online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (25): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.775 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



18.02.2020 ~ 18:19 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
990 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977841
gelesener Beitrag - ID 977841


Daß eine Schnapsidee der Sozialdemokraten ist, den traditionellen Faschistenförderern in den Arsch zu kriechen, weiß Jeder. Nur Ramelow anscheinend nicht.

Ihm ist aber etwas Verständnis entgegenzubringen, denn als im Faschistennachfolgestaat BRD asozialisierter Karrieresozi hatte der nie eine Chance, etwas über die und aus der Geschichte zu lernen. Ramelow kapiert nicht, daß die Führer der von Faschisten aufgebauten CDU nur auf die Alternativfaschisten neidisch sind, weil sie selbst nicht mehr die Lieblingslakaien des Finanzkapitals sind.

Aufgrund der aufziehenden schweren Weltwirtschaftskrise hat er auch als Lieblingssozi des Finanzkapitals, der unter lautem anderslautendem Gedöns die gleiche asoziale Politik macht wie seine liberalen Nachbarn am Freßnapf, ausgedient. Jetzt ist die Zeit für die faschistischen Assis am Freßnapf, die alle Anderen wegbeißen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 18.02.2020 18:21.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
JuMeck   Zeige JuMeck auf Karte FT-Nutzer
928 geschriebene Beiträge
Wohnort: Jena



18.02.2020 ~ 18:22 Uhr ~ JuMeck schreibt:
images/avatars/avatar-400.jpeg FT-Nutzer seit: 21.02.2006
14 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977840
gelesener Beitrag - ID 977840


Zitat:
CDU lehnt Ramelow-Vorschlag ab

Eine Übergangsregierung mit Rumpfkabinett, die binnen 70 Tagen Neuwahlen vorbereitet - so lautete der Vorschlag von Ex-Ministerpräsident Ramelow. Thüringens CDU will dem nicht folgen und präsentiert eigene Ideen.

Die Thüringer CDU lehnt einen Kernpunkt des Vorschlags von Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow zur Beilegung der Regierungskrise ab. Der Vorstoß, die CDU-Politikerin Christine Lieberknecht für 70 Tage zur Übergangsministerpräsidentin zu wählen, "greife insgesamt betrachtet zu kurz", sagte CDU-Landtagsfraktionschef Mike Mohring in Erfurt vor Journalisten.

https://www.tagesschau.de/inland/thueringen-229.html


Langsam schwillt mir der Hals.Die Linke bietet der CDU an, dass Lieberknecht (CDU) Übergangsministerpräsident werden könne, damit es endlich weitergeht. CDU lehnt ab.
Was will die CDU denn noch? Einen Pflaumenkuchen? Oh Man. Irre. Kopfpatsch


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von JuMeck: 18.02.2020 18:51.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.775 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



18.02.2020 ~ 18:27 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
990 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977843
gelesener Beitrag - ID 977843


Zitat:
JuMeck hat am 18. Februar 2020 um 18:16 Uhr folgendes geschrieben:
Was will die CDU denn noch?


Selbst wieder Lieblingslakai am Freßnapf des Finanzkapitals werden. Das aus faschistischem Kaderbestand hervorgegangene Gesindel ist jetzt in der verlogenen Selbstdarstellung gefangen, nicht faschistisch zu sein.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
27.207 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.02.2020 ~ 18:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1958 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977844
gelesener Beitrag - ID 977844


Die CDU in Thüringen spielt halt einfach auf Zeit.
Zeit, welche die Menschen die gerade durch Transformationsprozesse ihren Job verlieren, die Polizist*innen im Dauerstress, die Schüler*innen ohne Lehrkräfte, oder Lehrer*innen im Dauerstress, gerade überhaupt nicht haben.
Die CDU ist eine Partei, der die Interessen der einfachen, arbeitenden Menschen eben scheiß egal ist.
Diese CDU schiebt quasi aus purem Egoismus und aus reinem Machtwahn Thüringen und die hier wohnhaften und arbeitenden Menschen in eine tiefe Krise.
Einfach so.
Weil sie so sind, wie sie sind.
Widerwärtig.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.282 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.02.2020 ~ 19:03 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
809 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977846
gelesener Beitrag - ID 977846


Ich bin kein Freund der CDU, aber diese allein für das ganze Durcheinander die Schuld in die Schuhe zu schieben, greift zu kurz.
Es ist doch logisch, dass die CDU im Kampf ums Überleben um sich schlägt wie ein Ertrinkender und nach jedem Strohhalm greift.
Das wäre bei allen Parteien das gleiche.
Die so scheinheilig am Rand stehenden Genossen der SPD und die Leutchen von den Grünen hätten allen Grund, auch mal sich selbst zu hinterfragen.
Beide Parteien sind bei der LTW abgestürzt, wohl weil sie potentielle Wähler nicht für sich gewinnen konnten.
Jede dieser beiden Parteien 2 Prozentpunkte mehr, und das ganze Theater wäre ausgefallen wegen Nebel.
Es ist nicht unbedingt anständig, immer nur auf andere zu zeigen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
m1neg   Zeige m1neg auf Karte FT-Nutzer
254 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



18.02.2020 ~ 19:06 Uhr ~ m1neg schreibt:
images/avatars/avatar-1733.jpg FT-Nutzer seit: 24.02.2012
99 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977847
gelesener Beitrag - ID 977847


Zitat:
JuMeck hat am 18. Februar 2020 um 18:22 Uhr folgendes geschrieben:
Die Thüringer CDU lehnt einen Kernpunkt des Vorschlags von Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow zur Beilegung der Regierungskrise ab. Der Vorstoß, die CDU-Politikerin Christine Lieberknecht....[/URL]

Das sind doch die letzten Futzis.(entschuldigt bitte den Ausdruck)
Für mich, Ab Sofort: Unwählbar.
Die dürften bei der nächsten Thüringen-Wahl nicht mal die 5% Hürde schaffen.

Zitat:
Archivar hat am 18. Februar 2020 um 19:03 Uhr folgendes geschrieben:
Es ist doch logisch, dass die CDU im Kampf ums Überleben um sich schlägt wie ein Ertrinkender und nach jedem Strohhalm greift.

Logisch wäre, dass die CDU Verantwortung übernimmt.
Die Politiker wurden von uns gewählt um UNSERE Interessen umzusetzen!


Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zum letzten Mal von m1neg: 18.02.2020 19:11.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
m1neg   Zeige m1neg auf Karte FT-Nutzer
254 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen



18.02.2020 ~ 19:09 Uhr ~ m1neg schreibt:
images/avatars/avatar-1733.jpg FT-Nutzer seit: 24.02.2012
99 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977849
gelesener Beitrag - ID 977849


.. Diesen Beitrag bitte löschen


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von m1neg: 18.02.2020 19:10.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.282 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.02.2020 ~ 19:26 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
809 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977852
gelesener Beitrag - ID 977852


Zitat:
m1neg hat am 18. Februar 2020 um 19:06 Uhr folgendes geschrieben:
Logisch wäre, dass die CDU Verantwortung übernimmt.
Die Politiker wurden von uns gewählt um UNSERE Interessen umzusetzen!


Oha, was traust du denen so alles zu?
Ich kann die Reaktion der CDu verstehen, obwohl ich sie nicht teile.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
7.775 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



18.02.2020 ~ 19:28 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
990 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977853
gelesener Beitrag - ID 977853


Zitat:
m1neg hat am 18. Februar 2020 um 19:06 Uhr folgendes geschrieben:
Logisch wäre, dass die CDU Verantwortung übernimmt.


Die hat sie schon 1990 übernommen und den massenhaft unerträglichen Zustand geschaffen, den der *** Ramelow so weiterentwickelte, daß jetzt das herrschende Finanzkapital nur noch an der Machtübertragung an die Faschisten gehindert wird, weil die Altlakaien (CDU, FDP, Grüne, SPD, PDL) nicht vom Freßnapf wegwollen - sich aber untereinander die besten Plätze neiden.



*** Dieser Beitrag verstieß zum Teil gegen unsere Regeln und wurde vom FT-Team bearbeitet ***



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von FT.Team: 18.02.2020 21:42.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
birke   Zeige birke auf Karte FT-Nutzer
1.912 geschriebene Beiträge
Wohnort: am Wald



18.02.2020 ~ 20:51 Uhr ~ birke schreibt:
FT-Nutzer seit: 13.05.2007
148 erhaltene Danksagungen
RE: Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen Beitrag Kennung: 977861
gelesener Beitrag - ID 977861


Also ich mag den Ramelow, aber wenn ihn der orca loben würde, dann würde ich ihn nicht mehr sympathisch finden, denn dann wüßte ich, wes Geistes Kind er wäre.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (25): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik in Thüringen » Ministerpräsidentenwahl 2020 in Thüringen

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD