online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. 50 € Preisgeld für den 1.Platz das Weihnachtsspiels - Teilnahme ist kostenfrei .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Weltweit » Weltweit - Was sonst noch geschah » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (32): « erste ... « vorherige 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 [32] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Weltweit - Was sonst noch geschah
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.921 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.10.2018 ~ 17:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Weltweit - Was sonst noch geschah Beitrag Kennung: 931884
gelesener Beitrag - ID 931884


Nein.
Todesstrafe ist nicht akzeptabel.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.921 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.10.2018 ~ 07:30 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Weltweit - Was sonst noch geschah Beitrag Kennung: 932824
gelesener Beitrag - ID 932824


Zitat:
Vermögen der Superreichen erreicht Rekord. Die Milliardäre auf der Welt werden immer mehr und immer reicher. Boomende Aktienmärkte, steigende Immobilienpreise und Wirtschaftswachstum haben das Vermögen der reichsten Menschen der Welt auf die Rekordsumme von 8,9 Billionen Dollar steigen lassen. Damit wuchs der Reichtum weltweit im vergangenen Jahr um 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das haben Berechnungen der Beratungsgesellschaft PwC und der Schweizer Großbank UBS ergeben.
[Quelle: tagesschau.de/wirtschaft/milliadaere-rekord-103.html; 26. Oktober 2018}

Man nennt es Kapitalismus.
Oder auch ausbeuterisches Dreckssystem.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.921 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.11.2018 ~ 09:39 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Weltweit - Was sonst noch geschah Beitrag Kennung: 933801
gelesener Beitrag - ID 933801


Die ignorierte Öl-Katastrophe
Das Öko-Kampfblatt FAZ prangert an:
Zitat:
Schon sechs Jahre vor der Deepwater-Horizon-Katastrophe hatte der Orkan Ivan einen gewaltigen Erdrutsch am Meeresboden des Golfs von Mexikos ausgelöst, der eine Bohrinsel der Firma „Taylor Energy“ umkippte. Seit 15 Jahren sickern, von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, mehr als 110.000 Liter Öl pro Tag ins Meer. Alle Versuche, die vielen Lecks zu stoppen, sind gescheitert – und finanzielle Interessen verhindern eine Besserung.
[Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/um...o-15854819.html]

Nur zum Vergleich.
Bei der Deepwater Horizon sind rund 700 Millionen Liter Öl in den Golf von Mexiko geflossen. Wenn 15 Jahre lang täglich 110.000 Liter abfließen, sind das bis heute bereits 600 Millionen Liter.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.921 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.11.2018 ~ 07:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Weltweit - Was sonst noch geschah Beitrag Kennung: 934205
gelesener Beitrag - ID 934205


Trommelwirbel:
Das Massaker der Woche im Lande der GraUSAmkeit.

code:
1:
2:
[B]Thousand Oaks in Kalifornien. Zwölf Tote bei Angriff auf Bar.[/B]
Es sollte ein fröhlicher Abend in einer Bar in Kalifornien werden. Doch dann schoss ein Mann um sich und tötete zwölf Menschen. Auch der Schütze ist tot. Augenzeugen schilderten dramatische Szenen.
[Quelle: tagesschau.de; 8. November 2018]



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.921 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



27.11.2018 ~ 08:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Weltweit - Was sonst noch geschah Beitrag Kennung: 935535
gelesener Beitrag - ID 935535


Waffenexporte nach Brasilien: Deutsche Knarren für Bolsonaro
Nachdem bereits unsere Öffentlich-Rechten jubelten, dass die Machtübernahme durch den rechtsextremen Faschisten Bolsonaro ein gutes Signal für die Märkte ist, erfolgt auch prompt die Bestätigung.

Die Menschen können halt eine friedliche Politik haben, oder Kapitalismus.
Aber nicht beides!



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.921 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.11.2018 ~ 15:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Weltweit - Was sonst noch geschah Beitrag Kennung: 935674
gelesener Beitrag - ID 935674


Zitat:
Lebenserwartung in den USA sinkt.
Tendenziell steigt in hoch entwickelten Industrienationen die Lebenserwartung – in den USA hat sich der Trend allerdings umgekehrt. Gründe sind steigende Suizidraten und Drogenmissbrauch.
[Quelle: tagesschau.de; 25. November 2018]

Nachrichten aus dem Mutterland des Neoliberalismus.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.921 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.12.2018 ~ 07:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Weltweit - Was sonst noch geschah Beitrag Kennung: 936326
gelesener Beitrag - ID 936326


Schöne Weihnachtsgeschichte.
Eine Kirche in den Niederlanden hält seit dem 26. Oktober einen Dauer-Gottesdienst am laufen. Und zwar erlaubt das niederländische Gesetz nicht, dass die Bullen einen laufenden Gottesdienst unterbrechen.
Die Behörden wollen eine armenische Flüchtlingsfamilie abschieben.
Also hat die Kirche diesen Gottesdienst organisiert, unter Mithilfe von über 400 Pfarrern aus dem ganzen Land.
Und solange der läuft, bleiben die Flüchtlinge im Land.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.921 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.12.2018 ~ 07:29 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1749 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Weltweit - Was sonst noch geschah Beitrag Kennung: 936917
gelesener Beitrag - ID 936917


Update zu: 30.000 Tote durch Schusswaffen jedes Jahr sind in den USA so selbstverständlich

Da geht doch noch was.
Und so ist es.

Zitat:
Rekord im Jahr 2017. Mehr Tote durch Schusswaffen in den USA.
In den USA kommen überproportional mehr Menschen durch Schusswaffen ums Leben als in anderen Ländern. Im vergangenen Jahr waren es fast 40.000 – ein neuer Rekord.
[Quelle: tagesschau.de; 15. Dezember 2018]

Das sind 109 am Tag,
4,5 pro Stunde,
also alle knappe Viertelstunde einer.
Schusswaffe haben - rums Einer weg.
Mal kurz Auto fahren - rums Einer weg.
Wählen gehen, Trump wählen - rums Einer weg.
Ins Hirn reingucken - leer - rums noch Einer weg.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (32): « erste ... « vorherige 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 [32] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Weltweit » Weltweit - Was sonst noch geschah

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD