online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook
FT auf Twitter

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (30): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen.
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.458 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



21.02.2009 ~ 13:36 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
311 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 225173
gelesener Beitrag - ID 225173


Danke Gastli, dass du uns mal die Dame vorgestellt hast, die diese Petition initiiert hat. Sie hat selbst noch einmal erzählt, mit welcher sorglosen Unbekümmertheit sie diese aberwitzige Zahl von 1500 Euro in den Browser eingetippt und auf "Absenden" geklickt hat.


Pfiffikus,
der sich fragt, ob hier tätsächlich Naivität vorliegt oder ob diese unrealistische Zahl bewusst ins Spiel gebracht wurde, um die ansich gute Sache vom bedingungslosen Grundeinkommen zu diskreditieren



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.911 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



21.02.2009 ~ 13:40 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
505 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 225174
gelesener Beitrag - ID 225174


Wenn praktisch über Nacht hunderte Mrd. Euro da sind um Banken zu retten die ihr Geld verzockt haben erübrigen sich für mich solche Bedenken Pfiffikus, woher man das Geld für eine Finanzierung nehmen soll. Man will es einfach nicht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.458 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



21.02.2009 ~ 14:05 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
311 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 225193
gelesener Beitrag - ID 225193


Da ist schon etwas dran. Das bedingungslose Grundeinkommen würde an der Macht der Heuschrecken rütteln und aus diesem Grunde dürfen es die Marionetten in Berlin nicht beschließen, egal welche Petitionen da auch eingehen mögen.


Trotzdem bleibe ich dabei, dass auch ein solches Grundeinkommen durch eine solide Finanzierbarkeit auszeichnen muss.
Und der Vergleich mit der Millionärshilfe hinkt ein wenig. Denn wenn du mal das Forum aufmerksam liest und die Beiträge von Gastli liest, dann wirst du schnell merken, dass diese Milliarden nicht solide finanziert sind und nur dazu dienen, statt Privatpleiten lieber einen Staatsbankrott hervorzurufen.



Pfiffikus,
der kaum glaubt, dass mehr als 400 oder 500 Euro INCLUSIVE Wohngeld für ein bedingungsloses Grundeinkommen realistisch sind



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



21.02.2009 ~ 15:56 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 225316
gelesener Beitrag - ID 225316


Ich dachte eigentlich das wir über die Finanzierbarkeit schon ausreichend debattiert haben, und eins ist dabei klar erkannt worden, ein Bedingungsloses Einkommen oder wie immer es heißen soll, muss aus Steuern finanziert werden, ein Umschichten der derzeitigen sozialen Sicherungssysteme dürfte nicht die ausreichende Kapitaldecke bieten, da aber zu befürchten ist das durch ein solches Einkommen die Löhne weiter sinken, wird auch die Einkommenssteuer zu kompensieren sein, also wie finanzieren wir das ganze? Logisch erscheint dann die Erhöhung der Verbrauchssteuern (wegen der Steuergerechtigkeit) für diese Steuererhöhungen kursieren im Internet dann Prozentzahlen von über 30% z. B. für die Mehrwertsteuer. Das heißt man hat dann (wenn man einer Arbeit nachgeht) zwei Einkommen die zum Leben zur wenig und zum sterben zu viel sind. Ich für meinen Teil plädiere nach wie vor für einen einheitlichen Mindestlohn, der z. B. für Kapitalschwache Klein- und Mittelständige Unternehmen aus Steuermitteln gestützt wird. Aber auch dieser Schritt hat einen Makel, denn er müsste Europaweit geregelt werden. Was aber im Gegensatz zu einem Bedingungslosen Einkommen einfach leichter durchgesetzt werden könnte.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.246 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.03.2009 ~ 10:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 232532
gelesener Beitrag - ID 232532


Seltsame Dinge geschehen:

Zitat:
Entwicklungsexperten fordern Grundeinkommen für alle in Namibia

Wuppertal (epd). Zur Bekämpfung der Armut in Namibia fordern kirchliche Entwicklungsexperten ein bedingungsloses Grundeinkommen für die ganze Bevölkerung. Das Grundeinkommen für alle sei "ein hervorragendes Instrument, um die Würde der Menschen materiell zu sichern", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des Evangelischen Entwicklungsdienstes und Präses der rheinischen Kirche, Nikolaus Schneider, am Freitag auf einer Fachtagung in Wuppertal. Er verwies auf die positiven Ergebnisse eines Pilotprojekts, das seit Anfang 2008 in einem namibischen Dorf mit 1.200 Einwohner läuft.[Quelle]




Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
912 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



03.04.2009 ~ 15:01 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif FT-Nutzer seit: 09.11.2002
91 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 242916
gelesener Beitrag - ID 242916


Antrag auf Bedingungsloses Grundeinkommen

Aufgrund des großen Erfolges der Abwrackprämie und um weiterhin die Wirtschaft von der Konsumentenseite aus anzukurbeln, hat sich die Bundesregierung kurzfristig entschlossen das Bedingungslose Grundeinkommen einzuführen.

Das Antragsformular kann auf der Webseite des Bundesministeriums heruntergeladen werden.

http://www.bundesagentur-fuer-einkommen.de/

Bitte den Link weiter verteilen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
herrenlos   Zeige herrenlos auf Karte FT-Nutzer
19.791 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



03.04.2009 ~ 15:31 Uhr ~ herrenlos schreibt:
FT-Nutzer seit: 29.12.2007
13 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 242932
gelesener Beitrag - ID 242932


schade, dass heute schon der dritte ist ..... Augenzwinkern



Nutzersignatur
Alles, was nötig ist, damit das Schlechte in der Welt gewinnt, sind genügend gute Menschen, die nichts tun.
(Edmund Burke)


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
25.246 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.04.2009 ~ 07:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1900 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 243202
gelesener Beitrag - ID 243202


Wunderbar, sehr kreativ und die Aktion schlägt ein.

Zitat:
Bundesagentur distanziert sich vom Antrag auf bedingungsloses Grundeinkommen

Zu den unter der Internetadresse www.bundesagentur-fuer-einkommen.de abrufbaren Informationen stellt die Bundesagentur für Arbeit (BA) fest:

Die BA ist für diese Internetseite nicht verantwortlich. Das gilt auch für das entsprechende Antragsformular. Das macht spätestens ein Blick auf das Impressum sichtbar.

Die BA bittet alle Bürgerinnen und Bürger davon abzusehen, Anträge nach Nürnberg zu senden. Diese Anträge entbehren jeder Grundlage.

Die BA behält sich gegen den Autor der Internetseite rechtliche Schritte vor.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit - Pressestelle


Hahahahahahaaaahaaaaa rechtliche Schritte. Fragt doch mal Superuschi oder die anderen Republikzerstörer ob sich die Internetseite sperren lässt.

Ich habe meinen Antrag schon abgeschickt.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
herrenlos   Zeige herrenlos auf Karte FT-Nutzer
19.791 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



04.04.2009 ~ 11:44 Uhr ~ herrenlos schreibt:
FT-Nutzer seit: 29.12.2007
13 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 243262
gelesener Beitrag - ID 243262


Zitat:
gastli hat am 04. April 2009 um 07:59 Uhr folgendes geschrieben:
Hahahahahahaaaahaaaaa rechtliche Schritte. Fragt doch mal Superuschi oder die anderen Republikzerstörer ob sich die Internetseite sperren lässt.


scheint schon passiert zu sein - seite ist nicht mehr erreichbar ...



Nutzersignatur
Alles, was nötig ist, damit das Schlechte in der Welt gewinnt, sind genügend gute Menschen, die nichts tun.
(Edmund Burke)


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
4.458 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



05.04.2009 ~ 09:26 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
311 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen. Beitrag Kennung: 243594
gelesener Beitrag - ID 243594


Zitat:
herrenlos hat am 04. April 2009 um 11:44 Uhr folgendes geschrieben:

scheint schon passiert zu sein - seite ist nicht mehr erreichbar ...

Du musst die Kurbel an deinem Modem nur schneller drehen, dann kommen mehr Seiten rein, bevor du voller Ungeduld weiter surfst.


Pfiffikus,
der sich diese Seite gerade angesehen hat



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (30): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Der Deutsche Bundestag möge beschließen das bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen.

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD