online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Bankenkrise und platzende Blasen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (26): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Bankenkrise und platzende Blasen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.10.2009 ~ 09:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: ECOMBASE USER LÖST FINANZKRISE Beitrag Kennung: 336831
gelesener Beitrag - ID 336831


[welt]
Droht eine Neuauflage der Großen Depression?
Es war 1929. Vor 80 Jahren stürzten an der Wall Street die Kurse ab. Der Verlauf der Finanzkrise seit 2008 ähnelt in dramatischer Weise dem Verlauf von 1929. WELT ONLINE geht der Frage nach, wie die damalige Krise entstanden ist und ob heute eine Rückkehr der Großen Depression möglich ist.

* Die Springerpresse verbreiet Optimismus:
Eine neue Große Depression findet - allem Anschein nach - nicht statt. Noch im Frühjahr sah es danach aus.
* Die knallharten Fakten resultierend aus dem Anschein belegen es. Alles ist schick.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



29.10.2009 ~ 08:51 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: ECOMBASE USER LÖST FINANZKRISE Beitrag Kennung: 339476
gelesener Beitrag - ID 339476


Zitat:
Als hätte es die Finanzkrise nie gegeben: Die Deutsche Bank hat ihren Quartalsgewinn verdreifacht. Vor allem mit Hilfe der Investmentbanking-Sparte ist das gelungen.
Quelle
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



29.10.2009 ~ 10:39 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
510 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 339513
gelesener Beitrag - ID 339513


Solange einige Großfirmen wie Quelle bankrott machen wird es immer welche geben die dadurch tierisch Plus machen.

Friss oder du wirst gefressen = das Grundgesetz des Kapitalismus.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



29.10.2009 ~ 10:50 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 339517
gelesener Beitrag - ID 339517


da ist die Quelle selber schuld

Zitat:
Friss oder du wirst gefressen = das Grundgesetz des Kapitalismus.


Richtig und gut so, denn bei der anderen Version geht der Staat bankrott, wie erlebt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.11.2009 ~ 10:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 341665
gelesener Beitrag - ID 341665


[welt]
"In zwei Jahren platzt die China-Blase"
Auch die Chinesen wiederholen die Fehler anderer Länder. Nur noch zwei Jahre, dann platzt in China die Blase am Immobilienmarkt, meint der frühere Asien-Chefökonom von Morgan Stanley, Andy Xie. Auch auf Zehn-Jahres-Sicht ist er pessimistisch: Chinas Wirtschaft gerät an ihre Grenzen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



02.11.2009 ~ 10:21 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 341669
gelesener Beitrag - ID 341669


Warum soll es denen besser gehen als dem Rest.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



03.11.2009 ~ 05:45 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
510 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 342223
gelesener Beitrag - ID 342223


Zitat:
Seit Lehman Brothers größte Bankinsolvenz


02.11.2009
Das US-Finanzhaus CIT hat Insolvenz beantragt. Das ist die größte Insolvenz seit der von Lehman Brothers im September 2008. CIT hat 65 Milliarden Dollar Schulden bei einem Vermögenswert von 71 Milliarden. CIT vergibt vor allem Kredite an Einzelhändler und kleine Firmen und hat seinen Schuldenberg vor allem durch Hypotheken- und Studentendarlehen erhalten. Im letzten Dezember hatte die US-Regierung 2,3 Milliarden Dollar aus dem "Bankenrettungspaket" investiert, die damit verloren sein dürften.

Quelle: rf-news


Wer da denkt das bereits ein Ende der Weltwirtschaftskrise in Sicht sei der befindet sich wohl leider im Irrtum.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



03.11.2009 ~ 08:13 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 342271
gelesener Beitrag - ID 342271


Dann übernimmt das eben ne andere Bank



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.11.2009 ~ 19:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 345420
gelesener Beitrag - ID 345420


Gigantische Boni und Profite – das ist doch kein Problem für die Gesellschaft, sagt Goldman-Sachs-Chef Blankfein. Das sei nur ein Zeichen für den Aufschwung. Und die Banken hätten ihren Anteil daran, denn diese „verrichteten in Wahrheit Gottes Werk.““
[ZDF heute 9. November 2009]

* Nicht erst solches blöde Geschwätz hat mich zum Atheisten werden lassen. Das bin ich, seitdem ich denken kann. Aber spätestens jetzt wäre ich einer geworden, wenn ich bislang an jenen Oberirren geglaubt hätte, der für den gesamten Irrsinn in dieser Welt verantwortlich ist.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.11.2009 ~ 18:21 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 346880
gelesener Beitrag - ID 346880


[rp-online.de]
Hypo Real Estate macht erneut Milliardenverlust
Bei der verstaatlichten Hypo Real Estate (HRE) ist in den ersten neun Monaten des Jahres erneut ein Milliardenverlust angefallen. Von Januar bis September machte die angeschlagene Bank ein Minus in Höhe von 1,71 Milliarden Euro.
Vorstandschef: Wir machen Fortschritte.“

* Manch Meldung kommentiert sich selbst.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



12.11.2009 ~ 18:23 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
510 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 346881
gelesener Beitrag - ID 346881


Mein Vorschlag:
Mal den Mangern die Gehälter kürzen. Da kommt wenigstens etwas Geld rein.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



13.11.2009 ~ 08:51 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 347108
gelesener Beitrag - ID 347108


Zitat:
Fuchs Bernie hat am 12. November 2009 um 18:23 Uhr folgendes geschrieben:
Mein Vorschlag:
Mal den Mangern die Gehälter kürzen. Da kommt wenigstens etwas Geld rein.



Einfach Erfolgs-abhängig und nach Leistung bezahlen, da braucht man sie im Nachhinein gar nicht erst Regresspflichtig zu machen.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



13.11.2009 ~ 08:55 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 347110
gelesener Beitrag - ID 347110


Zitat:
Fuchs Bernie hat am 12. November 2009 um 18:23 Uhr folgendes geschrieben:
Mein Vorschlag:
Mal den Mangern die Gehälter kürzen. Da kommt wenigstens etwas Geld rein.


Allen das Geld kürzen denen es nicht zusteht, also den Managern die keine Leistung bringen genauso wie dem Arbeitslosen der nicht arbeiten will.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.11.2009 ~ 08:57 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 347111
gelesener Beitrag - ID 347111


Zitat:
Meister hat am 13. November 2009 um 08:51 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Fuchs Bernie hat am 12. November 2009 um 18:23 Uhr folgendes geschrieben:
Mein Vorschlag:
Mal den Mangern die Gehälter kürzen. Da kommt wenigstens etwas Geld rein.



Einfach Erfolgs-abhängig und nach Leistung bezahlen, da braucht man sie im Nachhinein gar nicht erst Regresspflichtig zu machen.



Meister


Daswird doch momentan so gehandhabt, die Frage ist doch wer den "Erfolg" als solchen einschätzt. Daran scheiden sich eben die Geister.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.11.2009 ~ 09:04 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 347115
gelesener Beitrag - ID 347115


Zitat:
Fuchs Bernie hat am 12. November 2009 um 18:23 Uhr folgendes geschrieben:
Mal den Mangern die Gehälter kürzen. Da kommt wenigstens etwas Geld rein.


Und wer bitte soll das mit welchen Mitteln und Kräften erzwingen?

Wenn den Proletariern doch endlich klarwürde, daß nur sie selbst erkämpfen können, was sie gern an diesem Staat geändert sähen, anstatt am laufenden Band in guten Ideen und neuen Programmen zu schwelgen!



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



13.11.2009 ~ 09:15 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
510 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 347118
gelesener Beitrag - ID 347118


Zitat:
felixed hat am 13. November 2009 um 09:04 Uhr folgendes geschrieben:
Wenn den Proletariern doch endlich klarwürde, daß nur sie selbst erkämpfen können, was sie gern an diesem Staat geändert sähen, anstatt am laufenden Band in guten Ideen und neuen Programmen zu schwelgen!


Ich schätze da wird man noch etwas warten können ehe unser Volk mal was begreift. Es hat in den letzten Jahren ja fast nur die Drecksarbeit fürs Kapital machen müssen und nur deshalb wurde es für den Mauereinriss gelobt Jetzt ist es ja möglich alles aus dem Osten raus zu holen was noch gebraucht wird.

Nicht umsonst deffinierte Lenin in "Staat und Revolution" das wesentlich Entscheidendende für den Erfolg jeglicher Revolutionen ist das revolutionäre Bewusstsein. Die Menschen müssen erst mal begreifen das nur sie selbst sich aus den Elend befreien können indem das Proletariat nichts zu verlieren hat als seine Ketten. Aber es hat eine Welt zu gewinnen.

Nun kann die Krise die gegenwärtig ist genau dieses Bewusstsein entscheidend verbessern. Nicht unwesentlich wird sein wie das Kapital aus dieser Krise rauskommt. Ob es rauskommt.
Kommt es zu einem totalen Bankencrash weltweit, was man wohl nicht ausschließen kann, ist meiner Meinzng nach in dieser Hinsicht alles möglich. Aber diese Chance die dann kommt was zu verändern, die kommt so schnell nicht wieder.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Bernhard P.: 13.11.2009 09:16.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



13.11.2009 ~ 09:36 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 347124
gelesener Beitrag - ID 347124


Zitat:
RudiRatlos hat am 13. November 2009 um 08:57 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meister hat am 13. November 2009 um 08:51 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Fuchs Bernie hat am 12. November 2009 um 18:23 Uhr folgendes geschrieben:
Mein Vorschlag:
Mal den Mangern die Gehälter kürzen. Da kommt wenigstens etwas Geld rein.



Einfach Erfolgs-abhängig und nach Leistung bezahlen, da braucht man sie im Nachhinein gar nicht erst Regresspflichtig zu machen.



Meister


Daswird doch momentan so gehandhabt, die Frage ist doch wer den "Erfolg" als solchen einschätzt. Daran scheiden sich eben die Geister.


In den Aufsichtsräten sitzen Minister oder Gewerkschaftler die sich eben auch für Missstände verantworten sollten. Oder sie müssen von den Gehaltslisten runter wenn sie es nicht können.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



13.11.2009 ~ 10:41 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 347170
gelesener Beitrag - ID 347170


Zitat:
Meister hat am 13. November 2009 um 09:36 Uhr folgendes geschrieben:
In den Aufsichtsräten sitzen Minister oder Gewerkschaftler die sich eben auch für Missstände verantworten sollten.


So funktioniert das aber nicht. Manager müssen ohne Furcht vor negativen Folgen Alles tun können, was (auch nur kurzzeitig) dem Maximalprofit dient. Sonst findet sich ja keiner mehr für die Drecksarbeit für die Finanzkapitalisten.

Weshalb dieses Gesindel ja auch zwischen Vorständen, Politik und Gewerkschaften munter hin- und herwechselt.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.11.2009 ~ 12:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 347959
gelesener Beitrag - ID 347959


Online-Petition für Finanztransaktionssteuer jetzt unterzeichnen



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.11.2009 ~ 09:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 351077
gelesener Beitrag - ID 351077


[spiegel.de]
WestLB braucht bis zu sechs Milliarden Euro
Die WestLB braucht dringend Geld. Bis zu sechs Milliarden Euro sind im Gespräch. Wer die milliardenschwere Kapitalspritze für die angeschlagene Landesbank finanzieren soll, ist jedoch unklar.


HSH Nordbank nabelt sich von Staatshilfe ab.
[Tagesschau, 23. November 2009]

*Der Rachen ist voll.

[derstandard.at]
Spekulationen um Staats­pleite Griechenlands
Wegen der hohen Staatsverschuldung sieht der Markt ein erhöhtes Risiko für einen Bankrott Griechenlands.

[diepresse.com]
Investoren wetten auf die Pleite Italiens
Investoren erwarten verstärkt, dass Industrieländer ihre Anleihenschulden nicht mehr voll zurückzahlen können. Sie sichern sich daher mit "Credit Default Swaps" ab.

[welt.de]
Chinas Zentralbank warnt vor Immobilien-Blase
.Rasend schnell hat sich Chinas Wirtschaft wieder erholt. Zugleich entwickelt sich nach Angaben der chinesischen Notenbank eine Immobilienblase, die wie eine Zeitbombe wirkt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.11.2009 ~ 13:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 352311
gelesener Beitrag - ID 352311


[Handelsblatt]
Dubai-Krise könnte neuen globalen Crash auslösen
Angesichts einer möglichen Zahlungsunfähigkeit des einst boomenden Golfemirats Dubai schlagen führende Ökonomen in Deutschland Alarm. Sollte die Politik nicht gegensteuern, könnte die Krise in einen neuen weltweiten Crash der Finanzmärkte münden.

[sueddeutsche.de]
Monopoly des Größenwahns
Die Finanzprobleme Dubais könnten eine Eigendynamik entwickeln. Weltweit müssen die Banken hohe Abschreibungen befürchten - selbst deutsche Anleger könnten betroffen sein.

* Dubai ist Pleite. Diese Aussage löst sicher bei vielen ungläubiges Staunen aus.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



28.11.2009 ~ 14:51 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 352320
gelesener Beitrag - ID 352320


Alles Klaperatatsch, Dubai ist kein eigenes Land, und hat kein Öl Gelumpe, wird also die globale Wirtschaft nicht weiter beeinflussen.
Es sind nur einzelne Betriebe die den Ar...Sternchen hoch machen werden, welche geglaubt haben das Wachstum ist dort unentlich.
Auch Berlin hat mit seinen Schuldenberg die Deutsche oder globale Wirtschaft nicht in den Abgrund gezogen.


Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 28.11.2009 15:00.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



28.11.2009 ~ 15:18 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 352322
gelesener Beitrag - ID 352322


Dubai ist nur ein bröckelnder Stein in einem Gebäude aus bröckelnden Steinen, welche sich gegenseitig halten. Bricht einer völlig zusammen, kann das ganze Gebäude einstürzen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



28.11.2009 ~ 15:44 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 352328
gelesener Beitrag - ID 352328


Zitat:
felixed hat am 28. November 2009 um 15:18 Uhr folgendes geschrieben:
Dubai ist nur ein bröckelnder Stein in einem Gebäude aus bröckelnden Steinen, welche sich gegenseitig halten. Bricht einer völlig zusammen, kann das ganze Gebäude einstürzen.


Der Wunsch ist der Vater des Gedankens.
Dubai ist nicht Nord Korea und auch nicht die ddr. welche glaubte wirtschaftlich, mit zu den führenden Nationen zu gehören.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



08.12.2009 ~ 10:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 355800
gelesener Beitrag - ID 355800


Zitat:
gastli hat am 15. November 2009 um 12:37 Uhr folgendes geschrieben:
Online-Petition für Finanztransaktionssteuer jetzt unterzeichnen


Update:
Mehr als 50.000 Bürgerinnen und Bürger haben innerhalb von drei Wochen die Online-Petition zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer unterzeichnet. Damit hat die Petition des Bündnisses "Steuer gegen Armut" das erforderliche Quorum für eine öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss des Bundestages erreicht. Weil diese Steuer gegen den Widerstand neoliberaler Politiker und der Finanzindustrie durchgesetzt werden muss, ist es umso wichtiger, aus der Bevölkerung weiterhin Druck zu machen und bis zum Ende der offiziellen Zeichnungsfrist am 25. Dezember noch viele weitere Unterzeichner der Petition zu gewinnen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.12.2009 ~ 10:29 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 356372
gelesener Beitrag - ID 356372


[heise]
Griechenland wird als Pleitekandidat gehandelt
Mit der Herabstufung der Kreditwürdigkeit von Griechenland geht die Angst vor einer Staatspleite in Euroland um.

[Handelsblatt]
Die LBBW-Razzia war erst der Anfang
Mit Schadenfreude blickte mancher Landesbanker auf die Großrazzia bei der LBBW. Die Häme wird jedoch vielleicht zum Bumerang, denn der Skandal zeigt: Das Aufräumen bei HSH, BayernLB & Co. wird wohl noch unappetitlicher ausfallen, als bisher angenommen. Zudem drängen sich einige unangenehme Fragen auf.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



10.12.2009 ~ 10:50 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
510 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 356379
gelesener Beitrag - ID 356379


Gibt doch tatsächlich einige unverbesserliche Optimisten die schon Licht am Ende des Pleitentunnels sehen wollen. Es ist die heftigste Krise die je das kapitalistische System erschütterte.

Als ob dies nicht schon Sorgen genug wären kommt mit einer uns noch bevorstehenden Klimakatastrophe bald eine weiteree, sehr ernst zu nehmende Sorge, dazu.

Wie lange wird es da, dank menschenunwürdigem Rauptierkapitalismus, den "blauen Planeten Erde" wohl noch geben?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



10.12.2009 ~ 11:37 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 356389
gelesener Beitrag - ID 356389


Du glaubst tatsächlich jeden Scheiß



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.12.2009 ~ 16:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 359011
gelesener Beitrag - ID 359011


In den USA sind sieben weitere Finanzinstitute zusammengebrochen. Die größte, die kalifornische First Federal Bank, wird von der OneWest Bank übernommen, die sechs anderen von der staatlichen Einlagensicherungsbehörde. Damit stieg die Zahl der Pleiten von US-Banken seit Jahresbeginn auf 140.
[Tagesschau, 19. Dezember 2009]

* Krisen, Pleiten und Kapitalkonzentration. Der Kapitalismus funktioniert bilderbuchartig. Natürlich heißt das Bilderbuch "Das Kapital" und wurde von einem gewissen Karl Marx geschrieben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



31.12.2009 ~ 08:10 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 361947
gelesener Beitrag - ID 361947


Mit dem Börsenjahr 2009 können die Anleger – im Gegensatz zum Schreckensjahr 2008 – durchaus zufrieden sein. Knapp 24 Prozent hat der Dax gegenüber dem Vorjahresschluss zulegen können. Für einige Aktien ging es noch viel, viel höher hinaus.
Der Rekord: Ein Plus von 988,6 Prozent.
[Tagesschau, 30. Dezember 2009]

* Nichts verdeutlicht die Irrationalität des gesamten Systems so sehr wie diese Zahlen: Der "Wert" der Dax-Unternehmen ist in einem Jahr um 24 Prozent gestiegen, während die reale Wirtschaft um etwa 3 Prozent geschrumpft ist.
Neoliberaler Irrsinn in Reinkultur.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



31.12.2009 ~ 16:54 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 362115
gelesener Beitrag - ID 362115


Zitat:
gastli hat am 31. Dezember 2009 um 08:10 Uhr folgendes geschrieben:
Mit dem Börsenjahr 2009 können die Anleger – im Gegensatz zum Schreckensjahr 2008 – durchaus zufrieden sein. Knapp 24 Prozent hat der Dax gegenüber dem Vorjahresschluss zulegen können. Für einige Aktien ging es noch viel, viel höher hinaus.
Der Rekord: Ein Plus von 988,6 Prozent.
[Tagesschau, 30. Dezember 2009]

* Nichts verdeutlicht die Irrationalität des gesamten Systems so sehr wie diese Zahlen: Der "Wert" der Dax-Unternehmen ist in einem Jahr um 24 Prozent gestiegen, während die reale Wirtschaft um etwa 3 Prozent geschrumpft ist.
Neoliberaler Irrsinn in Reinkultur.


Altersbedingt schrumpft eben so manches.
Da halte ich es eben nur noch mit den Anliegern.
Macht nichts denke ich für mich, dran gehalten ist so gut wie rein gesteckt.
Siehe den verurteilten Deutschen Jungen in der Türkei.

Egal was nun kommt, im alten Jahr stürze ich nun keine Regierung mehr, Punkt Habe für dieses Jahr nun endgültig mit mir fertig.

Allen Hinterbliebenen und ewig gestrigen, wünsche ich natürlich trotzdem ein Atom freies Wochenende oder ähnliches im alten Jahr.


Meister


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 31.12.2009 17:19.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.01.2010 ~ 16:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 374208
gelesener Beitrag - ID 374208


40. Weltwirtschaftsforum in Davos. Banker und Politiker streiten über Regulierung. Beim Weltwirtschaftsforum in Davos haben Politiker und Wirtschaftsvertreter Beratungen über eine Regulierung der Finanzmärkte beraten. Zuvor hatte Frankreichs Präsident Sarkozy den Kreditinstituten die Leviten gelesen – sehr zum Unwillen von Bankern wie Deutsche-Bank-Chef Ackermann. Für die Banken könnte es in nächster Zeit ungemütlicher werden. Beim Weltwirtschaftsforum ernteten die Pläne von US-Präsident Barack Obama vor allem bei Politikern, Notenbankern und Wirtschaftswissenschaftlern Beifall. Der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz kritisierte, dass man nichts aus der Krise gelernt habe und viele Reformpläne für das Finanzwesen längst wieder in der Schublade verschwunden seien. Auf Kritik stießen die Pläne Obamas bei den in Davos versammelten Bankern. Der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, forderte ein Ende der Bankenschelte und der Schuldzuweisungen. Der Chef der größten deutschen Bank warnte vor zu strikten Regulierungsvorschriften für Banken. Das könne der Wirtschaft schaden, so Ackermann.
[www.tagesschau.de/wirtschaft/davos118.html; 30. Januar 2010]

* Banken in privater Hand sind der Schaden schlechthin. Der Schaden, den dieses System in der gerade halbwegs überwundenen Krise verursacht hat, entspricht dem jährlichen Bruttosozialprodukt gleich mehrerer großer Industriestaaten. In einem wirklich reformierten System könnten Ackermann und Kon-sorten maximal per Videoübertragung an Weltwirtschaftsforen teilnehmen. Von ihrer Zelle aus!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.02.2010 ~ 12:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 377877
gelesener Beitrag - ID 377877


[ftd]
Griechische Tragödie wird zum weltweiten Drama
Rund um den Globus werden Investoren von Panik erfasst. Die Angst um Portugal, Griechenland, Spanien und weitere EU-Länder führt weltweit zu Ausverkäufen an den Börsen, der Euro fällt. Politik und Notenbanken gelingt es nicht, die Stimmung zu beruhigen.

* Die Dimensionen der Krise werden langsam unüberschaubar. Das Länderdomino geht in die nächste Runde.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.02.2010 ~ 11:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 378248
gelesener Beitrag - ID 378248


Panik macht sich breit. Die Schuldenkrise lässt nicht nur die Börsenkurse fallen, auch der Euro wertet gegenüber dem Dollar rasant ab. - Moment, ein starker Dollar, da war doch was? Genau, die Carry-Trade-Blase.
[Noch mal lesen und noch mehr fürchten].



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.02.2010 ~ 08:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 379848
gelesener Beitrag - ID 379848


Wisst ihr, wer die Top-Gläubiger Griechenlands sind? Ratet mal!

Deutschlands Banken sind mit etwas mehr als 43 Mrd Euro drittgrößte Gläubiger griechischer Schuldner (hinter französischen und schweizer Banken, Abb. 16039).

Es handelt sich also eher um einen Banken-Bailout als um einen Griechenland-Bailout.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



21.02.2010 ~ 13:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 382835
gelesener Beitrag - ID 382835


[rp-online]
Die nächste Wirtschafts- und Finanzkrise bereitet sich vor!
Die durch die US-Amerikanische Subprime-Immobilienblase verursachte Finanz- und Bankenkrise war nur der Anfang. Jetzt kann es wirklich krachen.

[reuters.com]
Bafin warnt vor Bankenpleiten wegen Griechenland-Krise
Die Finanzaufsicht Bafin warnt einem Magazinbericht zufolge vor den Auswirkungen einer Staatspleite Griechenlands auf die deutschen Banken.

* Nichts Neues im Westen, jedoch um so erschreckender sind diese Schlagzeilen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



23.02.2010 ~ 19:04 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 383388
gelesener Beitrag - ID 383388


Steuer gegen Armut?






Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.02.2010 ~ 19:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 383794
gelesener Beitrag - ID 383794


Wollt ihr wissen, was die Banken jetzt machen, die Griechenland beim Verstecken ihrer Schulden geholfen haben?
Na?
Kommt ihr nie drauf!
Sie spekulieren entspannt darauf, dass Griechenland jetzt platzt.
Banken. Da weiß man, was man hat.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
co2schleuder   co2schleuder ist männlich Zeige co2schleuder auf Karte FT-Nutzer
2.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: meine kleine Farm



25.02.2010 ~ 20:50 Uhr ~ co2schleuder schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.02.2009
15 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 383823
gelesener Beitrag - ID 383823


Von den Banken lernen, heißt siegen lernen. Ja

jetzt weißt du doch wie es geht, also..



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.028 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.02.2010 ~ 12:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2256 erhaltene Danksagungen
RE: von einer Krise in die nächste Krise Beitrag Kennung: 384529
gelesener Beitrag - ID 384529


Wow, sportlich: Fannie Mae macht 74,4 Milliarden Dollar Verlust. Immerhin, das ist für das Jahr, nicht ein Quartal. Und was macht man in solchen Fällen?

Jetzt soll der Staat weitere Milliarden zuschießen, um den Markt zu beruhigen.

Da weiß man, was man hat! Hier, lieber Alkoholiker, nimm noch einen Schnaps, um die Lage zu beruhigen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (26): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Bankenkrise und platzende Blasen

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen