online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Religiöser Irrsinn - und seine Folgen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (77): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Religiöser Irrsinn - und seine Folgen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.011 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.02.2014 ~ 19:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1930 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 676828
gelesener Beitrag - ID 676828


Kurze Durchsage an alle religiöse irre Schwulenfeinde und widerliche Rechtsaußenhardliner aus den USA und in der BRD:
Putin tut da gerade ungewollt mehr für die Homosexuellenbewegung als alle Genannten zusammen.
Plötzlich ist es selbst für sie nicht mehr glaubwürdig, gegen Schwule zu hetzen.
Der Gedanke an diese ganzen widerlichen "Konservativen", die gerade wegen Putin nicht mehr hetzen können, versüßt mir etwas die kalten Wintertage. Popcorn.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.011 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



12.02.2014 ~ 10:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1930 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 677660
gelesener Beitrag - ID 677660


Caritas und Diakonie: Kirchliche Wohlfahrtsverbände bedienen sich beim Staat

* Wenn immer irgendwer euch erzählen will, dass die Kirchen doch so viel Gutes tun und z.B. Kindergärten und Heime unterstützen, tretet ihnen konsequent entgegen.
Denn diese Einrichtungen werden NICHT von der Kirche oder der Kirchensteuer bezahlt, sondern von der ganz normalen Steuer die jeder abdrücken muss.
Zitat: "Wie wenig die Verbände heute noch mit dem kirchlichen Kerngeschäft zu tun haben, zeigt sich an ihrer Finanzierung: Geschätzte fünf Prozent der Mittel von Caritas und Diakonie stammen aus Kirchensteuern, der Rest sind staatliche Zuwendungen und ein kleiner Teil Spenden. Beispielhaft nachvollziehen lassen sich die Dimensionen an Erzbistum und Caritas München, einem der wenigen Häuser, das Zahlen nennt: Von den 463 Millionen Euro Kirchensteuern, die das Bistum 2012 erhält, gehen gut 20 Millionen an die Caritas - das entspricht gerade einmal sechs Prozent des Gesamtbudgets von 337 Millionen Euro."

Es muss hier an dieser Stelle deshalb Erwähnung finden, dass die Kirchen trotzdem zu 100 Prozent die Regeln in "ihren" kirchlichen Einrichtungen bestimmen. Die maßen sich an darüber zu bestimmen wer überhaupt dort eingestellt werden darf. Auch welche Moralvorstellungen erfüllt werden müssen - ansonsten fristlose Kündigung - und welches Gehalt man für angemessen hält. Gewerkschaftliche Mitbestimmung oder sogar ein Streikrecht existiert nicht. Bei denen herrscht "Kirchenrecht" -was immer das sein soll.
Zitat: "Im Sommer traf es die Erzieherin Bernadette Knecht aus Königswinter bei Bonn. Jahrelang hatte sie einen Kindergarten der Caritas geleitet, die Eltern waren zufrieden. Dann trennte sie sich von ihrem Ehemann und zog bei ihrem neuen Lebensgefährten ein. Knecht wurde gefeuert. Ähnlich rabiat handeln die Wohlfahrer bei Scheidung, Kirchenaustritt oder unehelichen Kindern. Je nachdem, wie ausgeprägt das Verständnis des einzelnen Kirchenfürsten für seine Mitarbeiter ist, so gut oder schlecht werden sie behandelt. Im Zweifel geht bei den meisten Sozialunternehmen dabei Profitabilität vor Nächstenliebe."
Also, wenn immer irgendwer euch erzählen will, dass die Kirchen doch so viel Gutes tun und z.B. Kindergärten und Heime unterstützen, tretet ihnen konsequent entgegen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.904 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



12.02.2014 ~ 10:18 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
505 erhaltene Danksagungen
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 677661
gelesener Beitrag - ID 677661


Ich selbst bin nicht religiös und halte die Kirche selbst für veraltet und ein Relikt aus dem Mittelalter. Im Namen der Kirche wurden genug Verbrechen an der Menschheit verübt die Gott sicherlich verhindert hätte sofern es ihn geben würde.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Bernhard P.: 12.02.2014 10:19.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
6.996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



12.02.2014 ~ 11:13 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 677666
gelesener Beitrag - ID 677666


Auch wenn du nicht religiös bist, glaubst du doch an etwas anderes, also bist du doch religiös und gläubig?

Nicht nur im Nahmen der Kirche und im Nahmen von Erich Milke, wurden an der Bevölkerung ausreichend Verbrechen geübt.

Sicher ist natürlich, das es in "Friedenszeiten", keine Brunnenbohrer in Afghanistan oder ähnliche Verwerfungen wie in Jugoslawien gab. Das Gleichgewicht der Kräfte, Gott sei dank, ermöglichte das.

Gott ist heute für uns Merkel und Gott sei dank, nicht für die Ewigkeit gewählt.

Und "gastli" bitte schön,... Steuern könnte man auch für die Streitkräfte verwenden, als sie der Diakonie und anderen Kirchlichen Wohlfahrtsverbänden zur Unterstützung von Bedürftigen zu geben.

Denke doch die Diakonie und Tafel weg? brauchten wir dann mehr Brücken und Platten ?

Also das Brot welches noch vorhanden ist, brechen und an die Bedürftigen verteilen, macht schon Sinn.
Im aktuellen Fall ist es nicht Jesus, sondern ein Nachfolgemodell.
Auch der "Allmächtige Jesus" benötigte ja das erste Brot was er angeblich gebrochen und gleichmässig verteilt hat.... Leider hat der Verfasser dieser Geschichte vergessen zu erwähnen, das das erste Brot von einem Menschen gebacken wurde und nur er Jesus Cristus es enteignet hat, um es zu verteilen zu können..... (Brot) ohne Schmand? fröhlich
Als Initiator so einer Geschichte würde ich sagen,...Jesus da hasste aber Mehl gehabt? großes Grinsen


Meister


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 12.02.2014 11:34.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.011 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



13.03.2014 ~ 08:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1930 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 682285
gelesener Beitrag - ID 682285


Der Text ist ein wahrer Genuss für alle Menschen, denen diese verlogenen heuchelnden Religioten auf den Senkel gehen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
6.996 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



20.03.2014 ~ 10:16 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 683518
gelesener Beitrag - ID 683518


@gastli, warum geht es dir auf den Senkel?
Perfekt ist doch gar-nichts.

Für so manchen Satans-Braten geben Hartzer ihr letztes Hemd. großes Grinsen

Satans-Fanatiker sind auf professionelle Hilfe angewiesen, allerdings reden alle viel und keiner setzt sich dafür ein.
Den Irrglauben ihn auszutreiben ist identisch wie ein Aderlass als die Wissenschaft noch keine anderen Möglichkeiten kannte.

Martin Luther viel zitiert mit großen Verdiensten, und das nicht nur mit einem Tinten-klecks sondern mit der Übersetzung der Bibel, hatte doch auch so seine Probleme mit Hexen und mit den Juden, weil er nicht vollkommen war.
Soll man ihn nun einfach ins abseits stellen?
Manche Sucht Krankheiten auch anderer Religionen die da-hergehen mit Kriegen siehe die teilweise Moslems sind eben überholt.

Am Ende der Fahnenstange entscheidet aber der Letzte Strohalm über Glauben und Wissen.
Wer sich vorsichtshalber ein Plätzchen freihalten möchte "oben", den würde ich nicht so schnell verurteilen.
Der Badewannen Bischof von Limburg wird auch sein Plätzchen bekommen, ich vermute aber in der letzten Reihe.

Dicke Bretter bohren, und der Realität in das Auge sehen ist angesagt.

Lass doch alle glauben was sie nicht wissen.
Die Theoretischen Gebote des Glaubens sind sicher nicht die schlechtesten.
Wer Musik macht muss auch die Töne kennen.

Mich entschädigt der Neue Papst vor dem Irrglauben seiner Untertanen.
Wobei das Wort Untertanen schon wieder ein Sprengstoff ist.

Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 20.03.2014 10:46.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Ortel   Zeige Ortel auf Karte FT-Nutzer
206 geschriebene Beiträge
Wohnort: Wismar



20.03.2014 ~ 12:27 Uhr ~ Ortel schreibt:
images/avatars/avatar-1852.gif FT-Nutzer seit: 22.04.2013
85 erhaltene Danksagungen
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 683531
gelesener Beitrag - ID 683531


Mit euch beiden, Gastli, Meister, möchte ich auch nicht befreundet sein.
Intolerant Gläubigen, überhaupt allen anders denkenden gegenüber, aber gleichzeitig jedem im Forum suggerieren, das er nicht normal, ein dummer deutscher Michel ist, wenn er euren kruden Gedankengängen nicht folgen kann oder will.

Ich werde euren, zum Teil, merkwürdigen Gehetze, jedenfalls nicht folgen, weiterhin ab und zu in die Kirche gehen und es mir weiterhin gutgehen lassen, ohne mir laufend Gewissensbisse zu machen, das ich anders denke als ihr es wohl gerne hättet.

Und wenn der Bernhard P., der auch so ein Ekelpaket zu sein scheint, so oft von A uftragsschreibern faselt, meint er sicherlich dich, Gastli, Versteh nur nicht, das er bei seinem Gepolter dann nie deinen Namen nennt. verwirrt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.904 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



20.03.2014 ~ 13:04 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
505 erhaltene Danksagungen
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 683542
gelesener Beitrag - ID 683542


Na ja Ortel jetzt hast du was falsch verstanden. Du kannst ruhig mit mir zu jedem Problem sprechen wenn du magst, solange es nicht unter der Gürtellinie ist. Deshalb sehe ich es dir nach. Man kann schließlich nicht jeden hier genauer kennen. Geht mir genauso.

Nun zum Gauben:
Ja gläubig bin ich auch nicht. Aber mir geht es auch gegen den Strich wenn hier Leute, die noch nicht mal die primitivsten Umgangsformen beherrschen, andere zur Liebe gegenüber den Menschen bekehren wollen. Da treten bei mir, sicher berechtigt, Fragen auf. Es ist also besser wenn du dich immer auf deine eigenen Erfahrungen verlässt, Ortel. Das habe ich auch erst begreifen müssen.

Wem eben danach ist hier dreimal täglich das Vaterunser runterzubeten und hier einige Kapitel zu veröffentlichen, der soll das eben tun. Meinen Segen hat er.

Ich verlange lediglich das jemand der wie ein frommer Christ hier predigt sich auch wie ein Christ benimmt.

Amen!


Zitat:
Ortel hat am 20. März 2014 um 12:27 Uhr folgendes geschrieben:
...Und wenn der Bernhard P., der auch so ein Ekelpaket zu sein scheint, so oft von A uftragsschreibern faselt, meint er sicherlich dich, Gastli, Versteh nur nicht, das er bei seinem Gepolter dann nie deinen Namen nennt. ...


Ganz einfach:
Weil ich gastli nicht mit A..tragsschreiberling meine. Du wirst sicher noch rauskriegen wen ich damit meine.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Bernhard P.: 20.03.2014 13:08.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Moon
Benutzerkonto wurde gelöscht



20.03.2014 ~ 13:05 Uhr ~ Moon schreibt:
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 683543
gelesener Beitrag - ID 683543


@Ortel: Schön das es anderen auch so geht, dass ständige Antikirchen/ Glaubensgemeckere geht mir schon lange auf den Senkel. Es wird ja nichtmal EIN gutes Haar an der ganze Sache gelassen. Tolleranz = Null



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.011 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.03.2014 ~ 15:58 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1930 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Religiöser Irrsinn - und seine Folgen Beitrag Kennung: 683559
gelesener Beitrag - ID 683559


Oh danke für die Blumen.

UPDATE zu Religiöser Irrsinn - und seine Folgen

Deshalb möchte ich es nicht versäumen auf Kapitel zwei der hervorragend recherchierten und mit Fakten belegten Geschichte zu verweisen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (77): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Religiöser Irrsinn - und seine Folgen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD