online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » NVA und Bundes"wehr" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen NVA und Bundes"wehr"
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Torsten
Benutzerkonto wurde gelöscht



31.01.2007 ~ 20:07 Uhr ~ Torsten schreibt:
NVA und Bundes"wehr" Beitrag Kennung: 38589
gelesener Beitrag - ID 38589


Liebe Leute,

Ich hatte dazu keine Lust. Spaß hat`s bei der NVA ja auch nicht gerade gemacht. Ständige Gefechtsbereitschaft, dadurch wenig Ausgang und Urlaub, ziemlicher Sackgang an der Unteroffiziersschule, dann zunehmende Eintönigkeit und Langeweile in der Truppe, Schlafentzug durch Dienste und Wachen, je nach Jahreszeit bei Übungen und im Feldlager frieren oder schwitzen, manchmal auch kurzzeitig hungern, eingeschränkte Freizeit- und Paarungsmöglichkeiten, das Ganze fern der Heimatstadt, die ganze Zeit nichts als den Tag der Entlassung im Kopf.

Dennoch versuchte ich immer, der Beste zu sein, was mir auch ganz gut gelang. Beförderung und Sonderurlaub habe ich mir dann bloß wegen blöder EK-Spielchen versaut, die mir die - zum Glück flüchtige - Bekanntschaft mit dem Militärstaatsanwalt einbrachten.

Damals lang und schlecht - in der Erinnerung eher kurz und gut, insbesondere heute zurückblickend, da wir im Kapitalismus leben müssen, der genauso ist, wie wir lernten, in der Realität bloß noch verbrecherischer und unfreier. Erst jetzt wird so richtig klar, wie notwendig und erfolgreich unser Dienst war.

Weshalb die Imperialisten ja auch schon von Sowjetrußland / der UdSSR, China, Cuba und Vietnam lernen mußten, daß man den Sozialismus militärisch weder verhindern noch zerstören kann, wenn er unter einer kompetenten und entschlossenen Führung vom Volk errichtet und verteidigt wird. Die NVA blieb ungeschlagen und mußte zum Glück auch keinen Aggressor schlagen. Ich bin froh, dazu meinen kleinen Beitrag geleistet zu haben.

Hingegen käme für mich nie in Frage, mich schützend vor einen asozialen aggressiven menschenfeindlichen Staat zu stellen, in welchem täglich Verfassung, Menschen- und Völkerrecht mit Füßen getreten werden. Es besteht keine Notwendigkeit, ein reaktionäres System zu verteidigen, welches längst auf den Müllhaufen der Geschichte gehört und welches in den vergangenen 16 Jahren bewiesen hat, daß es sich entgegen anderen verlogenen Behauptungen nicht ändern kann. Wie kann man nur in der Armee eines solchen Staates dienen? Andere Staaten überfallen? Sich wohl zukünftig auch für Einsätze gegen das eigene Volk mißbrauchen lassen? Wozu soll das notwendig sein?





Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
carlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



31.01.2007 ~ 22:12 Uhr ~ carlos schreibt:
Beitrag Kennung: 38602
gelesener Beitrag - ID 38602


Warum wird hier Propaganda für einen Unrechtsstaat zugelassen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.038 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



01.03.2024 ~ 16:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: NVA und Bundes"wehr" Beitrag Kennung: 1145103
gelesener Beitrag - ID 1145103


Allen ehemaligen Generälen, Offizieren, Fähnrichen, Unteroffizieren und Soldaten sowie Zivilbeschäftigten meinen Glückwunsch zum 68. Jahrestag der NVA!





Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Aschemännl   Aschemännl ist männlich FT-Nutzer
1.056 geschriebene Beiträge
Wohnort: zu Hause



01.03.2024 ~ 19:50 Uhr ~ Aschemännl schreibt:
images/avatars/avatar-1866.jpg im Forum Thüringen seit: 14.04.2013
174 erhaltene Danksagungen
RE: NVA und Bundes"wehr" Beitrag Kennung: 1145153
gelesener Beitrag - ID 1145153


Zitat:
gastli hat am 01. März 2024 um 16:49 Uhr folgendes geschrieben:
Allen ehemaligen Generälen, Offizieren, Fähnrichen, Unteroffizieren und Soldaten sowie Zivilbeschäftigten meinen Glückwunsch zum 68. Jahrestag der NVA!


Falsch rum.
Die kleineren Dienstgrade wurden immer zuerst genannt.

Trotzdem danke.

Klatschen


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Aschemännl: 01.03.2024 19:52.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Deutschlandpolitik » NVA und Bundes"wehr"

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen