online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (29): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



19.05.2014 ~ 09:41 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 693343
gelesener Beitrag - ID 693343


Warum demonstrieren sie gegen sich selber...SPD und CDU..... (Schaukämpfe?)

Wer hat die NPD als Partei den zugelassen? waren es nicht die sogenannten Volksparteien?

siehe hier:http://eichsfeld.thueringer-allgemeine.d...egen-1269360696


Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
10.008 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.05.2014 ~ 05:52 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
871 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 693455
gelesener Beitrag - ID 693455


Sind Listenparteien denn Volksparteien?
Siehe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Einheitsliste
So lange nicht ein Listenkandidat eine Mindeststimmenzahl als Direktkandidat erreichen muß hat er keine Legitimation durch den Wähler sondern nur durch die Partei.
Warum sollen dem Wähler unliebsame Personen als Listenkandidaten mittels Parteilisten untergeschoben werden? nichts anderes ist das doch.
Was ist denn das für eine Demokratie in der dem Wähler unliebsame Listenkandidaten untergeschoben werden können?
Was ist denn das für ein verlogenes System wenn man dann noch von demokratischen Wahlen spricht?
Sollte das eine wirklich an Demokratie orientierte Partei mitmachen? oder stimmt da etwas mit der demokratischen Orientierung in den Parteien nicht?

Geschichtlich begann das Listensystem mit dem Einheitslistensystem der NSDAP 1933 und setzte sich in der DDR mit der Einheitsliste der Nationalen Front, die nur zum Zetteleinwerfen taugte und mit den Listenkandidaten in der BRD fort. Nur leider entspricht letzteres nicht dem GG Artikel 20. 28 und 38, wo es um Wahlen geht. Nach diesem GG war bisher keine einzige Wahl gültig, aber Niemand kümmert es, wie kann das sein?
Hat keine der Parteien wirklich Interesse an Demokratie?


PS// die Mindeststimmenzahl als Direktkandidat sollte mindestens 2/3 der durchschnittlichen Stimmenzahl eines ins Parlament einziehenden Kandidaten erreichen. <> ansonsten müsste man, demokratischen Grundsätzen folgend, das Stimmgewicht bei Abstimmungen aller Listenkandidaten entsprechend verringern.



Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 20.05.2014 06:01.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Mitglied
10.008 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.05.2014 ~ 16:39 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
871 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 693649
gelesener Beitrag - ID 693649


Das Wahlsystem in Italien ist noch eine Nummer schlimmer.

http://www.zeit.de/2013/06/Italien-Wahlkampf-Neofaschismus
Zitat:
Das italienische Wahlrecht verhindert weitgehend die Direktwahl der Kandidaten. Nicht die Wähler, sondern die Parteiführer bestimmen, wer am Ende im Parlament sitzen darf. Deshalb haben die meisten Parteien fast komplett auf den Straßenwahlkampf verzichtet, ihre Führungsriege spricht lieber aus gut geheizten Fernsehstudios zum Volk. Die rechten Schmuddelkinder werden nicht ins Fernsehen eingeladen, ihnen bleibt nur die Piazza.




Nutzersignatur
Schlechte Verlierer sind schlechte Demokraten!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



27.05.2014 ~ 17:27 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 694596
gelesener Beitrag - ID 694596


Zitat:
Meta hat am 21. Mai 2014 um 16:39 Uhr folgendes geschrieben:
Das Wahlsystem in Italien ist noch eine Nummer schlimmer.

http://www.zeit.de/2013/06/Italien-Wahlkampf-Neofaschismus
[QUOTE]Das italienische Wahlrecht verhindert weitgehend die Direktwahl der Kandidaten. Nicht die Wähler, sondern [COLOR=deeppink][B]die Parteiführer bestimmen, wer am Ende im Parlament sitzen darf


Nicht schlimmer nur kimmer! großes Grinsen
Ist doch richtig, genau wie bei der Europa Mafia Wahl. Ja


Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.389 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.09.2014 ~ 09:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 712864
gelesener Beitrag - ID 712864


Drei aktuelle Berichte aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung:

Zitat:
Blut ins Gesicht geschmiert: Rassist bedroht Peruanerin an Münchener Haltestelle
Wie die Polizei berichtet, wartete die 28 Jahre alte Frau an der Haltestelle der Buslinie 63 in der Plattlinger Straße, als ein Mann an ihr vorbeiging und ihr mit der linken Hand ins Gesicht strich. Die Frau stellte fest, dass es Blut war. Als sie den Mann ansah, bemerkte sie, dass er ein Messer in seiner rechten Hand hielt. Der etwa 40-Jährige bedrohte die Frau und beleidigte sie mit fremdenfeindlichen Aussprüchen. Außerdem machte er eine Stichbewegung mit dem Messer in die Richtung der jungen Peruanerin.

[Quelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/baye...id31136742.html]


Zitat:
Ingolstadt: Rassistischer Übergriff vor Disco
Für einen mutmaßlich rassistisch motivierten Übergriff auf einen Senegalesen und einen Marokkaner sucht die Ingolstädter Kriminalpolizei dringend Zeugen sowie weitere Hinweise auf die Täter. Nach dem bisher ermittelten Sachverhalt der Polizei standen drei bis vier junge Männer und zwei junge Frauen vor der Disco, als einer aus der Gruppe den 25-jährigen Senegalesen auf der Straße sinngemäß mit den Worten "Scheiß ******, geh nach Afrika!" angegangen sei. Unmittelbar darauf soll er mit den Fäusten auf den Senegalesen eingeschlagen haben. Die anderen Männer aus der Gruppe kamen laut Bericht hinzu, schlugen ebenfalls mit Fäusten und traten auch mit den Füßen auf das bereits am Boden liegende Opfer ein. Anschließend sollen die Männer auf der Straße einen 26-jährigen Marokkaner in gleicher Art und Weise attackiert haben.

[Quelle: http://www.donaukurier.de/lokales/ingols...;art599,2955287]

Zitat:
Überfälle auf Muslime sind nie Rassismus
Auch zweieinhalb Wochen nach dem Brand riecht es in der Mevlana-Moschee in Berlin-Kreuzberg noch verkohlt. In der Eingangshalle ist an einigen Stellen der Beton komplett abgebrannt, die Metallstäbe darunter verbogen. Die Polizei hat die Ermittlungen abgeschlossen und ist sich jetzt sicher, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde.
Damit müssen die Behörden ihre erste Einschätzung revidieren. Bereits am Morgen nach dem Feuer in der Nacht zum 12. August hatte die Polizei bekannt gegeben, sie sähe keinen Hinweis auf einen vorsätzlich gelegten Brand oder gar eine rassistisch motivierte Tat. Als typisch bezeichnete die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) diese Ermittlungspanne. "Es ist gang und gäbe: Wenn eine muslimische Einrichtung überfallen wird, sagt die Polizei nach fünf Minuten, dass die Tat keinen rassistischen Hintergrund habe.

[Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/a...-Rassismus.html]

Wie gesagt.
NUR drei aktuelle Beispiele.
Es gibt sie täglich.
Mehr als drei.
Diese BRD ist ein entsetzlicher Gestank.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.389 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.09.2014 ~ 09:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 713027
gelesener Beitrag - ID 713027


Rassismus im Alltag: Eine afrodeutsche Familie berichtet



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
24.389 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.09.2014 ~ 10:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1864 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 715843
gelesener Beitrag - ID 715843


Neonazi-Aufmarsch befürchtet. Flüchtlingsunterkunft: BA-Sitzung unter Polizeischutz
Bewohner hatten eine wahre Kampagne entfaltet, die vor volksverhetzenden und rassistischen Argumenten nicht zurückschreckt.

Brandenburg: Jagd auf polnische Spargelstecher: Menschen wie Tiere behandelt
Die Richterin sah keinen rassistischen Hintergrund.

Schwerin - 28-jähriger Somalier rassistisch beleidigt und verletzt
Zunächst wegen ihrer Hautfarbe beschimpft und beleidigt, später mit der Faust zu Boden geschlagen und mit einer Flasche am Kopf verletzt.

Halle - Kinder und Jugendliche attackieren in der Silberhöhe Roma-Frau und ihr Kind
Jugendlichen im Alter von circa 10 bis 13 Jahren versuchten zunächst, die Frau zu bespucken, schlugen danach das zweieinhalbjährige Kleinkind der Frau mit einem Gegenstand. Zudem wurden ausländerfeindliche Parolen durch die Gruppe gerufen.

NUR wieder vier aktuelle Beispiele.
Es gibt sie täglich.
Mehr als drei.
Diese BRD ist ein entsetzlicher Gestank.

PS:
Es ist der selbe Gestank, der sich ausbreitet wenn dieses Forum weiter Plattform für Nazis, überzeugte Antisemiten und Rassisten ist.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
StaGe   Zeige StaGe auf Karte
635 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



22.09.2014 ~ 18:28 Uhr ~ StaGe schreibt:
images/avatars/avatar-2015.gif FT-Nutzer seit: 21.06.2008
90 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 715908
gelesener Beitrag - ID 715908


Kauf dir eine Schutzmaske großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

Ja das Volksempfinden geht manchmal mit dem Volke durch Irre Irre

Sind bestimmt wieder Nazis am Werk gewesen , sind die 10-13 jährigen vielleicht die Neuen Pimpfe ?
Oh diese vielen Nazis unglaublich traurig traurig traurig



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Mitglied
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



24.09.2014 ~ 18:08 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 716260
gelesener Beitrag - ID 716260


Zitat:
StaGe hat am 22. September 2014 um 18:28 Uhr folgendes geschrieben:


Sind bestimmt wieder Nazis am Werk gewesen , sind die 10-13 jährigen vielleicht die Neuen Pimpfe ?
Oh diese vielen Nazis unglaublich traurig traurig traurig


Ja Pfadfinder mit Fahne und brauner Uniform sowie Nazi-Musik in den Schulen sind keine Selbstläufer.



Meister



Nutzersignatur
Unzufriedenheit ist der Motor der Gesellschaft!

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 24.09.2014 18:10.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
StaGe   Zeige StaGe auf Karte
635 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



24.09.2014 ~ 18:17 Uhr ~ StaGe schreibt:
images/avatars/avatar-2015.gif FT-Nutzer seit: 21.06.2008
90 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung Beitrag Kennung: 716263
gelesener Beitrag - ID 716263


Zitat:
Meister hat am 24. September 2014 um 18:08 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
StaGe hat am 22. September 2014 um 18:28 Uhr folgendes geschrieben:


Sind bestimmt wieder Nazis am Werk gewesen , sind die 10-13 jährigen vielleicht die Neuen Pimpfe ?
Oh diese vielen Nazis unglaublich traurig traurig traurig


Ja Pfadfinder mit Fahne und brauner Uniform sowie Nazi-Musik in den Schulen sind keine Selbstläufer.



Meister


Wenn das die SPD hört großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (29): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Aus den stinkenden Abgründen der deutschen Bevölkerung

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD