online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Organhandel - Perverser TV-Kampf um Spender-Niere » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Organhandel - Perverser TV-Kampf um Spender-Niere
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



02.08.2011 ~ 18:45 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Organ handel im Fehrnsehen - Perverser TV-Kampf um Spender-Niere Beitrag Kennung: 500580
gelesener Beitrag - ID 500580


Zitat:
spidy hat am 02. August 2011 um 18:38 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
50% mehr Spenderorgane werden hier benötigt. Und nur wenige finden sich die sich ausnehmen lassen möchte.


Schon mal darüber nachgedacht das erstmal jemand sterben muss bevor es ein Sprenderorgan gibt?


Natürlich wenn ich kaputt bin, ist aber nichts mehr zu gebrauchen.
Ich meinte doch auch künstliche Ersatzteile.



Frettchen.



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



05.11.2011 ~ 18:36 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
288 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Organspende? Beitrag Kennung: 520401
gelesener Beitrag - ID 520401


Organspende?

Das ZDF berichtet heute um 18 Uhr, im Kosovo Krieg wurden 500 Personen verschleppt, umgebracht, ausgeschlachtet und die Organe verkauft.
Bisher wurde in keinem der Fälle nachgegangen.

Ich habe mein Herz schon verschenkt und wann spendet ihr? großes Grinsen


Frettchen.



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Markus   Zeige Markus auf Karte FT-Leitung # Systemadministrator
3.778 geschriebene Beiträge



05.11.2011 ~ 19:29 Uhr ~ Markus schreibt:
images/avatars/avatar-1784.jpg FT-Nutzer seit: 06.08.2004
755 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Organspende? Beitrag Kennung: 520442
gelesener Beitrag - ID 520442


Zitat:
Frettchen hat am 05. November 2011 um 18:36 Uhr folgendes geschrieben:
Ich habe mein Herz schon verschenkt ...


Bei mir sieht es ähnlich aus. Augenzwinkern

LG
Markus



Homepage von Markus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos   Zeige RudiRatlos auf Karte Nutzer ist leider verstorben
9.023 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



03.03.2012 ~ 00:33 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
images/avatars/avatar-1746.png FT-Nutzer seit: 09.09.2007
264 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Organspende! Beitrag Kennung: 545771
gelesener Beitrag - ID 545771


Zitat:
"Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf im Bundestag eingebracht, um zu erreichen, dass es künftig in jedem deutschen Krankenhaus einen Transplantationsbeauftragten gibt", sagte der Minister [Daniel Bahr (FDP), Anm.RR]. "Hier müssen der Druck und die Verpflichtungen erhöht werden. Es geht darum, in den Kliniken die organisatorischen Voraussetzungen für Organspenden zu verbessern."

http://www.stern.de/politik/deutschland/...er-1794330.html



Bleibt zu hoffen dass die Wartezeiten auf Spenderorgane damit tatsächlich verkürzt werden und die Spendenbereitschaft steigt.

(Eventuell nach Gesundheit verschieben?)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



03.03.2012 ~ 07:51 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Organspende! Beitrag Kennung: 545815
gelesener Beitrag - ID 545815


In den Krankenhäusern wurde schon in den letzten Jahren nach der Bereitschaft zur Organspende gefragt, bei mir war es jeweils vor einer OP, eine solche Frage vor einem operativen Eingriff wird wohl nicht den erhoften Erfolg bringen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Eisenacher   Zeige Eisenacher auf Karte Benutzerkonto wurde stillgelegt
602 geschriebene Beiträge
Wohnort: Eisenach



03.03.2012 ~ 20:55 Uhr ~ Eisenacher schreibt:
FT-Nutzer seit: 01.02.2012
25 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Organspende! Beitrag Kennung: 545970
gelesener Beitrag - ID 545970


Hallo Spidy,

Was bezeichnest Du mit Erfolg? Vor einer OP nicht gerade taktvoll.

Es ist aber bestimmt nicht so das der Arzt oder Schwester was davon hat. Es als Erfolg verbucht.

Den Nutzen hat doch nur der, der das Organ bekommt. Einer der vielen die im Blechkasten Ihr Herz z.B. mit dem Blechkasten mit sich rumtragen.

Ich kann Dich aber in der Sache vollkommen verstehen das im Krankenhaus und auch hier nicht der Ort ist solche Gewissenentscheidungen zu erörtern.

Anders ist es bei Blutspende vor einer OP. Das man Fremdblut spart und Risiken vermeidet.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.693 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



31.07.2014 ~ 07:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1839 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Organspende? Beitrag Kennung: 706065
gelesener Beitrag - ID 706065


UPDATE zu: Organhandel - Perverser TV-Kampf um Spender-Niere

Zitat:
Eine EU-Ermittlungsgruppe will führende Mitglieder der ehemaligen „Befreiungsarmee des Kosovo“ (UCK) zur Zeit des Bürgerkriegs anklagen. Es gebe ausreichende Beweise für Kriegsverbrechen, so Chefermittler Clint Williamson. Viele der früheren UCK-Kommandeure wurden später Spitzenpolitiker im Kosovo. Die Ermittlungen Williamsons hatten 2011 nach einem Bericht des Europarats begonnen, in dem die UCK-Rebellen beschuldigt wurden, in Gefangenenlagern zivile Gefangene für ihre Organe getötet zu haben.

[Quelle: http://www.n-tv.de/politik/EU-vermutet-H...le13329696.html]

Einer der Unterstützer dieser „Befreiungsarmee“, die schon damals für alle, die es wissen wollten, als Verbrecherbande zu erkennen war:
Deutschland.
Im Kosovokrieg griff Deutschland unter der rot-grünen Regierung Gerhard Schröders sogar noch zu den Waffen, um diese Verbrecherbande an die Macht zu schießen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.517 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.04.2019 ~ 06:43 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
666 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Organspende? Beitrag Kennung: 948104
gelesener Beitrag - ID 948104


https://www.epochtimes.de/genial/geschic...?meistgelesen=3
Zitat:
Hirntot und doch wieder aufgewacht:
13-Jähriger verblüfft die Ärzte

Epoch Times8. Mai 2018 Aktualisiert: 9. April 2019 17:02

Einen Tag, bevor Trenton McKinley endgültig für tot erklärt, seine lebenserhaltenden Geräte ausgeschaltet und seine Organe gespendet werden sollten, passiert das Unmögliche. Der für hirntot erklärte 13-Jährige bewegte sich und erwachte.
#
ff
Wir wünschen Trenton weiterhin gute alles Gute und eine vollständige Genesung – und das Konzept „Hirntod“ muss wohl in Zukunft überarbeitet werden. (ts)

Viel zu schnell geben die Ärzte Patienten auf, denn Transplantationen bringen so richtig Geld. Es wird oft einfach nichts gemacht. So sterben die Menschen an "Hirntod" infolge unterlassener Hilfeleistung in den Krankenhäusern, weil nichts zur Rettung versucht wird, da spielen die Ärtze Gott. ZB. Aneurysma Blutung im Gehirn; nicht einmal eine Druckentlastungsbeohrung am Kopf wird durchgeführt. Ist da die Patientin im falschen Krankenhaus gelandet?



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 11.04.2019 06:46.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
I.Korobow   Zeige I.Korobow auf Karte FT-Mitglied
33 geschriebene Beiträge
Wohnort: Norddeutschland



11.04.2019 ~ 21:14 Uhr ~ I.Korobow schreibt:
images/avatars/avatar-2179.png FT-Nutzer seit: 13.03.2019
16 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Organspende? Beitrag Kennung: 948218
gelesener Beitrag - ID 948218


Wir werden den Organhandel nur dann zerstörren, wenn er seine Berechtigung verliert.
Gebraucht werden halt viele Organe um Leben zu retten,- also denkt mal drüber nach.
Viele von Euch könnten einmal in ihrem Leben eine gute Tat tun.

Also ich bin freiwilliger Spender,- aber schon fast 25 Jahre.



Nutzersignatur
Wer Mist baut, der trägt die Dings - die Konsequenzen! Oberst W.Klink

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von I.Korobow: 11.04.2019 21:15.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Organhandel - Perverser TV-Kampf um Spender-Niere

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD