online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Gewalttat am 09.02.2020 in Gera » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Gewalttat am 09.02.2020 in Gera
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Archivar FT-Nutzer
922 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.02.2020 ~ 12:50 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
616 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Gewalttat am 09.02.2020 in Gera Beitrag Kennung: 977435
gelesener Beitrag - ID 977435


Sonntagnacht, am 9.2.2020 kam es in der Leipziger Strasse zu einer blutigen Gewalttat. Zwei Männer, 28 und 34 Jahre alt, integre Leute, wurden in der Leipziger Straße von 3 jungen, erheblich alkoholisierten Leuten erst angerempelt, dann massiv geschlagen und mit einem Messer erheblich im Kopf- und Halsbereich verletzt worden.
Bei den Angreifern handelte es sich um Asylbewerber aus Syrien und Afghanistan, 15, 19 und 21 Jahre alt.

Was bewegt solche Leute, die hier bei uns angeblich Schutz wollen, zu solchen verbrecherischen Taten?
Es ist einfach unfassbar und ein Schlag für alle Integrationsbemühungen.
Die drei Täter sind, wie nicht anders zu erwarten, wieder auf freien Fuß gesetzt worden.
So etwas trägt garantiert dazu bei, das Ansehen und den Respekt gegenüber den Behörden zu stärken.

Quelle: OTZ vom 12.2.2020



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon FT-Nutzer
267 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



15.02.2020 ~ 15:22 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
FT-Nutzer seit: 01.10.2019
152 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Gewalttat am 09.02.2020 in Gera Beitrag Kennung: 977438
gelesener Beitrag - ID 977438


Zitat:
Archivar hat am 15. Februar 2020 um 12:50 Uhr folgendes geschrieben:
Die drei Täter sind, wie nicht anders zu erwarten, wieder auf freien Fuß gesetzt worden.


Und solche Verbrecher würde die AfD - ZU RECHT - nach einer Haft sofort anschieben!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von HaiMoon: 15.02.2020 15:23.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
m1neg   Zeige m1neg auf Karte FT-Nutzer
223 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



15.02.2020 ~ 23:24 Uhr ~ m1neg schreibt:
images/avatars/avatar-1733.jpg FT-Nutzer seit: 24.02.2012
83 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Gewalttat am 09.02.2020 in Gera Beitrag Kennung: 977473
gelesener Beitrag - ID 977473


Zitat:
Archivar hat am 15. Februar 2020 um 12:50 Uhr folgendes geschrieben:
Die drei Täter sind, wie nicht anders zu erwarten, wieder auf freien Fuß gesetzt worden.


Lt. OTZ vom 13.02.2020 wurde Haftbefehl beantragt.

Zitat:
Nach dem Gewaltausbruch Sonntagnacht in der Leipziger Straße in Gera, bei dem in der Folge zwei Männer mit Messerstichen schwer verletzt wurden, hat nun die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den 15-jährigen Hauptverdächtigen beantragt, berichtet Focus Online. Laut Polizei stammen die drei Verdächtigen aus Syrien und Afghanistan. Am Freitag, um 13 Uhr, soll er dem Haftrichter vorgeführt werden.




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.250 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.02.2020 ~ 12:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Gewalttat am 09.02.2020 in Gera Beitrag Kennung: 978133
gelesener Beitrag - ID 978133


Zitat:
Als wäre der schwere Messerangriff am 9. Februar in der Leipziger Straße nicht schlimm genug gewesen für Opfer und Angehörige: Am Mittwoch tauchte ein Beitrag mit zwei Fotos im sozialen Netzwerk Facebook auf, der aus Versatzstücken des Angriffs auf zwei 28- und 34-jährige Männer einen Vorfall konstruierte, der sich am selben Tag in Gera zugetragen haben soll. Pikant: Wegen der dort gezeigten Fotos gibt es nun ein eigenes Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft.
[Quelle: https://www.otz.de/regionen/gera/messera...d228487815.html]

Die AfD-Fans können wieder einmal nicht den Hals vollkriegen.
Da geht doch noch was.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
do4rd   Zeige do4rd auf Karte FT-Nutzer
809 geschriebene Beiträge
Wohnort: Hier Natürlich



Gestern, ~ 10:05 Uhr ~ do4rd schreibt:
images/avatars/avatar-1293.jpg FT-Nutzer seit: 26.01.2008
41 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Gewalttat am 09.02.2020 in Gera Beitrag Kennung: 978377
gelesener Beitrag - ID 978377


Naja, wo ich das gelesen hatte, dachte ich auch nur an Fakenews. Jedenfalls ein AfD-Afiner hatte mir das zugeschickt, mein Kommentar dazu, die Kameradschaft wird sich kümmern. Was für ihm sicher ein Schreckmoment war. Er hatte kaum erwartet, das noch andere auch dem B-lager sich der Sache annehmen würden.

Das ist das gleiche wie mit dem Höcke-Wahlplakat, was ja angeblich beschädigt wurde. Es hat keiner mal nachgeschaut, obwohl auf dem Bild der Standort zu sehen war, ob des stimmt. Die meisten liegen zu gerne in ihrer eigenen Seeche, ohne nachzuschauen, ob es wirklich Stimmt.



Nutzersignatur
gruß ralle

Frei nach Goethe:
Die Botschaft hoer ich wohl, allein mir fehlt der Glaube!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Gewalttat am 09.02.2020 in Gera

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD