online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Susi37, Suse, Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » BRD - Der Überwachungsstaat » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (22): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen BRD - Der Überwachungsstaat
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



28.11.2015 ~ 20:31 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799665
gelesener Beitrag - ID 799665


Zitat:
Adeodatus hat am 28. November 2015 um 16:11 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Die Chronik der linksextremistisch motivierten Attacken, 2015 in Leipzig: Am 7. Januar greifen 50 Autonome den Polizeiposten im Stadtteil Connewitz an. Am 15. Januar endet eine Demo von 500 Linken in Gewalt.


Warum wohl wurde keiner davon gefaßt und verurteilt? Warum geschah das immer, wenn die Bullen einen "Grund" für Prügelorgien brauchten? Warum brauchten die Bullen trotz massiv zusammengezogener gewaltgeiler Schlägertruppen Stunden bis zum Eingreifen, um bloß keinen ihrer Provokameraden mehr anzutreffen?

Fragen über Fragen, auf die es einfache Antworten gibt. Außer für Du
Zitat:
mmkö
pfe und A
Zitat:
uftragss
chreiberlinge.

Vielen Dank, daß Du hier - wenn auch aus finanziellen Motiven - eine solch breite Auflistung von Lügen und Staatsschergenprovokationen lieferst. Offenbar bist Du nicht in der Lage, zu erfassen, daß genau diese Aktionen es sind, die ihre staatliche Herkunft selbst belegen.

Versuche doch Keinem, Dummheiten zu erzählen, der am Rande einer kapitalismuskritischen Demo selbst beobachtete, wie Bullen aus ihren Uniformen in schwarze Klamotten umstiegen, um schwarzen Krakeelerblock zu spielen und ihren Kumpanen Anlässe für Prügelorgien zu liefern, die dann auch zelebriert wurden.

Dieser Staat hat für jede Kriecherseele und jeden gewaltgeilen Schläger einen sicheren geschützten Arbeitsplatz. Du weißt das ja.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



28.11.2015 ~ 22:22 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799671
gelesener Beitrag - ID 799671


Zitat:
orca hat am 28. November 2015 um 20:31 Uhr folgendes geschrieben:



Dieser Staat hat für jede Kriecherseele und jeden gewaltgeilen Schläger einen sicheren geschützten Arbeitsplatz. Du weißt das ja.


Wie im Osten vor der Wende?
Wissen ist Macht, macht aber nichts, gleich kommt von YouTube das Sandmännchen für unseren alten Spezialisten. großes Grinsen
Morgen wird das erste Türchen aufgemacht und die erste Kerze angebrannt, ausgenommen sind alte Brandstifter.

Ein nachdenklicher Advent für das Deutsche Volk, nach 25 Jahren?
Hier das Sandmännchen wie versprochen: großes Grinsen
Die Gedanken sind frei:https://www.youtube.com/watch?v=pASFJ30Ehgw


Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 28.11.2015 22:23.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.11.2015 ~ 23:28 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799678
gelesener Beitrag - ID 799678


Also wie diese Faschisten, getarnt als VoPo`s, auf die armen friedlichen Demonstranten einprügeln - einfach schrecklich!
Oder verstehe ich da was falsch?
Orca, kannst du aufklärende Worte senden?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Messlatte   Messlatte ist männlich Zeige Messlatte auf Karte FT-Nutzer
34.301 geschriebene Beiträge



28.11.2015 ~ 23:46 Uhr ~ Messlatte schreibt:
images/avatars/avatar-1699.gif im Forum Thüringen seit: 10.08.2006
147 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799680
gelesener Beitrag - ID 799680


Sag mal @ orca, wie kannst Du hier überleben? Als Sportlehrer wirst Du Deine Brötchen nicht mehr verdienen. _ Angestellter oder gar Beamter dieses faschistischen Staates? Sollte bei Dir nicht gehen_
Demnach lebst Du von faschistischen Sozialleistungen. So richtig faschistisches Geld, mit dem Du die Frühstücksbrötchen bezahlst. Igitt, die würden mir im Halse stecken bleiben. Wie hältst Du das aus?

Dies schreib einer, der bis vor knapp 2 Stunden, auch für Deine Sozialleistungen den Buckel krumm gemacht hat.
Bei dem Gedanken an Dein täglich Leid, tut mir selbiger noch mehr weh.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.11.2015 ~ 00:19 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799685
gelesener Beitrag - ID 799685


Vielleicht ist sein Kolumnistendasein bei der Kommunistischen Internet Zeitung einträglich genug? Die alten Genossen lassen sich doch nicht hängen, da hilft einer dem anderen, getreu dem Motto "Gemeinsam sind wir stark".
Eine Spendenbettelleiste ist in diesem obskuren Blatt ja vorhanden.
Man mache sich die Mühe und lese mal ein paar Zeilen dort.
Da grüßen aus jeder Zeile Stalin, Pol Pot und Kim Jong - un.
Ein grauenvolles Machwerk.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



29.11.2015 ~ 15:43 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799744
gelesener Beitrag - ID 799744


Na, wieder mal ein Auftragsschreiberlings-flashmob ad hominem, um vom Thema und dem verbrecherischen Überwachungs-, Schnüffel- und Terrorstaat B'R'D abzulenken?

Hiemit beantworte ich alle Eure Sachaugumente und -fregen:

.

Wenn Ihr da nichts lesen könnt, liegt das am Fehlen solcher. Das wißt Ihr ja aber selbst; Ihr habt das themenferne Gesabbel ja verfaßt.


Aber zum Thema: 2013 haben die Auftragsschreiberlinge des Finanzkapitals wohl noch nicht geahnt, was noch kommt:

Zitat:
Wem seine Daten in den Händen jener Unternehmen gut aufgehoben scheinen, die qua Geschäftsmodell das Versprechen der informationellen Selbstbestimmung im Internet untergraben, der muss erklären, warum er staatliche Stellen für gefährlicher hält. Wer dann keinen Unterschied darin findet, ob nun westliche Demokratien spitzeln und spähen, um etwa Terroristen ausfindig zu machen, oder ob totalitäre Länder alles über ihre Bürger wissen wollen, um Widerspruch auszuschalten, hat das Vertrauen in die Errungenschaften der bedingt freien Welt längst verloren.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-...eit-datenschutz

Das Ganze ist eine Hetzschrift gegen whistleblower im Allgemeinen und Snowden im Besonderen.

Grundtenor: Jeder Staat, der trotz des offensichtlichen Gegenteil herumkräht, er sei "freiheitlich-demokratisch", darf nicht nur gegen Alle und Jeden spitzeln und schnüffeln, was die Technik hergibt, sondern auch Jeden diffamieren, verfolgen oder töten, der rechtswidrige Praktiken aufdeckt.

Na, wenn das mal nicht der Inbegriff von Unrechtsstaatlichkeit ist, nämlich auch gegen geltendes Recht Jeden zu bespitzeln und Menschen, die das stört, zum Schweigen zu bringen.

Noch absurder ist, angesichts solch offen totalitärer Praktiken von totalitären Staaten zu faseln, welche selbstverständlich immer die anderen sind. Das zeigt aber nur den Unsinn, der mit Begriffen in der gleichgeschalteten B'R'D-Propaganda getrieben wird und beispielsweise "Freiheit" und "Demokratie" für offensichtlichen Staatsterrorismus nach innen und außen verwendet.

Weshalb sich die juristischen und Propagandaschergen des Finanzkapitals auch schwer hüten, Freiheit und Demokratie auch nur ansatzweise zu definieren. Denn dann würde die Lüge sofort offensichtlich.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.027 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



29.11.2015 ~ 15:54 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
339 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799745
gelesener Beitrag - ID 799745


"Viel Feind', viel Ehr'!"

Ich sehe Archivar und Messlatte geradezu vor Neugier platzen.
Wie verdient orca bloß seine Brötchen?
Immer schön neugierig bleiben. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.11.2015 ~ 16:09 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799748
gelesener Beitrag - ID 799748


Das es bei dir ohne Diffamierung nicht geht, ist ja nichts neues.
Lobenderweise nehme ich zur Kenntnis, daß du es fertig gebracht hast, einen ganzen Beitrag lang ohne jedwede Faschistenbegriffe auszukommen.
Nun mal zum Thema Überwachungsstaat.
Wie schriebst du gerade:
Na, wenn das mal nicht der Inbegriff von Unrechtsstaatlichkeit ist, nämlich auch gegen geltendes Recht Jeden zu bespitzeln und Menschen, die das stört, zum Schweigen zu bringen.
Nun beziehst du dich ja ausschließlich auf die BRD. Blicken wir doch mal auf die Zeit vor 1990. Jeder, der nicht gerade Scheuklappen trägt, kann dein Zitat im Verhältnis 1:1 auch auf diese Zeit übertragen.
Ich erzähle gerade dir doch nichts neues, daß die Bespitzelung einer großen Zahl DDR-Bürger für das MfS und seine miesen Zuträger der Alltag waren.
Wie sagte dein ideologischer Brötchengeber Erich M. "Genossen, wir müssen alles wissen".
Das war aber nach innen und nicht außen gemeint.
Plaudere doch mal ein bischen aus dem Nähkästchen, statt dich pausenlos aufzuregen, daß Gulag, Dserschinski und die Häuptlinge aus der Normannenstraße im Mülleimer der Geschichte verschwunden sind.
Daran wirst auch du und deine Mitschreiberlinge aus dem roten Blödmannsblatt nichts änern, wie sehr ihr auch geifern mögt.
Und nun bin ich gespannt, wieviel Weihnachtsgeld mir meine Auftraggeber vom BND und den anderen Spitzelorganisationen zukommen lassen.
Etwas mehr als 240 DDR-Mark sollten es schon sein.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



29.11.2015 ~ 17:01 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799752
gelesener Beitrag - ID 799752


Thema wiederum verfehlt, 6, setzen.

Inwiefern sollen tumbe Scheißhausparolen aus dem antikommunistischen Goebbels-Propagandaministeriums-Nachfolgeinstitut "Bundeszentrale für politische BILDung" über einen anderen, vor 25 Jahren annektierten Staat irgendetwas am reaktionären, rassistischen, chauvinistischen, kriegstreiberischen und menschenfeindlichen Rundumüberwachungs-, Schnüffel- und Spitzel- und Unrechtsstaat B'R'D ändern?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.11.2015 ~ 17:35 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799754
gelesener Beitrag - ID 799754


Das die Stasi ein Spitzel-, Schnüffel-, Überwachungs- und Verfolgungsinstrument war weiß jeder, der ideologisch nicht so nachhaltig verdummt ist wie du, dafür braucht es keine Bundes- oder andere zentrale.
Das getroffene Hunde bellen, hast du gerade wieder bewiesen.
So, leg dich wieder hin und träum von Erich`s güldenen Zeiten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.027 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



29.11.2015 ~ 18:04 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
339 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799760
gelesener Beitrag - ID 799760


Hi Archivar,

Du machst deinem Usernamen alle Ehre.
Hast Du auch was Aktuelleres zum Thema BRD - Der Überwachungsstaat zu sagen?
Lass mal hören.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.11.2015 ~ 20:23 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799782
gelesener Beitrag - ID 799782


Ja, natürlich.
Das die BRD ein Überwachungsstaat ist, steht für mich außer Frage, du wirst hier auch nichts anderslautendes gelesen haben.
Ich lehne Überwachung und Bespitzelung der Bürger durch den Staat schon vom Grunde her ab, unabhängig von der jeweiligen Gesellschaftsordnung.
Von daher ist für mich die anlasslose Vorratsdatenspeicherung eine Riesensauerei, gelinde gesagt. Auch macht es mir nicht das geringste aus, diesen Standpunkt auch in einer Gruppe mit gegensätzlicher Meinung zu vertreten, vor Diskussionen hatte ich noch nie in meinem recht langen Leben Angst.
Es macht halt einen Unterschied, ob man reell anhand der Gegebenheiten diskutiert und dabei die Gegenwart zur Kenntnis nimmt oder von jemandem mit ausgesprochen hirnrissigen Phrasen beklingelt wird.
Und das, was orca hier ablässt, ist schlicht und ergreifend nur unterirdisch.
Zufrieden, 61diddi?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



29.11.2015 ~ 20:53 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799785
gelesener Beitrag - ID 799785


Zitat:
Archivar hat am 29. November 2015 um 20:23 Uhr folgendes geschrieben:
Das die BRD ein Überwachungsstaat ist, steht für mich außer Frage, du wirst hier auch nichts anderslautendes gelesen haben. ... Von daher ist für mich die anlasslose Vorratsdatenspeicherung eine Riesensauerei, gelinde gesagt. Auch macht es mir nicht das geringste aus, diesen Standpunkt auch in einer Gruppe mit gegensätzlicher Meinung zu vertreten, vor Diskussionen hatte ich noch nie in meinem recht langen Leben Angst.


Na bitte, dann tu' das doch und krähe nicht bloß ständig die Scheißhausparolen genau dieses Überwachungsstaates genau dieser Gesellschaftsordnung über einen ehemaligen Feindstaat und seine Feinde nach.

Allerdings bin ich sicher, daß Du das, anders als den jetzigen kleinen Scheinrückzug, nicht darfst.

Laß' Dich doch mal richtig über irgendeine neue Schweinerei dieses Verbrecherstaates aus, die noch nicht so allgemein bekannt ist, um sie bekannt zu machen. Da gibt's tagtäglich Neues. Darfste nicht, wa?

Ihr seid doch trotz aller demagogischen Tricks immer wieder sowas von leicht zu erkennen ...



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



29.11.2015 ~ 21:09 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799786
gelesener Beitrag - ID 799786


Junge, kapier doch endlich mal, daß nicht jeder seine Meinung auf eine derart primitive Art wie du unters Volk rotzt.
Du kennst mich doch gar nicht, weißt nicht, ob und wo ich evtl. engagiert bin, welche Ansichten ich an meinem Lebensort im Gespräch mit anderen vertrete, aber du steckst mich in deinem blinden Hass in eine dir gerade passende Schublade.
So wie du "argumentierst", erreichst du garantiert genau das Gegenteil von dem, was du evtl. willst.
Ich bin immer wieder erstaunt, daß jemand in deinem Alter noch nicht begriffen hat, daß in Diskussionen die Keule meist das schlechteste Argument ist.
Irgendwie habe ich aber das Gefühl, daß du das gar nicht willst resp. kannst.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



30.11.2015 ~ 17:17 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799890
gelesener Beitrag - ID 799890


Zitat:
61diddi hat am 29. November 2015 um 18:04 Uhr folgendes geschrieben:

Lass mal hören.


Horche här. großes Grinsen


Observieren gab es auch bei der Stasi.

Brand ist darüber gestolpert.
Eine Sekretärin bei der Nato die für die Stasi spitzelte, wurde erwischt.
Im inneren, ..... Einmachgläser voller Spuren für Hunde hinterlegt.
Sachgesichter der Stasi kamen in die Betriebe und forderten Kaderakten für Ausreisewillige an.
Man könnte Stundenlang mit wahrer Begeisterung einschließlich der Namen hier aus-backen, da müsste so mancher noch einpacken.

Aber nicht jede Fliege ist eine Drohne.

Hier kannste kaufen oder auch nicht:http://www.pearl.de/kw-1-%C3%9Cberwachun...CFWP4wgod9SkMEw

Machste Terror? großes Grinsen https://www.youtube.com/watch?v=BGnkkF0jZmE&feature=related

Sie haben eben "alle Leichen im Keller."

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



30.11.2015 ~ 21:46 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799943
gelesener Beitrag - ID 799943


Zitat:
Archivar hat am 29. November 2015 um 21:09 Uhr folgendes geschrieben:
Du kennst mich doch gar nicht


Diese blöde Aussage habe ich schon oft gelesen.

Natürlich kenne ich Dich, nämlich durch Deine Aussagen hier im Forum. Wenn die erstunken und erlogen sein sollten und Du nur etwas vorspielst, ist das doch nicht meine Schuld.

Der totalitäre Überwachungsstaat setzt viel Geld und eine Menge Leute ein, um Informationen zu beschaffen, zu provozieren und eine scheinbar vorherrschende Meinung zu verbreiten.

Wenn Du nicht dort eingeordnet werden wolltest, würdest Du doch nicht ständig dazu passenden Scheiß schreiben.

Menschen kann man auch an ihren Lügen erkennen. Und Lügen stehen immer in sich oder zur Wirklichkeit im deutlichen Widerspruch. Wie "Dein" Geschreibsel, welches ich auch für lau aus der Bundeszentrale für politische BILDung beziehen kann.

Leider benutzt das Gesindel qualitativ hochwertiges glattes Papier, welches die einzige nützliche Verwendung verhindert. Sonst wäre ich sicher Abonnent aller Neuauflagen.

Nur die Spottgeburt aus Besatzerdiktat und faschistischer Tradition namens "Grundgesetz" mit dem verwegenen Spitznamen "Verfassung" gibt's in rauh. Aber die wird leider mit ziemlich kleinen Blättern geliefert.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 30.11.2015 21:47.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.11.2015 ~ 21:57 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799946
gelesener Beitrag - ID 799946


Zitat:
orca hat am 30. November 2015 um 21:46 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Archivar hat am 29. November 2015 um 21:09 Uhr folgendes geschrieben:
Du kennst mich doch gar nicht


Diese blöde Aussage habe ich schon oft gelesen.

Natürlich kenne ich Dich,.


Ich mach`s heut mal kurz: Du bist nichts als ein bedauernswerter Psychopat, der in eine geschlossene Anstalt gehört.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



30.11.2015 ~ 22:23 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799952
gelesener Beitrag - ID 799952


Zitat:
Archivar hat am 30. November 2015 um 21:57 Uhr folgendes geschrieben:
Psychopat


Bitte mal Schreibweise und Bedeutung nachlesen. Danke!

Mach mal Butter bei die Fische:

Ist die B'R'D aus "Deiner" Sicht ein ausgeuferter Überwachungsstaat, der hemmungslos Bürgerrechte verletzt?

"Ja" oder "Nein" reicht für einen Blick auf "Deine" Sichtweise.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



30.11.2015 ~ 22:40 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 799955
gelesener Beitrag - ID 799955


Seit Ende des ersten WK haben sich in nahezu allen Industriestaaten Überwachungsbehörden geschaffen worden die im Laufe der Zeit immer mehr über die Bürger wissen wollen.

Zitat:
Ist die B'R'D aus "Deiner" Sicht ein ausgeuferter Überwachungsstaat, der hemmungslos Bürgerrechte verletzt?


Das gilt für alle Staatsformen auf deutschem Boden seit dem Ende des Kaiserreichs.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



01.12.2015 ~ 08:00 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800020
gelesener Beitrag - ID 800020


Zitat:
Adeodatus hat am 30. November 2015 um 22:40 Uhr folgendes geschrieben:
Seit Ende des ersten WK haben sich in nahezu allen Industriestaaten Überwachungsbehörden geschaffen worden die im Laufe der Zeit immer mehr über die Bürger wissen wollen.



Das gilt für alle Staatsformen auf deutschem Boden seit dem Ende des Kaiserreichs.


Spielverderber. fröhlich


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



01.12.2015 ~ 10:13 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800047
gelesener Beitrag - ID 800047


Zitat:
Adeodatus hat am 30. November 2015 um 22:40 Uhr folgendes geschrieben:
Das gilt für alle Staatsformen auf deutschem Boden seit dem Ende des Kaiserreichs.


Also auf den Punkt gebracht und die pauschale Diffamierung mal beiseite gelassen, ebenso wie die Verharmlosung der Schnüffler im Kaiserreich: Die B'R'D ist ein ausgeuferter Überwachungsstaat. Danke.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



01.12.2015 ~ 10:19 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800049
gelesener Beitrag - ID 800049


Das war die DDR mit ihren ihr zur Verfügung stehenden Mitteln auch, wo ist der Unterschied, es geht weder in der heutigen BRD um die Feinde der Demokratie noch ging es in der DDR um die Feinde des Sozialismus. Bürgerrechte waren und sind zweitrangig denn die Staaten misstrauen ihren Bürgern, sie taten und tun alles für den Machterhalt einer kleinen „Elite“.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



01.12.2015 ~ 11:47 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800075
gelesener Beitrag - ID 800075


Zitat:
Adeodatus hat am 01. Dezember 2015 um 10:19 Uhr folgendes geschrieben:
[blah-blah-blubb] ... DDR ... [blah-blubb]


... und nix zum Thema. Der hemmungslose Überwachungsstaat B'R'D wird von den selbstgemachten *** über andere Staaten, herumgekräht von ***, kein Stück besser.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Digedag: 01.12.2015 17:40.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



01.12.2015 ~ 15:43 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800137
gelesener Beitrag - ID 800137


Zitat:
... und nix zum Thema. Der hemmungslose Überwachungsstaat B'R'D wird von den selbstgemachten *** über andere Staaten, herumgekräht von Auftragsschreiberlingen, kein Stück besser.


Was ist auf Grund Deiner unqualifizierten Beiträge, die du hier im Forum absonderst, in der BRD besser geworden?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Digedag: 01.12.2015 17:43.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2015 ~ 17:38 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800197
gelesener Beitrag - ID 800197


@orca: Ich springe nicht über jedes Stöckchen, das du mir hinhältst.
Du reitest ausschließlich auf dem Überwachungsstaat BRD herum und kneifst aus nachvollziehbaren Gründen den Schwanz ein, wenn hier von einigen zu Recht hingewiesen wird, dass die Überwachung und Bespitzelung in der DDR besser lief als der beste VEB.
Man muß diese BRD, wie sie ist, nicht mögen und ihre Regierung gleich gar nicht, aber dieser Staat räumt Leuten wie dir das Recht ein, mit Hass und Hetze gegen ihn selbst zu agieren.
Ob das wohl in der DDR für einen Regimekritiker genauso möglich gewesen wäre? Die Antwort kennen wir wohl alle hier.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



01.12.2015 ~ 19:20 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800239
gelesener Beitrag - ID 800239


Zitat:
Archivar hat am 01. Dezember 2015 um 17:38 Uhr folgendes geschrieben:
aber dieser Staat räumt Leuten wie dir das Recht ein, mit Hass und Hetze gegen ihn selbst zu agieren


Oh, ich bin begeistert! Ein Beitrag von Dir, der ansatzweise das Thema berührt!

Daß wir nicht abgeknallt (Philipp Müller ...), eingeknastet werden (Kommunistenverfolgung nach dem unrechtsstaatlichen KPD-Verbot gegen Zehntausende einschließlich fortschrittlichen Sozialdemokraten, Gewerkschaftern und Anderen, die nur KPD-Sympathisanten waren) und / oder mit Berufsverboten terrorisiert (bis heute gängige B'R'D-Praxis), liegt einfach daran, daß genau diese unrechtsstaatlichen Handlungen des Überwachungs-, Schnüffel- und Terrorstaates B'R'D uns vorübergehend in die annähernde Bedeutungslosigkeit verbannt haben (siehe 'Verfassungs'schutzberichte).

Nichtsdestoweniger greift der Staat weiterhin zu (u.a. auch unrechtsstaatlicher) Überwachung, Einschüchterung und offenem Terror bis hin zum Mord, sobald Jemand wirksame Kritik an ihm übt (siehe inzwischen alltägliche Prügelorgien der Faschistenschutzbullen, rechtswidrige Gewalt gegen Staatskritiker (HEIL!gendamm, Stuttgart, Frankfurt...), Mord an Michele Kiesewetter ...).

Die Auftragsschreiberlinge haben es ziemlich leicht, Lügen über angebliche unrechtsstaatliche Handlungen anderer Staaten zu erfinden: Sie brauchen ja nur aufschreiben, was die B'R'D alltäglich sichtbar und zunehmend tut. Was diese Lügen an den Verbrechen der B'R'D besser machen sollen, ist mir immer noch nicht klar.

Vielleicht kannst Du mir ja erklären, was ein angebliches Verbrechen der DDR am real kriegstreiberischen, rassistischen und terroristischen Überwachungsstaat B'R'D besser macht und warum die B'R'D nicht mit ihrem selbsterklärten Vorgängerstaat faschistisches Deutsches Reich verglichen wird, mit dem sie viel mehr Ähnlichkeiten und sogar Übereinstimmungen hat.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2015 ~ 20:16 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800260
gelesener Beitrag - ID 800260


Du bist noch begeisterungsfähig? Da kriege ich doch fast feuchte Augen, denn damit konnte ich nicht rechnen.

Über das KPD-Verbot von 1956 brauchen wir wohl nicht groß zu diskutieren. Na klar hat diese Partei den damaligen Regierenden nicht in den Kram gepasst, und damals war es um vieles leichter, eine Partei zu verbieten als heute (NPD). Die politische Großwetterlage war wenige Jahre nach dem 2.WK auch wesentlich anders als heute.
Andererseits war es 1968 problemlos möglich, die DKP als maßgebliche Nachfolgeorganisation (Wikipedia) zu gründen.
Wie siehst du aber im Gegenpart die Zwangsvereinigung von KPD und SPD in der damaligen SBZ 1946? Und vor allem, wie bewertest du das Herausdrängen ehemaliger SPD-Funktionäre aus leitenden Positionen?
Wie bewertest du die Schauprozesse von Waldheim und die Gnadenlosigkeit einer Hilde Benjamin?
Nicht immer alles nur nach einer Seite betrachten!

Du erwähnst den Mord an Michele Kiesewetter. War sie von ihrer Einstellung eine den Staat ablehnende Person, da du sie in eine Reihe mit den Betroffenen von Stuttgart u.ä. stellst oder war sie als Beamtin nicht eher eine Dienerin des Staates? Bisher ist dieser Mord bedauerlicherweise nicht aufgeklärt, über den/die Täter gibt es nur Vermutungen. So lange nichts bewiesen ist, solltest du da etwas bedachtsam sein.

Du schreibst weiter:
Die Auftragsschreiberlinge haben es ziemlich leicht, Lügen über angebliche unrechtsstaatliche Handlungen anderer Staaten zu erfinden: Sie brauchen ja nur aufschreiben, was die B'R'D alltäglich sichtbar und zunehmend tut. Was diese Lügen an den Verbrechen der B'R'D besser machen sollen, ist mir immer noch nicht klar.

Lügen über angebliche unrechtsstaatliche Handlungen anderer Staaten?

Da seien als Beispiele genannt Robert Havemann, antifaschistischer Widerstandskämpfer, vom Volksgerichtshof unter Freisler zum Tode verurteilt und nur durch glückliche Fügungen am Leben geblieben, 1964 aus der SED ausgeschlossen, 1965 Berufsverbot (so wie KPD-Mitglieder in der BRD!!!), 1976 unter Hausarrest gestellt und isoliert sowie Tag und Nacht von der Stasi überwacht.

Rudolf Bahro, bis 1956 glühender Verehrer von Lenin und Stalin, desillusioniert nach den Enthüllungen über Stalins Verbrechen, Parteiarbeiter für die SED, mit seinem Buch "Die Alternative" in alle Fettnäpfe der Obrigkeit getreten und dafür belangt
(Ein Buch wie Die Alternative zu schreiben und zu veröffentlichen, war an sich in der DDR nicht strafbar. Daher konstruierte die Staatsanwaltschaft den Tatbestand, Bahro habe aus „Geldgier“ Informationen (und frei erfundene Falschinformationen) für den westdeutschen Verfassungsschutz zusammengetragen und diesem durch die Veröffentlichung des Buches „übermittelt“. Am 30. Juni 1978 wurde Bahro unter Ausschluss der Öffentlichkeit[7] wegen „landesverräterischer Sammlung von Nachrichten“ und „Geheimnisverrats“ zu acht Jahren Freiheitsentzug verurteilt. Aus den Akten geht hervor, dass das Strafmaß bereits im Vorfeld der Verhandlung feststand, und auch die Bekanntgabe des Urteils für die Presse war schon vorab fertig formuliert. Der Prozess, in dem Bahro von Gregor Gysi verteidigt wurde, war demnach nur noch eine Formalität. Die daraufhin von Gysi vor dem Obersten Gericht der DDR eingereichte Berufung wurde umgehend als „offensichtlich unbegründet“ zurückgewiesen.).
Diese Reihe ließe sich beliebig fortsetzen. Und das war alles "Angeblich", das war alles "Rechtsstaatlich" oder wie?
Nur weil es dir nicht in den politischen Kram passt, schlägst du um dich wie ein Ertrinkender. und statt mal kritisch über die verflossene DDR nachzudenken kommt dann solcher Quark.
Bisher habe ich hier vieles gelesen, gegen das du bist. Aber nichts, wofür bzw. wie du es erreichen willst.
Mit deiner oben beschriebenen Art kommt haargenau das Gegenteil davon zustande.
So, und nun kannst du wieder in den sprachlichen Mülleimer der Vergangenheit fassen und ein paar veraltete Textbausteine herauskramen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



01.12.2015 ~ 20:31 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800267
gelesener Beitrag - ID 800267


Zitat:
Archivar hat am 01. Dezember 2015 um 20:16 Uhr folgendes geschrieben:
[blah blah blubb] ... DDR ... [blah blubb]


... und nix zum Thema.

Meine Begeisterung war verfrüht.

Hier geht's um die heutige kriegstreiberische, rassistische, unrechtsstaatliche, chauvinistische, revanchistische, menschenverachtende, kurz gesagt profaschistische bis faschistische Schnüffel-B'R'D.

Wußte ich's doch, daß Auftragsschreiberlinge niemals die erste Generaldirektive verletzen dürfen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 01.12.2015 20:33.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2015 ~ 21:16 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800290
gelesener Beitrag - ID 800290


Man soll von einem Ochsen nicht mehr als Rindfleisch erwarten.
Insofern bin ich von dir auch nicht enttäuscht.

Deine ewig alte Leier vom profaschistischen, rassistischen, blablabla-ischen (................................ hier kannst du gern etwas dir passendes einfügen) sonst-was-für-Staat ist genau so inhaltsreich wie eine Seifenblase.
Logisch, dass du jeden Bezug auf die DDR scheust wie der Teufel das Weihwasser.
Die Zeit, in der du als staatstragendes Fettauge auf der übel riechenden Bouillon des DDR-Überwachungsapparates geschwommen bist, gut bestallt und wohl behütet, ist halt vorbei. Der Stöpsel ist gezogen, und du strudelst unaufhaltsam Richtung Abfluss.
Klar, dass du das nicht wahrhaben willst und nun wie weiland Don Quijote herumfuhrwerkst.
Lass weiter die DDR-Mottenkiste zu, dort riecht es doch nur nach deiner alten Unterhose.

Und noch etwas nix zum Thema (dein Schreibstil erinnert mich übrigens an einen aus dem Kosovo hier aufgeschlagenen Analphabeten, der vergeblich versucht, deutsch zu lernen):
Du regst dich auf über "Faschistenprügelbullen", die die ach so gewaltfreie schwarzvermummte Linksjugend täglich mehrfach ermordet.
Deine Genossen haben vor den TV-Kameras der Welt Andersdenkenden, die absolut gewaltfrei aus der Nikolaikirche kamen, die Transparente aus den Händen gerissen, unter Einsatz von Gewalt und getragen von der irrigen Hoffnung, dadurch etwas verhindern zu können.
Mann, dein Geseich ist nur erbärmlich!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



01.12.2015 ~ 21:54 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800306
gelesener Beitrag - ID 800306


Zitat:
Archivar hat am 01. Dezember 2015 um 21:16 Uhr folgendes geschrieben:
Du regst dich auf über "Faschistenprügelbullen", die die ach so gewaltfreie schwarzvermummte Linksjugend täglich mehrfach ermordet.!


Diese paranoiden Unterstellungen lasse ich für Mitleser einfach mal so stehen.

Du hast immer noch nicht kapiert, daß ich mich mit Auftragsschreiberlingen nicht unterhalte, sondern sie bloßstelle. Genaugenommen machen die das selbst - wie Du gerade.

Aber zum Thema: Das staatlich-privatkapitalistisch verfilzte Überwachungsnetz wird immer weiter verdichtet:

Zitat:
Seit dem Sommer haben deshalb Einzelhändler, Immobilieneigentümer, Citymanagement, Ordnungsamts-Mitarbeiter und Polizeibeamte besprochen, wie das Problem zu lösen sei. Ergebnis: Ab kommendem Dienstag werden von Montag bis Sonnabend jeweils zehn Stunden täglich vier Security-Leute zwischen Altmarkt und Wiener Platz Streife gehen und in den Läden nach dem Rechten schauen. In der immer mit einer Person besetzten Sicherheitsleitstelle im Karstadt-Gebäude laufen alle Informationen zusammen.

http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/City-S...efte-in-Dresden

Klar, alles zu unserer SSicherheit! Wessen SSicherheit?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



01.12.2015 ~ 22:08 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800310
gelesener Beitrag - ID 800310


Zitat:
orca hat am 01. Dezember 2015 um 21:54 Uhr folgendes geschrieben:

Du hast immer noch nicht kapiert, daß ich mich mit Auftragsschreiberlingen nicht unterhalte, sondern sie bloßstelle.



sie Bloßstellen? ich lach mich tot Faschisten, Imperialistischen, Revanchisten, Kapitalisten, Materialisten, Militaristen? fröhlich
Bloßstellen? wer schreibt den hier für wen und in welchen Auftrag?
Sind die vielen "Links" noch nicht ausreichend als Bloßstellung?
Wer Frauen hier so diffamiert Fuji Teufel sage ich nur. Ja

Also wer wurde hier bloßgestellt?

Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 01.12.2015 22:11.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2015 ~ 22:17 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800313
gelesener Beitrag - ID 800313


Du hast natürlich einen dir passenden Absatz aus dem Ganzen gerissen und ihn für deine Zwecke mißbraucht.
Du hättest auch dieses Zitat aus gleicher Quelle erwähnen sollen:

Die Händler von 19 Objekten haben sich mit Hilfe des City Managements zusammengetan, um Ladendiebstähle und Bedrohungen von Mitarbeitern einzudämmen.

„Es gab mehr und mehr Vorkommnisse unterschiedlicher Art“, berichtet Gregor Hein, Prokurist bei der Oelschläger Immobilien GmbH, der die „Prager Spitze“ gehört. Dabei seien die Täter immer häufiger in Kleingruppen oder Banden aufgetreten und hätten Kunden und Mitarbeiter von Geschäften, Praxen und Büros eingeschüchtert und bedroht. Sogar die beauftragten Wachdienst-Mitarbeiter kämen teilweise nur noch ungern, weil sie Angst hätten, so Hein. Gerade am Wiener Platz sei das Sicherheitsgefühl sehr gesunken.

Weiter wäre folgendes erwähnenswert gewesen:

„Die City-Streife wird keine Schlägertruppe und keine Ersatzpolizei sein“, so Hein. Sie besteht aus geschulten Mitarbeitern von neun in Dresden tätigen Sicherheitsfirmen. Die Wachleute dürfen nur das, was jeder andere Bürger auch darf: einen in flagranti erwischten Straftäter festhalten, bis die Polizei eintrifft, oder ihn in sicherer Entfernung verfolgen und die Polizei über den jeweiligen Aufenthaltsort informieren.

Zu wessen Sicherheit das geschieht, wüsstest du, wenn du lesen könntest. Aber du kannst eben nur das, womit sich Sudel-Ede im Schwarzen Kanal beschäftigte: Hetzen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



01.12.2015 ~ 22:34 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800317
gelesener Beitrag - ID 800317


Zitat:
Archivar hat am 01. Dezember 2015 um 22:17 Uhr folgendes geschrieben:
Die Wachleute dürfen nur das, was jeder andere Bürger auch darf: einen in flagranti erwischten Straftäter festhalten


Mit Gesetzen und Bürgerrechten darfst Du Dich also auch nicht auskennen ...

Als dürfte man beispielsweise einen rechtsbrüchigen Bullen festhalten.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



01.12.2015 ~ 22:37 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800318
gelesener Beitrag - ID 800318


Zitat:
Meister hat am 01. Dezember 2015 um 22:08 Uhr folgendes geschrieben:
sie Bloßstellen? Faschisten, Imperialistischen, Revanchisten, Kapitalisten, Materialisten, Militaristen?


Und "Meister".

Was sollte ich aber gegen Materialisten haben? Du darfst noch nicht mal die Begriffe kennen, welche Du herumkrähst



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.027 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



01.12.2015 ~ 22:55 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
339 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800322
gelesener Beitrag - ID 800322


Kleine Quellenkritik am Rande
(themenfremd)

Hi Archivar,

ab Textteil: (Ein Buch wie Die Alternative zu schreiben und zu veröffentlichen, war an sich in der DDR nicht strafbar. [...], wurde aus Rudolf Bahro - Wikipedia (Reaktionen auf „Die Alternative“ 3. Abschnitt) übernommen.

Nächstes Mal bitte Quelle mit angeben.
Danke


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von 61diddi: 01.12.2015 22:56.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
2.021 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.12.2015 ~ 22:59 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1255 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800326
gelesener Beitrag - ID 800326


Zitat:
orca hat am 01. Dezember 2015 um 22:34 Uhr folgendes geschrieben:
[QUOTE]Archivar hat am 01. Dezember 2015 um 22:17 Uhr folgendes geschrieben:
Die Wachleute dürfen nur das, was jeder andere Bürger auch darf: einen in flagranti erwischten Straftäter festhalten


Mit Gesetzen und Bürgerrechten darfst Du Dich also auch nicht auskennen .../QUOTE]

Was ich darf, bestimmen gottlob nicht Leute deines Schlages. Wenn dem so wäre, bliebe in der Tat nichts übrig.
Noch eine private Frage:
Bist du eventuell auf einem Bauernhof groß geworden? Du schreibst permanent von "herumkrähen"



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



02.12.2015 ~ 10:09 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800443
gelesener Beitrag - ID 800443


Zitat:
Archivar hat am 01. Dezember 2015 um 22:59 Uhr folgendes geschrieben:
Was ich darf, bestimmen gottlob nicht Leute deines Schlages.


Welche Göttin oder welchen Gott preist Du denn dafür? Moneta, Laverna oder Kratos?

Derzeit gibt's bekanntlich nur eine Klasse, welche die veröffentlichte Meinung steuert und überwacht und von Auftragsschreiberlingen herumkrähen läßt.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



02.12.2015 ~ 11:10 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800449
gelesener Beitrag - ID 800449


Zitat:
orca hat am 01. Dezember 2015 um 22:37 Uhr folgendes geschrieben:


Und "Meister".

Was sollte ich aber gegen Materialisten haben? Du darfst noch nicht mal die Begriffe kennen, welche Du herumkrähst


Wir dürfen alles kennen, vom alten Führungsoffizier bis zum missbrauchten (IM)
Fakt ist doch das sich alle das bisschen Sozialismus noch abgewöhnen, wenn sie diese Hasstüradeln von "Fischen" lesen.
Die Zeit der Leitoffiziere (Auftrags-schreiberlinge) wie du ihnen nachweinst, ist Gott sei gelobt, getrommelt und gepfiffen Geschichte.
Wer so-etwas schreibt, hat die Geschichte verschlafen, wo Milkes Stasi Amateure (IM) noch jeden Monat einen Zuschuss für Schlüssellöcher bekamen.

Jeder ist seit 25 Jahren Meinungsberechtigt.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.219 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



02.12.2015 ~ 11:47 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1042 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800456
gelesener Beitrag - ID 800456


Zitat:
Meister hat am 02. Dezember 2015 um 11:10 Uhr folgendes geschrieben:
Jeder ist seit 25 Jahren Meinungsberechtigt.


Ja, Jedem wird seine MEINUNG geBILDet. Z.B. ganz aktuell eine rassistische und chauvinistische. Früher gab's noch Informationen von zwei Seiten. Die zweite ist nun seit 1989 weg. In der B'R'D wurde sie ja schon 1956 verboten. Und wer auch nur ein wenig abweicht, erfährt schon die geballte Aufmerksamkeit der Meinungsüberwacher:

Zitat:
Mehr als 25 Jahre lang wurde Bodo Ramelow vom Verfassungsschutz beobachtet - obwohl er seit 1999 Abgeordneter war. Jetzt entschied das Bundesverfassungsgericht: Das war rechtswidrig.

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/r...z-/8909522.html

Tja, so was nennt man dann ja wohl einen Unrechtsstaat, der permanent wissentlich auf die eigenen Gesetze, Menschenrechte und Völkerrecht scheißt und sich nichtmal an der Feststellung des Rechtsbruches stört.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



02.12.2015 ~ 15:19 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: BRD - Der Überwachungsstaat Beitrag Kennung: 800513
gelesener Beitrag - ID 800513


Zitat:
orca hat am 02. Dezember 2015 um 11:47 Uhr folgendes geschrieben:


Ja, Jedem wird seine MEINUNG geBILDet. Z.B. ganz aktuell eine rassistische und chauvinistische. Früher gab's noch Informationen von zwei Seiten. Die zweite ist nun seit 1989 weg. In der B'R'D wurde sie ja schon 1956 verboten. Und wer auch nur ein wenig abweicht, erfährt schon die geballte Aufmerksamkeit der Meinungsüberwacher:





Früher gab es Informationen von zwei Seiten?
Oh, sogar noch wesentlich mehr. Lachen

Hier die wichtigsten:
Nationale Front, Karl-Eduard Schnitzler und Bautzen. großes Grinsen

Wer sich natürlich nur mit der "Jungen Welt" und dem "Neuen Deutschland" beschäftigt sieht die Realitäten nicht mehr.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (22): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » BRD - Der Überwachungsstaat

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD