online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Jens626, Shabanna, Susi37, Suse, Nightwolf, Saltiel, KIWI, James T. Kirk, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Spruch des Tages » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (48): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Spruch des Tages
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



27.04.2008 ~ 09:08 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
Spruch des Tages Beitrag Kennung: 130480
gelesener Beitrag - ID 130480


Die meisten neoliberalen und marktradikalen Gesellschaftsfeinde entlarven ihre verlogene Gesinnung selbst. Während sie den Sozialismus wegen möglicher Enteignungen verteufeln, hört man von ihnen überhaupt nichts, wenn im Rahmen von Privatisierungen das Volk von seinem öffentlichen Eigentum enteignet wird.

perspektive2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



27.04.2008 ~ 09:50 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 130483
gelesener Beitrag - ID 130483


Die Politiker behandeln das Eigentum eben als währe es auf ihren Mist gewachsen.
Eine ganz ökologische Denkweise.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.04.2008 ~ 13:06 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 130502
gelesener Beitrag - ID 130502


Wenn ich der Teufel wäre und wollte, dass zwischen den Menschen nur noch Lug und Betrug, Zwietracht und Hass, Mord und Totschlag regieren, so würde ich ihnen den Kapitalismus geben.

(heise forum)



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



07.05.2008 ~ 10:19 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 133191
gelesener Beitrag - ID 133191


Die Gewerkschaften haben halt nur das Problem, daß sie zu lange zu bereitwillig und in naivem Glauben an die Ehrlichkeit dieser “Eliten” Verzicht geübt haben (Sozialpartnerschaft). Sie haben den Arbeitgebern die Hand gereicht und daraufhin wurden ihnen die Arme abgerissen.


perspektive2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.05.2008 ~ 13:36 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 133507
gelesener Beitrag - ID 133507


In Wirklichkeit richtet „der Markt“ eigentlich immer nur eins: Die Profite des Mächtigsten und Rücksichtslosesten.

Karl Weiss



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



10.05.2008 ~ 13:34 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 133877
gelesener Beitrag - ID 133877


Man könnte denken, dass die deutsche Innen- und Sozialpolitik ein Diät-Programm für die fettleibige Bevölkerung sein soll. Wenn man immer wieder sieht, wie mit Lug, Betrug und Korruption die Menschen unseres Landes von den Politikern verraten und verkauft werden, möchte man jedenfalls pausenlos kotzen.

perspektive2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



20.05.2008 ~ 15:21 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 135549
gelesener Beitrag - ID 135549


Es ist nicht nur politisch unredlich, sondern auch purer Zynismus, den Armen "Bildet euch!" zuzurufen und Erwachsenen wie Kindern beim Hartz-IV-Regelsatz keinen einzigen Cent für Bildung zu gewähren.

Christoph Butterwegge
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,554158,00.html



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



21.05.2008 ~ 10:35 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 135665
gelesener Beitrag - ID 135665


„Die herrschende Meinung ist halt meistens die Meinung der Herrschenden“

Konstantin Wecker



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.05.2008 ~ 08:16 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 136762
gelesener Beitrag - ID 136762


Nur die Reichen können sich einen armen Staat leisten.

Perspektive 2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



08.06.2008 ~ 14:51 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 139327
gelesener Beitrag - ID 139327


Wenn die Arbeitgeberverbände, z.B. Gesamtmetall & Co., trotz explodierender Gewinne und praller Auftragsbücher vollkommen unberechtigt das angebliche Ende der deutschen Wirtschaft herbeijammern, wird von der Politik unter dem verharmlosenden Begriff Reformen bei den Arbeitnehmern und Hilfeempfänger bereitwillig immer tiefer ins Fleisch geschnitten, damit die hohen Herren ihren gierigen Schlund noch voller stopfen können. Wenn aber der Armutsbericht oder der Armutsforscher Christoph Butterwegge soziale Mißstände anklagt, welche durch diese Art der Politik herbeigeführt wurden, wird den Schwachen noch die Schuld für ihre Situation gegeben und sie werden von den asozialen Sprachrohren der Arbeitgeber aus Politik und gekaufter Wissenschaft verhöhnt und denunziert, dass man den Atem einer Zeit spürt, in der Schwache und Minderheiten als Untermenschen bezeichnet wurden. Es ist der Un-Geist des Faschismus, der aus den gekauften Kehlen übers Land weht und die Existenz unseres gesamten Volkes und Landes bedroht.

INSM Watchblog



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



16.06.2008 ~ 22:03 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 140865
gelesener Beitrag - ID 140865


Zum Nachdenken:

Wenn zwei das Gleiche tun ist es noch lange nicht Dasselbe.

So dumm wie es mancher braucht kann man ihm gar nicht kommen.

Wo wir sind ist stets Chaos. Aber wir können nicht überall sein.

Wo wir sind ist stets vorn. Falls wir hinten sind ist hinten vorn.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.06.2008 ~ 15:41 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 142036
gelesener Beitrag - ID 142036


Wer sich einmal genau durchliest, welch einen menschenverachtenden Dreck viele Wirtschaftswissenschaftler im Dienste ihrer hohen Herren von den Arbeitgeberverbänden und der Industrie absondern, z.B. Michael Hüther vom Institut der deutschen Wirtschaft oder Prof. Un-Sinn vom ifo-Institut, der bekommt den Eindruck, dass die Bezeichnung Wirtschaftswissenschaftler in diesen Fällen lediglich ein Synonym für Menschenhasser sein könnte.

(INSM Watchblog)



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



29.06.2008 ~ 15:11 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 143107
gelesener Beitrag - ID 143107


Kapitalismus ist der Terror der Besitzenden gegenüber den Besitzlosen. Befreien werden können wir uns nur, wenn wir die Besitzenden enteignen oder den Spieß herumdrehen. Wir müssen den Klassenkampf reaktivieren und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln bestreiten. Sonst werden wir nie wirklich frei sein!

Perspektive 2010



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



04.07.2008 ~ 21:59 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 144682
gelesener Beitrag - ID 144682


Der Sozialismus ist eine gute Idee, die bisher immer nur schlecht umgesetzt wurde. Der Kapitalismus ist hingegen eine schlechte, menschenfeindliche Idee, die leider viel zu oft umgesetzt wurde und gerade jetzt in Krisenzeiten ihre ganze Schlechtigkeit und Menschenverachtung offenbart.

exakt analysiert
(Perspektive 2010)



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



04.07.2008 ~ 22:12 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 144687
gelesener Beitrag - ID 144687


Edmond Stoiber(CSU), von dem ich eigentlich nicht viel halte, ließ folgenden genialen Spruch los:

Zitat:
Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber.




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



05.07.2008 ~ 11:37 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 144789
gelesener Beitrag - ID 144789


Stoiber mag zwar ein Rindvieh sein aber von ihm stammt der Spruch nicht.

Bert Brecht

"Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber."



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



05.07.2008 ~ 12:28 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 144803
gelesener Beitrag - ID 144803


Gastli, magst recht haben. Aber Stoiber hat diesen Satz auf einer Veranstaltung der bayrischen CSU so gesagt. Das er von Brecht ist das wusste ich nicht. Man lernt halt nie aus. Also muss der Stoiber doch Brecht gelesen haben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus
Benutzerkonto wurde gelöscht



13.07.2008 ~ 13:58 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 146379
gelesener Beitrag - ID 146379


"Wir sind nicht hoffnungslose Idioten der Geschichte, die unfähig sind, ihr eigenes Schicksal in die Hand zu nehmen. Das haben sie uns jahrhundertelang eingeredet. [...] Wir können eine Welt gestalten, wie sie die Welt noch nie gesehen hat, eine Welt, die sich auszeichnet, keinen Krieg mehr zu kennen, keinen Hunger mehr zu haben, und zwar in der ganzen Welt. Das ist unsere geschichtliche Möglichkeit."

Rudi Dutschke, im Gespräch mit Günter Gaus



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



16.07.2008 ~ 09:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 146931
gelesener Beitrag - ID 146931


Wenn in den Medien von Rechtsextremismus und Faschismus die Rede ist, so werden dabei in der Regel nur Parteien wie die NPD, die Republikaner und pöbelnde Glatzen in Ost und West angesprochen.
Es wäre daher dringend geboten, auch jenen Wirtschaftsfaschismus zu thematisieren und vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen, der aus den höchsten Etagen der Gesellschaft, konkret von Kapital und Wirtschaft, z.B. den Arbeitgeberverbänden und Sprachrohren wie der INSM, in die Mitte der Gesellschaft getragen wird.
Denn die Verarmung und Entrechtung von Millionen Menschen samt Forderungen nach Zwangsarbeit für Hilfsbedürftige sind glasklar Punkte von der faschistischen Agenda, dort einzuordnen unter dem Oberbegriff Sozialdarwinismus.

(INSM Watchblog)



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.07.2008 ~ 12:55 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 147822
gelesener Beitrag - ID 147822


Deutsche Minister die vor schmutzigen Bomben warnen ...
... und nichts gegen Asse II unternehmen sind ehlende Heuchler die man an die Wand stellen rollen sollte.


(Besitzstandswahrer)



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



19.07.2008 ~ 16:18 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 147862
gelesener Beitrag - ID 147862


Spidy der Dutschke hat sicher recht, aber unsere geschichtliche Möglichkeit haben wir doch schon wieder im ehemaligen Jugoslawien mit zerbombt.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
820 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



23.07.2008 ~ 19:22 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
112 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 148729
gelesener Beitrag - ID 148729


Bei einem großen Teil der sogenannten Wirtschaftsforschungsinstitute - IW Köln, DIW Berlin, IZA Bonn, ZEW und vielen anderen - kann man schon lange nicht mehr von Forschung oder Wissenschaft sprechen. Es handelt sich eher um ausgelagerte Schreibtische für politische PR-Aktionen verschiedener Interessengruppen wie den Arbeitgeberverbänden, Industrie, Wirtschaft und Kapital. Die Bezeichnung als Institut und die angebliche Wissenschaftlichkeit dienen lediglich als Fassade für neoliberale Propaganda im Stil des faschistischen Reichspropagandaministeriums. Daran ändern auch die akademischen Titel der Mitarbeiter nichts. Vielmehr ist es eine Schande, dass sich Akademiker, die vielfach noch gebührenfrei auf Kosten der Allgemeinheit studieren durften, für solche Lügen und menschenfeindliche Propaganda hergeben - als Fürsprecher des neuen Faschismus von oben nach unten.

(P2010)



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Danu
Benutzerkonto wurde gelöscht



24.07.2008 ~ 09:51 Uhr ~ Danu schreibt:
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 148809
gelesener Beitrag - ID 148809


Die Dummheit schützt vor Schande, gleichwie die Dreistigkeit vor Armut.
~Leonardo da Vinci~

Alles Politisieren, auch bei den größten Staatsmännern, ist Improvisieren auf gut Glück.
~Friedrich Wilhelm Nietzsche~

Jede Revolution frißt ihre eigenen Kinder.
~Georg Büchner~



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



24.07.2008 ~ 09:59 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 148810
gelesener Beitrag - ID 148810


Zitat:
Wenn zwei ganz genau das Gleiche tun ist es noch lange nicht Dasselbe!


Autor unbekannt


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Bernhard P.: 24.07.2008 09:59.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



24.07.2008 ~ 10:48 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 148822
gelesener Beitrag - ID 148822


Zitat:
Manche Dinge lohnen gar nicht erst zu tun. Sie sind eh nur von kurzer Dauer!


Autor unbekannt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
nameless   nameless ist weiblich FT-Nutzerin
820 geschriebene Beiträge
Wohnort: nameless



24.07.2008 ~ 19:41 Uhr ~ nameless schreibt:
im Forum Thüringen seit: 06.08.2007
112 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 148862
gelesener Beitrag - ID 148862


CSU-Chef Franz Josef Strauß hat 1983 einen Milliardenkredit für die DDR eingefädelt. Den SED-Staat habe das damals vor der Pleite gerettet, sagen Politikanalysten. Hätte Helmut Kohl das 1989 genauso gemacht, stünde die Mauer heute noch und wir hätten Vollbeschäftigung, einen ausgeglichenen Haushalt und geringe Lohnnebenkosten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



25.07.2008 ~ 10:09 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 149000
gelesener Beitrag - ID 149000


Der eine Milliarden Kredit ist doch für einen einzelnen gut verdienenden Manger
nur Abfall.
Das wird von der Steuer abgeschrieben als Verlust.

Einen Staat mit dieser Summe zu retten habe ich noch nicht gehört.
Das die ehemalige DDR zu diesem Zeitpunkt schon die Schwindsucht hatte ist ja nicht neu.

Hätte man von EOW oder anderen Firmen von seinen Brüdern und Schwestern einen ordentlichen Preis für die Produkte bezahlt, und nicht anschließend noch in die Pullover Englische Etiketten für den Weiterverkauf reingenäht,das hätte schon eher geholfen.

Aber retten oder hinhalten mit dieser Summe, das würde ich doch anzweifeln.


Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



25.07.2008 ~ 10:16 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 149006
gelesener Beitrag - ID 149006


Klaar ist eine Milliarde ein Preanuts für die Rettung eines ganzen Staates. Bill Gates hat 60 davon. Könnte also nach bundesdeutscher Logik 60 Staaten retten. Man wollte doch nur die "Güte des Kapitals" rauskehren mit Strauss Milliarden-Kredit.
Wer ernsthaft drüber nachdenkt weiß doch ganz genau das die DDR schon verloren war und diese lächerliche Milliarde ein Fliegenschiss war.
Da gebe ich Meister voll und ganz recht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



27.07.2008 ~ 14:05 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 149506
gelesener Beitrag - ID 149506


"Ein Leben aus der Mülltonne wird es in Deutschland nicht geben!"
Otto Graf Lambsdorff, 1983 (nicht gerade prophetisch...)

"Unter Brücken sollen sie schlafen!"
(Thomas Röwekamp, Bremer CDU-Fraktionsvorsitzender, am 10.04.2008 öffentlich in der Bremer Bürgerschaft über Arbeitslose)

"Wer arbeitet, soll etwas zu essen haben, wer nicht arbeitet, braucht nichts zu essen."
(Franz Müntefering, SPD, Arbeitsminister der BRD, 2006)

"Am 9. November 1989 haben wir mit der Maueröffnung auch die Abrißbirne gegen den Sozialstaat in Stellung gebracht. Hartz V bis VIII werden demnächst folgen. Es ist ein Klassenkampf, und es ist gut so, dass der Gegner auf der anderen Seite kaum noch wahrzunehmen ist.“ (BDI-Präsident Michael Rogowski am 16.12.2004 im Fernsehsender "Phoenix")

Wir beschliessen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein grosses Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.
(Jean-Claude Juncker, Ministerpräsident von Luxemburg, turnusmässiger EU Ratsvorsitzender, Spiegel 52/99)

"Es ist grob unfair, eine Partei an ihren Wahlversprechen zu messen"
Franz Müntefering, SPD

...wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie... ( Angela Merkel, Kanzlerkandidatin der CDU/CSU, 2005)

"Bis Weihnachten sind unsere Soldaten zurück" (Wilhelm II, deutscher Kaiser, 1914)

"Bis Weihnachten sind unsere Soldaten zurück" (Dr. Franz Josef Jung, CDU, deutscher "Verteidigungs"-Minister, 2006)

"Was den Armen zu wünschen wäre für eine bessere Zukunft? / Nur dass sie alle im Kampf gegen die Reichen so unbeirrt sein sollen / so findig / und so beständig wie die Reichen / im Kampf gegen die Armen sind." (Erich Fried)



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



27.07.2008 ~ 16:05 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 149514
gelesener Beitrag - ID 149514


Gastli du hast dir viel Arbeit mit den Sprüchen gemacht. Top

Schade das ich nicht widersprechen kann und das ist aber jetzt von mir"du alter Spielverderber".


Meister


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meister: 27.07.2008 16:22.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



27.07.2008 ~ 20:01 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 149547
gelesener Beitrag - ID 149547


Zitat:
Benehmen ist Glückssache. Manche haben nicht viel Glück.


Ein Spruch meines Elektroniklehrers in der Lehre



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



29.07.2008 ~ 14:42 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 149903
gelesener Beitrag - ID 149903


So wie der Kapitalismus in seinem Kern eine Mordwirtschaft ist, handelt es sich bei Geld um ein Mordinstrument. Denn durch nichts läßt sich im Kapitalismus besser und gezielter morden als durch die Steuerung der Geldströme und den Entzug von Geld. Dass dies nicht nur graue Theorie ist, sieht man nicht nur am Hungersterben in der Dritten Welt, sondern auch an den Folgen der Massenverarmung der Menschen in Deutschland durch den neoliberalen Raubbau am Sozialsystem, welches die Menschen seit der Agenda-Politik Schröders nur noch verarmt, schikaniert, entwürdigt und zerstört.

(P2010)



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



29.07.2008 ~ 15:21 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 149909
gelesener Beitrag - ID 149909


Zitat:
gastli hat am 29. Juli 2008 um 14:42 Uhr folgendes geschrieben:

So wie der Kapitalismus in seinem Kern eine Mordwirtschaft ist, handelt es sich bei Geld um ein Mordinstrument.


Ja wenn es abartig benutzt wird, kann es zum Mordinstrument werden.

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



03.08.2008 ~ 19:54 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 151299
gelesener Beitrag - ID 151299


Im Grundgesetz stehen wunderschöne Bestimmungen über die Freiheit der Presse. Wie so häufig, ist die Verfassungswirklichkeit ganz anders als die geschriebene Verfassung. Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten. Journalisten, die diese Meinung teilen, finden sie immer. Ich kenne in der Bundesrepublik keinen Kollegen, der sich oder seine Meinung verkauft hätte. Aber wer nun anders denkt, hat der nicht auch das Recht, seine Meinung auszudrücken? Die Verfassung gibt ihm das Recht, die ökonomische Wirklichkeit zerstört es.

Dr. Paul Sethe zum sogenannten Journalismus in diesem Land.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



06.08.2008 ~ 07:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 152209
gelesener Beitrag - ID 152209


Ohne Deutschland darf nie wieder ein Krieg ausgehen oder so ähnlich.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



06.08.2008 ~ 17:46 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 152390
gelesener Beitrag - ID 152390


"Und dann kam die Erinnerung"!

Wer wieder eine Waffe anfasst, dem sollen die Hände abfallen!

Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



07.08.2008 ~ 14:48 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 152611
gelesener Beitrag - ID 152611


Berlins Finanzsenator Thilo Sarrazin und Ex-Innenminister Otto Schily sind für mich Ekelpakete am rechten SPD-Rand. Was Sarrazin vom Stapel lässt, das ist einfach nur menschenverachtende Ideologie. So einer muss aus der SPD fliegen. Und Schily, der große Clement-Verteidiger, fühlte sich mal so wichtig, dass er meinte, sich nicht an die Parteisatzung halten zu müssen - er hat eine Zeitlang keine Mandatsträgerabgaben entrichtet. Inzwischen tut er das zwar wieder, aber trotzdem wäre die SPD ohne Schily besser dran. Weil er sich in der Vergangenheit immer wieder gegen die Partei profiliert hat. Schily und Sarrazin treten Grundwerte und Parteisatzung der SPD mit Füßen. Diese beiden können wir Clement getrost noch hinterherschmeißen.

Thomas Asböck, Chef der Jusos Bayern



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meister   Meister ist männlich Zeige Meister auf Karte FT-Nutzer
7.014 geschriebene Beiträge
Wohnort: Deutschland



08.08.2008 ~ 08:44 Uhr ~ Meister schreibt:
images/avatars/avatar-1881.gif im Forum Thüringen seit: 09.08.2008
292 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 152784
gelesener Beitrag - ID 152784


Total unter hopft. fröhlich

Wegen dem Internet die ganze Woche kein Bier mehr bekommen. nachdenklich




Meister



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Bernhard P.   Bernhard P. ist männlich Zeige Bernhard P. auf Karte Nutzer ist im Jahr 2015 verstorben
64.196 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



08.08.2008 ~ 09:10 Uhr ~ Bernhard P. schreibt:
images/avatars/avatar-1861.jpg im Forum Thüringen seit: 19.08.2007
506 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 152790
gelesener Beitrag - ID 152790


Zitat:
gastli hat am 07. August 2008 um 14:48 Uhr folgendes geschrieben:

Berlins Finanzsenator Thilo Sarrazin und Ex-Innenminister Otto Schily sind für mich Ekelpakete am rechten SPD-Rand. Was Sarrazin vom Stapel lässt, das ist einfach nur menschenverachtende Ideologie.

Thomas Asböck, Chef der Jusos Bayern


Dem kann man nur zustimmen. Zu den Ekelpaketen der SPD würde ich aber auch unbedingt Gerhard Schröder, als Miterfinder von Hartz IV und Franz Müntefering, der Arbeitslose mit doofen Sprüchen verhöhnt, zählen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
29.875 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



09.08.2008 ~ 09:02 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2073 erhaltene Danksagungen
RE: Spruch des Tages Beitrag Kennung: 153138
gelesener Beitrag - ID 153138


Die Menschheit des Menschen verbietet jede Art von Herrschaft von Menschen über Menschen.

Karl Albrecht Schachtschneider: Demokratie versus Kapitalismus: Vom Recht des Menschen



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (48): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Allgemein & Regional» Deutschland » Spruch des Tages

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD