online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Jule, HeMu, James T. Kirk welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (37): « erste ... « vorherige 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 [28] 29 30 31 32 33 34 35 36 37 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.02.2022 ~ 00:12 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1056494
gelesener Beitrag - ID 1056494


Dem kann ich mich anschließen, Pfiffikus. Zumal das Gerede vom menschengemachten Klimawandel Unfug ist.

Beobachtet man den Klimawandel, so scheint es mit dem kalten Februar, mit Schnee und Eis bald vollkommen vorbei zu sein.
2023 dürfte es noch wesentlich milder im Februar sein. 2024 werden alle Menschen wissen das der Klimawandel nicht aufzuhalten und auch nicht von Menschen gemacht ist. So wie es aussieht, ist der zeitliche Ablauf wie immer beim Klimawandel, so wie es schon vor Millionen von Jahren war.


### Themenfremden Inhalt gelöscht


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 17.02.2022 09:25.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.827 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



18.02.2022 ~ 15:33 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
266 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1056649
gelesener Beitrag - ID 1056649


Zitat:
Meta hat am 17. Februar 2022 um 00:12 Uhr folgendes geschrieben:
Dem kann ich mich anschließen, Pfiffikus. Zumal das Gerede vom menschengemachten Klimawandel Unfug ist.


Wir wollen hier an der Stelle einmal festhalten: Der größte Unfug -nicht nur her im Thema - kommt eindeutig von @Meta.
Die Admins kommen mit dem löschen kaum nach, könnte man sagen. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.783 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



19.02.2022 ~ 10:12 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1056733
gelesener Beitrag - ID 1056733


Puh, heute wird es knapp. Es werden etwa 20 Gigawatt zu viel prognostiziert. Ich habe keine Ahnung, ob unsere Nachbarn uns so viel Strom abnehmen können.






Pfiffikus,
der sich wundert, weshalb die Biomasse noch nicht als Puffer für Spitzenlast genutzt wird



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.02.2022 ~ 10:49 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1056735
gelesener Beitrag - ID 1056735


Zitat:
Käptn Blaubär hat am 18. Februar 2022 um 15:33 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meta hat am 17. Februar 2022 um 00:12 Uhr folgendes geschrieben:
Dem kann ich mich anschließen, Pfiffikus. Zumal das Gerede vom menschengemachten Klimawandel Unfug ist.


Wir wollen hier an der Stelle einmal festhalten: Der größte Unfug -nicht nur her im Thema - kommt eindeutig von @Meta.
Die Admins kommen mit dem löschen kaum nach, könnte man sagen. Ja


Die Wissenschaftlichen Nachweise dazu wurden als Themenfremd gelöscht.

Suche:
-- Klimawandel Eiszeiten
-- Klimawandel Warmzeiten
-- Klimawandel Geschichte
-- Klimawandel Völkerwanderung

Ich schreibe und zitiere einmal nichts dazu, damit man nicht so viel als "Themenfremd" löschen muss.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 19.02.2022 10:55.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Erfurter   Erfurter ist männlich Zeige Erfurter auf Karte FT-Nutzer
772 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



19.02.2022 ~ 11:19 Uhr ~ Erfurter schreibt:
images/avatars/avatar-2293.jpg im Forum Thüringen seit: 05.10.2006
228 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1056740
gelesener Beitrag - ID 1056740


Zitat:
Meta hat am 19. Februar 2022 um 10:49 Uhr folgendes geschrieben:

Suche:
-- Klimawandel Eiszeiten
-- Klimawandel Warmzeiten
-- Klimawandel Geschichte
-- Klimawandel Völkerwanderung


Wie oft willst du den selben Käse hier immer wieder schreiben? Deine Platte hat einen Sprung und richtiger werden deine Aussagen damit auch nicht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.02.2022 ~ 13:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1056763
gelesener Beitrag - ID 1056763


Zitat:
Meta hat am 19. Februar 2022 um 10:49 Uhr folgendes geschrieben:
Ich schreibe und zitiere einmal nichts dazu, damit man nicht so viel als "Themenfremd" löschen muss.


Die Botschaft höre ich wohl, allein mir fehlt der Glaube daran.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.783 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



04.03.2022 ~ 01:27 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1058093
gelesener Beitrag - ID 1058093


So, der Durchbruch ist erreicht!





Pfiffikus,
der hofft, dass diese Forschungen noch etwas beschleunigt werden können



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



11.03.2022 ~ 13:12 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1058985
gelesener Beitrag - ID 1058985


11.02.2022
Zitat:
WETTER IM AUSLAND
Unwetter-Alarm am Mittelmeer: Schneechaos droht Türkei und Griechenland lahmzulegen
Von mb/dpa vor 2 Tagen Burda


Liegt es an der Polwanderung das es im östlichen Mittelmeer kälter wird und es in Griechenland sowie der Türkei inzwischen schneit? Kommt die Kälte ganz einfach nur wo anders hin als früher?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.03.2022 ~ 14:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1058991
gelesener Beitrag - ID 1058991


Zitat:
Meta hat am 11. März 2022 um 13:12 Uhr folgendes geschrieben:
Liegt es an der Polwanderung das es im östlichen Mittelmeer kälter wird und es in Griechenland sowie der Türkei inzwischen schneit?


Nein an der gerade vorherrschenden Wetterlage.

gastli, der überzeugt ist, dass die Polen nicht bis in die Türkei wandern.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.783 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



11.03.2022 ~ 16:31 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1059015
gelesener Beitrag - ID 1059015


Der Klimawandel ist nicht mehr aufzuhalten.


Pfiffikus,
der darauf hinweist, dass durch die kriegerischen Handlungen in der Ukraine riesige Mengen CO² zusätzlich ausgestoßen werden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.03.2022 ~ 07:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1059257
gelesener Beitrag - ID 1059257


Zitat:
EU-Parlament beschließt Verbot fest verbauter Akkus
Nutzer sollen Akkus mit handelsüblichen Werkzeugen austauschen können. Ein Verkleben oder festes Verbauen von Akkus soll verboten werden.[Quelle: https://www.golem.de/news/nachhaltigkeit...203-163803.html]


Das war längst überfällig.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.03.2022 ~ 08:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1059448
gelesener Beitrag - ID 1059448


Wir brauchen mehr Moore.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.03.2022 ~ 10:04 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1059663
gelesener Beitrag - ID 1059663


Zitat:
Fast 900 Asteroiden schwirren im Orbit umher, die der Erde massiv gefährlich werden könnten.

Nach Angaben der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) gibt es derzeit 878 Asteroiden, die im Laufe des nächsten Jahrhunderts Gefahr laufen, unseren Planeten zu treffen.
https://www.msn.com/de-de/lifestyle/men/...id=winp1taskbar


Dadurch könnte es bald für längere Zeit erheblich kälter auf der Erde werden, wenn der Einschlag auf dem Festland passiert. Erfolgt so ein Einschlag in den Ozeanen dieser Welt, so ist in den Küstengebieten mit erheblichen Überschwemmungen zu rechnen. Asteroiden können Durchmesser bis zu 1001 m haben. So ein Asteroid könnte sogar die Erdkruste knacken.

https://www.quarks.de/weltall/astronomie...%20Durchmesser.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.783 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



18.03.2022 ~ 12:13 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1059680
gelesener Beitrag - ID 1059680


Zitat:
Meta hat am 18. März 2022 um 10:04 Uhr folgendes geschrieben:
Dadurch könnte es bald für längere Zeit erheblich kälter auf der Erde werden, wenn der Einschlag auf dem Festland passiert.
Bei den Geschwindigkeiten, mit denen die Asteroiden auf die Erde rasen und bei den Größen, die diese Geschosse haben können, macht es kaum einen Unterschied, ob das Ding an Land oder im Meer landet. Vergleiche es mal mit einem Ziegelstein, den Du in eine Pfütze wirfst. Oder eben neben die Pfütze. Das gibt immer einen heftigen Aufprall.


Vorläufig haben die Menschen andere Sorgen. Vorläufig können wir nur hoffen, dass durch die beiden Kriege, die gegenwärtig geführt werden, nicht viel mehr klimaschädliche Gase emittiert werden, als alle Windräder dieser Welt bisher eingespart haben.



Pfiffikus,
der meint, dass es vor dem Klimaschutz erst mal darum geht, dass die Menschheit diese langfristigen Zeiträume, um die es hier geht, überhaupt erlebt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.03.2022 ~ 06:20 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1060466
gelesener Beitrag - ID 1060466


Dazu müßte man vielleicht wissen, wie groß die entsprechenden Asteroiden sind, oder ob es sich dabei um Meteoriten handel.
Siehe dazu:
Zitat:
Was ist der Unterschied zwischen Asteroiden, Kometen und Meteoriten?
https://www.quarks.de/weltall/astronomie...%20Durchmesser.


Suche:
-- Größte nachweisbare Einschläge von Himmelskörpern auf der Erde

Zitat:
Einschlagkrater
https://de.wikipedia.org/wiki/Einschlagkrater


Beim letzten großen Asteroideneinschlag starben die Saurier, vor 66 Mio. Jahren aus, Pfiffikus.
71% der Erde sind mit Wasser bedeckt, wenn die Eiszeit vorbei ist dürften es wesentlich mehr sein. Wäre der Asteroid im Meer verschwunden, so würden heute noch die Dinos auf der Erde leben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Erfurter   Erfurter ist männlich Zeige Erfurter auf Karte FT-Nutzer
772 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



28.03.2022 ~ 06:29 Uhr ~ Erfurter schreibt:
images/avatars/avatar-2293.jpg im Forum Thüringen seit: 05.10.2006
228 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1060467
gelesener Beitrag - ID 1060467


Zitat:
Meta hat am 28. März 2022 um 06:20 Uhr folgendes geschrieben:
Wäre der Asteroid im Meer verschwunden, so würden heute noch die Dinos auf der Erde leben.

Höchts unwahrscheinlich und wie so oft bei dir am Thema vorbei.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.827 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



29.03.2022 ~ 15:09 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
266 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1060524
gelesener Beitrag - ID 1060524


Zitat:
Meta hat am 28. März 2022 um 06:20 Uhr folgendes geschrieben:
Wäre der Asteroid im Meer verschwunden, so würden heute noch die Dinos auf der Erde leben.


Meta, wir haben dich. Das ist Katastrophe genug. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
1.060 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



29.03.2022 ~ 16:29 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
175 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1060530
gelesener Beitrag - ID 1060530


Zitat:
Meta hat am 28. März 2022 um 06:20 Uhr folgendes geschrieben:
Wäre der Asteroid im Meer verschwunden, so würden heute noch die Dinos auf der Erde leben.


Nee, dann wären die in einem Riesen-Tsunami ersoffen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.783 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



05.04.2022 ~ 23:09 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1061619
gelesener Beitrag - ID 1061619


Es geht voran. Siemens hat eine Turbine für den Offshore-Betrieb entwickelt, die mit 236m Rotordurchmesser und mit 14MW nomineller Leistung entwickelt.
https://www.siemensgamesa.com/en-int/pro...ne-sg-14-236-dd


Pfiffikus,
der hofft, dass möglichst schnell möglichst viele davon aufgestellt werden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.04.2022 ~ 09:27 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1062108
gelesener Beitrag - ID 1062108


Wie viel Wärme entsteht bei der Stromgewinnung in der Turbine?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



10.04.2022 ~ 10:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1062114
gelesener Beitrag - ID 1062114


Exakt so viel Wärme wie bei einer Turbine [welche Art Turbine meinst du denn?] bei der Stromgewinnung durch verschiedene Faktoren [z.B. Reibung] entsteht.

Der Einfluss auf den menschengemachten Klimawandel dürfte in diesem Fall allerdings marginal sein.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.783 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



10.04.2022 ~ 11:10 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1062122
gelesener Beitrag - ID 1062122


Zitat:
Meta hat am 10. April 2022 um 09:27 Uhr folgendes geschrieben:
bei der Stromgewinnung in der Turbine?
In der Turbine wird kein Strom gewonnen.

Die Turbine "verschluckt" Wärme (um sie in Rotationsenergie zu verwandeln). Das Büssl Reibung ist nicht der Rede wert, allenfalls Kleckerkram.



Pfiffikus,
der nur darauf hinweist, dass der Strom im Generator gewonnen wird.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.04.2022 ~ 18:16 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1062157
gelesener Beitrag - ID 1062157


Hoffentlich verschluckt sich die Turbine nicht, dann ist womöglich der Generator weg.

Meta, welche darauf hinweist, dass bei der Stromerzeugung auch Wärme entsteht.



### Linksammlung durch FT.Team entfernt


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 10.04.2022 22:32.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.05.2022 ~ 07:04 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1064499
gelesener Beitrag - ID 1064499


Wie der LKW Verkehr unserem Klima schadet:
Besonders der Langstreckenverkehr ist klimaschädlich. Dieser Verkehr sollte auf die Bahn verlagert werden um Treibstoffe einzusparen, denn wir können uns den Umgang mit den Rohstoffen so nicht mehr leisten. Umweltverschmutzung und Klimaerwärmung durch den LKW-Verkehr ist eine der Größten in Deutschland.

Den nächsten Massenverbraucher von Kraftstoff steht die Flugindustrie dar, welche bis heute subventioniert wird. Was der Flugindustrie Recht ist sollte auch für die Autoindustrie gelten.

Gleiches Recht für alle - oder wollt ihr einen Rechtsstaat ohne Gerechtigkeit?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.783 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



10.05.2022 ~ 07:27 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1064500
gelesener Beitrag - ID 1064500


Zitat:
Meta hat am 10. Mai 2022 um 07:04 Uhr folgendes geschrieben:
Wie der LKW Verkehr unserem Klima schadet:
Besonders der Langstreckenverkehr ist klimaschädlich. Dieser Verkehr sollte auf die Bahn verlagert werden um Treibstoffe einzusparen, denn wir können uns den Umgang mit den Rohstoffen so nicht mehr leisten.
Richtig!
Die DDR war da schon einmal weiter.



Zitat:
Meta hat am 10. Mai 2022 um 07:04 Uhr folgendes geschrieben:
Den nächsten Massenverbraucher von Kraftstoff steht die Flugindustrie dar, welche bis heute subventioniert wird.
Welche Subventionen meinst Du da?

Die Flugzeuge werden wohl eher in Ländern auftanken, in denen man noch die preiswerten russischen Treibstoffe tanken kann. Und das Geschäft wird sich aus Kostengründen auf Fluggesellschaften verlagern, die direkt ohne Umwege zum Ziel fliegen.



Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass insbesondere beim Frachtflugverkehr wieder über Luftschiffe nachgedacht werden sollte



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.05.2022 ~ 13:04 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1064508
gelesener Beitrag - ID 1064508


Wenn ich mich richtig erinnere, ist Kerosin steuerfrei.
Siehe auch hier:
Der Reis und das Blut: Kambodscha unter Pol Pot

Da gibt es billigen Treibstoff:
https://jet-hangar.de/guide/treibstoff-kerosin-oel/
Zitat:
Kerosin für Modellturbinen (Info und wo kaufen)
https://www.heli-planet.com/kerosin_fuer_modellturbinen.html


Hier erfährt man das gewußt wie!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.05.2022 ~ 06:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1065900
gelesener Beitrag - ID 1065900


Wie schlimm ist es?
Extrem Schlimm!!!
Fast so schlimm wie einen Bundeskanzler der störende Klimaaktivist*innen als Nazis beschimpft [und damit sowohl den NS-Faschismus verharmlost wie die Klimakatastrophe leugnet] finde ich ein katholisches Kirchentagspublikum, das dazu begeistert klatscht.
https://twitter.com/Luisamneubauer/statu...985031568707585



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.05.2022 ~ 07:09 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1065901
gelesener Beitrag - ID 1065901


Gestern waren es 3 °C um 6:00, heute waren es zur selben Zeit 6 °C auf der Gebäudenordwestseite und es wird immer frischer in den Wohnungen; wohl dem der da kein Rheuma oder Gicht usw. hat, dem Ami stört das nicht - Deutschland befindet sich wieder im Kriegszustand und die Bevölkerung wird über das Finanzsystem mittels Sanktionen geplündert. Haben wir etwa irgendetwas verbrochen? Wenn nein, so ist das ein Verbrechen gegen die Menschenrechte. Von Deutschland soll nie wieder ein Krieg ausgehen, doch derzeit tobt ein Wirtschaftskrieg mittels Sanktionen auf unserem Rücken.
https://de.wikiquote.org/wiki/Diskussion:Willy_Brandt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.05.2022 ~ 08:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1065903
gelesener Beitrag - ID 1065903


Du spamst.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.215 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



30.05.2022 ~ 09:05 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1777 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1065904
gelesener Beitrag - ID 1065904


@gastli: Wie dem Applaus zu entnehmen war, waren wohl die meisten der Anwesenden mit den Worten von Olaf Scholz einverstanden, oder?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Karlotta   Karlotta ist weiblich Zeige Karlotta auf Karte FT-Nutzerin
223 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



31.05.2022 ~ 17:35 Uhr ~ Karlotta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.03.2014
70 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1065953
gelesener Beitrag - ID 1065953


Das macht die Ungeheuerlichkeit von Scholz noch schlimmer.

Deshalb habe ich hier mit unterschrieben:

https://weact.campact.de/petitions/schol...rdern-klarheit?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.06.2022 ~ 06:05 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1065992
gelesener Beitrag - ID 1065992


Das Klima hat sich inzwischen wesentlich verbessert. Der Mai war kühl und nass, so einen kühlen Mai gab es seit den siebziger Jahren nicht mehr.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.06.2022 ~ 07:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1065995
gelesener Beitrag - ID 1065995


Du verwechselst schon wieder Wetter mit Klima.

Wenn du tatsächlich einmal etwas Vernünftiges beitragen möchtest, unterzeichne diese Petition:
https://mitmachen.nabu.de/de/verkehr



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.06.2022 ~ 17:24 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1066054
gelesener Beitrag - ID 1066054


So ist das heute gastli die einen glauben an den Weihnachtmann und die anderen an den Klimawandel; wobei letzterer durch astronomisch nachvollziehbare Prozesse gesteuert wird und nichts mit Gehirnwäsche zu tun hat.

Sind Sie für Gehirnwäsche gastli - so brutal und radikal wie es nur geht. Doch wenn dann das große Erwachen kommt, wie in Deutschland nach dem II. WK, was dann?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



02.06.2022 ~ 07:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1066121
gelesener Beitrag - ID 1066121


Was Gehirnwäsche betrifft.
Meta, darf ich dich an deinen Beitrag vom 22.10.2019 erinnern:
Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt.

Du erwartest doch nicht ernsthaft, dass dich jemand noch als Diskussionspartnerin ernst nimmt!?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.06.2022 ~ 05:22 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1066394
gelesener Beitrag - ID 1066394


Den Unterschied zwischen Glauben und Wissen kennen Sie schon gastli? Denken Sie einmal ganz einfach nach, gastli.
Energieerzeugung ist immer mit Wärme verbunden, je mehr Energie erzeugt wird, um so mehr erwärmt sich die Erde, dabei ist es vollkommen egal wie man die Energie gewinnt. Egal ob Grüne oder traditionelle Energie, die Erde wird durch Energie aufgeheizt.

Ich hoffe einmal Sie wollen das nicht bestreiten. Bei welcher Energiegewinnung entsteht die meiste Wärmeenergie, welche die Erderwärmung anheizt? Durch die Strahlungsenergie der Sonne entsteht in der Solarzelle Strom und Wärmeenergie. Letztendlich wandelt sich der Strom, bei seiner Nutzung, auch in Wärmeenergie um.

Wind ist ein Produkt von thermischen Prozessen auf der Erde, welcher die Erde kühlt. Wenn man diesen Wind benutzt, um Strom zu erzeugen, so wandelt sich kinetische Energie letztendlich wieder in Wärmeenergie um, wodurch der Treibhauseffekt angeheizt wird.

Über diese Wärmebilanzen habe ich bisher noch keine Analysen gesehen. Warum nur? Vielleicht doch, weil dieser Wärmeeffekt nicht zu unterschätzen ist.

Es gibt sie also auch, die Grüne Erderwärmung. Mit steigendem Energiebedarf und dessen grüner Erzeugung steigt auch die Grüne Erderwärmung.

Wie sehen die den Menschen vorenthaltenen Zahlen diesbezüglich aus?

Die Torpedierung des Kongo Projektes in Afrika führt also auch zur Erderwärmung. Davon sprechen jedoch die Grünen nicht.
Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.06.2022 ~ 12:01 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1066409
gelesener Beitrag - ID 1066409


Zitat:
Meta hat am 06. Juni 2022 um 05:22 Uhr folgendes geschrieben:
Über diese Wärmebilanzen habe ich bisher noch keine Analysen gesehen. Warum nur?


Weil das einzig und allein nur deiner Fantasie entspringt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.783 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



06.06.2022 ~ 12:57 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1309 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1066417
gelesener Beitrag - ID 1066417


Zitat:
Meta hat am 06. Juni 2022 um 05:22 Uhr folgendes geschrieben:
Den Unterschied zwischen Glauben und Wissen kennen Sie schon gastli? Denken Sie einmal ganz einfach nach, gastli.
Du bitte auch! Denke mal bitte ganz intensiv drüber nach, was Du hier geschrieben hast!


Zitat:
Meta hat am 06. Juni 2022 um 05:22 Uhr folgendes geschrieben:
Bei welcher Energiegewinnung entsteht die meiste Wärmeenergie, welche die Erderwärmung anheizt? Durch die Strahlungsenergie der Sonne entsteht in der Solarzelle Strom und Wärmeenergie. Letztendlich wandelt sich der Strom, bei seiner Nutzung, auch in Wärmeenergie um.
Falsch!
Die Strahlungsenergie, die uns von der Sonne geschenkt wird, ist immer gleich, egal, ob das Sonnenlicht auf Solarzellen trifft oder nicht.
Suche: Solarkonstante
Bisher wandelte sich diese Sonnenstrahlung in Wärme um und heizte die Dächer richtig heiß auf.
Wenn jemand Solarzellen aufs Dach montiert, dann wird ca. 20 bis 25 Prozent der Strahlung in Strom umgewandelt. Solche Dächer heizen sich demzufolge ca. 20 bis 25 Prozent weniger auf. Bei der Nutzung des gewonnenen Stromes wird in der Tat auch diese fehlende Wärme noch frei, aber nicht auf dem Dach, sondern am Ort des Stromverbrauches.
Insgesamt NULL zusätzliche Erderwärmung.


Zitat:
Meta hat am 06. Juni 2022 um 05:22 Uhr folgendes geschrieben:
Wind ist ein Produkt von thermischen Prozessen auf der Erde, welcher die Erde kühlt. Wenn man diesen Wind benutzt, um Strom zu erzeugen, so wandelt sich kinetische Energie letztendlich wieder in Wärmeenergie um, wodurch der Treibhauseffekt angeheizt wird.
Auch falsch!
Die kinetische Energie des Windes wird immer irgendwann durch Reibung mit der Landschaft in Wärme umgesetzt. Wenn allerdings Windräder in der Landschaft herumstehen, wird der Wind durch diese Räder abgebremst. Hier entsteht nicht alle Wärme direkt am Windrad, sondern ein Teil davon am Ort des Stromverbrauches.
Insgesamt NULL zusätzliche Erderwärmung.



Zitat:
Meta hat am 06. Juni 2022 um 05:22 Uhr folgendes geschrieben:
Energieerzeugung ist immer mit Wärme verbunden, je mehr Energie erzeugt wird, um so mehr erwärmt sich die Erde, dabei ist es vollkommen egal wie man die Energie gewinnt. Egal ob Grüne oder traditionelle Energie, die Erde wird durch Energie aufgeheizt.
Falsch!

Wenn man zum Beispiel Kohle, Öl oder Gas verbrennt, wird der Biosphäre zusätzliche Energie zugeführt, die entweder im Kraftwerk oder am Ort des Stromverbrauches in zusätzliche Wärme verwandelt wird, die über das Maß der solaren Strahlungsenergie hinaus geht.

Gleiches gilt für Geothermie aus großer Tiefe. Es wird zwar das tiefe Gestein da unten abgekühlt, doch das hat auf unsere Biosphäre keinen Einfluss, so dass diese Geothermiekraftwerke die Atmosphäre ebenso zusätzlich aufheizen.





Zitat:
Meta hat am 06. Juni 2022 um 05:22 Uhr folgendes geschrieben:
Über diese Wärmebilanzen habe ich bisher noch keine Analysen gesehen. Warum nur? Vielleicht doch, weil dieser Wärmeeffekt nicht zu unterschätzen ist.
Doch, diese Analyse ist schon seit Jahrhunderten bekannt.
Suche: Energieerhaltungssatz
Wenn Sonnenstrahlung in Elektroenergie gewandelt wird, kann sie nicht gleichzeitig in noch größerer Menge in Wärme verwandelt werden.


Zitat:
Meta hat am 06. Juni 2022 um 05:22 Uhr folgendes geschrieben:
Es gibt sie also auch, die Grüne Erderwärmung. Mit steigendem Energiebedarf und dessen grüner Erzeugung steigt auch die Grüne Erderwärmung.
Wenn Du Dich gründlich über den Satz von der Erhaltung der Energie informiert hast, dann wirst Du diesen Hustensaft von "Grüner Erderwärmung" selbst widerrufen und als Unsinn brandmarken.



Pfiffikus,
der ganz gespannt darauf ist, ob Du das verstehen wirst



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.066 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.06.2022 ~ 16:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2259 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1066424
gelesener Beitrag - ID 1066424


@Pfiffikus: Die Antwort kann ich dir jetzt schon geben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Jockel   Jockel ist männlich Zeige Jockel auf Karte FT-Nutzer
1.766 geschriebene Beiträge
Wohnort: Zeitz



06.06.2022 ~ 18:05 Uhr ~ Jockel schreibt:
images/avatars/avatar-2258.png im Forum Thüringen seit: 01.10.2011
52 erhaltene Danksagungen
RE: Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt. Beitrag Kennung: 1066438
gelesener Beitrag - ID 1066438


Danke Pfiffikus. Respekt !!!
Ich dachte schon, ich bin der einzigste, der im Physikunterricht nicht geschlafen hat.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (37): « erste ... « vorherige 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 [28] 29 30 31 32 33 34 35 36 37 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Wie sich der Klimawandel aufhalten lässt.

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen