https://sucht-uns.de/



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.019 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.12.2019 ~ 15:46 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1250 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970370
gelesener Beitrag - ID 970370


Abgesehen davon, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass der Bohrkern wirklich aus dem genannten Material besteht, ist diese Art und Weise des Umganges mit den Überresten Verstorbener zutiefst geschmacklos und unwürdig.
Die Kriegsgräberfürsorge bastelt auch nicht aus den Knochen gefallener Soldaten irgendwelchen Mumpitz und zerrt den in der Öffentlichkeit herum, sondern sorgt für eine würdevolle Bestattung, ohne Unterschiede zwischen der Herkunft der Gefallenen zu machen. So etwas verdient Respekt.
aber dieses ZPS ist ja schon des öfteren durch krude Ideen aufgefallen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.12.2019 ~ 16:41 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1144 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970527
gelesener Beitrag - ID 970527


http://antifa-frankfurt.org/Nachrichten/...kommunisten.pdf

Wir wandern ja so gerne.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.12.2019 ~ 18:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970552
gelesener Beitrag - ID 970552


Zitat:
Archivar hat am 02. Dezember 2019 um 15:46 Uhr folgendes geschrieben:
Abgesehen davon, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass der Bohrkern wirklich aus dem genannten Material besteht,


Die Antwort findet ihr auf der Aktionsseite.

Zitat:
Wir haben Tausende historischer Quellen ausgewertet und die Spuren verfolgt. Die Asche der Ermordeten wurde in Dämmen verbaut, auf Feldern verscharrt und in Flüsse gekippt. In der Widerstandssäule steckt ein konservierter Bohrkern aus einer metertiefen Aschenschicht.
[Quelle: https://sucht-uns.de/]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.12.2019 ~ 08:32 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970722
gelesener Beitrag - ID 970722


Zitat:
Polizeispitze geschlossen gegen AfD-Kritik
Die Spitzen der niedersächsischen Polizei haben sich geschlossen hinter den Oldenburger Polizeipräsidenten Johann Kühme gestellt. Hintergrund ist der Vorwurf der AfD, Kühme habe seine Neutralitätspflicht verletzt. In einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung solidarisieren sich die acht ranghöchsten Polizeivertreter Niedersachsens öffentlich mit ihrem Kollegen. Das Vorgehen der AfD könne "aus unserer Sicht nur den Zweck verfolgen, politischen Druck auf Führungskräfte der Polizei ausüben zu wollen, um sie an ihrer berechtigten Widerspruchspflicht zu hindern", teilten die Leiter der niedersächsischen Polizeidirektionen, des Landeskriminalamts und weiterer zentraler Institutionen mit: "Hiergegen verwehren wir uns ganz entschieden."
...
Wörtlich hatte er [ Johann Kühme] nach Angaben der Polizeipräsidenten gesagt: "Ich schäme mich als Deutscher dafür, wenn AfD-Politiker Muslima als Kopftuchmädchen titulieren oder die Nazis als Vogelschiss in der tausendjährigen Geschichte".
[Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersac...olizei5666.html]

Richtig so.
Den Mund aufmachen und dagegen halten.
Immer.
Keinen Millimeter den Faschisten nachgeben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
5.435 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



05.12.2019 ~ 09:10 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
562 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970728
gelesener Beitrag - ID 970728


Zitat:
Archivar hat am 02. Dezember 2019 um 15:46 Uhr folgendes geschrieben:
Abgesehen davon, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass der Bohrkern wirklich aus dem genannten Material besteht, ...
Warte erst mal ab!

Du erinnerst Dich doch an die Aktion bei Höcke? Anfangs hatte diese Truppe doch damit provoziert, dass sie den Nachbarn auf seinem Grundstück gefilmt hätten und im Besitz von vielem Material sind. Als diese Tat zur Anzeige kam, kurzes Mimimi und dann haben sie gezeigt, dass sie nur Kameraatrappen aufgehängt hatten. Also doch keine Straftat.


Ähnlich vermute ich es in diesem Falle. Sollte irgendwann mal der Staatsanwalt wegen §168 StGB aktiv werden, dann wird sich wahrscheinlich sehr sehr schnell herausstellen, dass nur ganz normaler Sand in der Säule verbaut worden ist.



Pfiffikus,
der unabhängig vom verfolgten Anliegen einen solchen behaupteten Umgang mit sterblichen Überresten von Menschen nicht spontan gutheißen möchte



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.12.2019 ~ 09:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970730
gelesener Beitrag - ID 970730


Vom "Zentrum für politische Schönheit" liegt inzwischen eine Stellungnahme vor als Reaktion auf entstandene Irritationen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.12.2019 ~ 09:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970732
gelesener Beitrag - ID 970732


Zum kostenlosen Download gibt es vom ZPS zum Thema die Broschüre "Die Wege der Asche" von Hinnerk Höfling, aus welcher man erfährt, was mit der Asche aus den Konzentrationslagern passierte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
883 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



06.12.2019 ~ 14:00 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
256 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970850
gelesener Beitrag - ID 970850


Zitat:
gastli hat am 05. Dezember 2019 um 09:19 Uhr folgendes geschrieben:
... auf entstandene Irritationen.


Irritationen??? ... das iss gut, es ist absolut abartig was diese Roten mit deren Asche gemacht haben. So etwas nennt man Störung der Totenruhe und ist ein Straftatbestand.

Naja wen wundert es, diese Zecken haben ja noch nie was für die Hebräer übrig gehabt.

https://www.google.com/search?client=fir...d&q=Linke+Juden


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von HaiMoon: 06.12.2019 14:03.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg
Benutzerkonto wurde gelöscht



06.12.2019 ~ 18:59 Uhr ~ timabg schreibt:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970885
gelesener Beitrag - ID 970885


Bei inen Zeckt´s aber auch wa?
Ihre hoch gehobene rechte Seite in Form der NsDAP Nachfolge (AfD) haben das Leid gebracht.
Also reden sie nicht von Straftatbeständen.
Sie, ihre Partei und deren Organisationen haben Sich die direkte Nachfolge solcher Taten auf die Fahne geschrieben und wagen sich die Schuld auf andere zu projizieren.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
883 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



06.12.2019 ~ 20:12 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
256 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970895
gelesener Beitrag - ID 970895


Mein Allerwertester, was erzählst denn du hier für einen Schmarrn?

Fakt ist: Werder ich noch die AfD haben irgendetwas mit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei zutun.

Fakt ist: Diese Zecken-Künstler, haben ein Grabmal geschändet in dem sie Totenasche entnommen haben und diese dann in so ein seltsames "Ding" gefüllt, wo zum Gedenken jeder Hund drannpinkeln kann.
Dieser Umstand erfüllt den Straftatbestand: Störung der Totenruhe.

Fakt ist: Die Linken haben schon immer ein gestörtes Verhältnis zu Israel.

Ein gutgemeinter Tipp, geh in dein Bibelcafe und kümmere dich um Sachen wo du wenigstens etwas Ahnung hast.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von HaiMoon: 06.12.2019 20:17.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
12.702 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.12.2019 ~ 00:38 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1144 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970915
gelesener Beitrag - ID 970915


Den sogenannten schwarze Block hat es auch früher schon gegeben. Die Geschichte der Parteien vor dem 3.Reich und danach ist noch lange nicht aufgearbeitet. Ich bitte einmal zu untersuchen wie viele Mitglieder anderer Parteien der Vorkriegszeit in die NSDAP eingetreten sind und welche Stellung sie dann in der Partei inne hatten. Da besteht noch sehr viel Aufklärungsbedarf.
https://books.google.de/books?id=qlNaDwA...20NSDAP&f=false

So viel man zu DDR-Zeiten über Parteiwechsler erfahren hat waren es nicht wenige Parteimitglieder welche aus sozialistischen Parteien und auch der KPD in die NSDAP wechselten.

Suche:
--Parteimitglieder welche zur NSDAP wechselten

https://www.stern.de/politik/geschichte/...en-3028276.html
https://www.deutschlandfunkkultur.de/der...ticle_id=137339
Zitat:
Der vergessene Beitritt
Wolfgang Benz (Hrsg.): „Wie wurde man Parteigenosse?“, S. Fischer Verlag 2009, 224 Seiten

Das Walter Jens und Dieter Hildebrandt Mitglieder der NSDAP gewesen sein sollen, löste Verwunderung und Entsetzen aus. Die Betroffenen selbst gaben an, von einer Parteizugehörigkeit nichts gewusst zu haben. Doch der von Wolfgang Benz herausgegebene Band „Wie wurde man Parteigenosse?“ zeigt, dass man ohne eignes Zutun nicht in die Partei Hitlers aufgenommen wurde.



Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 07.12.2019 00:59.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.416 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



07.12.2019 ~ 14:41 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
242 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970959
gelesener Beitrag - ID 970959


Zitat:
HaiMoon hat am 06. Dezember 2019 um 20:12 Uhr folgendes geschrieben:
Fakt ist: Diese Zecken-Künstler, haben ein Grabmal geschändet in dem sie Totenasche entnommen haben und diese dann in so ein seltsames "Ding" gefüllt, wo zum Gedenken jeder Hund drannpinkeln kann.


Fakt ist, dass du in deiner grenzenlosen Dummheit nichts davon verstanden hast Ja die Texte nicht gelesen hast Ja und trotzdem deinen blöden Mist hier absonderst. großes Grinsen Ja

Ein gutgemeinter Tipp, geh in Spielecke und kümmere dich nicht weiter um das textbasierte Forum, denn es gibt hier nichts wovon du wenigstens etwas Ahnung hast. Ja Ja Ja großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon   Zeige HaiMoon auf Karte FT-Nutzer
883 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



07.12.2019 ~ 21:37 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2255.jpg im Forum Thüringen seit: 01.10.2019
256 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970986
gelesener Beitrag - ID 970986


Der Lügenbär aus der Irrenanstalt von Meuselwitz .... hamm se dich wieder rausgelassen? Augenzwinkern

Ich hab das schon gelesen mein Kleiner , aber ob das nun ein Grab war oder nicht, ist Schnurz ... die Asche wurde irgendwo zur Ruhe gebettet und diese Bekloppen (Zellennachbarn von dir???) haben diese unerlaubterweise entnommen.

PS: So runtergekommen bin ich noch nicht, dass ich irgendetwas von dir annehme, auch wenn es nur Tipps sind.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.309 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.12.2019 ~ 22:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2047 erhaltene Danksagungen
RE: Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus Beitrag Kennung: 970991
gelesener Beitrag - ID 970991


Die in dem Bohrkern in Partikeln vorhanden Asche aus Krematorien der KZ in denen die Nazis millionen Menschen ermordeten, weil sie nicht in ihr krankes Weltbild passten, war nirgendwo zu Ruhe gebettet.
Im Gegenteil.
Sie wurde von den Nazis als Baumaterial an tausenden Orten verwendet.
Und genau das, genau diese Schande, diese Missachtung der Ermordeten haben die Aktivisten des ZPS aufgedeckt und in die Öffentlichkeit geholt.
Dafür müssen wir ihnen sehr dankbar sein.

Jetzt steht die neue Gedenkstätte.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (29): « erste ... « vorherige 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Dagegen halten - Mund aufmachen gegen Rechtsextremismus

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD