online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Besorgte Bürger » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Besorgte Bürger
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.02.2018 ~ 06:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1821 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 907293
gelesener Beitrag - ID 907293


Zitat:
Messerattacke in Heilbronn
70-Jähriger wohl mit Flüchtlingspolitik unzufrieden

Der mutmaßliche Messerstecher von Heilbronn ist nach ersten Erkenntnissen der Ermittler mit der deutschen Flüchtlingspolitik unzufrieden. „Derzeit ist davon auszugehen, dass der Verdächtige mit seiner Aktion ein Zeichen gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik setzen wollte“, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mit. Bei der Attacke am Samstagabend soll der 70 Jahre alte Mann drei Flüchtlinge mit einem Messer angegriffen und verletzt haben.
[Quelle: https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...c11213f47b.html]

Wenn man auf Unschuldige einsticht, setzt man also laut den deutschen Behörden ein Zeichen gegen die Asylpolitik.
Früher hat man das noch dreifachen Mordversuch genannt.
Aus rassistischen Motiven.

Zitat:
Von der Landtagsfraktion der Grünen hieß es, man beobachte mit großer Sorge „die Enttabuisierung von Fremdenfeindlichkeit, die auch solche Taten zur Folge haben können“.
[Quelle: wie oben]

Der "besorgte Bürger" ist bereit zu morden.
Das Faschisten wieder im Bundestag sitzen ist ihm dafür Ansporn genug.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.09.2018 ~ 09:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1821 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 929641
gelesener Beitrag - ID 929641


Die „besorgten Bürger“ von Chemnitz und Köthen
TELEPOLIS kommentiert:
Zitat:
Mitunter heißt es: An den Demonstrationen in Chemnitz und in Köthen beteiligten sich „besorgte Bürger“, die mit Rechtsradikalismus nichts gemein hätten. Warum ziehen sich die „besorgten Bürger“ aber nicht z. B. in Köthen von der Demonstration nach der Rede von David Köckert zurück? Köckert ist Kopf des Pegida-Ablegers „Thügida“ und Ex-NPD-Mann. Und er ruft zu Gewalt gegen Andersdenkende auf:

– „Das einzige, was diese Scheiß-Piep-Kunden verstehen, ist, wenn man sie zu Hause stellt, wenn man vor ihren Türen auf sie wartet.“
– „Wenn wir noch einmal die Macht bekommen, dann werden diese Flitzpiepen sich im dunklen Kellerverließ wiederfinden.“
– „Und zwar ist es Krieg und das kann man wirklich so sagen. Ein Rassenkrieg gegen das deutsche Volk, was hier passiert, und dagegen müssen wir uns wehren. Wollt Ihr weiterhin die Schafe bleiben, die blöken, oder wollt Ihr zu Wölfen werden und sie zerfetzen?“

Können diejenigen, die bürgerliche Werte und eine bürgerliche Verfassung ablehnen, als „besorgte Bürger“ gelten?


Klare Antwort:
NEIN!
JEDER, der dort mitläuft oder dort steht weiss ganz genau, mit welchen Personen er sich solidarisiert.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.546 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.12.2018 ~ 16:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1821 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 937403
gelesener Beitrag - ID 937403


Es ist so herrlich...

Akt 1:
Jemand stellt ein Fake-Weihnachts-Plakat von Coca Cola auf, auf dem "Für eine besinnliche Zeit: Sag' Nein zur AfD!" steht.

Akt 2:
Coca Cola retweetet das Foto und schreibt "Nicht jedes Fake muss falsch sein."

Akt 3:
Der besorgte Bürger weint.

Akt 4:
Besorgte Bürger drehen ein Video, in dem sie Coca Cola verschütten, die sie vorher gekauft haben.
Der arme Konzern...

Akt 5:
Besorgte Bürger stellen fassunglos fest, dass Fanta auch zu Coca Cola gehört - Weltneuheit!

Akt 6:
Die AfD bastelt eine Fotomontage mit einem Fake-Weihnachts-Plakat von Pepsi, auf dem "Sag Ja zur AfD!" steht.
Daneben ist ein blauer Weihnachtsmann abgebildet.

Akt 7:
Pepsi leitet rechtliche Schritte ein.

Akt 8:
Der besorgte Bürger weint schon wieder.

Akt 9:
Die Firma, der die Grafik des blauen Weihmachtsmannes gehört, leitet rechtliche Schritte gegen die AfD Deppen ein.

Akt 10:
Der besorgte Bürger weint schon wieder.

Akt 11:
Malte Kaufmann [AfD Depp], twittert stolz ein Boykott-Bild mit sich und seiner Fritz-Kola.

Akt 12:
AfD Depp Kaufmann erfährt, dass Fritz-Kola die wohl politisch aktivste und am weitesten links stehende Getränkemarke in Deutschland ist.
Ups.

Akt 13:
Der besorgte Bürger weint wieder bitterlich.

Akt 14: Bernd Höcke [AfD Topfaschist] postet stolz ein Bild von sich und seiner Vita Cola und schreibt:
"Es gibt zu allem eine Alternative."

Schritt 15: Vita Cola verkündet, dass sich die Marke nicht politisch instrumentalisieren ließe und eher für Weltoffenheit und Toleranz stünde.

Schritt 16: Der besorgte Bürger weint.

Zitat vom 7. Dezember:
"2018 ist das Jahr, in dem Cola-Marken sich klarer gegen Nazis positioniert haben als der Innenminister."
- Sophie Passmann

Ich warte ja nur noch auf eine Abfuhr von Afri-Cola, aber mit dem Namen fasst die der besorgte Bürger wohl sowieso nicht an.

UPDATE: Ich glaub es einfach nicht, aber es geht noch weiter.

Akt 17:
AfD Depp Kaufmann postet sich mit seiner Afri-Cola und gibt an, jetzt jeden Tag eine andere Cola zu trinken, um die politische Gesinnung der Konzerne zu analysieren.
Diabetes erledigt den Rest.

Akt 18:
Die offizielle Fanseite von Afri-Cola gibt zu verstehen:
"afri kennt keine Toleranz, weil afri keine Intoleranz kennt!"

Muhahaha.

Für alle AfD-Faschisten und ihre besorgten Anhänger:




Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
9.375 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.12.2018 ~ 01:16 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
557 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 937419
gelesener Beitrag - ID 937419


Cola ist immer braun gastli, so etwas trinke ich nicht.
Ich weiß, das gefällt Ihnen besser.
https://de.wikipedia.org/wiki/Auf,_auf_zum_Kampf
https://de.wikipedia.org/wiki/Einheitsfrontlied



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Mitglied
9.008 geschriebene Beiträge
Wohnort: bei Berlin



22.12.2018 ~ 03:50 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
661 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Besorgte Bürger Beitrag Kennung: 937421
gelesener Beitrag - ID 937421


Sehen sie!
Auch sie wissen das "braun" das blanke Gift darstellt.
Erst süß und später dann Friedhof.
Also doch irgentwie passend zur AfD!

PS: Fühlten sie sich durch @gastlis Post angesprochen oder warum stellen sie so einen eindeutigen wie den letzten ein?



Nutzersignatur
Die "deutsche Knochenmarkspender-Kartei", die "DKMS" rettet Leben!
und
Der ASB, der "Arbeitersamariterbund", bietet weitere Informationen im Netz!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Besorgte Bürger

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD