online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. 50 € Preisgeld für den 1.Platz das Weihnachtsspiels - Teilnahme ist kostenfrei .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (107): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.076 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.12.2008 ~ 10:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1751 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198194
gelesener Beitrag - ID 198194





[Focus]
Gaza Israel droht mit noch härteren Kämpfen
ÜBER 100 TONNEN BOMBEN: Die israelische Militärführung teilte mit, bis zum späten Nachmittag seien über 100 Tonnen Bomben über dem Gazastreifen abgeworfen worden. Laut Hamas wurden alle ihre Sicherheitseinrichtungen getroffen. Der Polizeichef von Gaza, Taufik Dschaber, war unter den Getöteten.

[newsticker.welt]
Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats zu Gaza
Der UN-Sicherheitsrat wird in wenigen Stunden in New York zu einer Dringlichkeitssitzung zusammenkommen. Bei den Beratungen geht es um die Lage nach dem Beginn den massiven israelischen Angriffen auf Ziele der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen. Wie UN-Sprecherin Marie Okaba sagte, wird UN- Generalsekretär Ban Ki Moon an der Sitzung teilnehmen. Auch in der Nacht hat Israel seine Luftangriffe gegen Ziel der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen fortgesetzt. Eine Moschee wurde laut Al Dschasira bombardiert. Unterdessen gingen die Vorbereitungen für einen möglichen Einsatz von Bodentruppen im Gazastreifen weiter.

Vor Monaten hat Israel begonen Gaza in ein KZ umzubauen.
Jezt begründen sie Ihre neuerliche Aggression mit dem Beschuss durch ungelenkte Eigenbauraketen. Dieser "Beschuss", der im Gegensatz zu den Bomben der Israelis ohne Folgen blieb, ist die Begründung des Völkermordes. Die für das Massaker verantwortlichen Regierung Israels gehört als Kriegsverbrecher auf die Anklagebank in Den Haag.

[Muslim-Markt]
Sie wollen uns erzählen, dass Israel jedes Verbrechen begehen darf
Sie wollen uns erzählen, dass Israel jedes Verbrechen begehen darf. Sie wollen uns erzählen, dass die westliche Welt das christlich-jüdische Erbe verteidige und verurteilen gleichzeitig einen Menschen, der sie darauf hinweist, dass Jesus heute genau jene westliche Welt bekämpfen würde, wäre er unter uns. Sie wollen uns erzählen, dass heute über 150 Menschen ermordet werden mussten, um den Schutz Israels zu gewährleisten, und die gesamte westliche Welt schweigt dazu. Sie wollen uns erzählen, dass es zwar gut ist, dass Guantanamo bald geschlossen wird, aber es soll kein Verbrechen gewesen sein, dass es bis heute offen war, und niemand in der westlichen Welt soll dafür Verantwortung tragen müssen.



Nutzersignatur

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 28.12.2008 10:10.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



28.12.2008 ~ 10:22 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
496 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198198
gelesener Beitrag - ID 198198


Ich muss zugeben das ich selbst bei der Rolle Israels derzeit nicht richtig durchsateige. Zu DDR-Zeiten wurde Israel jedenfalls aggressiver dargestellt. Jetzt sollen es plötzlich "Friedensengel" sein. Die machen doch eigentlich nur die Dreckarbeit für die USA im nahen Osten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.992 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



28.12.2008 ~ 10:46 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
915 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198214
gelesener Beitrag - ID 198214


Zitat:
Fuchs Bernie hat am 28. Dezember 2008 um 10:22 Uhr folgendes geschrieben:
Die machen doch eigentlich nur die Dreckarbeit für die USA im nahen Osten.


Naja, dieser Brückenkopf des US-Imperialismus wurde ja nicht umsonst geschaffen. Du verstehst es doch.

Oder wundert Dich, daß die Imperialistenmedien die Rolle Israels verdrehen? Tun sie das etwa bei irgendeinem Aggressor NICHT?

Und was ist denn die UNO seit dem vorübergehenden Zusammenbruch des sozialistischen Weltsystems? Auch nur eine Marionettentruppe der Imperialisten, mit paar fortschrittlichen Störenfrieden (genauer gesagt, stören die eher bei den UN-legitimierten Kriegen, nicht den Frieden) dazwischen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
die_gute_fee   Zeige die_gute_fee auf Karte FT-Mitglied
1.610 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt/Jena



28.12.2008 ~ 13:15 Uhr ~ die_gute_fee schreibt:
FT-Nutzer seit: 20.09.2007
4 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198265
gelesener Beitrag - ID 198265


Da geht es einem gleich viel besser, wenn man seinen latenten Antisemitismus in politisch korrekter Israelkritik verpacken kann, was Bernie? Das ging schon zu DDR-Zeiten ganz gut...

Man mag zur Nahostpolitik stehen wie man will, in diesem Falle sind die Dinge klar: Die Hamas hat den Waffenstillstand beendet und seit einigen Tagen Israelisches Gebiet beschossen. Israel hat ein Ultimatum gestellt, es wurde weiterhin angegriffen und hat nun zurückgeschlagen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.076 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



28.12.2008 ~ 15:46 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1751 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198339
gelesener Beitrag - ID 198339


Der Gazastreifen wurde meines Wissens nach von Israel nach der Staatsgründung erobert. Es ist mehr als legitim wenn sich die Bewohner das Gazastreifen mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die Besatzer wehren. Israels ältere Bewohner sollten das Gefühl in einem Ghetto zu leben doch noch kennen und auch den unbändigen Freiheitswille der daraus resultiert.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



28.12.2008 ~ 15:53 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
496 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198341
gelesener Beitrag - ID 198341


Ich möchte hier mal Bezug auf einen Artikel nehmen den ich im Internet zum Thema Israel fand:

Zitat:
Der deutsche Außenminister Frank Walter Steinmeier verharmloste den Angriff Israels als lediglich „unverhältnismäßig“ und rechtfertigte ihn mit dem „Selbstverteidigungsrecht Israels“ und schob der legitimen Vertretung der palästinensischen Bevölkerung im Gaza-Streifen die Schuld in die Schuhe . Dagegen sagte Hannan Ashrawi, eine palästinsische Politikerin, zutreffend: „es war ein Massaker“.


Den ganzen Artikel lesen:
http://www.rf-news.de/2008/kw52/bombardi...nensischen-volk

@fee, man spricht hier von einem Massaker am palästinischem Volk. Da redest du von "latenten Antisemitismus mit korrekt verpackter Israelpolitik aus DDR-Zeiten."

Das man durch deutsche Medien oft genug falsch und vor allem ungenügend informiert wird daran habe ich mich ja inzwischen gewöhnt. An deine weltpolitischen Weisheiten fernab jeglicher Realität werde ich mich wohl nie gewöhnen, @fee.

Gastli hat in seinem Einleitungsbeitrag schon sehr ordentlich recherchiert. Danke, dafür.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
die_gute_fee   Zeige die_gute_fee auf Karte FT-Mitglied
1.610 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt/Jena



28.12.2008 ~ 16:18 Uhr ~ die_gute_fee schreibt:
FT-Nutzer seit: 20.09.2007
4 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198353
gelesener Beitrag - ID 198353


Sorry, aber der Gaza-Streifen ist nicht durch die Israelis besetzt, die sind 2005 abgezogen. Die Angriffe fanden auch auf israelische Städte und Siedlungen statt, nicht auf Militäreinrichtungen. Es war die Hamas, die den Waffenstillstand einseitig beendet hat. Sie hat den Krieg wieder aufgenommen.

Damit wir uns nicht falsch verstehen: der Nahostkonflikt wird geschürt durch nationalistische Politik auf beiden Seiten, durch völkisches Blut&Boden-Denken und am Rande auch durch Religiösen Wahn. AUF BEIDEN SEITEN.

Es gab aber immerhin einen fragilen Frieden und wenn die Hamas nicht laufend davon gesprochen hätte, Israel vernichten zu wollen, dann hätte auch die Blockade des Gaza-Streifens beendet werden können.

Verwunderlich finde ich, dass hier einige, die an anderer Stelle (Stichwort Afghanistan) die Pazifisten gegeben haben, nun verbal einen angeblichen "Befreiungskampf des palestinensischen Volkes" unterstützen. Naja, eigentlich ist es doch nicht verwunderlich.

@Bernie
In dem von dir zitierten Artikel wird ein Krieg gegen Israel gerechtfertigt, das findest du gut? Man schreibt da:
Zitat:
Vielmehr ist es das Recht der palästinensischen Bevölkerung, die seit Jahrzehnten aus ihrer angestammten Heimat vertrieben wurde, ihre Existenz zu verteidigen.

Man verteidigt also seine Existenz, indem man Raketen auf israelische Siedlungen feuert? Damit beroht man ja auch Existenzen. Ist es dann das Recht der israelischen Bevölkerung, ihre Existenz zu verteidigen???

Edit: Ich nehme an, dass du mich nur aus Versehen falsch zitiert hast.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von die_gute_fee: 28.12.2008 16:21.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist leider verstorben
63.916 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



28.12.2008 ~ 16:37 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg FT-Nutzer seit: 19.08.2007
496 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198363
gelesener Beitrag - ID 198363


Ich denke es muss geklärt werden wer der Agressor ist und wer Angriffe abwehrt. So etwas steht nicht in der BILD, @fee.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.992 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



28.12.2008 ~ 16:43 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
915 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198365
gelesener Beitrag - ID 198365


Zitat:
die_gute_fee hat am 28. Dezember 2008 um 16:18 Uhr folgendes geschrieben:
Es war die Hamas, die den Waffenstillstand einseitig beendet hat. Sie hat den Krieg wieder aufgenommen.


Das hat einen einfachen Grund: Israel hatte keinen Waffenstillstand erklärt und konnte ihn also auch gar nicht beenden. Sie hat den Krieg AUCH wieder aufgenommen. Israel lockerte seine Gewaltmaßnahmen gegen die außerisraelischen Gebiete sowieso nicht - weshalb die Hamas nun auch die Schnauze voll hatte.

Wobei ich die Raketenangriffe auf die israelische Zivilbevölkerung ablehne, da sich die palästinensischen Verteidiger hierin auf eine Stufe mit den israelischen Aggressoren stellen.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
die_gute_fee   Zeige die_gute_fee auf Karte FT-Mitglied
1.610 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt/Jena



28.12.2008 ~ 16:45 Uhr ~ die_gute_fee schreibt:
FT-Nutzer seit: 20.09.2007
4 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an Beitrag Kennung: 198368
gelesener Beitrag - ID 198368


Zitat:
Fuchs Bernie hat am 28. Dezember 2008 um 16:37 Uhr folgendes geschrieben:
So etwas steht nicht in der BILD, @fee.


Danke dass du nachgesehen hast, ich hab da selten Gelegenheit dazu, da ich andere Quellen bevorzuge Augenzwinkern

Zweifelst du denn an, dass die Hamas in den letzten Tagen Israel mit Raketen beschossen hat? Ist das keine Aggression?

@felixed
Was verteidigt die Hamas denn, wenn sie Israel angreift? Und natürlich gab es eine vereinbarte Waffenruhe (seit dem 19.6.).


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von die_gute_fee: 28.12.2008 16:50.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (107): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Der Nahostkonflikt - Israels zionistische Terrorbande richtet Blutbad in Gaza an

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD