online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, HeMu, KIWI, James T. Kirk, guenniev, nightwolf, Jens626, Shabanna, Susi37, Suse, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Rente mit 67+X - keine Rentenerhöhung - Altersarmut? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Rente mit 67+X - keine Rentenerhöhung - Altersarmut?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.09.2011 ~ 08:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 508813
gelesener Beitrag - ID 508813


OECD warnt vor Altersarmut in Deutschland
Auch wer sein Leben lang gearbeitet hat, muss im Alter womöglich mit einer Mini-Rente rechnen. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung kritisiert deshalb das deutsche Rentensystem und fordert Nachbesserungen für Geringverdiener.

* Nein tatsächlich?
Dabei hatte doch die von der Leyen [SP] doch gesagt frech gelogen, dass es gar keine Altersarmut gibt, weil Rentner ja "freiwillig jobben" und Mülleimer durchstöbern.
Warum werde ich den Gedanke nicht los, dass diese Frau eine der widerlichsten Vertreterinnen dieses widerlichen System ist, weil sie alle Freiheit hat ihre widerlichen Gedanken auszuleben?



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



07.09.2011 ~ 11:36 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 508914
gelesener Beitrag - ID 508914


Zitat:
gastli hat am 07. September 2011 um 08:42 Uhr folgendes geschrieben:


Warum werde ich den Gedanke nicht los, dass diese Frau eine der widerlichsten Vertreterinnen dieses widerlichen System ist, weil sie alle Freiheit hat ihre widerlichen Gedanken auszuleben?


Weil es nach Abwägung aller Fakten richtig ist. großes Grinsen


Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
frank_lfd   frank_lfd ist männlich FT-Nutzer
140 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leinefelde



07.09.2011 ~ 19:29 Uhr ~ frank_lfd schreibt:
images/avatars/avatar-1686.jpg im Forum Thüringen seit: 21.07.2011
0 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509050
gelesener Beitrag - ID 509050


Über meine Rente mache ich mir jetzt noch nicht wirklich Gedanken. Ich denke mal, das man das Wort alleine schon im Duden nachschlagen muss, wenn wir mal in dem Alter sind, ganz zu schweigen von dem eigentlichen Sinn dahinter.
Ich finds ne bodenlose Frechheit, wenn Leute 35-40 Jahre gearbeitet haben und dann noch nicht mal 1000€ Rente bekommen, das sie sich n ruhigen Lebensabend davon gönnen können.
Es kann hald nicht allen so gut gehen, wie manchen, die gekündigt werden und trotzdem noch Jahre lang ihre Gehälter weiter beziehen können....

LG Frank _lfd



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



07.09.2011 ~ 23:49 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509121
gelesener Beitrag - ID 509121


Zitat:
frank_lfd hat am 07. September 2011 um 19:29 Uhr folgendes geschrieben:
Über meine Rente mache ich mir jetzt noch nicht wirklich Gedanken.


Solltest du aber und nicht nur schimpfen. Schon allein weil du der meinung bist der Staat bzw. die Solidargemeinschaft könne dann deine Rente nicht mehr finanzieren. Empfehlenswert könnte da eine private Altersvorsorge sein, es muss ja nicht gleich geriestert werden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Nachtschicht   Nachtschicht ist männlich Zeige Nachtschicht auf Karte FT-Nutzer
759 geschriebene Beiträge
Wohnort: Hermsdorf



08.09.2011 ~ 00:26 Uhr ~ Nachtschicht schreibt:
images/avatars/avatar-2197.jpg im Forum Thüringen seit: 21.11.2008
217 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509132
gelesener Beitrag - ID 509132


Er macht sich doch Gedanken.

Es gibt fette Sesselfurzer, die nichts Produktives für die Volkswirtschaft leisten und fett absahnen und andere die ihr Lebenslang schuften und trotzdem nicht mit dem Arsch an die Wand kommen.
Es freut mich für dich, dass du scheinbar zu den ersteren gehörst.

Ich kann schon lange nichts mehr für die Rente zur Seite legen, da die Nebenkosten immer höher steigen und der Lohn gleich bleibt.

"Arbeit muss sich wieder lohnen"




Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Nachtschicht: 08.09.2011 00:27.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.09.2011 ~ 00:52 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509134
gelesener Beitrag - ID 509134


Nur Gedanken machen reicht aber offensichtlich nicht. In dem Wissen dass man in jungen Jahren nicht an Rente denkt habe ich für meine Kinder schon mal vorgesorgt.

Fängt man sehr spät mit privater Altersvorsorge an kann es schon teurer werden, manchmal unmöglich weil man schwer erkrankt und dann den Gesundheits-Check zb bei Versicherungen nicht mehr besteht.

Übrigens gehöre ich tatsächlich dem Kreis der Unproduktiven an, aber nicht Jene auf die du so verächtlich blickst, bin nämlich wegen einer schweren Erkrankung bereits seit 2008 erwerbsunfähig und beziehe Rente. Aber ich habe ausnahmsweise den Rat meiner Eltern befolgt und mir das Sprichwort: "Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not" zu Herzen genommen.

Momentan ist das Verhältnis von staatlicher zu privater Alterssicherung in DE 60:40, in der Schweiz zb ist es hingegen genau umgekehrt, in den USA 50:50.

Zumindest die heutigen Rentner haben mehr Geld zur Verfügung als je zuvor, die Rentner in Österreich geben dieses; wie ich kürzlich lesen konnte; auch sehr gern aus.

Wem nun schwummrig wird beim Gedanken daran dass es knapp wird mit Rente in der Zukunft kommt um private Vorsorge eben nicht herum. Außer man hat noch den Spruch im Hirn die Renten seien sicher (N.B.,und nicht gelogen, siehe ->), dabei jedoch verkennen das es die Rentenzahlungen (Bares) nicht sind.

Ganze 2,3% der deutschen Rentner sind von Armut bedroht bzw. tatsächlich arm. Was haben diese jedoch in ihrem Leben zusammenhängend und im besten Fall für gutes Salär gearbeitet? Man sollte dies nicht einfach unterschlagen, die geringe Prozentzahl nicht höher bewerten als sie ist. Natürlich ist eine gut bezahlte Arbeit über lange Zeiträume die beste Grundlage für die spätere Rente.

Ob nun beim "Rentengipfel" zählbares oder gar wirklich Bares herauskommt wird sich zeigen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von RudiRatlos: 08.09.2011 01:12.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Nachtschicht   Nachtschicht ist männlich Zeige Nachtschicht auf Karte FT-Nutzer
759 geschriebene Beiträge
Wohnort: Hermsdorf



08.09.2011 ~ 01:04 Uhr ~ Nachtschicht schreibt:
images/avatars/avatar-2197.jpg im Forum Thüringen seit: 21.11.2008
217 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509135
gelesener Beitrag - ID 509135


Zitat:
RudiRatlos hat am 08. September 2011 um 00:52 Uhr folgendes geschrieben:
Übrigens gehöre ich tatsächlich dem Kreis der Unproduktiven an, aber nicht Jene auf die du so verächtlich blickst, bin nämlich wegen einer schweren Erkrankung bereits seit 2008 erwerbsunfähig und beziehe Rente.

Erwerbsunfähigkeit aufgrund Erkrankung zähle ich natürlich nicht dazu.
Allerdings kannst du dann aber auch nicht wirklich mitreden, wenn viele Menschen frustriert sind, da sich Arbeit eben nicht mehr lohnt und zum sparen nix überbleibt.
So ist die Realität. Leider.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.09.2011 ~ 01:19 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509136
gelesener Beitrag - ID 509136


Zitat:
Nachtschicht hat am 08. September 2011 um 01:04 Uhr folgendes geschrieben:
Allerdings kannst du dann aber auch nicht wirklich mitreden, wenn viele Menschen frustriert sind, da sich Arbeit eben nicht mehr lohnt und zum sparen nix überbleibt.


Hä? Und was bitte habe ich in den Jahren zuvor getan? Eier geschaukelt? Seit wann ist absehbar das die Renten wackeln? Nicht etwa schon vor dem "Nobbi"?

Also bitte, wenn man anfängt nach zu denken wenn das Kind im Brunnen liegt...

(Nein ich schreibe jetzt nicht dass mit der Schuld weil dies nicht realistisch wäre!)

Noch fix ein Wort zu dem Mißverhältnis der Renten Ost - West. Ich halte die niedrigeren Renten im Osten für eine späte (wenn auch nicht geplante) Rache der SED. Haben die doch lediglich 7200 Aluchips ins grüne Buch eingetragen obwohl viele (wenn nicht alle) weitaus mehr in der Lohntüte hatten. Also ich bin (ohne Zweitjob gerechnet) nicht unter 1500 Märker/mtl. heim gegangen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von RudiRatlos: 08.09.2011 01:28.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
frank_lfd   frank_lfd ist männlich FT-Nutzer
140 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leinefelde



08.09.2011 ~ 08:03 Uhr ~ frank_lfd schreibt:
images/avatars/avatar-1686.jpg im Forum Thüringen seit: 21.07.2011
0 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509156
gelesener Beitrag - ID 509156


Zitat:
RudiRatlos hat am 07. September 2011 um 23:49 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
frank_lfd hat am 07. September 2011 um 19:29 Uhr folgendes geschrieben:
Über meine Rente mache ich mir jetzt noch nicht wirklich Gedanken.


Solltest du aber und nicht nur schimpfen. Schon allein weil du der meinung bist der Staat bzw. die Solidargemeinschaft könne dann deine Rente nicht mehr finanzieren. Empfehlenswert könnte da eine private Altersvorsorge sein, es muss ja nicht gleich geriestert werden.


Hallo Rudi,

das habe ich schon alles mit bedacht, mach dir mal keine Sorgen.
Trotzdem kann man nicht wissen, was mit dem Geld bzw. mit dem ganzen Rentensystem passiert, bis ich mal im Rentenalter bin. Vielleicht müssen wir ja dann bis 70 oder sogar 75 Jahre arbeiten, wer weiss.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.09.2011 ~ 08:57 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509167
gelesener Beitrag - ID 509167


Zitat:
frank_lfd hat am 08. September 2011 um 08:03 Uhr folgendes geschrieben:
...das habe ich schon alles mit bedacht, mach dir mal keine Sorgen.
... Vielleicht müssen wir ja dann bis 70 oder sogar 75 Jahre arbeiten, wer weiss.


Nun widersprichst du dir aber..., na egal. Und Sorgen um dich mache ich mir nicht. Augenzwinkern

Eventuell tritt deine Annahme tatsächlich ein, na und. Bei einer absehbaren "Überalterung" eigentlich nur eine logische Schlussfolgerung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Ossi   Ossi ist männlich Zeige Ossi auf Karte FT-Nutzer
194 geschriebene Beiträge
Wohnort: Arnstadt



08.09.2011 ~ 09:45 Uhr ~ Ossi schreibt:
images/avatars/avatar-194.gif im Forum Thüringen seit: 21.07.2006
10 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509181
gelesener Beitrag - ID 509181


Zitat:
RudiRatlos hat am 08. September 2011 um 00:52 Uhr folgendes geschrieben: Natürlich ist eine gut bezahlte Arbeit über lange Zeiträume die beste Grundlage für die spätere Rente.

Viel Spaß beim Suchen.
Ach ja du hast es jetzt hinter dir und kannst von deinem hohen Ross auf andere herunterspucken.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.09.2011 ~ 12:46 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509217
gelesener Beitrag - ID 509217


Wenn man den von dir zitierten Satz so interpretiert wie du es gemacht hast kann eben nur eine solche Antwort dabei heraus kommen.

Du machst deinem Nick und den bei nicht wenigen damit verbundenen Vorurteilen wirklich alle Ehre. Glückwunsch dem Knallfrosch des Tages.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



08.09.2011 ~ 14:38 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509231
gelesener Beitrag - ID 509231


Zitat:
frank_lfd hat am 08. September 2011 um 08:03 Uhr folgendes geschrieben:


Hallo Rudi,


Trotzdem kann man nicht wissen, was mit dem Geld bzw. mit dem ganzen Rentensystem passiert, bis ich mal im Rentenalter bin. Vielleicht müssen wir ja dann bis 70 oder sogar 75 Jahre arbeiten, wer weiss.


Oder du bist so Reich das du keine Rente mehr benötigst. großes Grinsen

Also zum Haushaltsplan 2012 hätte ich einen Vorschlag.

Welchen?..... nah die STVO ändern. Ja

Rentner dürfen bei Rot über die Straße gehen, wenn sie nicht wollen, werden sie eben von der Leyen geführt. fröhlich
Die Leyen spielt doch auf Zeit, das möglichst viele Rentner im Osten krepieren, damit hat sich der Ausgleich oder die Anpassung der Rente zwischen Ost und West automatisch erledigt.


Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
frank_lfd   frank_lfd ist männlich FT-Nutzer
140 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leinefelde



08.09.2011 ~ 17:35 Uhr ~ frank_lfd schreibt:
images/avatars/avatar-1686.jpg im Forum Thüringen seit: 21.07.2011
0 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509244
gelesener Beitrag - ID 509244


boooha Frettchen, bist du fiiieess, aber wenn man es mal von der logischen seite sieht, müsste es fast wirklich so kommen. Na ja, lass sie sich ruhig die hirne zerraufen, wir bewerten dann bei der nächsten wahl ;-)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



11.09.2011 ~ 15:25 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509666
gelesener Beitrag - ID 509666


Na noch einen zur Auheiterung am Wochenende Gefällig.
Schäuble lässt Rente mit 69 durchrechnen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



11.09.2011 ~ 15:51 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 509670
gelesener Beitrag - ID 509670


Zitat:
gastli hat am 11. September 2011 um 15:25 Uhr folgendes geschrieben:
Na noch einen zur Auheiterung am Wochenende Gefällig.


Die Griechen zahlen für Langzeittote Rentner weiter. Ja

Die Deutschen dagegen machen es umgekehrt, Vom Friedhof die Kiste holen und dann ab in die Firma. geschockt
Da ist doch der Wurm drin. großes Grinsen

klick:http://www.youtube.com/watch?v=RUdyqJuJOAs



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



17.09.2011 ~ 10:44 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 510537
gelesener Beitrag - ID 510537


Arbeiten bis zum Umfallen:
Wie die Regierung Altersarmut verharmlost und befördert.

####################################################
@FT-Team-Praktikant
Was glaubst du gibt dir das recht wieder ein Mitglied des Forum so zu beleidigen´? Steht das als Aufgabe im Praktikantenvertrag?

Zitat:
RudiRatlos hat am 08. September 2011 um 12:46 Uhr folgendes geschrieben:

Du machst deinem Nick und den bei nicht wenigen damit verbundenen Vorurteilen wirklich alle Ehre. Glückwunsch dem Knallfrosch des Tages.

####################################################



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



17.09.2011 ~ 11:06 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 510541
gelesener Beitrag - ID 510541


Zitat:
RudiRatlos hat am 08. September 2011 um 12:46 Uhr folgendes geschrieben:

Du machst deinem Nick und den bei nicht wenigen damit verbundenen Vorurteilen wirklich alle Ehre. Glückwunsch dem Knallfrosch des Tages.

####################################################[/QUOTE]

Wer sich selber beschei... ist selber schuld. Ja
Wer seine und zukünftigen Generationen keine Rente bzw. Erhöhung gönnt muss ja den Sack bis zum überlaufen voll haben.
Die Frage bliebe nur offen, wie er es mit seiner Hände Arbeit und wann verdient hat.
Die hier den Prahlhans gucken lassen und das auch schreiben, können sich nur ihre Sporen bei Honecker verdient haben. Genau das war der Zeitraum wo sie am längsten gearbeitet haben.
Und wer zufällig eine Erbschaft gemacht hat, hat es selber nicht verdient, sondern nur bekommen, weil andere es erarbeitet haben.

Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



17.09.2011 ~ 23:48 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 510611
gelesener Beitrag - ID 510611


Zitat:
Frettchen hat am 17. September 2011 um 11:06 Uhr folgendes geschrieben:
Die hier den Prahlhans gucken lassen und das auch schreiben, können sich nur ihre Sporen bei Honecker verdient haben. Genau das war der Zeitraum wo sie am längsten gearbeitet haben.
Und wer zufällig eine Erbschaft gemacht hat, hat es selber nicht verdient, sondern nur bekommen, weil andere es erarbeitet haben.


Und wofür sie am meisten ********** werden (ich schrieb bereits dass im SV-Buch nur 600 Märker/mtl. drin stehen). Wo beginnt denn nun der Beschiss? Hätten die roten Diktatoren eher ihre Untergebenen an die kapitalistische BRD übergeben sollen um an diesem Umstand etwas zu beschleunigen?

Alle anderen Äußerungen deinerseits dazu gehören ins Reich der Spekulationen, oder hast du einen heißen Draht zum Untergrund-Stasi und bist auf Diffamierungen rein gefallen?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



18.09.2011 ~ 09:26 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 510645
gelesener Beitrag - ID 510645


Und was bitte hat die DDR wieder mit den Rentenerhöhungen in der BRD zu tun? Ist schon bezeichnend das immer wieder die DDR für Fehler des derzeitigen Systems herhalten muss. Frei nach dem Motto, „wenn ich nicht mehr weiter weiß, ist die DDR Schuld an dem Scheiß“.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



18.09.2011 ~ 11:11 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 510664
gelesener Beitrag - ID 510664


Zitat:
RudiRatlos hat am 17. September 2011 um 23:48 Uhr folgendes geschrieben:


Und wofür sie am meisten ********** werden (ich schrieb bereits dass im SV-Buch nur 600 Märker/mtl. drin stehen). Wo beginnt denn nun der Beschiss? Hätten die roten Diktatoren eher ihre Untergebenen an die kapitalistische BRD übergeben sollen um an diesem Umstand etwas zu beschleunigen?



Also die Schuld an der Ungerechtigkeit liegt daran, das nach der Widerverarschung nur 600,00 Märker im SV-Buch der DDR standen,.... ist ja köstlich.
Und nach über 20 Jahren des Zusammenbruches, wird "die heilige Kuh" weiter verehrt?
Nun könnte man auch noch einfügen, was in der Ära von Hitler "geklebt" wurde. Lachen

Aber kein Wort über den Einigungsvertrag und die Angleichung der Renten zwischen Ost und West? auch kein Wort darüber, das bei niedrigeren Löhnen oder überhaupt keinen Löhnen, wegen Arbeitslosigkeit im Osten die Armut weiter steigt.

Und als nächster Schmankerl die Stasi-Keule?
Ja das muss man so stehen lassen.

Es ist nicht zu fassen. Nee Ne

Frettchen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 18.09.2011 11:28.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.09.2011 ~ 07:03 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 511237
gelesener Beitrag - ID 511237


Hunde wollt ihr ewig leben?!
CDU fordert nun auch Zwangsarbeit für Rentner.
Nach der schon füher aus dieser Ecke geforderten Zwangsarbeit für Junge:
"Es ist keine Zumutung, nach der Schulzeit einen Beitrag für die Gesellschaft zu erbringen", sollen nun auch die Aten ran:
"Wir schlagen deshalb eine neue Säule in der Alterssicherung vor, und das ist die Zeit", so Herbert Henzler.
Wer lange lebt, solle einen Teil seiner geschenkten Lebenszeit wieder in die Gesellschaft reinvestieren.
"Der pensionierte Lehrer kann Nachhilfe geben und diese Zeiteinheiten ansparen für später, wenn er Hilfe im Garten braucht", erklärt Lothar Späth das Modell.
Na dann viel Spaß.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



25.09.2011 ~ 08:04 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 511648
gelesener Beitrag - ID 511648


Immer mehr Rentner nehmen Abschläge in Kauf. Lieber weniger Geld als länger
arbeiten. Im vergangenen Jahr sind mehr Versicherte mit Abschlägen in Rente gegangen als jemals zuvor: Von rund 856.000 Neurentnern, die in Altersruhestand oder Erwerbsminderung gingen, nahmen knapp 496.000 Abschläge in Kauf – das sind rund 58 Prozent. Zehn Jahre zuvor waren es noch 11,7 Prozent.“
[Tagesschau.de; 24. September 2011]

* Lieber?
Ihnen bleibt nichts anderes übrig, wenn die Knochen kaputt sind.
Welcher vernünftige Mensch würde nicht lieber sagen: Lieber mehr Geld und kürzer arbeiten!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



25.09.2011 ~ 08:48 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 511655
gelesener Beitrag - ID 511655


Zu dem lieber in Rente gehen sollte man bei der ARD wissen das Empfänger von Arbeitslosengeld II, die 63 Jahre alt werden, automatisch in Frührente gehen. So sieht es das Sozialgesetzbuch vor. Das Problem dabei: Renten, die ohnehin nicht besonders hoch sind, werden durch Abschläge weiter gemindert.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



25.09.2011 ~ 09:54 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 511663
gelesener Beitrag - ID 511663


Zitat:
spidy hat am 25. September 2011 um 08:48 Uhr folgendes geschrieben:
Zu dem lieber in Rente gehen sollte man bei der ARD wissen das Empfänger von Arbeitslosengeld II, die 63 Jahre alt werden, automatisch in Frührente gehen. So sieht es das Sozialgesetzbuch vor.


Hallo!
Da sie als Früh-Rentner mit (63 Jahren) indirekt Arbeitsplätze schaffen, müssten sie ja statt Abzügen, Zuschläge bekommen? großes Grinsen



Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



03.10.2011 ~ 22:01 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 513406
gelesener Beitrag - ID 513406


Zitat:
Frettchen hat am 03. Oktober 2011 um 19:13 Uhr folgendes geschrieben:
Meine Oma fährt......http://www.youtube.com/watch?v=XI70bZNnvjk

das kostet dem Staat jährlich 80 Millionen. Ja

Die Kosten für die Bundeswehr in Afghanistan belaufen sich auf.....http://www.taz.de/Bundeswehr-in-Afghanistan/!79241/

Das klingt dann sooooo........http://www.youtube.com/watch?v=pMluq0zzdmQ

Also sage ich am Gedenktag, der Merkel schlicht und einfach frei nach Mozart:.....


http://www.youtube.com/watch?v=0DFMOtp-ylM



Frettchen.

Da der Link von "der taz. de" klemmt großes Grinsen
Die Kosten der Bundeswehr in Afghanistan belaufen sich auf 17 Milliarden Euro.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



03.10.2011 ~ 22:17 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 513411
gelesener Beitrag - ID 513411


Und deswegen nun ein Vollzitat?

Nun, mit linkshrink zB wäre die nicht passiert. Übrigens auch nicht bei "Vorschau"-Nutzung.

Hier gehts zum TAZ-Artikel. Ja

---------------------------------------------------

Ein aufmerksamer Mod hat hier bereinigt. Danke. Ja


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von RudiRatlos: 03.10.2011 23:20.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



04.10.2011 ~ 09:10 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 513459
gelesener Beitrag - ID 513459


Zitat:
RudiRatlos hat am 03. Oktober 2011 um 22:17 Uhr folgendes geschrieben:


---------------------------------------------------

Ein aufmerksamer Mod hat hier bereinigt. Danke. Ja


Ich danke auch, wollte keinen Voll-motzen. fröhlich


Frettchen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.013 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



06.10.2011 ~ 14:35 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 513902
gelesener Beitrag - ID 513902


Hat die Stasi Merkel schnell noch an die Spitze gesetzt? cool

Eingeseift, gelockt und ********** bis ans bittere Ende.

Aufgedeckt von "FAKT":http://mediathek.daserste.de/sendung-ver...&datum=20111004



Frettchen.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 06.10.2011 14:40.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.10.2011 ~ 14:57 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 514334
gelesener Beitrag - ID 514334


Zitat:
DDR-Nachweise sichern

Besonders wichtig ist der Rentenabgleich für ehemalige DDR-Bürger. Ihre Löhne und Gehälter wurden nicht zentral gespeichert, sie müssen sich also selbst um Klärung bemühen. Und dafür bleibt nicht mehr viel Zeit: Die Aufbewahrungsfrist für Lohnunterlagen aus ehemaligen DDR-Betrieben endet am 31. Dezember dieses Jahres. Eigentlich wäre es schon vor fünf Jahren so weit gewesen, damals wurde die Frist verlängert. Gebracht hat das nicht viel: Noch immer sind 286.000 Konten aus DDR-Zeiten nicht vollständig geklärt. Wer nicht bis Ende des Jahres aktiv wird, verliert womöglich einen Teil seiner Rentenansprüche. Denn wenn die Unterlagen erstmal vernichtet sind, wird es kaum möglich sein, noch Nachweise über die Arbeitszeiten und Gehälter zu erbringen.

http://www.n-tv.de/ratgeber/Keine-Rente-...cle4478451.html



Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Nachtschicht   Nachtschicht ist männlich Zeige Nachtschicht auf Karte FT-Nutzer
759 geschriebene Beiträge
Wohnort: Hermsdorf



13.10.2011 ~ 22:41 Uhr ~ Nachtschicht schreibt:
images/avatars/avatar-2197.jpg im Forum Thüringen seit: 21.11.2008
217 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 515632
gelesener Beitrag - ID 515632


Zitat:
gastli hat am 11. September 2011 um 15:25 Uhr folgendes geschrieben:
Na noch einen zur Auheiterung am Wochenende Gefällig.
Schäuble lässt Rente mit 69 durchrechnen[/url].[/B]


Nach Herrn Ratlos ist daran sicher auch die SED schuld cool



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



14.10.2011 ~ 00:11 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 515638
gelesener Beitrag - ID 515638


Zitat:
Nachtschicht hat am 13. Oktober 2011 um 22:41 Uhr folgendes geschrieben:
Nach Herrn Ratlos ist daran sicher auch die SED schuld cool


Fehlinterpretation..., kann schon mal passieren. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



12.12.2011 ~ 06:51 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 529055
gelesener Beitrag - ID 529055


Kritik an geplanter Erhöhung. 600 Euro mehr Rente für Spitzenbeamte?
Staatssekretäre bekommen 8.365 Euro Rente – Union und FDP fordern Erhöhung.
[heute.de; 11. Dezember 2011]

* Die Christenpartei und die Partei der Leistungsträger wie gewohnt widerlich. Nebenbei: Nach meinem letzten Rentenbescheid würde ich, zahlte ich bis zu meiner Verrentung weiter so ein wie bisher, sogar über die Hälfte der Rente eines Staatssekretärs bekommen. Im Jahr.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.01.2012 ~ 19:33 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 532844
gelesener Beitrag - ID 532844


Heute ein Zitat aus dem Bildblog über die grenzenlose Verlogenheit der dortigen journalistischen Schmierfinken:

Zitat:
Mit 68 Jahren, da hat man Spaß daran

Franz Josef Wagner ist 68 Jahre alt und damit im besten Rentenalter. Doch der legendäre "Bild"-Kolumnist denkt offenbar noch nicht ans Aufhören, wie seine heutige "Post von Wagner" nahelegt:

Liebe Rente mit 67, 69 …

was für ein schwieriger Brief, aber ich versuch’s mal.

Wer heute zehn Jahre ist, wird vielleicht so alt wie Jopie Heesters. 108. Stellen wir uns vor, Jopie wäre mit 65 in Rente gegangen. 43 Jahre hätte er Rente bekommen.

Wagner stellt sich nun die Frage, wer "uns" bezahlen kann oder soll, wenn "wir so alt werden wie Jopie Heesters". Das haben sich schon viele vor ihm gefragt und Wagner kommt ungefähr zur selben Antwort:

Wir haben keine Enkel. Wir werden so viele Alte sein ohne Enkel. Weil wir keine Enkel haben, müssen wir weiterarbeiten.

Ein 70-jähriger Tischler macht einen Tisch. Ein 80-jähriger Klempner mit Glatze reinigt die Toilette. Ein 90-jähriger Gärtner schneidet die Hecken. Ein 100-jähriger Koch wirft die Bratkartoffeln in der Pfanne hoch.

Was ist daran so schlecht, wenn die Alten arbeiten?

Das alles ist – zumindest nach Wagners Maßstäben – noch nicht wirklich merkwürdig. Gut: Wie soll der 80-jährige Klempner wieder auf die Beine kommen, nachdem er die Toilette gereinigt hat? Was bedeutet es für die Rentenkasse, wenn der 90-jährige Gärtner dem 30-jährigen Gärtner den Arbeitsplatz wegnimmt? Aber, wie gesagt: Alles noch im Rahmen.

Selbst Wagners beherzter Sprung in den Aphorismenbrunnen verstört kaum:

Arbeiten ist Glück.

Ich jedenfalls kann mir ein Leben ohne Arbeit nicht vorstellen. Das Leben ist für mich ein Fahrrad, man trampelt und trampelt, und wenn man nicht mehr trampelt, fällt das Fahrrad um.

Ich liebe die Arbeit.

Nein, bemerkenswert wird Wagners heutiger Brief nur, wenn man ihn mit dem vergleicht, den er vor etwa vier Wochen an den Philosophen Richard David Precht geschrieben hatte. Precht hatte damals (übrigens zum wiederholten Male, aber zum ersten Mal zum Interesse von "Bild") in einer Fernsehtalkshow gefordert, Rentner sollten ein "soziales Pflichtjahr" absolvieren.

Franz Josef Wagner fand diesen Vorschlag nicht so gut:

Wer 40 Jahre gearbeitet hat, hat das Recht, müde zu sein. Ich mag die alten Leute, wenn sie zusammensitzen, ich mag ihre abgearbeiteten Hände. Ich mag, wenn die Alten nach Mallorca fliegen.

Ich glaube, sie haben genug gearbeitet für unsere Gesellschaft.

Mehr noch, er ging mit Precht hart ins Gericht, wobei er seine Verachtung in merkwürdige Schwärmerei kleidete:

Sie geschniegelter, hübscher Klugscheißer-Philosoph, glaube ich, haben niemals gearbeitet.

Man muss nur Ihre Hände anschauen, elegante, Klavier spielende Hände.

Ihr aufgeknöpftes, weißes Hemd. Ihr gepflegtes, auf die Schultern gefallenes Haar.

Die Art, wie Sie die Beine übereinander verschränken. Ich denke, Sie haben kein Recht, über Rentner zu sprechen.

Sie sind Bestseller-Millionär. Sie sind reich. Sie haben keine Ahnung, wie es Rentnern geht.

Das ist dann natürlich der Nachteil, wenn 68- bis 108-jährige noch für die Zeitung schreiben: Sie wissen nicht mehr, was sie noch vor kurzem geschrieben haben.

Mit Dank an erwinwa.



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 04.01.2012 19:34.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.02.2012 ~ 06:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 541805
gelesener Beitrag - ID 541805


[Deutscher Bundestag]
Linke fordert "Solidarische Mindestrente"
Arbeit und Soziales/Antrag - 08.02.2012
Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Die Linke macht sich in einem Antrag (17/8481) für eine „Solidarische Mindestrente“ stark. Sie begründet dies damit, dass die Rentenpolitik der schwarz-gelben Koalition das Ziel verfehlt habe, Altersarmut zu verhindern. Vielmehr sei das Ziel der Lebensstandardsicherung aufgegeben und festgelegt worden, die politisch aufgerissene Versorgungslücke durch private Zusatzvorsorge zu schließen. Als „beschönigend“ kritisieren die Abgeordneten die Bezeichnung „Drei-Säulen-Modell“ für diese Lastenverschiebung.
Sie fordern deshalb einen Gesetzentwurf für eine „moderne Rentenpolitik“. Ausgehend von der Forderung nach guter Arbeit im Sinne von geregelten und Existenz sichernden Beschäftigungsverhältnissen müsse dieser das Sicherungsniveau der Rente nachhaltig verbessern, heißt es in dem Antrag. Zum Ausgleich bereits durchgeführter Rentenkürzungen sollen die Rentenwerte sofort um mindestens 4 Prozent angehoben werden. Die Beitragsobergrenzen sollen unverzüglich abgeschafft und die sogenannten Dämpfungsfaktoren in der Rentenanpassungsformel sowie der Nachholfaktor gestrichen werden. Weitere Bestandteile des Gesetzentwurfes müssten nach den Vorstellungen der Fraktion unter anderem ein Verzicht auf die Rente mit 67 und ein besserer Schutz bei Erwerbsminderung sein.

* Was können wir doch froh sein, dass solche Kräfte in diesem Land vom Verfassungsschutz [Nazis?] beobachtet werden. Unvorstellbar wenn dieses Forderungen den Menschen bewusst werden würden.
Was haben wir doch für ein Glück in diesem Land das 80% des Pöbel das nicht tun und die Parteien wählen, die sie sicher in die Altersarmut führen.
Ein richtiges Glücksland haben wir.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.02.2012 ~ 00:39 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 542573
gelesener Beitrag - ID 542573


Zitat:
Max-Planck-Institut schlägt Rente mit 72 vor

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock rechnet damit, dass das Renteneintrittsalter in Deutschland angesichts der steigenden Lebenserwartung erheblich steigen muss.

http://www.morgenpost.de/printarchiv/pol...vor.html#reqRSS



Junges Blut muss her, sonst wird dieser Vorschlag tatsächlich wahr. Nee Ne Nee Ne



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Raupe   Raupe ist männlich Zeige Raupe auf Karte FT-Nutzer
121 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



14.02.2012 ~ 19:57 Uhr ~ Raupe schreibt:
images/avatars/avatar-1425.gif im Forum Thüringen seit: 03.12.2009
0 erhaltene Danksagungen
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 542803
gelesener Beitrag - ID 542803


"Junges Blut muss her"

Also dann.... lass den kleinen Rudi tanzen..... großes Grinsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
RudiRatlos
Benutzerkonto wurde gelöscht



14.02.2012 ~ 21:09 Uhr ~ RudiRatlos schreibt:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 542824
gelesener Beitrag - ID 542824


Zitat:
Raupe hat am 14. Februar 2012 um 19:57 Uhr folgendes geschrieben:
... lass den kleinen Rudi tanzen... großes Grinsen


Nee, lass mal. Mir steht nicht mehr der Sinn nach "raupenartiger" ;-) Betätigung.
Überdies ist mein/unser Soll bestens erfüllt mit 13 Kids und demnächst 7 Enkeln.

Aber meine Zeile spielte auch auf etwas anderes an. Nämlich die Idee kinderlose Menschen dafür zur Kasse zu bitten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.03.2012 ~ 17:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 551488
gelesener Beitrag - ID 551488


[SZ] Rente für Geringverdienerinnen - 45 Jahre arbeiten für 140 Euro Rente
Millionen Frauen müssen befürchten, im Alter arm zu werden - obwohl sie arbeiten. Betroffen sind vor allem Minijobberinnen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor, die der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt. Ohne andere Einkünfte werden die geringverdienenden Frauen im Alter auf staatliche Hilfe angewiesen sein.

* Wenn die rot-grünen Politiker, die diese versicherungsfreien Jobs einführten, und jene schwarz-gelben Politiker, die sie beibehielten, wussten, was sie taten, waren sie A.soziale, wenn nicht, Idioten.
Im Zuge der neoliberalen Privatisierung der Gewinne und der Verstaatlichung der Verluste ist aber von Ersterem auszugehen.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
30.789 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.12.2012 ~ 07:07 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2188 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Rente mit 67 / Keine Rentenerhöhung bis 2009 bzw. bis 2012 Beitrag Kennung: 598470
gelesener Beitrag - ID 598470


[Focus]
Prognose verheißt in nächsten Jahren deutliches Plus für Rentner
Den gut 20 Millionen Rentnern winken bis 2026 Rentensteigerungen von insgesamt 36 Prozent. „Dies entspricht einer durchschnittlichen Steigerungsrate von gut 2 Prozent pro Jahr“, heißt es im neuen Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung.

* Und ich habe tatsächlich schon solche armen Idioten getroffen, die bei dieser Nachricht im Glück versinken und voller Hoffnung in die Zukunft sehen. Was haben nur 23 Jahre BILDungsnotstand aus den Menschen gemacht.
2 Prozent pro Jahr. Das ist natürlich ein dickes Plus, wenn die Inflation bei durchschnittlich 2,5 Prozent liegt.
Popcorn, Konfetti.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 06.12.2012 07:07.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Arbeit, Rente & Hartz IV » Rente mit 67+X - keine Rentenerhöhung - Altersarmut?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel