online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (25): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft"
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



05.04.2016 ~ 18:41 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 821066
gelesener Beitrag - ID 821066


Hier einmal passend zum Thema wie viele Polizisten Opfer von Gewalt wurden. Einfach nur einmal zum Nachdenken.

Gedenkseite für im Dienst getötete Polizisten


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Adeodatus: 05.04.2016 18:48.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte vorübergehend gesperrt
7.668 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



05.04.2016 ~ 21:10 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 821083
gelesener Beitrag - ID 821083


Zitat:
Bei einer Schießerei in Heilbronn ist die 22jährige Polizeimeisterin Michèle Kiesewetter ums Leben gekommen. Ihr 24jähriger Kollege PM Martin A. wurde schwer verletzt. Die Tat wird einer rechtsextremistischen Gruppe zugeordnet.
http://www.corsipo.de/

Oh, da wird sogar das Opfer faschistischer Gewalt erwähnt, deren Vorgesetzte - selbstverständlich ohne Kenntnis des Charakters der Organisation - rein zufällig Mitglieder des weltweit total unbekannten Halmaclubs Ku-Klux-Klan waren.

Zitat:
Der Beweis- und Festnahmeeinheit (BFE) gehörten neben Michele Kiesewetter und Martin Arnold mindestens zwei Polizisten an, die in den Jahren vor dem Überfall beim rechtsextremistischen Ku Klux Klan waren. Ein Zusammenfassung der Erkenntnisse.
http://friedensblick.de/9956/nsu-michele...ommissar-uwe-m/

Und deren Tod mit Sicherheit unaufgeklärt bleibt, solange der Faschistenförderstaat B'R'D besteht.

Die profaschistischen und oft genug wohl auch faschistischen Prügelbullen mißhandeln offenbar nicht nur gern, ein bißchen Mord an nichtfaschistischen Kollegen darf's vermutlich auch sein, um Faschisten im eigenen Korps zu decken.

Vermutlich ist gesünder, zu den Bullen zu gehen, wenn man schon Faschist ist oder zumindest nichts gegen solche hat.

Danke für den Hinweis, zu welchem Stall Deiner Herren Du Mietmaul gehörst. Wo ist denn die Dienststelle der Bullen-Propagandazentrale?


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 05.04.2016 21:17.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina FT-Nutzer
588 geschriebene Beiträge
Wohnort: B



05.04.2016 ~ 21:52 Uhr ~ Tina schreibt:
FT-Nutzer seit: 26.03.2014
287 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 821084
gelesener Beitrag - ID 821084


orca:
Zitat:
Die profaschistischen und oft genug wohl auch faschistischen Prügelbullen mißhandeln offenbar nicht nur gern, ein bißchen Mord an nichtfaschistischen Kollegen darf's vermutlich auch sein, um Faschisten im eigenen Korps zu decken. Vermutlich ist gesünder, zu den Bullen zu gehen, wenn man schon Faschist ist oder zumindest nichts gegen solche hat. Danke für den Hinweis, zu welchem Stall Deiner Herren Du Mietmaul gehörst. Wo ist denn die Dienststelle der Bullen-Propagandazentrale?


Schon traurig, wenn das Gehirn so langsam vor sich hinfault.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.526 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



08.04.2016 ~ 14:15 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1911 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 821558
gelesener Beitrag - ID 821558


Zitat:
„Hab den weggeschlagen. Nen Afghanen. Mit Einreiseverbot. Hab dem meine Finger in die Nase gesteckt. Und gewürgt. War witzig.“ Per Whatsapp hat ein Bundespolizist aus Hannover so mit der Misshandlung von Flüchtlingen geprahlt. „An den Fußfesseln“ habe er sein Opfer durch die Wache am Hauptbahnhof der niedersächsischen Landeshauptstadt geschleift: „Das war so schön“, schrieb der heute 40-jährige Beamte.
Stattgefunden haben soll diese Folter im März 2014 – aufgedeckt wurde sie im Mai vergangenen Jahres vom NDR. Getroffen hat es offenbar einen 19-jährigen Flüchtling. Sein Vergehen: Er konnte sich im Bahnhof nicht ausweisen. Glaubt man dem Bundespolizisten, war der Mann aus Afghanistan nicht sein einziges Opfer.
...
Zwar hat die Staatsanwaltschaft Hannover jetzt Anklage gegen den Bundespolizisten erhoben – aber ausdrücklich nicht wegen Körperverletzung im Amt. „Anhaltspunkte für die systematische Misshandlung von Personen, die sich im Polizeigewahrsam befanden, konnten nicht festgestellt werden“, so die Ermittler.
[Quelle: http://www.taz.de/Bundespolizei-in-Hannover/!5289801/]

Wieder ein Paradebeispiel für ausufernde Gewalt durch Prügelbullen und das Desinteresse des Staates an der Aufklärung und Bestrafung.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



25.04.2016 ~ 19:40 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 824190
gelesener Beitrag - ID 824190


Und die Gewalt gegen Polizisten steigt in noch größerem Ausmaß und die Täter/innen werden immer jünger
interessieren tut das aber keinen.

Hier ein weiterer Fall von jugendlichen die nicht im Geringstengesellschaftliche Regeln akzeptieren

Zitat:
Eine randalierende 14-Jährige hat in Nürnberg eine Polizistin mit einen Tritt gegen den Hals verletzt. Die Beamtin musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden und ist nun bis auf Weiteres dienstunfähig.

Quelle: http://www.focus.de/regional/nuernberg/w...id_5463605.html




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte vorübergehend gesperrt
7.668 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



25.04.2016 ~ 20:10 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 824199
gelesener Beitrag - ID 824199


Zitat:
Adeodatus hat am 25. April 2016 um 19:40 Uhr folgendes geschrieben:
... die Gewalt gegen Polizisten steigt in noch größerem Ausmaß ...

... ein weiterer Fall ...


Ich hoffe, Du oder wenigstens Mitleser sind intelligent genug, den Widerspruch in Deiner Aussage zu erkennen. Für Wenigdenker: anhand eines Falles von "größerem Ausmaß" herumzufaseln, ist bestenfalls Blödheit und wahrscheinlicher der auftragsgemäße Versuch, die Übergriffe gewaltgeiler Prügelbullen zu rechtfertigen.

Selbstverständlich greifen Kriminelle Polizisten an. Was aber keine Rechtfertigung dafür ist, daß gewaltgeile Prügelbullen auf wehrlose, nichtaggressive B'R'D-Insassen eindreschen oder ihnen die Augäpfel aus den Augenhöhlen spülen, nur weil die was gegen Faschisten und Umweltzerstörung haben.

Bitte doch Deine Korpsführer mal, Dich nicht zu derart blöden Beiträgen zu nötigen. Sollen sie doch ihren Schwachsinn selbst verbreiten und sich als asoziales und unrechtsstaatliches Verbrecherpack zu erkennen geben, anstatt Dir die Rolle zu befehlen.

Aber vielleicht ist Dir ja Kohle lieber als Integrität. Oder Käuflichkeit und Untertanengeist bilden genau diese "Deine" Integrität.


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 25.04.2016 20:12.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



25.04.2016 ~ 20:39 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 824205
gelesener Beitrag - ID 824205


Zitat:
Bitte doch Deine Korpsführer mal, Dich nicht zu derart blöden Beiträgen zu nötigen.


Na da macht sich doch wieder einmal der IM der Stasi bemerkbar, schon vergessen das die die du denunziert hattest auf diese und noch schlimmere Art gefoltert wurden. Was Dir ja als Insider bekannt sein dürfte ist das von der Polizei zu einer "Befragung vorgeführte" wenn sie misshandelt wurden ein Protokoll unterzeichnen mussten in dem sie ihre "Gute und menschliche Behandlung" bestätigen musste. Wer dies nicht wollte durfte die Gastfreundschaft auch länger genießen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte vorübergehend gesperrt
7.668 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



25.04.2016 ~ 21:16 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
982 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 824208
gelesener Beitrag - ID 824208


Zitat:
Adeodatus hat am 25. April 2016 um 20:39 Uhr folgendes geschrieben:
... auf diese und noch schlimmere Art gefoltert ...


Du bezeichnest also die Handlungen der B'R'D-Prügelbullen als Folter?

An Deiner Stelle würde ich mich von Deinem Führer ein paar Tage fernhalten. Für so offenbarende Beiträge wirst Du nicht bezahlt. Noch halten die Dich für restintelligent, also bemühe Dich vor der nächsten Kontaktaufnahme mal um eine gute Ausrede. Im Rahmen Deiner und ihrer Möglichkeiten, selbstverständlich.

Tip: bei Deinen Herren kann die Ausrede auch dämlich sein. Die sind auch nicht die hellsten Kerzen auf der Torte.

Abgesehen davon: Sollte das ein Versuch gewesen sein, von den kriminellen Handlungen Deiner Kameraden abzulenken, wirst Du das sowieso nicht schaffen. Gewaltgeiles Prügelbullenpack bleibt gewaltgeiles Prügelbullenpack, weil es seine Herren hat und wie Du NUR DAFÜR bezahlt wird, was es gemäß Auftrag tut. Darüberhinaus darf es sogar vor Strafe geschützt jegliche sadistische Neigung ausleben und hemmungslos auf Wehrlose eindreschen. Bei wem's zum Kriminellen mangels Arsch in der Hose nicht reicht, kann immer noch B'R'D-Prügelbulle oder Auftragsschreiberling werden.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 25.04.2016 21:23.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.010 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



25.04.2016 ~ 22:02 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif FT-Nutzer seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 824218
gelesener Beitrag - ID 824218


Zitat:
Adeodatus hat am 25. April 2016 um 19:40 Uhr folgendes geschrieben:
Und die Gewalt gegen Polizisten steigt in noch größerem Ausmaß und die Täter/innen werden immer jünger
interessieren tut das aber keinen.


Ja Nee Ne Nee Ne
Die von der Stasi gedeckte RAF war die nicht in einer Plattenwohnung entdeckt und festgenommen worden.
Die bekommen aber sicher jetzt RAF-Rente.https://www.youtube.com/watch?v=8BpZesJK1Wc


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina FT-Nutzer
588 geschriebene Beiträge
Wohnort: B



25.04.2016 ~ 22:23 Uhr ~ Tina schreibt:
FT-Nutzer seit: 26.03.2014
287 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft" Beitrag Kennung: 824221
gelesener Beitrag - ID 824221


orca:
Zitat:
Bei wem's zum Kriminellen mangels Arsch in der Hose nicht reicht, kann immer noch B'R'D-Prügelbulle oder Auftrags-schreiberling werden.


Da ich mir sicher bin, daß der orca weder B'R'D-Prügelbulle oder Auftrags-schreiberling ist,
bleibt im Grunde genommen nur eine Schlußfolgerung...



Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Tina: 25.04.2016 22:25.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (25): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » Schwere Vorwürfe wegen Misshandlungen und Gewalt durch Polizeibeamte Ermittlungen: "Mangelhaft"