online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, Liesa44, Jumpa, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Worum geht es wirklich in der Ukraine ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (17): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Worum geht es wirklich in der Ukraine ?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



11.04.2014 ~ 10:52 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1082 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 687712
gelesener Beitrag - ID 687712


Zitat:
Adeodatus hat am 11. April 2014 um 09:39 Uhr folgendes geschrieben:
Ich stelle mir immer die Frage, wem nutzt etwas, dier Europarat ist ein Gremium der den Willen der Europäer ignoriert und keine Europäische Sichterheispolitik betreibt sondern genau das Beschliest was die Amerikaner erwarten.


Das ist eine ungerechtfertigte Verharmlosung der EU und ihrer Führungsmacht B'R'D. Das ist die alte "Befehlsnotstand"slüge.

Die EU wurde ja gerade als ökonomische, politische und militärische Konkurrenzmacht zu den USA geschaffen. Die vertretenen Interessen sind die des europäischen und insbesondere deutschen Finanzkapitals, welches durchaus zu eigenen Verbrechen fähig und bereit ist, ohne Befehle aus den USA zu brauchen.

Daß sie in puncto Krieg gegen Rußland diesen beide wollen und anstreben, hat nichts damit zu tun, daß sie sich zunehmend als feindliche Konkurrenten gegenüberstehen. Das nennt man innerimperialistische Widersprüche. Wenn Rußland schlau ist, hetzt es die US- und Euroimperialisten gegeneinander auf.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.04.2014 ~ 08:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 687835
gelesener Beitrag - ID 687835


UPDATE:
Zitat:
Die NATO präsentierte am Donnerstagabend eine Reihe von Satellitenaufnahmen, die die russische Rüstungsbereitschaft an der ukrainischen Grenze zeigen soll. Neben Kampfhubschraubern und Militärjets ist auf einem der Bilder in einer starken Vergrößerung auch der sowjetische Diktator Josef Stalin zu sehen.


[Quelle: Postillon, http://www.der-postillon.com/2014/04/nat...-stalin-in.html]


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 12.04.2014 08:07.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.04.2014 ~ 07:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 687999
gelesener Beitrag - ID 687999


Zwei wichtige Dokumente:

1.
Zitat:
Testfall Ukraine
Wohin führt das Kräftemessen zwischen Russland, der EU und den Vereinigten Staaten, in dessen Mitte sich der Umbruch in der Ukraine vollzieht? Welche Interessen stehen hierbei im Hintergrund? Wie ist die innenpolitische Lage in der Ukraine, dem »Grenzland«, einzuschätzen und worin liegt die Mitschuld Europas an der gegenwärtigen Instabilität der Region? Und ist Russland mit Vladimir Putin an der Spitze hierbei wirklich der »Hauptschuldige«?

[Quelle: http://www.themen-der-zeit.de/content/Te...ine.1821.0.html]

2. Was Putin wirklich zur EU sagte - verhandelt oder ...
Ein offener Brief, den Putin an die Staatschefs der 18 Länder schickte, die Gas von Russland kaufen.
Hier an Gauck.

Zitat:
Dear Mister President!
In your speech in front of the state Duma you asked he German people for some understanding. We are German citizens, who experienced the post-war period by the majority in the west half of Germany. When the cold war 1990 was ended and our country was reunited, a sigh of relief went through the world, because the always threatening danger of a nuclear military conflict seemed avoided, which would have pulled the entire globe in. Germany would have been extinguished.
The Soviet Union has played the decisive role for the liberation of Europe from Nazism under incomparable victims. Nevertheless, it was in 1990 ready to support the German reunification in 1991 to dissolve the Warsaw Pact and community to accept NATO membership total of Germany. This was not honored by the West.
The former Ambassador of the United States in Moscow (1987-1991), Jack Matlock, a few days ago in the Washington Post confirmed that President Bush promised not to exploit the generosity of President Gorbachev.
The expansion of NATO up to the former Soviet republics, the establishment of military bases in former Warsaw signatories and the construction of an anti-ballistic missile defense screen in East Europe with concurrent withdrawal from the ABM treaty on the part of the USA are all striking breaches of promise.
These measures are understood by us only as a claim to power by the western leadership power which are directed against the state and economic consolidation pursued by you of your land after your assumption of office in 2000.
Moreover, Keir A. Lieber and Daryl G. Press stated beyond that 2006 in „Foreign Affairs “with her article „to The Rise OF U.S. Nuclear Primacy” convincingly that the anti-missile defense screen is to make a nuclear first strike possible for the nuclear neutralization of Russia.
This background in condensed form is the background before which we assess the events in the Ukraine since November 2013. Meanwhile, it is widely documented that the United States has exploited the legitimate protests of the Ukrainian people for their own purposes. The pattern is familiar from other countries: Serbia, Georgia, Ukraine 2004, Egypt, Syria, Libya, Venezuela ...
The “interference” of the European Union and OSCE was swiftly taken care within twelve hours after the deal negotiated by the foreign ministers for a peaceful transition was overturned with the help of fascist forces.
The website of the Open Ukraine Foundation of the incumbent Prime Minister shows who is behind the current coup government in Kiev.
Internal and international law questions about the secession of Crimea are differently answered. We want to evaluate them here not legally, but only from a political point of view.
Against the background of developments in Europe since 1990, the deployment of some 1,000 U.S. military bases around the world, the control of the Straits by the U.S. and the outgoing of the perpetrators of the Maidan threat to the Russian Black Sea fleet, we see the secession of the Crimea as a defensive measure with a simultaneous message: up to here and no further!
The crucial difference with Kosovo's independence declaration is that the latter was made possible by the illegal bombing by NATO, unfortunately with the participation of Germany , which created the conditions for independence.
Dear Mr. President, you have called for an economic community from Lisbon to Vladivostok for almost four years. It would be the economic basis for the “common European home”.
The Ukraine could take up an ideal bridge function for the future cooperation between the Eurasian Union lead by you and the European Union, not least in cultural respect. We are persuaded that the massive influencing control of the USA has as its purpose prevent the Ukraine from becoming such a bridge.
The forces which have prevailed in the European Commission are supporting the policy of the United States against Russia. The speech of the Executive Secretary-General of the European external action service, Pierre Vimont, on March 14, this year is so unique (EurActiv: "EU shunned from US-Russia meeting on Ukraine").
Dear Mr. President, we trust that your historic speech in year 2001, will continue to form the basis for your actions against the EU and Germany in the German Bundestag. The latest polls show that the majority of Germans does not want any confrontation with the Russian Federation and are expressing understanding for Russian actions towards the Ukraine.
We do not underestimate the difficulties faced Federal Republic of Germany as a member of the EU and NATO concerning Russia, these are also known to you. However, at least we expect the Federal Government operate in the old Roman legal principle audiatur et altera pars ("hear the other side too”). This was omitted in connection with the neighborhood policy of the EU in the case of Ukraine.
Even during the Cold War Russia has not made use of the argument that 27 millions of its citizens died during WWII for political gain against Germany. This figure alone gives a special quality in the relations between our countries.
The people of Germany have a keen sense of to this: when "The Group of Soviet forces in Germany" in year 1994 takes leave of Germany with a performance of its music corps on the square before the Bundeskunsthalle in Bonn , there were moving scenes between the numerous spectators and musicians.
In this context, when we see the news reporting and commentaries in the German media we can only say that we find them disgusting.
Dear Mr. President, with our modest means as a simple citizen, we will help to ensure that the intended division of Europe does not succeed, but the ideas of Gottfried Wilhelm Leibniz be brought back to new life.
We are convinced: only if the states and peoples of the Eurasian double continent regulate their affairs peacefully with one another, respectfully, cooperatively, on the basis of the right and without outside interference, this will radiate also into the remaining world. We see you in this sense as our ally. For Your current, and hopefully also the next office period we wish you strength, power of endurance, intelligence and skillfulness.
With utmost respect,

[Quelle: http://vineyardsaker.blogspot.se/2014/04...al-face-of.html]



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



14.04.2014 ~ 10:03 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688157
gelesener Beitrag - ID 688157


Ausgerechnet ein Mann, von dem man es am wenigsten erwartet hätte, ist zur Besinnung gekommen - Jazenjuk. Kurz nach Ablauf des Ultimatums von Kiew an die Demonstranten im Osten der Ukraine, die besetzten Gebäude zu räumen, hat Jazenjuk dafür plädiert, ein Gesetz zu erlassen, um regionale Referenden zuzulassen. Wenn er das neue Gesetz für die Föderalisierung, das Putin seit einem Monat vorgeschlagen hat, umsetzt, können die US-Schoßhündchen in Europa ihre Gekläffe einstellen.
[Siehe: http://rt.com/news/ukraine-protest-deadline-expires-856/]


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 14.04.2014 10:03.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



14.04.2014 ~ 20:48 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1082 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688268
gelesener Beitrag - ID 688268


Zitat:
gastli hat am 14. April 2014 um 10:03 Uhr folgendes geschrieben:
Ausgerechnet ein Mann, von dem man es am wenigsten erwartet hätte, ist zur Besinnung gekommen - Jazenjuk. Kurz nach Ablauf des Ultimatums von Kiew an die Demonstranten im Osten der Ukraine, die besetzten Gebäude zu räumen, hat Jazenjuk dafür plädiert, ein Gesetz zu erlassen, um regionale Referenden zuzulassen.


Die Marionette hat doch nichts zu sagen. Wenn er "einlenkt", haben die "think-tanks" in USA und EU Sonderschichten geschoben.

Herausgekommen ist ein alter Trick der Schadensbegrenzung, den wir von Adenauer kennen. Lieber die halbe Ukraine ganz als die ganze halb.

Nebenbei eine richtige Strategie zur Verhinderung des für die USA- und B'R'D-Finanzkapitalisten Schlimmsten: Einer zwar imperialistischen, aber gerade deshalb feindlichen Föderation ehemaliger sowjetischer Staaten. Weil die inzwischen demonstriert bekamen, was ihnen als Kolonien des US- oder EU-Imperiums droht.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.04.2014 ~ 05:16 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688287
gelesener Beitrag - ID 688287


Keine NATO und deren Truppen im ehemaligen Ostblock, dazu gehören auch die neuen Bundesländer, so steht es im 2+4Vertrag der Siegermächte.

http://friedensnetz.de/Anfang/images/Fri...07/tribunal.htm
Zitat:
Das westliche Militärbündnis habe bei ih­rem Krieg gegen Jugoslawien zudem ge­gen den NATO-Vertrag verstoßen. Zu­dem habe die Bundesregierung sowie diejeni­gen Abgeordneten des Deutschen Bundesta­ges, die für eine Beteiligung der Bun­deswehr gestimmt hatten, gegen den 2+4-Vertrag, das Grundgesetz sowie Normen des Strafgesetzbuches verstoßen, heißt es in dem Urteil.


Das Urteil vom 3. Juni im Wortlaut:
Zitat:
Schuldig durch den Angriff auf die Bun­desrepublik Ju­goslawien vom 24. März bis 10. Juni 1999 der schweren Völker­rechtsverletzung

Verstoß gegen das Völker­recht

1. wegen Verstoßes gegen das absolute Ge­waltverbot gegen Art. 2 Ziff.4 UNCH, Verletzung der territorialen Souveränität an Prinzipiendeklaration i. V. mit dem Aggressionsverbot der UN Res. 3314 ...

Ohne von der BRJ angegriffen zu sein und unter bewusster und zielgerich­teter Umgehung eines Mandats des UN Si­cherheitsrates nach Art. 39, 42, 53 UNCH haben die Staaten der NATO einen sou­veränen Staat militärisch ange­griffen, was ein schwerer Verstoß gegen geltendes zwin­gendes Völkerrecht be­deutet. Diese Aggression war auch nicht dadurch gerechtfertigt, dass es sich - wie sich die Bundesrepublik. Deutschland und an­dere Regierungen der NATO ein­gelassen haben - um einen Akt der Not­hilfe mittels einer sog. humanitären In­tervention handelte. Abgesehen davon, dass es im geltenden Völkerrecht nur eine Nothilfe für einen angegriffenen Staat im Rahmen des Art. 51 UNCH gibt, was hier nicht vorlag -, ermangelte es nach An­sicht des Tribu­nals, die es sich nach in­tensiver Auseinandersetzung mit den vorgelegten Beweismitteln und den Vor­trägen der Sachverständigen gebildet hat, schon der tatsächlichen Voraussetzungen einer solchen humanitären Intervention. Das Tribunal ist zu der Überzeugung ge­langt, dass es eine humanitäre Katastro­phe, wie sie insbesondere von den deut­schen Ministern Fischer und Scharping be­schworen worden ist, nicht gegeben hat.


http://de.cyclopaedia.net/wiki/2-Plus-4-Vertrag

Helmut und Henry 1 - 6
http://www.youtube.com/playlist?list=PL7229059896177DD8


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 15.04.2014 06:42.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.04.2014 ~ 10:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688320
gelesener Beitrag - ID 688320


Zitat:
Meta hat am 15. April 2014 um 05:16 Uhr folgendes geschrieben:
Keine NATO und deren Truppen im ehemaligen Ostblock, dazu gehören auch die neuen Bundesländer, so steht es im 2+4Vertrag der Siegermächte.


Die Russen haben den Vertrag erfüllt.

Für die internationalen USA/NATO-Terrorbanden gelten Verträge nichts.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



15.04.2014 ~ 10:58 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688326
gelesener Beitrag - ID 688326


Womit man das alles bezahlt:
http://www.youtube.com/watch?v=UTsaNebwKcM



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



15.04.2014 ~ 13:28 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688348
gelesener Beitrag - ID 688348


Eine Analyse der Fotio, die und präsentiert wurden um den angeblichen Aufmarsch russischer Truppen zu beweisen.
Natolügen über russische Truppen und die offene Kriegserklärung des Nato-Generalsekretärs

Erst kotzt Knastjule in die Welt, alle Russen mit Nuklearwaffen ausrotten zu wollen.
Jetzt will sie eine Volksmiliz aufstellen.
Glauben ihre Spießgesellen in Berlin und Washington denn wirklich, das würde nicht beantwortet von denen, die mit Ausrottung bedroht werden?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 15.04.2014 14:01.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



15.04.2014 ~ 14:11 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688354
gelesener Beitrag - ID 688354


Das die Nato und insbesondere die USA bei jeder Krise ein Gespinst an Lügen bauen und auf Verträge schei..... Dürfte inzwischen jedem bekannt sein. Laut dem Vertrag von Montreux der den freien Schiffsverkehr durch die Gewässer am Bosporus und die Meerengen ins Schwarze Meer regelt sagt aus das in Friedenszeiten Überwasser-Kriegsschiffe mit mehr als 10.000 ts Verdrängung und U-Boote von Staaten, die nicht zu den Anrainern des Schwarzen Meeres gehören, sowie Flugzeugträger generell die Meerenge nicht passieren dürfen. Was juckt das die Amis Verträge sind ja eh nur bedrucktes Papier und eigentlich etwas was man getrost ignorieren kann.

Daher macht man halt so etwas wie hier! US-Kriegschiff auf dem Weg ins Schwarze Meer und damit es auch noch etwas spannender wird US-Marine verlegt ganzen Flottenverband ins Schwarze Meer.

Auf jeden Fall ist m.E. durch die Politik Europas und der USA die Gefahr eines Krieges größer denn je wenn man die Meldungen die uns vorgesetzt werden ein wenig nüchtern betrachtet, kann man erkennen das jede unsinnige Aktion der "Achse des Guten" wie diese hier USA schicken 18 F16-Kampfjets nach Polen eine Reaktion auf Russischer Seite nach sich zieht Weißrussland bittet Russland um Militärflugzeuge. Die Kriegstreiber haben derzeit leichtes Spiel weil und das ist ein Fakt derzeit keine Partei in der Lage ist die Massen gegen die Kriegsgefahr zu mobilisieren.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 15.04.2014 14:14.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



15.04.2014 ~ 20:34 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1082 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688439
gelesener Beitrag - ID 688439


Jetzt hat der blöde Faschist Obama auch noch Putin angerufen, der solle die Nicht-EU-und-NATO-Fans in der Ukraine zurückpfeifen.

Zitat:
Obama appellierte nach Angaben des US-Präsidialamtes seinerseits an Putin, dafür zu sorgen, dass die pro-russischen Demonstranten in mehreren Städten der Ostukraine ihre Besetzung von Verwaltungsgebäuden aufgäben.

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-putin100.html


Soll Putin jetzt vielleicht die US/EU-gesteuerte Putschistenregierung in der Ukraine mit Gewalt an der Macht halten, weil die Kolonialisierung durch die NATO/EU in die Hose ging?

Für wie blöde hält Obama Putin denn - trotz aller Erfahrungen? Etwa für annähernd so blöde wie sich?



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.04.2014 ~ 10:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688487
gelesener Beitrag - ID 688487


Zitat:
Bei den Demonstrationen auf dem Maidan wurde der demokratische Charakter vom Westen nie bezweifelt, auch nicht als Rathäuser, Ministerien und andere Einrichtungen besetzt wurden. Obwohl sogar die Abwahl des Präsidenten in Anwesenheit bewaffneter Männer stattfand. Wenn jetzt die aufgebrachte russischsprechende Bevölkerung in der Ost-Ukraine Rathäuser und Verwaltungen besetzt, soll es sich plötzlich um Terror handeln?

Russische Medien unterstellten beim Maidan, dass Demonstrantinnen und Demonstranten von der US-Regierung animiert und bezahlt wurden. Das wurde als russische Propaganda abgetan.
Nun aber behauptet die US-Regierung, dass die aufgebrachten Menschen im Osten der Ukraine von Russland animiert und bezahlt werden.

Wem soll man hier eigentlich noch was glauben?


Tja Leute, hat jemand genickt beim Lesen?
Dann klickt mal, [Quelle] wer sich da einen Rest an kritischen Menschenverstand bewahrt hat.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



16.04.2014 ~ 12:51 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
510 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688517
gelesener Beitrag - ID 688517


Waffenlieferungen der USA an die Ukraine?
Die USA erwägen Waffenlieferungen an die Ukraine. "Wir betrachten das als eine Option", sagte der US-Diplomat und Berater von Außenminister John Kerry, Thomas Shannon, am Montag in Berlin. Die ukrainische Führung hat die USA nach Angaben aus US-Regierungskreisen bereits vor einiger Zeit um die Lieferung von Waffen gebeten. Die EU gewährte der Ukraine gestern einen weiteren Kredit im Umfang von einer Milliarde Euro. Die USA bestätigten gestern, dass CIA-Direktor John Brennan am Wochenende in Kiew weilte.

Quelle: dpa



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



16.04.2014 ~ 16:19 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688539
gelesener Beitrag - ID 688539


Deutschland mischt mit.

Ein Schiff und sechs Kampfflieger sollen die NATO unterstützen schreibt das Handelsblatt:

http://www.handelsblatt.com/politik/inte...ze/9770834.html

http://www.sueddeutsche.de/politik/verst...chiff-1.1938303



Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 16.04.2014 16:38.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.04.2014 ~ 16:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688542
gelesener Beitrag - ID 688542


Deutscher Freidenker Verband:

Zitat:
Der Aggressor heißt NATO
Seit dem Staatsstreich in der Ukraine vom 22. Februar 2014 und insbesondere im Zuge der Entwicklungen auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim hat in den USA, den NATO- und EU-Ländern eine politisch-mediale Kampagne Fahrt aufgenommen, die Russland und insbesondere den russischen Präsidenten Wladimir Putin hysterisch der rücksichtslosen Großmachtpolitik und des völkerrechtswidrigen „Landraubs“ bezichtigt. Seitens der führenden NATO-Regierungen wird die Eingliederung der Krim in die Russische Föderation als „völkerrechtswidrige Annexion“ gebrandmarkt.
Mit dieser Kampagne soll der tatsächliche Charakter der Krise um die Ukraine als eines anti-russischen Manövers verschleiert und weitere feindliche Akte gegenüber der Russischen Föderation psychologisch vorbereitet werden.

[Quelle: http://www.freidenker.org/cms/dfv/index....ieden&Itemid=72]

Lesebefehl!!!!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
61diddi   61diddi ist männlich Zeige 61diddi auf Karte FT-Nutzer
1.132 geschriebene Beiträge
Wohnort: Neubrandenburg



16.04.2014 ~ 16:54 Uhr ~ 61diddi schreibt:
images/avatars/avatar-1869.jpg im Forum Thüringen seit: 03.10.2012
357 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688544
gelesener Beitrag - ID 688544


Hallo Meister,

Bin mal deinen beiden Links gefolgt und habe sie vermengt zu einer Überschrift, die sich mir unweigerlich aufgedrängte. Ich muss sagen, dabei bekommt man das Gruseln.

Deutschland schickt sechs Kampfflugzeuge und ein Schiff an die Ostfront.

(Anm.: Für die Korinthenkacker, so war das nicht geschrieben bzw. gemeint. Ja gewiss, ich weiß!)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



16.04.2014 ~ 17:03 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688545
gelesener Beitrag - ID 688545


Dicke Luft?

Ja gut beschwere dich bei der "Führerin" geschockt

"Der Klügere gibt nach?"

Ist Putin der Seelentröster?



Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 16.04.2014 17:26.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



16.04.2014 ~ 18:27 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688555
gelesener Beitrag - ID 688555


Worin unterscheiden sich Putin, Schröder und "Iwan der Schreckliche"? großes Grinsen

Genau! großes Grinsen



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



17.04.2014 ~ 09:41 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688598
gelesener Beitrag - ID 688598


In Anbetracht der zugespitzten Lage von Macht-hungrigen und gierigen Politikern kann ich nur wiederholen: http://www.youtube.com/watch?v=PWtqp6TUP48




Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 17.04.2014 09:44.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



17.04.2014 ~ 10:26 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688600
gelesener Beitrag - ID 688600


Zitat:
Nächster Schritt Richtung Moskau?Transnistrien fordert seine Anerkennung Das von der Republik Moldau abtrünnige Transnistrien fordert Russland und die UN auf, seine Unabhängigkeit anzuerkennen. Über alles Weitere soll das Volk entscheiden. In Transnistrien ist etwa jeder Zweite ein Russe.

Inmitten der Ukraine-Krise hat das von der Republik Moldau abtrünnige Transnistrien international die Anerkennung seiner Unabhängigkeit gefordert. Das Regionalparlament verabschiedete einstimmig eine Resolution, in der Russland und die Vereinten Nationen aufgerufen werden, die Region als "souveränen und unabhängigen Staat" anzuerkennen.

Quelle: n-tv


Da werden doch bald die nächsten Meldungen verbreitet das Putin ein weiteres Land anektieren will.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



17.04.2014 ~ 11:24 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688601
gelesener Beitrag - ID 688601


Zitat:
Adeodatus hat am 17. April 2014 um 10:26 Uhr folgendes geschrieben:


Da werden doch bald die nächsten Meldungen verbreitet das Putin ein weiteres Land anektieren will.


Ja und dann will er vielleicht seine alte DDR ausgeweitet bis Frankreichs Grenze wieder haben?




Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
triton   triton ist männlich FT-Nutzer
8 geschriebene Beiträge
Wohnort: Bad Langensalza



17.04.2014 ~ 13:49 Uhr ~ triton schreibt:
im Forum Thüringen seit: 22.04.2010
3 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688624
gelesener Beitrag - ID 688624


Der Antisemitismus steckt bei vielen Ukrainern noch drin.
Im Krieg gab es da viele "Hiwis", die sich an Juden vergangen haben, siehe Iwan Demjanjuk.
mfg triton



Homepage von triton Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.04.2014 ~ 21:11 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688655
gelesener Beitrag - ID 688655


Das wichtigste wird vergessen und man hört erstaunlicherweise auch keine Nachrichten aus Polen darüber, welche es doch am meisten betroffen hat.
Warum fordert Polen nicht die Räumung der von der Ukraine annektierten Gebiete?
Siehe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Polen
Zitat:
Kurz bevor Polen selbst vom nationalsozialistischen Deutschland angegriffen wurde, stellte es im Zuge des Münchener Abkommens territoriale Forderungen an die Tschechoslowakei. Im Oktober 1938 annektierte Polen, gegen den Willen der tschechischen Regierung, das mehrheitlich von Polen bewohnte Olsagebiet, welches 1919 von der Tschechoslowakei besetzt worden war.

Zweiter Weltkrieg (1939–1945)
Volksrepublik (1945–1989)
Westverschiebung Polens (Vergleich der Vor- und Nachkriegsgrenzen)
→ Hauptartikel: Volksrepublik Polen und Solidarno[

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 wurden die Grenzen des ehemaligen polnischen Staatsgebietes gemäß dem Potsdamer Abkommen nach Westen verschoben. Polen verlor das ethnisch gemischte, mehrheitlich von Ukrainern und Weißrussen bevölkerte Drittel seines bisherigen Staatsgebietes an die Sowjetunion. Die dort ansässige polnische Bevölkerung, etwa 1,5 Millionen Menschen, wurde zwangsumgesiedelt. Aus dem heutigen Ostpolen wurden etwa eine Million Ukrainer in die Sowjetunion und in die West- und Nordgebiete Polens zwangsumgesiedelt. Bereits in den Jahren 1943–1944 waren Zehntausende Polen in den Massakern in Wolhynien ermordet worden, Hunderttausende mussten flüchten.

Im Westen und Norden wurden Polen bis zu einer abschließenden Friedensregelung die deutschen Gebiete östlich der Oder und Neiße („Oder-Neiße-Linie“) zugesprochen. Etwa fünf Millionen Deutsche waren gegen Kriegsende von dort geflohen und wurden durch Einreiseverbot an einer Rückkehr gehindert, und nach dem Krieg weitere 3,5 Millionen Menschen vertrieben.[45]

Die Gebiete wurden später überwiegend mit Bürgern aus Zentralpolen (drei Millionen), darunter etwa eine halbe Million von Polen zwangsumgesiedelte Ukrainer, und mit Repatrianten aus den ehemaligen polnischen Ostgebieten (etwa zwei Millionen) besiedelt. Einige Oberschlesier, Masuren und Deutsche blieben als Minderheit zurück, wurden fortan als Autochthone bezeichnet und erhielten polnisch klingende Namen. Der Gebrauch der deutschen Sprache wurde ihnen verboten.




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.04.2014 ~ 08:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688675
gelesener Beitrag - ID 688675


Zitat:
Meta hat am 17. April 2014 um 21:11 Uhr folgendes geschrieben:
Das wichtigste wird vergessen ......


Das ist nicht das "Wichtigste".

Zitat:
Meta hat am 17. April 2014 um 21:11 Uhr folgendes geschrieben:
Warum fordert Polen nicht die Räumung der von der Ukraine annektierten Gebiete? .


In Riga erkannte Polen die Ukraine als Teil der späteren Sowjetunion unter Mykola Skrypnyk an.

Darum.
[Und vielleicht weil dort nicht so viele potentielle Irre leben, die ständig unter Großmachtphantasien leiden.]


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 18.04.2014 08:20.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



18.04.2014 ~ 09:09 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688679
gelesener Beitrag - ID 688679


Gastli schreibt, "In Riga erkannte Polen".......... nachdenklich . welche Wahl hatten die Polen den?

Demnächst diskutieren wir noch auf welchen Bäumen die ersten Menschen gesessen haben?

Egal was ungläubige Edelrussen in besetzten Gebieten machen. Ja

Ich mache Ostern. Ja

fertch. großes Grinsen




Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



18.04.2014 ~ 09:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688682
gelesener Beitrag - ID 688682


Wenn Lüge zur Staatsräson wird, ist der meinungsbefreite Terrorstaat nicht fern.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.04.2014 ~ 10:35 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688688
gelesener Beitrag - ID 688688


Was ich schon unter
Lernen am Beispiel Ukraine

schrieb, hier noch einmal zum nachdenken.

Diktaturen sind immer eine Cliquenwirtschaft egal ob Rot oder "Imperialistisch" etc. pp.. Das hat die Bevölkerung jedoch bisher nicht begriffen. Die Gesetze sind immer auf die jeweiligen Banden zugeschnitten. Diese Banden unterscheidet man nach ihrer Organisation in Sippenhafte Banden, das sind zB. Mafia oder Cosa Nostra, welche sich auch gegeneinander bekämpfen (wie in Deutschland einst die Grafen usw.). Wenn ihnen das jedoch nicht mehr genügende Gewinne bringt, dann muß man sich verständigen und Absprachen treffen, der Bandenstaat mit Bandengesetzen entsteht, so ist das. Wenn diese Bandenstaaten nicht mehr miteinander auskommen, dann erobert man sich gegenseitig oder bildet einen Staatenbund, eine Union. Deren Vertretung nennt sich dann Lobby - Lobbyisten. Egal was man tut und wie man es macht, die soziologische Strukturbildung sorgt immer für eine Fortentwicklung hin zu demokratischen Grundsätzen, um sich nicht gegenseitig erschlagen zu müssen. Das ist ihr Los!

Wer das erkennt weis welche Fehler politisch gemacht werden.
Wer gegen das Demokratieprinzip nach innen oder nach außen verstößt ist politisch ein Dummkopf.

Die Weltpolitik muß ganz einfach Teamfähig, offen und frei von Hetze und gegenseitiger Diskriminierung werden, wer das nicht kann gehört nicht in die Politik sondern in psychologische Behandlung.

Wenn man sich heutzutage TV Filme anschaut so kann jeder feststellen 3/4 der Rollen handeln von Menschen welche dringend eine psychologische Behandlung benötigen. Das ist eine tolle Vorbildwirkung für künftige Generationen.
Siehe:
http://www.orwell-staat.de/cms/files/mindcontrol.pdf
http://www.smilenow.de/textlibmc/html/t019.htm
http://wirdenkendeutsch.files.wordpress....ohne-ketten.pdf

Was nutzlos ist existiert außerhalb jeglicher Demokratischer Formen, sozusagen am demokratischem Rand. Hierfür benötigt man die Grenzpsychologie zwischen geduldeten aber unerwünschten Gruppen, als Spielball und Kollateral-Masse.

Die Oberen leben im Kommunismus, unten herrscht der Kapitalismus - dafür stehen Himmel und Hölle. Siehe dazu in der Bibel die Johannesoffenbarung:
12. Kapitel
Die Frau und der Drache
12,4 und sein Schwanz fegte den dritten Teil der Sterne des Himmels hinweg und warf sie auf die
Erde.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



18.04.2014 ~ 10:39 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688690
gelesener Beitrag - ID 688690


"Der Stürmer" stellt eine Petition an die Reichsregierung, ach nein es war die BILD an den Bundestag. Die Lügenpropaganda wird in der BILD verbreitet und die Angst vor den Russen geschürt. "Wir wollen keine Russenpanzer mehr am Brandenburger Tor" lautete die Schlagzeile mit der sich die Bild in Sachen "Ukrainekrise" einmal mehr selbst übertroffen hat.



Zitat:
Maskierte verteilen judenfeindliche Flugblätter

Männer in Tarnuniformen haben vor der Synagoge in der ost-ukrainischen Stadt Donezk Flugblätter verteilt, auf denen Juden mit Deportation gedroht wird. Wer dahinter steckt, ist bislang unklar.

Quelle: Die Welt


Na nu da weiß man wohl zu genau wer hinter dieser Aktion steckt sonst hätte man doch bei der Welt nicht darauf verzichtet diese Sauerei den Russen in die Schuhe zu schieben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



18.04.2014 ~ 10:39 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688691
gelesener Beitrag - ID 688691


Wie war,...kommt mir bekannt vor.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.04.2014 ~ 11:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688790
gelesener Beitrag - ID 688790


U.S.-Außenminister Kerry versuchte gefälschten Drohbrief an “die Juden in Donezk” gegen Russland zu benutzen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



19.04.2014 ~ 11:21 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 688791
gelesener Beitrag - ID 688791


Nichts neues wenn so ein Brandstifter einen Krieg anzetteln will kann er doch nicht die Wahrheit sagen aber es funktionierte schon immer wunderbar mit der Lüge. Die Kriege das vorigen Jahrhunderts zeigen dies doch ganz deutlich hier einmal die "Berühmten Kriegserklärungen"

Wie man Lügen zur Manipulation der öffentlichen Meinung am Effektivsten einsetzt hatte schon einer der gößten Naziskriegsverbrecher erkannt:

Zitat:
„Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“




Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 19.04.2014 11:21.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.04.2014 ~ 10:17 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689344
gelesener Beitrag - ID 689344


Zitat:
Die rechtsradikale ukrainische Bewegung Rechter Sektor stellt ein Sonderbataillon für den Einsatz gegen Anhänger der Föderalisierung im Osten der Ukraine auf. Das kündigte der Chef des Rechten Sektors und Präsidentenkandidat Dmitri Jarosch am Mittwoch in Kiew an.

[Quelle: http://de.ria.ru/security_and_military/2.../268343248.html]

Besonderer Dank gilt Steinmeier, der sich mit dem Faschistenpack in brüderlicher verbundenheit ablichten ließ.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



24.04.2014 ~ 10:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689348
gelesener Beitrag - ID 689348


Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist der größte Lügner im Land?
Der Spiegel, der ist es hier,
aber der Fleischhauer Fleischhacker lügt noch tausendmal mehr als wir.
Noch nie waren Lügen so offensichtlich und pervers wie es dieser US-Medien-Lakai behauptet.
Oh, was er nicht alles Putin so unterstellt: Er unterhalte einen "dekadenten Amüsierbetrieb", in seinem russischen Privatfernsehen werden "Juden für den Holocaust verantwortlich gemacht", seiner Polizei soll er befehlen "die Leber der Demonstranten auf den Asphalt zu schmieren" und der Ukraine drohe er damit "einen zweiten Holocaust zu initiieren". Nur mit den Beweisen hapert es heftig. Unserer Systempresse hat das nämlich nicht nötig, schließlich kommt es direkt von der Atlantikbrücke, oder wie es ein CIA Agent ausdrückte: "Wir haben in allen bedeutenden Medien unsere Leute drin". Zumindest in einem USA-Vasallenstaat wie der BRD.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 24.04.2014 10:36.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



24.04.2014 ~ 13:40 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1082 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689357
gelesener Beitrag - ID 689357


Offensichtlich war die profaschistische polnische Regierung unmittelbar an der Ausbildung und Entsendung faschistischer ukrainischer Putschisten beteiligt:

Zitat:
Die polnische Linke Wochenzeitung Nie (Nein) hat ein aufsehenerregendes Zeugnis über die Ausbildung der gewalttätigsten Aktivisten des Euro-Maidan veröffentlicht [1].Laut dieser Quelle hat der polnische Außenminister Radoslaw Sikorski 86 Mitglieder des rechten Sektors (Pravý Sektor) im September 2013 eingeladen, angeblich als Teil eines Programms zur Zusammenarbeit zwischen Universitäten. In Wirklichkeit waren die Gäste nicht Studenten und viele waren älter als 40 Jahre. Sie begaben sich nicht auf die Technische Universität in Warschau, im Gegensatz zu ihrem offiziellen Programm, sondern in das Ausbildung-Zentrum der Polizei in Legionowo, eine Autostunde von der Hauptstadt entfernt. Vor Ort erhielten sie vier Wochen intensives Training für die Verwaltung von Menschenmassen, für die Erkennung von Personen, für Kampf-Taktiken, für den Befehl, für das Verhalten in Krisensituationen, für Ordnungsarbeit und Schutz gegen Gas, für den Bau von Barrikaden, und vor allem fürs Schießen, einschließlich des Einsatzes von Scharfschützengewehren.Dieses Training fand im September 2013 statt, während die Maidan Square-Proteste eine Antwort auf ein Dekret zum Stopp der Verhandlungen für die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der Europäischen union sein sollten, das durch den Premierminister Mykola Azarow am 21. November unterzeichnet wurde.Die Wochenschrift erklärt, dass Fotografien diese Ausbildung bezeugen. Man sieht darauf die Ukrainer in Nazi-Uniformen mit ihren polnischen Lehrern in Zivilkleidung.


http://nie.com.pl/13-2014/tajemnica-stanu-tajemnica-majdanu

http://www.voltairenet.org/article183335.html


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 24.04.2014 13:40.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.04.2014 ~ 05:20 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689388
gelesener Beitrag - ID 689388


So provoziert man sich gegenseitig:
http://www.t-online.de/nachrichten/speci...ovokateure.html
Allerdings sind diese fliegenden Dinger Oldtimer Baujahr 1953 - 56, sozusagen fliegende Schrotthaufen!
Siehe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Russische_Luftstreitkr%C3%A4fte



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.04.2014 ~ 05:38 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689389
gelesener Beitrag - ID 689389


Die Railgun Technologie
http://de.wikipedia.org/wiki/Railgun
Bei Experimenten mit Railguns während der Strategischen Verteidigungsinitiative der USA wurden Geschwindigkeiten von mehr als 35 km/s erreicht.
Die Technologie wird auch für die Schwebezüge verwendet.
Siehe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Magnetschwebebahn

Weltraumwaffen: mittels eines Railgungeschosses kann man aus dem Weltraum agieren, einmal mit dem Geschoß selbst, zum anderen um elektrische Ladungen, gesteuerte Blitze, zur Erde usw. zu schicken. Der Geschoßkanal dient dann zur Blitzführung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



25.04.2014 ~ 09:26 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1082 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689407
gelesener Beitrag - ID 689407


Zitat:
Meta hat am 25. April 2014 um 05:20 Uhr folgendes geschrieben:
So provoziert man sich gegenseitig


So ein Blödsin. Aus dem Text:

Zitat:
Zu dem Zwischenfall kam es Mitte November 2013.


Da hatte die Ukraine noch eine legitime Regierung.

Zitat:
Russische Tupolew-Bomber haben sich den Lufträumen der Niederlande und Großbritanniens gefährlich genähert.


Ach, also haben sie den Luftraum doch nicht verletzt?

Die USA/EU/B'R'D-Kriegshetze läuft hingegen weiter auf Hochtouren:

Zitat:
US-Außenminister John Kerry hat der russischen Führung eine Missachtung des Genfer Friedensplans und eine Destabilisierung der Ukraine vorgeworfen.

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-kerry100.html

Für wie verblödet hält uns das Verbrechergesindel? Erst einen Bürgerkrieg anzetteln, eine faschistische US/EU-Marionettenregierung installieren, dann merken, daß das Ganze nicht wie geplant klappt und die russischen Stützpunkte auf der Krim nicht erobert werden können und nun noch zum Weltkrieg trommeln, weil vielen Ukrainern die Kolonialisierung ihres Landes nicht paßt.

In diesem kriegstreiberischen Verbrecherstaat mit seiner verlogenen Propaganda kann man gar nicht soviel fressen, wie man kotzen möchte. Aber die tumbe Herde vollverblödeter B'R'D-Insassen kriegt offensichtlich wieder mal nichts mit und blökt das Märchen vom bösen Wolf Putin nach.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 25.04.2014 09:26.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
31.152 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.04.2014 ~ 11:23 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2216 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689417
gelesener Beitrag - ID 689417


Fotos der New York Times zur Ukraine als Propaganda entlarvt

Gestern noch Karikatur [klick] und heute dann entpuppen sich die tollen "Beweisfotos" der Amerikaner als das, was sie schon viel zu oft waren - nämlich Fälschungen.

Es geht immer noch um Erdgas und Erdöl.
Man hat den Irak erobert.
Man hat in Georgien den Krieg mit Russland gesucht um eine Pipeline vom kaspischen Meer legen zu können. Das wurde nichts.
Man hat Krieg in Afghanistan angefangen um die Völker am kaspischen Meer und auch den Iran in die Zange zu nehmen und ist kläglich gescheitert.
Man hat es mit Pakistan versucht und sich das Land zum Feind gemacht.
Man wollte mit Polen und Tschechen eine Raketenangrifftruppe gegen Russland in Stellung zu bringen.
Man hat seit Jahren versucht in der Ukraine einen Putsch durchzubekommen, der dazu führen sollte, das Nato Truppen direkt an der russischen Grenze stehen.
Die USA haben vorher gesagt dies nie zu tun, aber die poltiische Kaste arbeitet hier wie dort ja für das Großkapital und damit sind Lügen und Vertragsbruch normal.
Die Ukraine hat die Krim verloren und wird auch noch den Osten der Ukraine verlieren.
Den USA sei Dank.
Es bleibt ein Brandherd mitten in Europa.
Weil China das Referendum auf der Krim, das ja völkerrechtlich auch völlig in Ordnung war, anerkannte, ist jetzt China auch offiziell ein Gegner.
Obama hat im Rahmen seines Japan Besuches bezüglich der Inselgruppe in ostchinesischen Meer, die Unterstützung durch amerikanische Waffen und den Schutz der USA zugesichert wenn China dieses Inseln erobern will.
Die USA wollen aus dem kalten Krieg einen heißen Krieg machen.
Dabei ist es den USA absolut egal wieviele Menschen in Europa, Russland .... sterben müssen.

Wir müssen die Merkeljunta und das restliche kriegsgeile Politikergesindel loswerden.
Es ist höchste Zeit.
Wir müssen uns gegen die Kriegstreiber aus den USA und gegen ihre Helfer hier zur Wehr setzen.
Wenn man sich gegen die USA zur Wehr setzt, heißt das übrigens nicht, das man sich gegen normale US-Bürger zur Wehr setzt.
Die US-Bürger sind nicht der Feind, sondern das hinter der US-Regierung und den europäischen Regierungen stehende Großkapital, das wirklich die Welt regiert.
Diese Leute kommen aus allen Nationen.
Sie sind der Abschaum und sie sind namentlich bekannt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
13.941 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.04.2014 ~ 13:01 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1182 erhaltene Danksagungen
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689426
gelesener Beitrag - ID 689426






Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon
Benutzerkonto wurde gelöscht



25.04.2014 ~ 13:09 Uhr ~ Moon schreibt:
RE: Worum geht es wirklich in der Ukraine ? Beitrag Kennung: 689427
gelesener Beitrag - ID 689427


Mal ein kleinwenig von der linken Wahl Propaganda weg ...

Zitat:
Merkel redet Putin ins Gewissen

Die Lage in der Ukraine eskaliert. Die USA und Russland werfen sich gegenseitig vor, das Genfer Abkommen zur Lösung der Krise zu brechen - der Ton wird rauer, Kiew spricht vom "Dritten Weltkrieg". Bundeskanzlerin Merkel redete Russlands Präsidenten Putin ins Gewissen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert von Russlands Präsidenten Wladimir Putin die Einhaltung der Genfer Absprachen zur Beilegung der Ukraine-Krise. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärt, Merkel habe am Vormittag telefonisch an Putin appelliert, sich zu den Vereinbarungen zu bekennen, die unter anderem die Entwaffnung der Separatisten vorsehen. Merkel wolle außerdem mit US-Präsident Obama und weiteren EU-Regierungschefs über die Krise und das weitere Vorgehen beraten.Russland will im Falle weiterer Gewalt in der Ukraine den Weltsicherheitsrat einschalten. Das sagte der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin dem Moskauer Staatsfernsehen am Freitag. Falls wie am Vortag im Osten und im Südosten der Ukraine gewaltsam gegen die "Protestbewegung" vorgegangen werde, dann werde Russland eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates anstreben. ...

Quelle

Der Herr Putin will den "Weltsicherheitsrat einschalten" ... das ist ein Witz, gerade er, der Krimräuber.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (17): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Worum geht es wirklich in der Ukraine ?

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen