online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, Saltiel, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (29): « erste ... « vorherige 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 [26] 27 28 29 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.484 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2019 ~ 12:40 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
987 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970185
gelesener Beitrag - ID 970185


Ein von mir vorgeschlagenes Riesenwindrad ist in der Lage minderstens 70 andere Windräder zu ersetzen. Wenn man eine durchschnittliche Leistung pro Windrad von 35 MW bei ~ 350 m Rotorachshöhe erreicht. Die Maximale Leistung würde ~ 70 MW sein. So ein Windrad dürfte dann 70 x 12,5 Mio. € = 875 Mio. € Kosten. Die wirklichen Kosten lägen jedoch höchstens bei 1/10 der Kosten, welche durch eine vergleichbare Leistung anderer Windräder entstehen.

Wie lange wollen Sie noch zusehen das so weiter gewirtschaftet wird gastli?

Ich habe nach Windstudien mit folgenden Ergebnissen gesucht:
--In welcher Höhe treten wann mit welcher Stetigkeit welche Windgeschwindigkeiten auf. So wie es aussieht darf darüber im Internet keine Angaben gemacht werden, das macht mich traurig!



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 01.12.2019 13:11.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.993 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2019 ~ 12:57 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1879 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970190
gelesener Beitrag - ID 970190


Das wievielte mal hast du den Unsinn nun schon in das Forum gespammt?



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.484 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2019 ~ 13:14 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
987 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970191
gelesener Beitrag - ID 970191


Zitat:
gastli hat am 01. Dezember 2019 um 12:57 Uhr folgendes geschrieben:
Das wievielte mal hast du den Unsinn nun schon in das Forum gespammt?


Ich schreibe nicht ständig das gleiche wie Sie! Dazu fehlt es mir an Einfallslosigkeit.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon FT-Nutzer
124 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



01.12.2019 ~ 13:56 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
FT-Nutzer seit: 01.10.2019
96 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970196
gelesener Beitrag - ID 970196


Recht haste Meta. Seine Ost-Zonen Staatsbürgerkundeparolen sind so etwas von Out.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
789 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2019 ~ 15:52 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
535 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970216
gelesener Beitrag - ID 970216


Der Klimawandel lässt sich auf keinen Fall dadurch aufhalten, indem sich irgendwelche Gruppen illegal Zutritt zu Betriebsgeländen verschaffen, die Produktion stören oder gar verhindern.
Dieses primitive Vorgehen zeigt, dass diese Leute so einfältig sind zu glauben, mit viel Krawall und Getöse ihre Ziele durchsetzen zu können.
Diese Leute haben das Thema nicht nur nicht bis zu Ende gedacht, sondern nicht einmal mit Denken angefangen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.993 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.12.2019 ~ 11:43 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1879 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970340
gelesener Beitrag - ID 970340


Zitat:
Archivar hat am 01. Dezember 2019 um 15:52 Uhr folgendes geschrieben:
Diese Leute haben das Thema ... sondern nicht einmal mit Denken angefangen.


Vielleicht auch Leute wie du.

Ich meine diese Proteste in verschiedensten Formen sind richtig, wichtig und dringend notwendig.
Auch um die Menschen aufzurütteln den von ihnen gemachten Anteil am Klimawandel zu überdenken und entsprechend zu handeln.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar FT-Nutzer
789 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.12.2019 ~ 12:42 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
535 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970356
gelesener Beitrag - ID 970356


Sei unbesorgt, mein Denkvermögen ist nach wie vor ungetrübt.
Ich wende mich gegen Proteste, die sich auf illegalem Weg artikulieren, und das war bereits im oberen Beitrag zu lesen.
Wenn du ein klein wenig nachgedacht hättest, gastli, bevor du deine Antwort in die Tastatur gehämmert hast, wärest du sicher dahintergekommen.
Aber vielleicht nimmst du es ja jetzt zur Kenntnis.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.993 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.12.2019 ~ 06:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1879 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970473
gelesener Beitrag - ID 970473


Zitat:
UN-Klimakonferenz in Madrid. Warten auf die großen Player.
Die Erwartungen an die Klimakonferenz in Madrid sind groß. Der Druck, endlich Regeln für das Pariser-Abkommen zu finden, ist im vergangenen Jahr gestiegen – doch in vielen Ländern wächst auch der Widerstand.
[Quelle: tagesschau.de; 2. Dezember 2019]

Diese UN-Klimakonferenzen sind völlig überflüssig, ja kontraproduktiv.
Es müssen auf solchen Konferenzen keine Ziele festgesetzt werden und auch keine Wege dorthin, denn beides ist doch im wahrsten Sinne des Wortes sonnenklar.
Wir müssen schnellstmöglich zu einer hundertprozentigen Sonnenenergiewirtschaft [bestes Ziel] auf dem Weg einer permanenten Verteuerung fossiler Energieträger [Kohle, Erdöl,
Erdgas] per Lenkungssteuern [Mittel] und Umverteilung der eingenommenen Mittel in Richtung
Förderung weiterer regenerativer Energiegewinnung und Energiespartechnik sowie der Förderung des unteren Einkommensdrittels.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.484 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.12.2019 ~ 10:27 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
987 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970834
gelesener Beitrag - ID 970834


https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...tm_campaign=ETD
Zitat:
Umweltbehörde fordert enorme Spritpreiserhöhung
Epoch Times 05. Dezember 2019 Aktualisiert: 5. Dezember 2019 13:03

#
ff

Die LKW-Maut müßte so erhöht werden das sich Langstreckenfahrten mit LKW´s nicht lohnen. Sie sollten den gleichen Preis für Diesel zahlen müssen wie PKW´s
Verbot der Nutzung der 3. Spur zum Überhohlen für LKW.
Der Transport von Waren auf langen Strecken ist durch Bahntransport zu ersetzen. Fahrverbote für LKW in Innenstädten - auf nicht freigegebenen Routen, mit Zeitbegrenzung.
Der LKW-Verkehr ist bis 2025 auf Autobahnen durch Zugtransporte um mindestens 50% zu verringern.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
10.484 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.12.2019 ~ 23:39 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
987 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt. Beitrag Kennung: 970910
gelesener Beitrag - ID 970910


https://www.epochtimes.de/wirtschaft/unt...n-a3089275.html
Zitat:
Wegen „Klimaschutz“

Bahn stoppt Stilllegung von Strecken

Epoch Times 6. Dezember 2019 Aktualisiert: 6. Dezember 2019 15:53

Nach Jahren von Streckenstilllegungen, hat die Bahn jetzt diese Praxis gestoppt.
#
ff


https://www.spiegel.de/wirtschaft/deutsc...s-a-447319.html
Zitat:
Deutsche Bahn
Schienennetz bleibt Eigentum des Bundes

Die Deutsche Bahn soll noch in dieser Wahlperiode bis 2009 teilweise privatisiert werden. Das Schienennetz wird der Bund kontrollieren. Darauf einigten sich die Verkehrspolitiker der großen Koalition, wie Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee bestätigte.
Mittwoch, 08.11.2006 19:58 Uhr
#
ff


https://www.epochtimes.de/wirtschaft/ver...t-a2911154.html
Zitat:
Vor allem in Bayern:
Knapp 6500 Kilometer Bahnstrecke in Deutschland seit 1990 stillgelegt

Epoch Times 10. Juni 2019 Aktualisiert: 10. Juni 2019 11:02

Seit 1990 sind in Deutschland 6467 Kilometer Bahnstrecken stillgelegt worden, davon 2623 Kilometer oder rund 40 Prozent in Ostdeutschland. Am stärksten betroffen war Bayern.
#
ff

Da sieht man es einmal wieder, die Politiker haben alle Entscheidungen der Bahn überlassen. Seit Jahrzehnten predigt man vom Klimawandel und nun soll plötzlich alles anders werden! Wer soll das noch verstehen? Die Bahn, der das Streckennetz gar nicht gehört, ging voran. Auf welche Entscheidungen kann man sich noch verlassen?

Im angeblich stärksten betroffenen Land Bayern wurden 929 Km außer Betrieb genommen. Das müßte also mehr als in Ostdeutschland sein, doch da sind es 2623 Km. Wer schreibt nur so etwas?



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 06.12.2019 23:46.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (29): « erste ... « vorherige 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 [26] 27 28 29 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Wie sich der Klimawandel aufhalten läßt.

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD