online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (25): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
prospero   Zeige prospero auf Karte FT-Nutzer
242 geschriebene Beiträge
Wohnort: Berlin Reichstag



06.02.2020 ~ 11:59 Uhr ~ prospero schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.09.2007
117 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976504
gelesener Beitrag - ID 976504


Nur nochmal zur Verdeutlichung: Der Skandal ist nicht, dass dieser FDP-Hampelmann mit den Stimmen der AfD gewählt worden ist – in einer geheimen Wahl kann man vorab nicht wissen, wer wen wählt und welche internen Absprachen die einzelnen Fraktionen getroffen haben.
Da der Kandidat der AfD im 3.Wahlgang nicht eine Stimme erhalten hatte, war mit Bekanntgabe des Wahlergebnisses aber sonnenklar, was geschehen war.
Der eigentliche Skandal ist also, dass die FDP-Glatze die Wahl angenommen hat.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
sachsenmädel FT-Nutzer
728 geschriebene Beiträge
Wohnort: Rochlitz



06.02.2020 ~ 12:20 Uhr ~ sachsenmädel schreibt:
images/avatars/avatar-1945.jpg FT-Nutzer seit: 12.03.2006
6 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976520
gelesener Beitrag - ID 976520


Die Cheffin hat sich gemeldet - jetzt wird es spannend.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.879 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.02.2020 ~ 13:20 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1102 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976517
gelesener Beitrag - ID 976517


Das Problem wäre auch mit einem Patt lösbar gewesen, aber allerdings nur wenn sich keiner oder 2 Abgeordnete der Stimme enthalten hätten.
Dann wäre der 3. Wahlgang als Patt ausgegangen und es hätte Neuwahlen geben müssen.

Eine andere Frage ist sind faschistische oder Nazi Parteien überhaupt in Deutschland zugelassen? Diese wurden doch 1945 von den Alliierten verboten. Da das alliierte Recht bis 2099 gilt wäre die Existenz der Afd doch ein Verstoß gegen alliiertes Recht, welches die Alliierten sofort einfordern müßten, was bisher nicht passiert ist.

Ich denke zu diesem Punkt sind einmal einige aufklärende Worte von kompetenter Seite erforderlich; darüber muß einmal das Schweigen gebrochen werden.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.274 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.02.2020 ~ 14:23 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
809 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976524
gelesener Beitrag - ID 976524


Es ist doch traumhaft, wer jetzt alles die Backen aufbläst und von außen her seine Forderungen nach Thüringen hineinschreit.
Vorher ohne jedes Augenmaß, und dann den empörten Heinz geben.

Aber das alles ist schon wieder Schnee von gestern, soeben hat Thomas Kemmerich auf einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass die FDP-Fraktion die Auflösung des Landtages vorschlagen will.
Sollte sich dafür keine Mehrheit finden, will er die Vertrauensfrage stellen.

Es riecht nach Neuwahlen mit letztendlich ähnlichen Ergebnissen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
27.185 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.02.2020 ~ 15:08 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1957 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976527
gelesener Beitrag - ID 976527


Großer Dank an die 300 Geraer aus allen demokratischen Bereichen, die gestern Abend gezeigt haben, dass sie es nicht hinnehmen werden, wenn die Ergebnisse der Landtagswahl im November weg geputscht werden sollen.


JETZT ERST RECHT!
Samstag 08.02.2020 10.00 Uhr Museumsplatz Gera Kundgebung und Demo!!
"Für ein weloffenes Thüringen-gegen faschistische Paktiererei!"
Stärken wir rot/rot/grün und Bodo Ramelow als unseren Ministerpräsident!!



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.274 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.02.2020 ~ 15:37 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
809 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976529
gelesener Beitrag - ID 976529


Zitat:
gastli hat am 06. Februar 2020 um 15:08 Uhr folgendes geschrieben:
und Bodo Ramelow als unseren Ministerpräsident!!


Wird er denn wieder antreten?



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.775 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



06.02.2020 ~ 15:38 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
988 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976530
gelesener Beitrag - ID 976530


Zitat:
Meta hat am 06. Februar 2020 um 13:20 Uhr folgendes geschrieben:
Eine andere Frage ist sind faschistische oder Nazi Parteien überhaupt in Deutschland zugelassen?


Selbstverständlich sind sie in der BRD zugelassen. Schließlich müßte die von Freislers Kumpels in faschistischer Tradition und personeller Kontinuität aufgebaute Klassenjustiz des Finanzkapitals dann die anderen Lakaientruppen des Finanzkapitals verbieten.

Man erinnere sich nur an die schwachsinigen Konstruktionen, aufgrund derer die NPD schon zweimal nicht verboten werden "konnte":

Beim erstenmal, weil sie nicht ausreichend vom Staat unterscheidbar sei. Sie war massiv mit Staatsdienern in Führungspositionen ausgestattet worden.

Beim zweitenmal, weil sie zu diesem Zeitpunkt nicht die Möglichkeiten und Kräfte zur Machtübernahme im Staat hatte.

Das wäre geradezu witzig, wenn nicht die absehbare Konsequenz wäre, daß das Finanzkapital erneut den Faschisten die Macht überträgt. Was ja derzeit mit der Alternative faschistisches Deutschland bereits schrittweise geschieht.

Nebenbei ist das heuchlerische Geheule der anderen Lakaien des Finanzkapitals absurd. Schließlich ebnen sie seit Gründung der BRD den Faschisten den Weg und unterstütze sie, wo sie nur können (bzw. sollen). Die gegen alle Nichtfaschisten wütenden Willkürjustiz und Staatsterror erreichen ja gerade mit der Aberkennung der Gemeinnützigkeit nichtfaschistischer Organisationen und Verbot regimekritischer Stimmen einen neuen Höhepunkt.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Zeige Meta auf Karte FT-Nutzer
11.879 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.02.2020 ~ 15:53 Uhr ~ Meta schreibt:
FT-Nutzer seit: 16.09.2011
1102 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976532
gelesener Beitrag - ID 976532


Wer jetzt von welchen Akteuren abgeht ist die reinste Offenbarung.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Krümelmonster   Zeige Krümelmonster auf Karte FT-Nutzer
9 geschriebene Beiträge
Wohnort: Eisenberg



06.02.2020 ~ 18:20 Uhr ~ Krümelmonster schreibt:
images/avatars/avatar-2174.png FT-Nutzer seit: 02.03.2019
2 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976552
gelesener Beitrag - ID 976552


Sie sind doch noch zur Vernunft gekommen. Hat ja lange genug gedauert.

https://www.youtube.com/watch?v=VGJNcDiP3SA&t=4s

Meiner Meinung nach hätte er die Wahl nie annehmen dürfen!! Ungeheuerlich!!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
27.185 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.02.2020 ~ 19:27 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1957 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ministerpräsidentenwahl 2019 in Thüringen Beitrag Kennung: 976559
gelesener Beitrag - ID 976559


Nebenschauplatz:

Zitat:
FDP-Chef Lindner will in Parteivorstand Vertrauensfrage stellen. FDP-Chef Lindner will nach den Vorgängen bei der Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten die Vertrauensfrage in der Parteiführung stellen. Dazu solle an diesem Freitag der Bundesvorstand zu einer Sondersitzung zusammenkommen.
[Quelle: tagesschau.de; 6. Februar 2020]

So hat dann alles auch sein Gutes.
Wenn die FDP bei der kommenden Wahl dann nur noch Fast Drei Prozent bekommt, hätte die ganze Sache ein richtig schönes Ende.

Und Kemmerich kann auch zufrieden sein mit 3875 EUR für jede seiner 24h Amtszeit, wenn man nur diese in Betracht zieht.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 06.02.2020 19:47.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (25): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD