online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Gemeinsam zum Schaden der Stadt Gera? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Gemeinsam zum Schaden der Stadt Gera?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Käptn Blaubär   Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.194 geschriebene Beiträge
Wohnort: WG mit Haimoon



13.10.2020 ~ 14:33 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2175.jpg FT-Nutzer seit: 02.02.2007
221 erhaltene Danksagungen
RE: Gemeinsam zum Schaden der Stadt Gera? Beitrag Kennung: 1005753
gelesener Beitrag - ID 1005753


Anstatt sich für die Stadt einzusetzen, und alle möglichen Fördermittel in das schöne Gera zu holen, hat die "bürgerliche Koalition" aus AfD und CDU wieder einmal bewiesen, das man in unserer Stadt diese Gelder nicht benötigt und diese wohl in Jena oder Erfurt bald zusätzlich verwendet werden! Ja Es geht konkret um den Erwerb von neuen Straßenbahnen, da die Tatras in Gera mittlerweile 40 Jahre alt sind, und alleine EINE Bahn fast 400.000 Euro in der Wartung kostet, und diese Kosten werden noch höher da es bisher kaum oder nur noch wenig Ersatzteile gibt. On top kommt noch der Umstand, dass diese zur Hälfte nicht barrierefrei sind, und ältere Leute, Familien mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer usw diese bisher kaum oder nur erschwert nutzen können.
Daher hat sogar die EU und der Bund über Jahre hinweg den barrierefeien Ausbau von Haltestellen und der Infrastruktur gefördert. Jetzt steht Gera mit seiner Straßenbahn in den nächsten Jahren auf dem Abstellgleis, da in der Sitzung des Stadtrates vom 4. Juni mindestens diese beiden großen Parteien den Beschluß zur Anschaffung von 10-12 neuen Straßenbahnen (wobei jede mit 60% gefördert wird) torpediert haben, und wissentlich den Änderungsbeschluß für "nur" 6 neue Bahnen erwirkt haben.
Das dieser von der AfD und CDU erwirkte Beschluß wie schon im Vorfeld vom Landesverwaltungsamt mitgeteilt, rechtswidrig ist, hat diese Stadtratsmitglieder wohl nicht interessiert. Da scheint es vielen "Vertretern" für die Bürger wohl egal zu sein, wie die Rentner in den nächsten Jahren in die Stadt fahren können, die Schüler zur Schule kommen, die stolzen Eltern mit ihren Kinderwagen kaum die umweltfreundliche Bahn benutzen können, usw.
Da kommt der Lobbyist für stinkende Diesel oder die Autobranche durch, gelle liebe AfD und CDU? Und: ALLE Einwohner werden diese fatale Fehlentscheidung in den nächsten Jahren teuer bezahlen, denn wenn beim Verkehrsbetrieb die Kosten immer weiter steigen, da die Bahnen öfters ausfallen und repariert werden müssen, dann zieht das eine Kette bis in den Stadthaushalt nach sich, immerhin ist der GVB eine hundertprozentige Tochter der Stadt! Ja
Ich frage mich ernsthaft, ob es der AfD oder der CDU in Gera wirklich um die Belange der Bürger geht, oder ob man hier ein Possenspiel aus eigenen ideologischen Gründen betreibt, was dem jetzt lange anhaltenden Imagegewinn unserer Stadt wieder schadet und uns in die Schmollecke im Land stellt. Als Gerscher wäre ich wütend über das, was die AfD unserem Land durch ihr gewaltiges Nichtwissen antut (sie selber nennt das wohl alternative Fakten). Ihr wolltet alle mal wieder auf die Straße gehen und demonstrieren, bitteschön, genau dafür könnt ihr streiten, für eine Revidierung dieses Beschlusses und sorgt dafür, daß es 12 neue Bahnen für Gera gibt.
#ekelhAfD AfD/CDU-Fraktion im Geraer Stadtrat großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Gemeinsam zum Schaden der Stadt Gera?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD