online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.08.2017 ~ 06:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei Beitrag Kennung: 887150
gelesener Beitrag - ID 887150


Zitat:
Türkei gegen Deutschtürken. Abschiebehaft statt Urlaub.
Nach WDR-Recherchen stoppt die Türkei immer wieder Deutschtürken bei ihrer Einreise am Flughafen. Sie
landen in Abschiebehaft, ehe sie nach Tagen zurückgeschickt werden. Die Begründungen der Einreiseverbote sind fragwürdig.
[Quelle: tagesschau.de; 6. August 2017]

Erdogans mehr und mehr einheitsbrauner Staat.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.12.2017 ~ 08:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei Beitrag Kennung: 898662
gelesener Beitrag - ID 898662


Videobeitrag.
Zitat:
Erdogans Türkei: Gewalt gegen Frauen nimmt seit gescheitertem Putsch zu.

[Quelle: .tagesschau.de; 30. November 2017]

In faschistischen Diktaturen nimmt alles Widerwärtige zu.
Das sehen wir auch in dieser BRD.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.739 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.12.2017 ~ 23:09 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
369 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei Beitrag Kennung: 898748
gelesener Beitrag - ID 898748


Manch einer ist an Widerwärtigkeiten nicht zu überbieten.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.01.2018 ~ 06:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei Beitrag Kennung: 902636
gelesener Beitrag - ID 902636


Zitat:
Schüsse auf kurdischen Fußballer Naki.
Der deutsch-türkische Fußballprofi Deniz Naki ist auf der Autobahn 4 bei Düren beschossen worden. Wer hinter dem Anschlag steckt, ist unklar. Naki gilt als Erdogan-Kritiker und wurde in der Türkei wegen „Terrorpropaganda“ verurteilt.
[Quelle: tagesschau.de; 8. Januar 2018]

Man will es nicht glauben, dass der Erdowahn wohl so weit geht.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
8.739 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.01.2018 ~ 07:58 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
369 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei Beitrag Kennung: 902639
gelesener Beitrag - ID 902639


Er bereitet sein Land auf den Dschihad vor.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.01.2018 ~ 20:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei Beitrag Kennung: 902896
gelesener Beitrag - ID 902896


Jetzt wird es krass.
Deniz Naki äußert sich zur Polizeivernehmung
Diese interessiert sich vor allem für seine politischen Überzeugungen und nicht unbedingt für den Mordversuch.
Das erinnert an die rassistischen Ermittlungsstrategien der Polizei vor dem Auffliegen des NSU
Deniz Naki hat heute der DW ein interessantes Interview gegeben, in dem er sich zu dem Mordanschlag äußert.
Dabei geht er auch auf die Polizeibefragung ein, die neun Stunden gedauert habe.
Sieben Stunden davon ging es nur um seine politischen Überzeugungen: Welche Partei er in der Türkei gewählt hat, wie er zur PKK steht.
Hier Teile des Interviews:

Zitat:
"DW: Erhielten Sie auch direkt nach dem Vorfall keinen Polizeischutz?

Deniz Naki: Nachdem auf der Autobahn gegen 23 Uhr auf mich geschossen wurde, habe ich die Polizei informiert. Danach sind wir mit der Polizei gemeinsam auf die Wache in Düren gefahren. Ich habe dort ungefähr 2-3 Stunden eine Aussage gemacht. Danach haben meine Familie und Freunde mich von der Wache abgeholt und aus Sicherheitsgründen nach Köln gebracht. Ich habe die Polizei informiert, dass ich in Köln in einem Hotel bleibe. Danach sind Einheiten der Mordkommission aus Aachen gekommen und haben mich abgeholt. Ich habe neun Stunden ausgesagt. Als das zu Ende war, hat mich mein Vater abgeholt. Aber mein Handy wurde beschlagnahmt. Und mein Auto ist nach wie vor in Aachen.

DW: In welchem Stadium befindet sich die Untersuchung derzeit?

Deniz Naki: Mein Vater und mein Bruder haben auch bei der Polizei ausgesagt. Auch ein Freund von mir wurde zur Aussage vorgeladen. Und ein paar weitere Freunde müssen auch noch aussagen.

DW: Wurde begründet, warum Ihre Familie, Ihre Freunde aussagen mussten und warum Ihnen Ihr Handy nicht zurückgegeben wurde?

Deniz Naki: Uns wurde dafür keinerlei Begründung genannt. Ich weiß nicht, warum sie mir mein Handy nicht wiedergegeben haben. Ich verstehe auch nicht, warum mein Vater aussagen musste. (...)

DW: Was sagt Ihr Anwalt dazu?

Deniz Naki: Mein Anwalt ist gerade bei mir. Obwohl ich bei der Mordkommission nach einer anwaltlichen Vertretung gefragt habe, musste ich neun Stunden lang eine Aussage ohne meinen Anwalt machen, Fast sieben Stunden lang musste ich auf politische Fragen antworten.

DW: Was für Fragen?

Deniz Naki: Welche Partei ich in der Türkei gewählt habe, ob ich der PKK nahestehe oder nicht, solche Fragen..."


Nachtrag: Hier nun das Interview komplett auf Deutsch: http://www.dw.com/…/naki-ich-bin-kein-politiker-…/a-42088153



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
22.437 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



14.07.2018 ~ 08:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1740 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei Beitrag Kennung: 923542
gelesener Beitrag - ID 923542


Zitat:
Türkei. Erdogan lässt Ausnahmezustand auslaufen.
In der Türkei soll nächste Woche der Ausnahmezustand aufgehoben werden. Präsident Erdogan hatte den Notstand nach dem Putschversuch im Juli 2016 verhängt.
[Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/tuerke...ustand-115.html]

Jetzt, wo er unumschränkter Diktator ist und der Ausnahmezustand der Normalzustand, kann
man, um nicht zu sagen: Erdogan das schon mal machen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Militär verkündet Kriegsrecht und Ausgangssperre in der Türkei

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD