online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Nightwolf, Jens626, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, Jumpa, Dieter, Liesa44, Archivar, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Flash Player Erweiterung für unsere Spiele ab 2021 .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
Amazon.de

Forum-Thueringen» Speziell» Familie, Partnerschaft, Kinder und Freizeit » Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): [1] 2 3 4 5 6 7 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.02.2013 ~ 01:07 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 610545
gelesener Beitrag - ID 610545


Zitat:
Nach monatelangem Streit hat Frankreich die Homo-Ehe erlaubt – und steht damit in Westeuropa nicht alleine da. In Osteuropa sieht die Lage indes düster aus. Eine Übersicht.


cool



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
27.730 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.02.2013 ~ 10:11 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1973 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 610555
gelesener Beitrag - ID 610555


Zitat:
Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch


Nicht die "Homo-Ehe" sondern der Fortschritt ist auf dem Vormarsch.
In Deutschland ist es noch nicht einmal möglich konsequent von der gleichgeschlechtlichen Ehe zu sprechen. Auch hier sind wir auf dem Niveau eines Entwicklungslandes.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
6.995 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



13.02.2013 ~ 19:06 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 610604
gelesener Beitrag - ID 610604


Zitat:
RudiRatlos hat am 13. Februar 2013 um 01:07 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Nach monatelangem Streit hat Frankreich die Homo-Ehe erlaubt – und steht damit in Westeuropa nicht alleine da. In Osteuropa sieht die Lage indes düster aus. Eine Übersicht.


cool


Das ist wirklich war.
So ein Kudelmuddel aber auch. Ja
Ich habe gesehen, wie der Tierarzt kleine Kühe macht, dabei hatte er keinen Schleier und kein Brautkleid an, nur Gummihandschuhe das er nicht friert. Ja

Ob das der Papst zulässt? Mensch mit Rindvieh? verwirrt
Das ist doch wie Sex in Pantoffeln.
Aber gut meine Frau kann den Tierarzt sowieso nicht leiden.

Frettchen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 13.02.2013 19:15.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
boskop FT-Nutzer
5 geschriebene Beiträge
Wohnort: Mayer



04.09.2013 ~ 08:54 Uhr ~ boskop schreibt:
images/avatars/avatar-1880.jpg FT-Nutzer seit: 04.09.2013
0 erhaltene Danksagungen
RE: Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 649922
gelesener Beitrag - ID 649922


Zitat:
gastli hat am 13. Februar 2013 um 10:11 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch


Nicht die "Homo-Ehe" sondern der Fortschritt ist auf dem Vormarsch.
In Deutschland ist es noch nicht einmal möglich konsequent von der gleichgeschlechtlichen Ehe zu sprechen. Auch hier sind wir auf dem Niveau eines Entwicklungslandes.


schön gesagt. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
6.995 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



06.09.2013 ~ 16:12 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 650215
gelesener Beitrag - ID 650215


Mein Papst sagt, nur Kinder sind unsere Zukunft.
Ohne Kinder stirbt jede fortschrittliche Gesellschaft auf Dauer aus.
Aber bitte schön, das soll nicht bedeuten, das ich Hinterlader unbedingt ablehne.
Ich glaube nur das jeder Steckschuss einer zu viel ist.



Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



06.09.2013 ~ 16:17 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 650219
gelesener Beitrag - ID 650219


Im 21. Jahrhundert hat die Menschheit noch immer nichts gelernt, siehe Ausführung des Meisters



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
6.995 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



06.09.2013 ~ 19:22 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 650262
gelesener Beitrag - ID 650262


Ich erlaube mir in diesem Punkt nichts hinzu zu lernen.

Das betrifft meine Bekanntenkreis genauso wie mich.
Die Existenz der Menschheit ist nicht davon abhängig Kinder von Gebär- freudigen Damen und für Kohle entsorgten Kindern zu adoptieren, sondern von Anfang bis Ende Kinder mit einer Mutter und einem Vater auf ihrem Lebensweg zu begleiten.
Das schließt ein, sich nicht mit fremden Federn zu schmücken sondern selbst die Initiative zu ergreifen.

Selbst ein Hund der nicht sozialisiert ist, wird heute in die Hundeschule geschickt.

Wenn ich knutschende Gleichgeschlechtliche auf Umzugswagen in Berlin und anderswo sehen muss, kommt mir der der kalte Kaffee hoch.

Wer natürlich der Auffassung ist, Gott hat mir im schwang seiner Gefühle das falsche Loch gewiesen, soll es mit voller Kraft tun, ohne andere davon zu überzeugen.
Auch im 21 Jahrhundert bedeutet Fortschritt nicht die Befriedigung von A-Löchern.
Auch wenn manche Parteiaktivisten ihre Gefühle nicht unter Kontrolle haben, bedeutet es nicht, das alles was Aktuell ist, auch modern und Gesellschaftsfähig und appetitlich ist.

Meister


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 06.09.2013 19:37.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bubu
Benutzerkonto wurde gelöscht



06.09.2013 ~ 21:43 Uhr ~ Bubu schreibt:
RE: Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 650274
gelesener Beitrag - ID 650274


Adeodatus:

Zitat:
Im 21. Jahrhundert hat die Menschheit noch immer nichts gelernt, siehe Ausführung des Meisters


Den kann man doch nicht ernst nehmen.
Als Nächstes werden die verteufelt, die ohne Arme geboren werden, dann die ohne Beine
usw. usf.
Hatten wir doch schon mal.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
6.995 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



06.09.2013 ~ 22:14 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 650277
gelesener Beitrag - ID 650277


Hatten wir schon?
Wer ist wir?
Es wird keiner verteufelt, es geht doch jetzt vorwärts in Europa. verwirrt

Auf den Inhalt kommt es an und nicht auf einige wenige verirrte warme Brüder und Schwestern.

Unser ehemaliger Verbündeter der DDR und Kommunist aus Dresden, scheint da als Halb Europäer, es etwas differenzierter zu sehen.
Aber gut, Putin ist ja heute nicht mehr unser Busenfreund.
Als wir die Verbote dieser Praktiken noch hatten, ist so mancher noch um den Christbaum gelaufen.
Zum Nachdenken benötigt man Gehirn und nicht Arme und Beine, das wiederum muss man zugestehen.

Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 06.09.2013 22:15.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bubu
Benutzerkonto wurde gelöscht



06.09.2013 ~ 23:14 Uhr ~ Bubu schreibt:
RE: Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch Beitrag Kennung: 650279
gelesener Beitrag - ID 650279


Zitat:
Hatten wir schon? Wer ist wir?

Deutschland als Nazireich; wenn ich mir allerdings Deine Rechtschreibung so anschaue, kann es schon sein, daß du nicht aus Deutschland stammst, also gehörst Du wohl nicht zum "wir".

Zitat:
Auf den Inhalt kommt es an und nicht auf einige wenige verirrte warme Brüder und Schwestern.


Ich hatte versucht, Dir verständlich zu machen, daß diese Leute so geboren wurden, aber wie ich sehe, war das umsonst.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (7): [1] 2 3 4 5 6 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Familie, Partnerschaft, Kinder und Freizeit » Die Homo-Ehe ist in Europa auf dem Vormarsch

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD