online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Ratzinger mal wieder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Ratzinger mal wieder
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.09.2010 ~ 18:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 432747
gelesener Beitrag - ID 432747


Ratzinger, die Bulldogge Gottes und ehemaliger Hitlerjunge, hat sich gerade in England verbal ein bisschen vom rechten Pfad entfernt und Atheisten mit Nazis verglichen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



17.09.2010 ~ 19:03 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 432755
gelesener Beitrag - ID 432755


Vor annähernd 5oo Jahren haben sich die Kirchen in Rom und England getrennt?

Der damalige Herrscher wollte das zweite mal heiraten und das musste er, ohne Segnung vom Papst.
Schließlich kann man ja nicht immerzu hin und her heiraten.

Er hat trotzdem geheiratet, und nun haste eben den Salat.

Die Handtäschchen Königin ist nun, eben Gott in England und da wird der Papst von Deutschland, der ihr Generationsübergreifend die V 2 gesendet hat, natürlich nur mit Pfeifkonzert willkommen geheißen.

Ist doch verständlich oder was?



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
857 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



21.11.2010 ~ 10:17 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
125 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445258
gelesener Beitrag - ID 445258


In "begründeten Einzelfällen" will die katholische Kirche jetzt doch Sex mit Kondom tolerieren.
Wie großzügig, liebe katholische Kirche!
Nachdem ihr Millionen von Menschen auf dem Gewissen habt?
Hat das gereicht?
Konnte der alte Narr nicht mehr gut schlafen?
Verlogene Drecksbande elende.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   birke ist männlich Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
2.039 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald nicht in Gera



21.11.2010 ~ 21:35 Uhr ~ birke schreibt:
im Forum Thüringen seit: 13.05.2007
185 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445351
gelesener Beitrag - ID 445351


nameless:
Zitat:
Verlogene Drecksbande elende.


Du scheinst gar keine Angst davor zu haben, dass Du nicht in den Himmel kommst?!
Na gut, ich gebe ja zu, dass das ohne Körper nur das halbe Vergnügen ist, wenn überhaupt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



21.11.2010 ~ 23:30 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445373
gelesener Beitrag - ID 445373


Zitat:
Jeden Tag erleben wir darüber aufs Neue, dass das Bild dieses Papstes in vielen Medien stark verzeichnet wird. Es gibt hier eine Tendenz, wie man sie früher vom Neuen Deutschland kannte: Der Papst ist der Klassenfeind, und der muss bekämpft werden, mit welchen Mittel auch immer. Dieses „neue Deutschland“ kommt er nun besuchen.

Peter Seewald



Ja cool



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



22.11.2010 ~ 06:57 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445397
gelesener Beitrag - ID 445397


Solange der Papst Regeln für ein Spiel aufstellen will für welches er selbst gespert ist, wird er mit Kritik rechnen müssen, das hat mit dem "Neuen Deutschland" so viel zu tun we ein Schwein mit Stabhochsprung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
857 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



22.11.2010 ~ 09:06 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
125 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445413
gelesener Beitrag - ID 445413


Zitat:
Du scheinst gar keine Angst davor zu haben, dass Du nicht in den Himmel kommst?!


Ich komme in den Himmel! Nur kurz!
Aber nicht zum frohlocken und Hosianna singen.
Ich hoffe, dass ich dort dort auf all die Verräter, Inquisitoren, Haushälterinnenschänder, Wichser und Kinderficker dieses Vereines treffe um sie in die Hölle zu prügeln. Ihrem eigenen kruden Glaube nach muss ich diese Verbrecher zu erst im Himmel suchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



22.11.2010 ~ 09:43 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445414
gelesener Beitrag - ID 445414


Also Haushälterinnen können es sich doch aussuchen und sind freiwillig angestellt. Ja

Und außerdem kann man nicht jeden"Pariser" verurteilen. großes Grinsen großes Grinsen
Wenn der dann platzt vor Wut ist wohl auch der Papst noch Schuld?

Warum sollte er nicht wie jeder andere, seine Meinung zu dem bisschen "hin und her" sagen dürfen. großes Grinsen

Wenn "Er" Frommser Akt toleriert, ist es doch nichts falsches?
Die es hier verurteilen, holen sich doch vorher sowieso keine Genehmigung dafür ein. großes Grinsen
Somit ist diese Aussage, eigentlich keine größere Diskussion wert. Nee Ne



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



22.11.2010 ~ 09:57 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445415
gelesener Beitrag - ID 445415


Prinzipiell hast du recht @Frettchen, nur wenn solch idiotische Aussagen wie von @nameless hier auftauchen muss schon erlaubt sein darauf zu reagieren.

Bei der ganzen Sache wird vergessen dass der Weg zur Hölle mit Priesterköpfen gepflaster ist, also @nameless wäre dein Weg nicht der in den Himmel um die von dir Beschriebenen zu treffen sondern direkt in wärmere Gefilde.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
857 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



22.11.2010 ~ 12:04 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
125 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445430
gelesener Beitrag - ID 445430


Zitat:
Bei der ganzen Sache wird vergessen dass der Weg zur Hölle mit Priesterköpfen gepflaster ist, also @nameless wäre dein Weg nicht der in den Himmel um die von dir Beschriebenen zu treffen sondern direkt in wärmere Gefilde.


Richtig, aber ein großer Teil dieser Verräter, Inquisitoren, Haushälterinnenschänder, Wichser und Kinderficker dieses Vereines hat sich unter Anmaßung Vetreter Gottes auf Erden zu sein im Himmel eingeschlichen. Und die will ich auf meinem kurzen Tripp dorthin abholen. Da ich wesentlich jünger bin, werde ich auch den Ratzinger mitnehmen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



22.11.2010 ~ 14:20 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445445
gelesener Beitrag - ID 445445


Da gibts kein aber, diese Jenigen die du nochmals aufführst haben ihre Eintrittskarte eben durch ihr Tun verloren. Du suchst aus mangelnder Kenntnis der Religion am falschen Ort.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



24.11.2010 ~ 10:35 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445733
gelesener Beitrag - ID 445733


Am falschen Ort?

Das ist aber ein Ort wo Religion gemacht wird.

Und das sind die Religiösen ganz ohne Vorurteile: klick hier: http://eichsfeld.thueringer-allgemeine.d...feln-1052840129

Ich sage nur schämen bis der Arzt kommt. : geschockt


Frettchen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 24.11.2010 10:36.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



24.11.2010 ~ 11:19 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445738
gelesener Beitrag - ID 445738


Und was bitte hat dass mit Ratzinger oder auch Religion im allgemeinen zu tun? Ich fand keinen Hinweis auf Tatbeteiligung des Papstes oder religiöse Motive.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



24.11.2010 ~ 11:27 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445740
gelesener Beitrag - ID 445740


Mit der Religion im Allgemeinen?

Wenn Christen dort foltern, wo Pfarrer zusammen gebaut werden, muss ich das auch noch erklären, dann ist es aber traurig. Ja




Frettchen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



24.11.2010 ~ 17:07 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 445777
gelesener Beitrag - ID 445777


Christen? An welcher Stelle des Artikels stand das? Oder hast du Insiderwissen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.03.2011 ~ 09:57 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467421
gelesener Beitrag - ID 467421


Kurze Durchsage vom Papst: Die Juden sind unschuldig am Tod von Jesus.

[kathweb.at]
Israel begrüßt Papst-Äußerungen zum Judentum
Israel hat zufrieden auf die jüngste Absage von Papst Benedikt XVI. an eine Kollektivschuld der Juden für den Tod Jesu reagiert.
"Wir begrüßen aus vollem Herzen den Nachdruck, mit dem der Papst in seinem neuen Buch die Juden von der Verantwortung für den Tod Jesu entlastet", heißt es in einer Erklärung der israelischen Vatikan-Botschaft vom Donnerstag.

* Ein paar Millionen tote Juden zu spät.
Aber ein Guter ist der Josef trotzdem. Er war ja damals nur Hitler-Junge.



"Wir hoffen, dass die positive Haltung des Papstes eine Inspiration für die rund eine Milliarde Katholiken in aller Welt sein möge."

* Die Hoffnung stirbt zuletzt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.03.2011 ~ 12:42 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467465
gelesener Beitrag - ID 467465


"Die Juden sind unschuldig am Tod von Jesus. " - Natürlich, es waren die Römer welche ihn ans Kreuz nagelten. Müssen wir nicht eigentlich deren direkte Nachfolger - die Italiener - hassen.

Dir wäre doch ohnehin die Verstreuung der jüdischen Volkes über den Erdball lieber als die Staatsgründung Israels als Heimstatt der Weltjuden. Und damit bist du kein Stück besser als die Katholiken welche es gar in ihrer Bibel verewigt haben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.03.2011 ~ 12:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467469
gelesener Beitrag - ID 467469


Zitat:
Dir wäre doch ohnehin die Verstreuung der jüdischen Volkes über den Erdball lieber als die Staatsgründung Israels als Heimstatt der Weltjuden.


Nein ich hätte ihnen Deutschland gegeben.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
herrenlos   herrenlos ist weiblich Zeige herrenlos auf Karte FT-Nutzerin
19.797 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



04.03.2011 ~ 13:15 Uhr ~ herrenlos schreibt:
im Forum Thüringen seit: 29.12.2007
13 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467487
gelesener Beitrag - ID 467487


Zitat:
RudiRatlos hat am 04. März 2011 um 12:42 Uhr folgendes geschrieben:....... kein Stück besser als die Katholiken welche es gar in ihrer Bibel verewigt haben.


es ist wie mit dem koran: alles interpretationssache, denn SO steht es in der bibel nicht und selbst das, was gemeinhin seit jahrtausenden als "verrat" (von dem jünger judas) gebrandmarkt wird, hat jesus (selbst ein jude!) SO nicht gesagt und auch nicht gemeint; die stigmatisierung der juden haben dann andere gemacht, zumeist waren es dann allerdings christen, zumal solche, die man heute der "institution" kirche zuordnen würde, und das hatte handfeste (machtpolitische und monetäre) gründe



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.03.2011 ~ 13:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467492
gelesener Beitrag - ID 467492


So ist es.

Trau keinem Wolf auf wilder Heiden
Auch keinem Juden auf seine Eiden
Glaub keinem Papst auf sein Gewissen
Wirst sonst von allen Drein **********.


Martin Luther „Von den jüden und iren lügen“, 1543



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.03.2011 ~ 14:21 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467500
gelesener Beitrag - ID 467500


Zitat:
Und will ihnen Unglück zufügen und sie in keinem Königreich auf Erden bleiben lassen, daß sie sollen zu Schanden werden, zum Sprichwort, zur Fabel und zum Fluch an allen Orten... Jeremia 24:9


So steht es in der Bibel, welche von Katholiken und Protestanten gleich verwendet wird. Der Hinweis auf die "Auslegung" war nicht zwingend nötig da ich bereits die Katholiken (also Christen) erwähnte. Nicht gänzlich unterschlagen sollte man bei derlei Betrachtung auch die messianischen Juden.

Nun, @Gastli, ich gehe davon aus dass dir bekannt ist wie gerade Luther vom Judenverteidiger zum Judenhasser wurde, was wundern wenn du dich auf ihn berufst.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.03.2011 ~ 18:09 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467615
gelesener Beitrag - ID 467615


Zitat:
RudiRatlos hat am 04. März 2011 um 12:42 Uhr folgendes geschrieben:
"Die Juden sind unschuldig am Tod von Jesus. " - Natürlich, es waren die Römer welche ihn ans Kreuz nagelten. Müssen wir nicht eigentlich deren direkte Nachfolger - die Italiener - hassen.



Das hier trifft den "Nagel" Wohl eher!

Zitat:
Es sind nicht die Gottlosen, es sind die Frommen seiner Zeit gewesen, die Christus ans Kreuz schlugen. (Freiin Gertrud von Le Fort, dt. Schriftstellerin, 1876-1971)


Oder anders gesagt Jesus war ein Opfer der Religionen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



04.03.2011 ~ 18:48 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467642
gelesener Beitrag - ID 467642


Zitat:
[B][I]spidy hat am 04. März 2011 um 18:09 Uhr folgendes geschrieben:

Oder anders gesagt Jesus war ein Opfer der Religionen.


Nö, es war eine politisch motivierte Hinrichtung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



05.03.2011 ~ 09:30 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467781
gelesener Beitrag - ID 467781


Wieso politisch? Jesus war kein Politiker seiner Zeit, sondern der Anführer einer Sekte!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 05.03.2011 09:32.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



05.03.2011 ~ 16:31 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467845
gelesener Beitrag - ID 467845


@Spidy, ich glaubte bisher du wüsstest was du so von dir gibst. Nun jedoch beschleichen auch mich Zweifel daran. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



05.03.2011 ~ 18:15 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467880
gelesener Beitrag - ID 467880


Zitat:
@Spidy, ich glaubte bisher du wüsstest was du so von dir gibst. Nun jedoch beschleichen auch mich Zweifel daran. Ja


Manchesmal tätest Du gut daran einfach mal eine Frage zu stellen z. B. wenn Du wieder einmal eine Aussage nicht verstehst. Aber gut ich verstehe Dich ja wer nicht Deiner Meinung ist muss einfach Dumm sein.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



05.03.2011 ~ 18:32 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 467886
gelesener Beitrag - ID 467886


Ich möchte mich nicht zwingend deiner Selbsteinschätzung anschließen.

Aber wenn du dich schon beschwerst ich hätte nicht gefragt, warum gibst du dann nicht eben ungefragt Antwort. Schließlich bin ich sicher nicht der einzige Leser in diesem Thema und auch anderen erschließen sich unsere unterschiedlichen An- oder Einsichten nicht völlig, zumal es ja religiös daher kommt. Ein Experte scheinst du nicht zu sein, lediglich in der Ablehnung der Religion selbst.

Du hast Gelegenheit die werte Leserschaft davon zu überzeugen ich würde mich irren.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



06.03.2011 ~ 13:02 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 468074
gelesener Beitrag - ID 468074


Zitat:
Ein Experte scheinst du nicht zu sein, lediglich in der Ablehnung der Religion selbst.


Ich lehne Religionen nicht ab, das solltest Du ja eigentlich schon einmal verstanden haben, wer sein Leben nach einem Gott oder sonstigem höheren Wesen ausrichten und führen will kann dies tun. Im Gegensatz zu Dir akzeptiere ich dies genauso wie die Sichtweise dieser Menschen auf Geschichtliche Ereignisse die sich natürlich von meinem atheistisch geprägten Weltbild sehr stark unterscheiden. Warum auch nicht?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



30.10.2011 ~ 08:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 518203
gelesener Beitrag - ID 518203


Heute ist Ratzinger für mich eindeutig der Irre des Tages.
Benedikt XVI.: „Afrika soll sich gegen Hexerei einsetzen“
Wir irre muss man sein wenn man als Oberhaupt des Hexenverbrennungsverein solch eine unglaublich verlogenen Mist von sich gibt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



30.10.2011 ~ 09:52 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 518210
gelesener Beitrag - ID 518210


Zitat:
gastli hat am 30. Oktober 2011 um 08:47 Uhr folgendes geschrieben:
Heute ist Ratzinger für mich eindeutig der Irre des Tages.
„Afrika soll sich gegen Hexerei einsetzen“ [/url]


Der Teufel steckt im Detail? großes Grinsen
Der meint damit sicher die Brocken-hexe, die verbrannt wurde, weil Schafe gestorben sind.
Hier könnte es um Kamele gehen.
Für Ratzinger reiten noch alle auf dem Besenstiel, welche nicht nach seiner Pfeife tanzen.



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.12.2011 ~ 09:50 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 531070
gelesener Beitrag - ID 531070


Der alte verlogene heuchelnde Narr, der sich in goldenen Gewändern kleidet, der in einem Palast residiert, im Überfluss auf Kosten anderer lebt kritisiert den Weihnachtskommerz.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.03.2012 ~ 07:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 549568
gelesener Beitrag - ID 549568


Ratzinger gibt Kinderprügler Walter Mixa einen Beraterposten.
Er wird Mitglied des vatikanischen Gesundheitsrates - ein Gremium, das den Papst in Fragen der Medizin und des Gesundheitswesens berät.
In Fragen der Kindergesundheit?
In Fragen der Vertuschung von Verletzungen durch Prügel?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
857 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



18.04.2012 ~ 10:43 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
125 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 556690
gelesener Beitrag - ID 556690


Happy Birthday Ratzinger,
Alles Gute zum 85., dir gegen den Anklageschriften beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag vorliegen, weil weltweit an die 100.000 Kinder von Priestern missbraucht wurden.
Alles Gute zum 85., dir, der du über 25 Jahre alles dafür getan hast die Täter zu schützen und die Opfer zu diffamieren
Alles Gute zum 85., dir, der du bis heute zulässt, dass kinderfickende Priester ihren Dienst verrichten.
Alles Gute zum 85., dir, der du genau weißt wie viele Tote du auf dem Gewissen hat, weil deine Kirche predigen lässt, dass HIV-Positive keine Kondome benutzen dürfen.
Alles Gute zum 85., dir, der du mit Rechtsradikalen und Holocaustleugnern sympathisierst.
Alles Gute zum 85., dir, der du in ekelhafter Weise antijüdische, frauenfeindliche, homophobe, antiislamistische und antiprotestantische Texte und Reden absonderst.
Alles Gute zum 85., dir, der du mit den Massenmörder Mugabe trotz EU-Einreiseverbot herzlich im Vatikan empfängst und ihm die Kommunion erteilst.
Alles Gute zum 85., dir, dem angesichts von Lynchmorden an Homosexuellen in Uganda und anderen Staaten, welche Schwule mit der Todesstrafe verfolgen von deinem UN-Botschafter verkünden lässt: "Staaten müssen weiterhin das Recht haben, strafrechtlich gegen homosexuelle Handlungen vorzugehen!"

Alles Gute zum 85., dir, und Dank dafür das du Millionen Mitglieder aus der Kirche treibst.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
kritiker   kritiker ist männlich Zeige kritiker auf Karte Nutzer ist im Jahr 2020 verstorben
1.440 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.05.2012 ~ 19:42 Uhr ~ kritiker schreibt:
im Forum Thüringen seit: 23.03.2006
63 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 560947
gelesener Beitrag - ID 560947


Der Papst auf Kuba:

Glauben heißt Nichtwissen!

Zitat:
Bei seinem Besuch auf Kuba im März hat der Papst, wie die bürgerliche Presse titelte, „leise Kritik“ geübt. „Die marxistische Ideologie entspricht nicht mehr der Realität“, gab er von sich. Das war wohl nicht ex cathedra (als Gotteseingebung) gesprochen, sondern seine eigene Formulierung, räumt er doch damit ein, dass „die marxistische Ideologie“ zumindest früher zeitgemäß war – zu Lebzeiten welchen Papstes war denn das, die haben doch alle den Marxismus gewettert...?

Unserer Meinung nach ist Kuba kein sozialistisches Land, was nicht nur dadurch belegt wird, dass auf Kuba die Arbeiterklasse nicht die politische Macht hat. Das zeigen nicht erst die Entlassungen zahlreicher Arbeiter aus Staatsbetrieben in der letzten Zeit. Sie können nun zusehen, wie sie in Zukunft überleben. Aber Kuba ist ein Land, dass gute antiimperialistische Politik macht, es ist das einzige Land in Amerika, das seit mehr als 50 Jahren eine Politik macht, die von den US-Imperialisten nicht genehmigt ist. In allen anderen Ländern – wir nennen nur Chile, El Salvador, Nicaragua, Guatemala, Argentinien, Brasilien... – wurden Versuche der dortigen Regierung, das Leben für die arme Bevölkerung sozialer zu gestalten, blutig niedergeschlagen, entweder durch eine Militärdiktatur, eine von den USA unterstützte Konterguerilla oder durch direktes militärisches Eingreifen der USA. Bei Kuba wurde das auch versucht, doch die Invasion in der Schweinebucht 1961 scheiterte kläglich. Auch die danach verhängte, nur vorübergehend etwas gelockerte Blockade konnte die Menschen auf Kuba nicht in die Knie zwingen. Unserer Meinung nach ist das vor allem dadurch zu erklären, dass der überwiegende Teil der kubanischen Bevölkerung (noch) hinter seiner Regierung steht. „Ich bin kein Sozialist,“ bekannte ein kubanischer Reiseleiter ganz offen, ohne um seinen privilegierten Beruf fürchten zu müssen, „aber die Castro-Regierung ist die beste Regierung, die Kuba je hatte.“

Und das trotz der Fehler, die die Regierung in der Vergangenheit gemacht und nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion auch erkannt hat! Viele Fehler wurden seitdem vermieden, doch die derzeitige Entwicklung gibt auch zur Sorge Anlass – ohne die Machtübernahme durch die Arbeiterklasse und eine streng marxistisch-leninistisch orientierte Politik ist das derzeitige Gesellschaftssystem Kubas – für viele Menschen in Mittel- und Südamerika eine Hoffnung – zum Scheitern verurteilt.

Die Lieblinge der Imperialisten und ihrer Medien sind – nicht nur auf Kuba – die sogenannten Dissidenten. Sie sind nur eine kleine Minderheit, aber an ihrem Wohlbefinden lesen die Imperialisten ab, ob es in einem Land „Demokratie“ gibt oder nicht.

Der von den USA verhängten Blockade begegnet Kuba auf vielen Gebieten erfolgreich. Es werden zahlreiche internationale Veranstaltungen durchgeführt, auf dem Gebiet des Sports, der Musik, der Literatur, der Wissenschaften usw. – hier lässt sich auch der Papstbesuch einordnen. Nur: Wir erinnern an eine alte deutsche Volksweisheit: „Wer mit dem Teufel Kirschen isst, muss einen langen Löffel haben.“ Wir gehen davon aus, dass jede(r) unserer Leser(innen) weiß, welche der beiden von uns hier angeführten Gesprächspartner den langen Löffel braucht...

So so, der Marxismus ist also nach Auffassung des Papstes eine Ideologie. Vielleicht weiß er es nicht besser oder von „oben“ kam die falsche Erleuchtung. Wir betrachten den Marxismus jedenfalls nicht als eine Ideologie, sondern als Wissenschaft. Sie wurde von Marx und Engels begründet, die als erste die gesetzmäßige Entwicklung der menschlichen Gesellschaft wissenschaftlich untersuchten – und zwar unter Berücksichtigung aller ihnen damals aus Gegenwart und Vergangenheit bekannten Fakten, umfassend und vollständig bis hin zu Sonderformen wie der „orientalischen Produktionsweise“ und so belanglos erscheinenden Gesetzen wie dem des Verbots des Holzsammelns im Wald.

Der Marxismus ist keine Geisteswissenschaft, sondern eine materialistische, eine exakte Wissenschaft. Es geht ihm nicht darum, die Welt nur anders zu denken, sondern darum, sie anders zu machen. Wie bei jeder anderen materialistisch betriebenen Wissenschaft (z.B. den Naturwissenschaften) ist er gekennzeichnet dadurch, dass er zum einen mit exakten Fachbegriffen arbeitet (die von seinen Gegnern als „Schlagwörter“ diffamiert werden) und dass sich zum anderen seine Untersuchungsergebnisse nachprüfen lassen.

„Glauben heißt Nichtwissen“ ist eine bekannte Formulierung. Glauben ist einfach, Wissen nicht, denn Wissen muss man sich erarbeiten. Der Papst glaubt – zumindest gibt er das vor, bei manchen (?) seiner Äußerungen ist kaum vorstellbar, dass er das selber glaubt.

quelle

bis dann



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.05.2012 ~ 09:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 563161
gelesener Beitrag - ID 563161


Der Chef des zutiefst mit der Mafia verstrickter Haufen mittelalterlicher Fanatiker in Europa hat ein Problem.
In den besseren Zeiten die sie hatten, hätte es gereicht Paolo Gabriele die Zunge herauszureißen. Heute werden sie es wohl wie einen Unfall aussehen lassen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



26.06.2012 ~ 07:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 568717
gelesener Beitrag - ID 568717


60 Jahre hat es gedauert bis er die Macht hatte. Die notwendigen Mindestanforderungen für diesen Posten sind: Mauscheln, Vertuschen, Verheimlichen, Lügen, Drohen, Verdrehen, Zurechtbiegen und Klüngeln.

Und jetzt so etwas. Der Gestank lässt sich nicht mehr unter den bunten Kutten halten.

Papst-Butler als Whistleblower Chaostage im Vatikan

Ermittlungen im Enthüllungsskandal Rabennest im Vatikan



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
857 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



12.07.2012 ~ 07:04 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
125 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 572020
gelesener Beitrag - ID 572020




Der vollständige Name und Teile der römischen Zahl mussten wegen dem Schutz der Persönlichkeitsrechte geschwärzt werden.
Man darf Personen die mit Limonade kleckern nicht öffentlich zeigen, sagt die Inquisition.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



13.07.2012 ~ 07:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 572201
gelesener Beitrag - ID 572201


Ach je, dass ist ja so herrlich.

Die taz schreibt zur Seligen Einnässung:

Benedikt ließ klagen. Laut einem Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz, „verletzen Titelbild und Rückseite der aktuellen Titanic-Ausgabe den Heiligen Vater in seinen Persönlichkeitsrechten.“ Diese Aussage weist natürlich einen immanenten Logikbruch auf: Wenn Gott so groß und allmächtig ist, wie soll man ihn da beleidigen können? Was kümmert es die stolze Eiche, wenn sich ein Schmierfink an ihr wetzt? Und dasselbe gilt erst recht für den selbsternannten Stellvertreter Gottes auf Erden, denn wer so weit aus dem Fenster ruft, sollte gefälligst auch das Echo vertragen können.Aber nein. Die heiligen Leberwürste kamen auch noch damit durch. Dass das Landgericht Hamburg sich mit der einstweiligen Verfügung gegen die Titanic zu einer billigen Pfaffenhure gemacht hat, würde im Ernst natürlich niemand behaupten, der nicht selber mit einer solchen überzogen werden will.

Die Titanic freut sich natürlich über die PR Hilfe aus Rom. Der Chefredakteur ist übrigens Katholik, zahlt Kirchensteuer und sein oberster Boss sprang ihm nun bei und tat ihm den Gefallen seiner Titanic durch eine Klage maximale Aufmerksamkeit zu bescheren.

Die Titanic bedankte sich postwendend für die willkommene mediale Hilfe aus Rom und lud zu einem Papst-Freunde-Casting ein.

Dein Papst braucht Freunde – jetzt mehr denn je!
Sein Kammerdiener ist ein Verräter, die Kardinäle tuscheln über ihn, und jetzt hat ihn auch noch sein Lieblingsmagazin TITANIC betrübt – so einsam und traurig war unser Papst noch nie!
Bereits im Juni hatte TITANIC mit dem großen Freundecasting neue Kumpel für den Papst gesucht.
Nun braucht er wieder Beistand!
Hast DU das Zeug zum BPFE – Best Pope Friend Ever?
Wie würdest du dich verhalten, wenn der Papst dein Freund wäre? Finde es raus – und schicke deine Freundschaftsbewerbung direkt an den Vatikan.


Ich habe 18 Punkte erreicht.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



28.07.2012 ~ 10:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 575249
gelesener Beitrag - ID 575249


[heise]
Der Papst bleibt sauber!
Das Theologen-Fachblatt „Titanic“ hat erneut dem Heiligen Vater in Rom gehuldigt. Die aktuelle Titelseite ziert wieder ein Konterfei des beliebten Pontifex. Die Verehrung der Gläubigen manifestiert sich auf der päpstlichen Soutane in Form von Kussabdrücken, welche offenbar Papstenthusiasten in ihrem Überschwang hinterlassen haben. Das Küssen jedenfalls unter Männern entspricht einer biblischen Tradition. Vielen Pilgern ist es ein großer Wunsch, dem Papst nahe zu sein und ihn berühren zu dürfen, wovon Spuren auf der Soutane zeugen. Der Brauch, dies mit farbigen Händen zu tun, ist bislang in der katholischen Liturgie noch nicht beobachtet worden.

http://www.titanic-magazin.de/uploads/pi...zuklagen_03.jpg

* Huch, da ist ja noch einmal alles gut gegangen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.034 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.10.2012 ~ 10:18 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Ratzinger mal wieder Beitrag Kennung: 587612
gelesener Beitrag - ID 587612


[Welt]
Papst ernennt Hildegard von Bingen zur Kirchenlehrerin
.... Zum Auftakt wird Papst Benedikt XVI. die Mystikerin, Äbtissin und Autorin Hildegard von Bingen (um 1098 bis 1179) als Ausdruck seiner großen Wertschätzung zur Kirchenlehrerin ernennen. Sie ist die vierte Frau, die diesen Titel bekommt. Die katholische Kirche vergibt ihn für besondere Rechtgläubigkeit in der Lehre, Heiligkeit oder eine hervorragende wissenschaftliche Leistung.

* Das passt übrigens überhaupt nicht zum Frauenbild dieses muffigen Vereins. War Ratzinger nicht bei Sinnen?

"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur körperlich und geistig minderwertiger...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
[Thomas von Aquin, hl., Kirchenlehrer]

"...der Gang, wie sich die göttliche Lehre verbreitet: Von Gott zu Christus, von Christus in den Mann und von diesem in das Weib hinab. Umgekehrt verbreitet sich die teuflische Lehre: Sie kommt zuerst in das Weib, denn dies besitzt weniger Unterscheidungsvermögen."
[Alexander von Hales, Lehrer des Thomas von Aquin]

"Das Weib ist ein minderwertiges Wesen, das von Gott nicht nach seinem Ebenbilde geschaffen wurde. Es entspricht der natürlichen Ordnung, daß die Frauen den Männern dienen."
[Kirchenvater Augustinus]

"...wer mag alle leichtfertigen und abergläubischen Dinge erzählen, welche die Weiber treiben...es ist ihnen von der Mutter Eva angeboren, daß sie sich äffen und trügen lassen."
[Martin Luther]

860 Jahre dauert es bis in diesem muffigen Verein so etwas wie Fortschritt Anerkennung findet.
Also könnte man davon ausgegangen, dass um das Jahr 2870 herum durch den amtierenden Chef des muffigen Verein die Verantwortlichen für den Kindesmissbrauch der letzten Jahre in irgendeiner Form für schuldig befunden werden.
Ich sag ja, könnte, denn:

Benedikt XVI. gewährt zum „Jahr des Glaubens“ vollständigen Ablaß – Auch für Verstorbene.

Diese Religioten wissen immer wie sie die Menschen verarschen und ihre Opfer verhöhnen können.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 07.10.2012 10:20.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Leben & Religion » Ratzinger mal wieder

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen