online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen Registrierung Suche
.:. Vielen Dank an Liesa44, Jumpa, James T. Kirk, nightwolf, KIWI, Susi37, Saltiel, Jule, Micha1962, Jens626, HeMu, guenniev, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.

 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen
Galerie

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl
mobile Ansicht

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (48): « erste ... « vorherige 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



18.03.2021 ~ 16:33 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021381
gelesener Beitrag - ID 1021381


Zitat:
Käptn Blaubär hat am 18. März 2021 um 15:19 Uhr folgendes geschrieben:
Hast du jetzt auch fernsehen? großes Grinsen


Er hat letzten Sonntag die Bedeutung der geheimnsvollen Tasten auf der Fernbedienung erkundet. Bisher hatte er sie für im Auftrag der geheimen Weltregierung hinterhältig eingebaute Auslöser zur Freisetzung von Bariumchlorid, Plutonium und Mikrochips gehalten.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



18.03.2021 ~ 21:04 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021403
gelesener Beitrag - ID 1021403


Wie Superspreader durch entstehen am Beispiel von AstraZeneca

Bei Impfungen welche nicht gegen Erkrankungen schützen entstehen Superspreader, dann ist es besser gar nicht zu Impfen, weil erheblich mehr Menschen angesteckt werden.

Nur Impfungen mittels Impfstoffen welche den Ausbruch der Krankheit verhindern verhindern auch eine Verstärkung der Epedemie, mit einem mehrfachen an Toten.
Eine Verstärkung der Epidemie tritt durch Impfstoffe auf welche nur den Krankheitsverlauf mildern. Diese sollten dann so gestaltet sein das sie speziell dafür eingesetzt werden, nur für Erkrankte in Quarantäne Unterbringung. Ansonsten führt AstraZeneka zu einer wesentlichen Erhöhung der Todeszahlen. Solche Stoffe dürften aus meiner Sicht nie so eingesetzt werden wie es jetzt geschieht. Diejenigen welche dafür sprachen wollen sich jetzt nur nachträglich freisprechen indem sie alles verharmlosen.

Für Impfungen welche Erkrankungen nicht verhindern darf es keinen Impfausweis geben, da die solcherart geimpften Ansteckend wirken und somit keinen Schutz vor Ansteckungen bieten. Der Krankheitsausbruch wird verschleppt und führt dadurch zu mehr Ansteckungen, daraus entsteht ein Teufelskreislauf von Toten.

Nur Impfstoffe von BioNTech mRNA, Moderna mRNA etc. pp. welche gegen eine Erkrankung schützen, sind für die Pandemiebekämpfung geeignet und sollten weltweit verstärkt produziert werden, alles andere ist Mumpitz und befördert ein noch nie da gewesenes Massensterben der Bevölkerung.

Impfausweise sollte es nur für Impfungen geben welche die Corona Erkrankungen verhindern.
https://www.gelbe-liste.de/nachrichten/u...rona-impfstoffe


Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 18.03.2021 21:15.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.038 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.03.2021 ~ 07:00 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021424
gelesener Beitrag - ID 1021424


Zitat:
Jetzt ist es raus! Der Umstand, dass SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach schon im Februar davor warnte, dass eine dritte Welle des Coronavirus bevorsteht, lässt nur einen logischen Schluss zu: Er ist eine Hexe! Inzwischen rotten sich bereits erste Bürger zusammen, um einen wütenden Mob zu bilden.

"Ohne mit dem Leibhaftigen in direktem Kontakt zu stehen, kann man solche Vorhersagen einfach nicht treffen", erklärt Hartmut Weffke (52), während er eine Mistgabel schwingt. "Dazu passt auch, dass er immer so komplizierte Wörter benutzt und in Büchern liest. Das können doch nur magische Formeln und Zauberbücher sein!"
[Quelle: https://www.der-postillon.com/2021/03/la...-hexe.html#more]


Die BRD-linge sind inzwischen wahrscheinlich so weit *********, dass nicht wenige beim Lesen dieser Zeilen nicken weil sie nicht mehr mit voller Bestimmtheit Satire von Realität trennen können.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2021 ~ 07:54 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021425
gelesener Beitrag - ID 1021425


Warum verplempert man die Produktionskapazitäten von Impfstoffen zur Produktion von Impfstoffen welche die Infektion nicht verhindern an Stelle Impfstoffe zu produzieren welche dieses tun?

Die anderen Impfstoffe eignen sich bestimmt besser zur Krankenbehandlung unter ständiger
Quarantäne.

Welche Sicherheit gibt es das diese Quarantäne auch eingehalten wird? Wäre es nicht besser diese in staatliche Obhut zu geben?


PS// gastli: Ich finde das Thema zu ernst als das es für Satire geeignet ist.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 19.03.2021 07:57.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.038 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



19.03.2021 ~ 10:45 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021435
gelesener Beitrag - ID 1021435


Zitat:
Meta hat am 19. März 2021 um 07:54 Uhr folgendes geschrieben:
Warum verplempert man die Produktionskapazitäten von Impfstoffen zur Produktion von Impfstoffen welche die Infektion nicht verhindern an Stelle Impfstoffe zu produzieren welche dieses tun?


Weil so etwas unmöglich ist.
Einfach einmal nachdenken.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Erfurter   Erfurter ist männlich Zeige Erfurter auf Karte FT-Nutzer
772 geschriebene Beiträge
Wohnort: Erfurt



19.03.2021 ~ 10:50 Uhr ~ Erfurter schreibt:
images/avatars/avatar-2293.jpg im Forum Thüringen seit: 05.10.2006
228 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021437
gelesener Beitrag - ID 1021437


Zitat:
Meta hat am 19. März 2021 um 07:54 Uhr folgendes geschrieben:
Warum verplempert man die Produktionskapazitäten von Impfstoffen zur Produktion von Impfstoffen welche die Infektion nicht verhindern an Stelle Impfstoffe zu produzieren welche dieses tun?


Genau aus dem Grund aus dem Audi bei Opel produzieren lässt, wenn mehr Audis gekauft werden und das Band bei Opel still seht.

Erfurter, der froh wäre wenn weniger hässliche Opels auf der Straße fahren würden und die Produktionskapazitäten und Ressourcen nicht mit der Opelproduktion verschwendet wird.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2021 ~ 12:10 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021443
gelesener Beitrag - ID 1021443


Das Einzige was unmöglich ist seit Ihr Beiden.

Selbst in Deutschland wird für Russland produziert. Auch BioNTech hat einige Werke gefunden welche für sie produzieren. Die hatten sogar hunderte von Millionen Dosen auf Lager, die Deutschland nicht wollte das ist die Wahrheit, die wurden dann von Israel, Saudi Arabien usw. gekauft. gegen diesen von der EU verzapften Mist sollten alle EU Bürger auf die Straße gehen.
Wer war doch gleich dafür das alles über die EU laufen sollte?

Im Mittelalter bezeichnet man heute eine Zeit als Pest als 2/3 der Menschen damals infolge des Klimawandels (Kleine Eiszeit) verhungerten. Das hatte mit Pest nichts zu tun. So lügt man heute über die damalige Zeit herum.

https://www.lernhelfer.de/schuelerlexiko...pest-von-134752
Wenn die Menschen nichts zu essen haben dann bleibt auch nichts für Ratten übrig, um Krankheiten verbreiten zu können und gebraten konnten die Ratten keine Seuchen mehr verbreiten.

Zitat:
Die Vorräte waren erschöpft, so dass die Männer Ratten braten und Leder kauen mussten.
https://www.nzz.ch/article91Z4K-1.296488


https://de.wikipedia.org/wiki/Vitalienbr%C3%BCder



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Käptn Blaubär ist männlich Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Nutzer
1.827 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringen nazifrei



19.03.2021 ~ 13:25 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2254.jpeg im Forum Thüringen seit: 02.02.2007
266 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021456
gelesener Beitrag - ID 1021456


Zitat:
Meta hat am 19. März 2021 um 07:54 Uhr folgendes geschrieben:
PS// gastli: Ich finde das Thema zu ernst als das es für Satire geeignet ist.


Und was machst du?

Zitat:
Meta hat am 19. März 2021 um 07:54 Uhr folgendes geschrieben:
Warum verplempert man die Produktionskapazitäten von Impfstoffen zur Produktion von Impfstoffen welche die Infektion nicht verhindern an Stelle Impfstoffe zu produzieren welche dieses tun?


Harharhar. ich lach mich tot ich lach mich tot ich lach mich tot

Wieder einmal keinen Plan Meta. Das ist wie schon hier geschrieben völlig unmöglich. Kein einziger Impfstoff der Welt kann und wird die Infektion mit Viren verhindern.

Impfstoffe können immer nur den Ausbruch einer Krankheit, die durch Viren verursacht wird verhindern. Ja



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
mth   mth ist männlich Zeige mth auf Karte FT-Nutzer
463 geschriebene Beiträge
Wohnort: Thüringer Land



19.03.2021 ~ 13:42 Uhr ~ mth schreibt:
images/avatars/avatar-2257.jpg im Forum Thüringen seit: 24.02.2012
220 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021459
gelesener Beitrag - ID 1021459


Zurück zum Thema

Wie sicher ist AstraZeneca wirklich?
Was ist eigentlich genau mit dem AstraZeneca-Impfstoff los? Was genau hat die Europäische Zulassungsbehörde über die potentiellen Nebenwirkungen und die seltenen Thrombose-Fälle herausgefunden? Und können sich immer noch alle bedenkenlos mit AstraZeneca impfen lassen?





Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



19.03.2021 ~ 23:42 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021543
gelesener Beitrag - ID 1021543


Zitat:
Käptn Blaubär hat am 19. März 2021 um 13:25 Uhr folgendes geschrieben:
Wieder einmal keinen Plan Meta. Das ist wie schon hier geschrieben völlig unmöglich. Kein einziger Impfstoff der Welt kann und wird die Infektion mit Viren verhindern. -1

Impfstoffe können immer nur den Ausbruch einer Krankheit, die durch Viren verursacht wird verhindern. Ja


Lesen Sie einmal hier die Definition von Infektion:
https://de.wikipedia.org/wiki/Infektion

Zitat:
Natürliche Barrieren und das Immunsystem schützen den Körper vor Organismen, die Infektionen hervorrufen. (Siehe auch Verteidigungslinien.)
https://www.msdmanuals.com/de-de/heim/in...0sch%C3%BCtzen.


Die Immunisierung (z.B. Impfen) erzeugt eine Immunität, es gibt auch eine natürliche Immunität. Wer z.B nicht mit einem entsprechendem Impfstoff geimpft ist, ist nicht immun. Bei natürlicher Immunität ist man Immun dh. man kann nicht infiziert werden, da der Körper die Krankheitskeime vernichtet. Das gilt auch für eine Immunisierung durch entsprechende Impfstoffe.

Infiziert wird nur der dessen Körper das nicht kann, dieser und der AstraZeneca geimpfte sind nicht immun und die Krankheit bricht aus.
Angeblich soll der Krankheitsverlauf bei AstraZeneca weniger gefährlich sein; vielleicht hilft es ja wenn man nach Krankheitsausbruch daran glaubt. Beweise wurden dafür bisher nicht geleifert.
Konkrete Beweise gab es bisher auch nicht als Information für die Bevölkerung.

Die richtigen Wirkstoffe und Immunität können die Infektionen im Körper verhindern.

Als Infektion bezeichnet man den Sachverhalt das sich kein Virus etc. pp. im Körper des Menschen vermehren kann. So wir es z.B. zum Überträger von Vieren.
Wer nicht Infiziert werden kann, also immun ist, wirkt nicht als Infektionsquelle.

Merken Sie sich das bitte gut Käptn Blaubär der wie immer mal wieder nicht sachlich war und es nicht lassen kann gehässig an Stelle sachlich zu sein.

-1 Das ist also ein Irrtum wie so viele schon von Ihnen.
Wissen ist leider kein Impfstoff der die Dummheiten von Ihnen zu verhindern mag und es dauert lange bis Wissen und Vernunft sich gegen ideologische Verblendung durchzusetzen, es ist bei Ihnen sozusagen Hopfen und Malz verloren.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



20.03.2021 ~ 08:42 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021559
gelesener Beitrag - ID 1021559


Zitat:
Meta hat am 19. März 2021 um 23:42 Uhr folgendes geschrieben:
Die Immunisierung (z.B. Impfen) erzeugt eine Immunität (...) dieser und der AstraZeneca geimpfte sind nicht immun


Das ist wieder ein echter Meta. Ja ist nein, aber nur vielleicht und niemals.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



20.03.2021 ~ 11:48 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021574
gelesener Beitrag - ID 1021574


Sie entstellen meinen Text einmal wieder vollkommen, weil sie sinnentstellend zitieren; solcherlei Gemeinheiten ist man ja von euch gewöhnt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



20.03.2021 ~ 13:00 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021584
gelesener Beitrag - ID 1021584


Du scheinst tatsächlich nicht zu merken, wenn Du Dir innerhalb weniger Zeilen widersprichst.

Von Adenauer stamm ja "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?"

Dich kümmert nichtmal Dein Geschwätz von vor 30 Sekunden.

Aber mal wieder zum Thema: Die (nicht-)"Impfstrategie" der BRD weist darauf hin, daß derzeit offenbar besonders reaktionäre Kreise des Finanzkapitals dominieren. Durch eine Verschleppung der Immunisierung wird gewährleistet, daß noch zigtausende Alte und Kranke "sozialverträglich frühableben" und wie Kapitalisten rechnen, ist aus der deutschen Geschichte hinreichend bekannt.

In einer der Vernichtungseinrichtungen der T4-Aktion, Schloß Hartheim, wurde folgende Aufstellung gefunden:

Zitat:
Bei einem durchschnittlichen Tagessatz von RM
3,50 ergibt sich hierdurch
1. eine tägliche Ersparnis von RM 245 955,50
2. eine jährliche Ersparnis von RM 88 543 980,00
3. bei einer Lebenserwartung von 10 Jahren RM 885 439 800,00


Außerdem sorgt eine Massenpleitewelle durch verlängerte Beschränkungen für die Vernichtung vieler kleinerer und mittlerer Unternehmen, die sich dann die verbleibenden Großkapitalisten für Spottpreise unter den Nagel reißen können.

Auf etwas andere Art wurde das damals ja mittels "Arisierung" auch gemacht.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2021 ~ 07:43 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021689
gelesener Beitrag - ID 1021689


Wie kommt es orca das Sie sich so griesgrämig verhalten wie Jemand der den Durchblick verloren hat.

Es geben doch alle Verantwortlichen zu, das man trotz Impfung mit AstraZeneca keine Immunität erreicht, weil der Impfstoff das nicht schafft ist. Deshalb wird er auch in Südafrika gar nicht verwendet. Erst haben die Weißen sich immer eingebildet schlauer als die Afrikaner zu sein heute ist die Wirklichkeit genau umgekehrt. Deshalb hat Südafrika 2,5 Mio. Dosen wieder verkauft.

Suche:
--Südafrika verkauft AstraZeneca

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.d...ischer-variante

Das schmutzige Pharmageschäft:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/1...l-wie-Europaeer

https://www.swr.de/swr2/wissen/suedafrik...fstoff-100.html


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.03.2021 07:47.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2021 ~ 07:57 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021690
gelesener Beitrag - ID 1021690


Wird es in Deutschland zur Beihilfe bei einer möglichen AstraZeneca Zwangsimpfung kommen? Frei nach dem Motto es wird gegessen was auf den Tisch kommt auch wenn danach allen Speiübel ist?

Suche:
--AstraZeneca versagt
--unzureichender Impfstoff


https://www.zdf.de/nachrichten/heute-sen...-video-100.html

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/1...erschaerft-sich

Zitat:
Astra-Zeneca-Impfstoff
Unzureichend wirksam gegen die südafrikanische Variante
Zwei Dosen des ChAdOx1-nCoV19-Impfstoffs von Astra-Zeneca schützen nicht vor milden bis moderaten Covid-19-Verläufen, die durch die südafrikanische Virusvariante B.1.351 verursacht werden.
Unklar ist, ob der Impfstoff vor schwerem Covid-19 schützt.
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/u...ariante-123734/


Ich denke das sind klare Aussagen.

Warum soll man sich mit etwas impfen lassen was letztendlich nichts nützt, sondern mehr Unbehagen und Probleme bereitet?
Ich denke die gesamte Zulassung sollte von einem unbefangenen Gremium überprüft werden.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.03.2021 08:51.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



21.03.2021 ~ 09:16 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021693
gelesener Beitrag - ID 1021693


Zitat:
Meta hat am 21. März 2021 um 07:57 Uhr folgendes geschrieben:
das man trotz Impfung mit AstraZeneca keine Immunität erreicht


... ist eine Lüge. Denn Du zitierst selbst:

Zitat:
Meta hat am 21. März 2021 um 07:57 Uhr folgendes geschrieben:
"die durch die südafrikanische Virusvariante B.1.351 verursacht werden"


Tja, welches Wunder, daß die Impfung gegen ein bestimmtes Virus nicht gegen ein anderes hilft! Zumindest für Dich.

Warum regst Du Dich nicht gleich auf, daß die Masernschutzimpfung nicht gegen SARS-CoV2 hilft?

Je schneller gegen die aktuellen Viren immunisiert wird, desto geringer ist ihre Möglichkeit, weiter zu mutieren.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2021 ~ 13:38 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021716
gelesener Beitrag - ID 1021716


Zitat:
orca hat am 21. März 2021 um 09:16 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meta hat am 21. März 2021 um 07:57 Uhr folgendes geschrieben:
das man trotz Impfung mit AstraZeneca keine Immunität erreicht


... ist eine Lüge. Denn Du zitierst selbst:


Das Zitat von Ihnen ist wurde von Ihnen gefakt, die von Ihnen gemachten Angaben dazu stimmen nicht. Bringen Sie Ihre Denkmurmel mal richtig zum laufen so wie es hier aussieht funktioniert diese nicht mehr richtig. Sie sind ganz schlimm verwirrt orca.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.03.2021 13:39.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2021 ~ 17:47 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021742
gelesener Beitrag - ID 1021742


Wie lange wirken die Covid-19-Impfstoffe?

Präzise Auskünfte habe ich bisher darüber noch nicht gefunden. von hören sagen schwanken die Werte zwischen 3 - 6 Monaten, dh. alle Geimpften müssen spätestens nach einem halben Jahr wieder geimpft werden.
in Deutschland wird man schätzungsweise Ende Juni, wenn alles gut läuft, 16 Mio. geimpft haben, rechnet man dieses hoch auf 6 Monate.

Diese Quote müßte jedoch in einem halben Jahr mindestens 70% von 85 Mio. sein. Das sind ~60 Mio. Menschen. Das werden diese Organisationchaoten nie schaffen.

Bei Vollständiger Impfung wären das 170 Mio. Impfdosen in Deutschland in einem halben Jahr. Wenn man das aneinander Reiht so sind das mindestens 340 Mio. Impfdosen in Jahr.

Wenn man nach dem Ersten Impfen mit einer Spritze zum Auffrischen im halben Jahr auskommt so wären das nach der Erstimpfung noch 170 Mio. Impfungen pro Jahr.

Damit das System funktioniert ab 2. Halbjahr ~15 Mio. Impfungen pro Monat erfolgen.
Im ersten Halbjahr benötigt man die doppelte Menge in Impfungen, das wären ~30 Mio. pro Monat.

Vergleichen sie diese Werte einmal mit dem Ist, dann wissen Sie wie die Arbeitsweise der Organisatoren aussieht. So etwas könnten sich die größten Konzerne der Welt nicht leisten.

Unter solchen Verhältnissen in Deutschland habe ich ernste Zweifel ob man die Corona Krise je wird beherrschen können.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



21.03.2021 ~ 18:54 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021759
gelesener Beitrag - ID 1021759


Und wieder ein echter Meta zum Sonntag. "Berechnungen" auf der Grundlage fiktiver Werte aus der Qualitätsquelle "Hörensagen".



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2021 ~ 22:07 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021793
gelesener Beitrag - ID 1021793


Wie wäre es orca, wenn Sie mich mit einer sachlichen Darstellung, wie der meinen, widerlegen würden, wenn Sie es denn können.

Gemeinhin sagt man jedoch immer: Alle Ideologen können nicht rechnen.
Genau wie diese stellen Sie sich an.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.03.2021 22:09.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



21.03.2021 ~ 23:09 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021806
gelesener Beitrag - ID 1021806


Auf diesen Seiten erfährt man alles was mit dem Impfen und Covid19 im Zusammenhang steht.

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-...Verteilung.html

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Imp...9/COVID-19.html

Was sonst noch für viele von Interesse sein könnte:

Zitat:
Behandlungsfehler und die Verjährung vom Schmerzensgeld: Wettlauf gegen die Zeit?
Von Koerperverletzung.com, letzte Aktualisierung am: 16. Februar 2021
https://www.koerperverletzung.com/behand...%20durchsetzen.



Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 21.03.2021 23:22.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.03.2021 ~ 08:32 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021832
gelesener Beitrag - ID 1021832


Was denken andere über diese Krise?

Suche:
--Pandemie totalversagen
--Epidemie totalversagen

https://www.t-online.de/nachrichten/deut...uendenfall.html
https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli...eb-607efce16cf5

Das ist das Ergebnis jeglichen Fehlens von Demokratie in einem Land. F.J.S. hatte wenigstens den Mut ab und an einmal klare Worte auszusprechen, so ein demokratisches Urgestein findet man in diesem Lande jedoch nicht mehr. Noch überlebt die Trutzburg der Versager. Woran liegt das wohl? Ist etwa die Demokratie gescheitert, oder der Filz?

So wie heute alles läuft wirkt es sich eindeutig als Dezimierung Nachkriegsgenerationen aus, welche bis 1961 geboren wurden. So wie es jetzt aussieht wird die Coronakrise noch bis 2026 dauern. Eine Herdenimmunität durch Impfung wird man nie erreichen wenn es mit den Impfungen so weiter geht.
Um in einem halben Jahr mindestens 70% der Menschen geimpft zu haben müßten in dieser Zeit pro Monat 20 Mio. Impfungen erfolgen (weil 2 Impfungen erforderlich sind). danach wären es mindestens 10 Mio. Auffrischungsimpfungen pro Monat. Deutschland hat jedoch gerade einmal in 3 Monaten die Impfdosen für einen halben Monat erhalten.

Will man nun impfen oder nicht? Es sieht mehr wie letzteres aus, mit dem Impfen von 70% der Bevölkerung daraus wird wohl nichts werden wenn es so weiter geht.
können wir uns unter socken Bedingungen Bundestagswahlen in diesem Jahre leisten? Die bringen doch eh keine Änderung in einer Oligarchie der Parteien. Ohne deren Listenplätze und mit insgesamt unmittelbar gewählten Abgeordneten sähe das natürlich anders aus.

Wer von den Bürgern direkt gewählt ist weiß für wen er sich engagieren muß um wieder gewählt zu werden. Wer von denen den Weg der Demokratie verläßt bekommt es bei der nächsten Wahl zu spüren. Genau das wird mittels der Listenkandidaten verhindert.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 22.03.2021 08:34.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.038 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



22.03.2021 ~ 14:56 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021859
gelesener Beitrag - ID 1021859


Schlechte Nachrichten:
Die große Hoffnung, die Corona-Pandemie mit Impfstoffen zu besiegen, entpuppt sich mehr und mehr als Illusion.
Alles deutet vielmehr darauf hin, dass der Virus, SarsCov-2, durch Massenimpfung nicht eliminiert werden kann.
Was bleibt ist die Hoffnung auf einen milderen Krankheitsverlauf nach einer Impfung, oder nach einer durchgemachten Infektion.
Nachzulesen ist es in diesen Studien hier und hier.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 22.03.2021 14:57.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.03.2021 ~ 18:25 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021881
gelesener Beitrag - ID 1021881


Das trifft besonders zu wenn ein Land nicht einmal ausreichend Impfstoffe hat. Wir haben große Pharmafirmen welche diese produzieren könnten. Ja sogar Sputnik V wird in Ostdeutschland produziert.

Im Notstandsfall geht das immer. Ich denke da z.B. an Bayer und BioNTech.

Zitat:
IMPFSTOFF: ISRAELISCHE STUDIE LIEFERT ÜBERRASCHUNGSERGEBNIS ZUR BIONTECH-WIRKSAMKEIT
22.03.202113:50
Israel beim Impfen ganz vorn dabei: Erste Ergebnisse zu Wirksamkeit von Biontech-Impfstoff
Große Hoffnung hatte man in den Impfstoff gesetzt. Sogar gegen die Mutationen soll der Impfstoff wirksam sein. Doch bislang gab es in Deutschland mehr Kritik als Lob dafür. Hauptthemen sind immer wieder Impfstrategie und Impfstoffbeschaffung. Es lautet der Vorwurf: Die EU hat zu wenig Impfstoff bestellt! Und wenn nicht genügend Impfstoff vorhanden ist, gibt es ein Problem: Die Immunisierung nimmt immer mehr Zeit in Anspruch.
https://www.echo24.de/welt/biontech-impf...r-90224888.html


Nun kennen wir den Wert der EU Bürger bald genau, wenn wir einmal nachschauen wie viel Geld bisher jedes Land für die Impfung seiner Bevölkerung ausgegeben hat.

An welcher Stelle steht da Deutschland, - ein G7 Staat.

Beachten Sie bitte die statistischen Desinformationsmethoden in Deutschland.
https://cdn.statcdn.com/Infographic/images/normal/23832.jpeg
https://de.statista.com/statistik/daten/...t/#professional



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
daggi007   daggi007 ist weiblich Zeige daggi007 auf Karte FT-Nutzerin
6.429 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.03.2021 ~ 21:50 Uhr ~ daggi007 schreibt:
images/avatars/avatar-635.gif im Forum Thüringen seit: 26.01.2007
14 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021906
gelesener Beitrag - ID 1021906


Zitat:
Meta hat am 22. März 2021 um 18:25 Uhr folgendes geschrieben:
Das trifft besonders zu wenn ein Land nicht einmal ausreichend Impfstoffe hat. Wir haben große Pharmafirmen welche diese produzieren könnten. Ja sogar Sputnik V wird in Ostdeutschland produziert.

Im Notstandsfall geht das immer. Ich denke da z.B. an Bayer und BioNTech.


Das kann nur jemand schreiben, der keine Ahnung hat, aber davon echt viel.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.03.2021 ~ 22:15 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021911
gelesener Beitrag - ID 1021911


Hier finden Sie die weitaus interessanteren Statistiken, woran man erkennt was in der EU los ist.

Klappt euch die Statistik zum anschauen der Daten auf:
https://de.statista.com/statistik/daten/...ndern-weltweit/

https://de.statista.com/statistik/daten/...t/#professional

Statt für das impfen wird das Geld für Firlefanz zum Fester hinaus geworfen.

Die größten Hotspots Deutschlands, die Schulen treiben die Werte in die Höhe, weil man nach über einen Jahr den online Unterricht immer noch nicht beherrscht. Argumentiert man mit Firlefanz.

Da fragt man sich als Bürger nach welchem Konzept wird denn da immer noch herum gewurschtelt? Der Unterricht von den besten Lehrer Deutschlands hätte schon aufgenommen werden können, so daß alle Schüler einen Unterricht in höchster Qualität erhalten.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



22.03.2021 ~ 22:32 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021915
gelesener Beitrag - ID 1021915


Zitat:
daggi007 hat am 22. März 2021 um 21:50 Uhr folgendes geschrieben:
Zitat:
Meta hat am 22. März 2021 um 18:25 Uhr folgendes geschrieben:
Das trifft besonders zu wenn ein Land nicht einmal ausreichend Impfstoffe hat. Wir haben große Pharmafirmen welche diese produzieren könnten. Ja sogar Sputnik V wird in Ostdeutschland produziert.

Im Notstandsfall geht das immer. Ich denke da z.B. an Bayer und BioNTech.


Das kann nur jemand schreiben, der keine Ahnung hat, aber davon echt viel.


Da schauen Sie einfach einmal hier hinein und erweitern Sie Ihr sehr beschränktes Wissen.

Denken Sie auch einmal darüber nach wie Sie Ihr Benehmen auf Vordermann können.

Zitat:
Von der Leyen ermahnt Astrazeneca: „Wir haben die Möglichkeit, den Export zu verbieten“
https://www.rnd.de/politik/von-der-leyen...XYAOZVDPZM.html


https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/1...mit-Exportstopp

https://www.youtube.com/watch?v=LE8JD9NKAuI


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 22.03.2021 22:33.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Pfiffikus ist männlich Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Nutzer
6.771 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



23.03.2021 ~ 00:47 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg im Forum Thüringen seit: 06.04.2006
1305 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021925
gelesener Beitrag - ID 1021925


Es ist wieder mal eine unverhältnismäßige Corona-Verordnung gerichtlich gekippt worden.
https://www.ovg.nrw.de/behoerde/presse/p...10322/index.php


Pfiffikus,
der nicht möchte, dass diese Meldung untergeht und in Vergessenheit gerät



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.038 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.03.2021 ~ 08:31 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021929
gelesener Beitrag - ID 1021929


Die Ungleichbehandlung wurde nach dem Urteile geprüft und die Ordnung wieder hergestellt.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



23.03.2021 ~ 09:08 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021930
gelesener Beitrag - ID 1021930


Soso, über Ostern alle Läden zu. Genauer gesagt ist das also nur am Sonnabend anders als sonst. Und auch nicht richtig, weil Lebensmittelläden öffnen können. Das nenne ich mal eine konsequente Politik!

Was nicht verhindern wird, daß wieder Viele voller Panik am Donnerstag und Dienstag die Massenbegegnung vor allem in Lebensmittelläden suchen werden, um nicht eines gräßlichen Todes an Hunger, Durst, Nikotin- und Alkoholentzug zu sterben.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.200 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.03.2021 ~ 09:14 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021933
gelesener Beitrag - ID 1021933


Auch am Gründonnerstag soll alles geschlossen bleiben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



23.03.2021 ~ 09:25 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021936
gelesener Beitrag - ID 1021936


Oh, ich muß los. Hamstern.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.03.2021 ~ 09:34 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021938
gelesener Beitrag - ID 1021938


Vieles in den Regelungen ist Unfug. Warum kann man nicht in Buchläden, Baumärkte etc. pp. usw. gehen? Diese Einschränkungen sind willkürlich und Unfug, wie vieles andere auch.

Schulen und Kindergärten sollte man schließen und nicht als Versuchskaninchen verwenden in denen sich ständig Hotspots bilden. Diesen Zustand finde ich unverantwortlich, zumal die Kinder und Lehrer nicht geimpft sind.
Der Onlineunterricht muß gestärkt werden, den können die Lehrer von zu Hause aus leisten. Das muß endlich ordnungsgemäß unterstützt werden.
Wenn ein Lehrer in der Klasse mehr als 40 Schüler unterrichten kann dann geht das auch im online Unterricht.
Einschulhort kann auch online stattfinden, so daß die Schüler Hilfe bei den Hausaufgaben haben.
Öfter frage ich mich als Bürger dieses Landes wie können sich Schulen usw. so dumm anstellen? Da müssen doch die Familien über solche zweifeln, wenn Schulen und Lehrer sich nicht zu helfen wissen dann fällt es auf diese zurück.
Auch politisches Durchsetzungsvermögen bei Problemen muß man als Eltern vom Lehrkörper erwarten können.
Wenn dafür von der Politik kein Verständnis da ist dann sollten das die Eltern bei den nächsten Bundestagswahlen entsprechend honorieren.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Stimmabgabe auf Vorbehalt der Wähler? Ist es nicht eine Zumutung für den Wähler als Souverän wenn er mit ansehen muß wie heutzutage herumgewurschtelt wird, ohne die Möglichkeit des Eingreifens zu haben wenn nicht das passiert dh. umgesetzt wird, was bei den Wahlen gewählt wurde.

Es ist nicht zumutbar für den Wähler, wenn bei politischen Versagen er sich das politische Trauerspiel bis zum bitteren Ende ansehen muß.
Wer als Politiker seiner Aufgabe nicht gewachsen ist hat den Wähler getäuscht.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
32.038 geschriebene Beiträge
Wohnort: terrigenus



23.03.2021 ~ 09:36 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg im Forum Thüringen seit: 03.12.2005
2258 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021939
gelesener Beitrag - ID 1021939


Der für mich unangenehmste Aspekt des Corona-Themas ist, dass alles so erwartet kommt.
Alles geschieht genau wie prognostiziert für den Fall, dass man nicht die entsprechenden Maßnahmen ergreift.
Sehenden Auges schlittern wir eine fiese dritte Welle, in der die Intensivbetten knapp werden und wieder Triage droht.
Schuld sind neben der Disziplinlosigkeit der Jungen, die mutwillige Verbreitung des Virus durch die Covidioten-Fraktion und auch die zögerlichen Ministerpräsidenten.
Exemplarisch Laschet und Günther.
In den meisten westdeutschen Bundesländern sind nur noch 13-15% der Intensivbetten frei.
Deshalb müssen eben im März 2021 schon wieder viel zu viele Covid-Patienten auf Intensivstationen künstlich beatmet werden.
Das sind mehr als im ersten Lockdown 2020.
Da waren die Leute noch disziplinierter.
Es sind auch aktuell nicht mehr die Hochbetagten, die da liegen müssen.
Sie sind weitgehend geimpft.
Die meisten Covind19-Patienten in den Krankenhäusern sind inzwischen unter 50 Jahre alt.
So richtig blöd ist es, dass weiter darauf gesetzt wird die Schulen und Kitas zu öffnen.
Ein tödlicher Fehler!

Zitat:
Der Blick in Nachbarländer indes zeigt: Das Öffnen der Schulen ist ganz offenbar mit erheblichen Risiken verbunden. Der belgische Premierminister Alexander De Croo zog die geplanten Öffnungsschritte vergangenen Freitag in einer denkwürdigen Pressekonferenz zurück. Der Grund: Fast die Hälfte der Covid-Kranken in den Kliniken sei mittlerweile unter 48 Jahre alt. Und hätte sich hauptsächlich bei den eigenen Kindern angesteckt. Ähnlich sieht es in Österreich aus: Die Inzidenz bei den Fünf- bis 14-Jährigen liegt in Wien und dem Burgenland etwa bei 500. Seit den Schulöffnungen Anfang Februar stieg auch die Landes-Inzidenz dramatisch.[Quelle: https://www.mopo.de/news/politik-wirtsch...chulen-38206266]


Und noch etwas wird zum tödlichen Fehler:
Die Beispiele Südafrika und Brasilien zeigen, dass die Hoffnung auf die warmen Sommertemperaturen blanker Unsinn ist.
Besonders, wenn Mutanten übernehmen.
Wieso glaubt man plötzlich, Inzidenzen und R-Werte wären zu vernachlässigende Kriterien, über die man sich auch nach Belieben hinwegsetzen könne?

Zitat:
Folgendes wird passieren: Mit voller Wucht wird die dritte Welle die Mitte der Gesellschaft treffen – die 50- bis 80-Jährigen, die zu jung sind für die Impfung und zu alt für leichtere Krankheitsverläufe. Allein von den 50- bis 60-Jährigen gehört jeder Zweite zur Risikogruppe, hat Bluthochdruck, starkes Übergewicht oder Diabetes. Mediziner warnen davor, dass im Mai zwischen 12.000 und 25.000 Coronapatienten auf den Intensivstationen um ihr Leben kämpfen müssten, im Januar waren es maximal 6000. Jeder zweite Beatmungspatient wird sterben. Von den Überlebenden wird fast jeder Dritte unter den Langzeitfolgen (»Long Covid«) zu leiden haben. Die britische Variante breitet sich besonders in Kitas und Schulen aus und führt selbst bei Kindern häufiger zu schweren Verläufen. Und schließlich: Je mehr Menschen sich anstecken, desto wahrscheinlicher entstehen weitere gefährliche Mutationen.
...
Viele Menschen sind müde vom nicht enden wollenden Shutdown – das Virus ist es nicht. Mit einem Virus kann man keine Waffenruhe schließen. Niemand käme im Krieg auf die Idee, auf die Flucht in den Bunker zu verzichten, weil er müde ist von den fallenden Bomben. Die bittere Wahrheit lautet: Wir müssen nicht lernen, mit dem Virus zu leben, sondern uns weiter vor ihm schützen – auch wenn das bedeutet, notfalls noch ein paar Wochen oder Monate im Bunker auszuharren, weil die Abwehrmittel auf sich warten lassen.[Quelle: SPIEGEL-Leitartikel, 20.03.2021]




Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



23.03.2021 ~ 09:40 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021940
gelesener Beitrag - ID 1021940


Zitat:
Meta hat am 23. März 2021 um 09:34 Uhr folgendes geschrieben:
Schulen und Kindergärten sollte man schließe


Das geht nicht, weil die Mamis, Papis und Diverseltern dann Probleme hätten, Panzer und Autos bauen zu gehen und sich ordentlich auf die Aggressionskriege der BRD vorzubereiten oder die Bevölkerung zu bespitzeln. Außerdem wären sie dabei unkonzentriert, weil ihnen die häuslich internierten Kleinen den letzten Nerv raubten.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.200 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.03.2021 ~ 09:55 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1021941
gelesener Beitrag - ID 1021941


Zitat:
orca hat am 23. März 2021 um 09:40 Uhr folgendes geschrieben:
die Bevölkerung zu bespitzeln..


Der war gut, orca, also wirklich!!!!

Ja, er ist mitunter lang, der Weg der Selbsterkenntnis....



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   orca ist männlich Zeige orca auf Karte FT-Nutzer
8.636 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



23.03.2021 ~ 20:12 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png im Forum Thüringen seit: 20.06.2007
1084 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1022006
gelesener Beitrag - ID 1022006


Zitat:
Archivar hat am 23. März 2021 um 09:55 Uhr folgendes geschrieben:
Ja, er ist mitunter lang


Aber nur, wenn Du bis zur Schmerzgrenze ziehst, gell?

(Deine themenferne beabsichtigte anti-DDR-Hetze läßt mit ihrer Primitivität leider keine themenbezogenere und ernsthaftere Antwort zu.)



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Suse   Suse ist weiblich Zeige Suse auf Karte FT-Nutzerin
342 geschriebene Beiträge
Wohnort: Leipzig



23.03.2021 ~ 21:17 Uhr ~ Suse schreibt:
images/avatars/avatar-2250.jpg im Forum Thüringen seit: 15.02.2021
101 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1022015
gelesener Beitrag - ID 1022015


Gehen wir davon aus, man käme nur noch mit einem negativen „Corona-Testergebnis“ in einen Supermarkt. Wie würdest du handeln?

- Ich würde mich testen lassen
- Nur noch Bauernmarkt / Internet oder greife auch auf einen Bring-Service zurück
- Da bin mir aktuell noch unsicher
- Ich kann mir nicht vorstellen, dass solch eine Situation eintreten wird
- Ich habe andere Möglichkeiten, an Nahrungsmittel heranzukommen
- Ich verschaffe mit mit mehreren Menschen gewaltsam Zugang zum Supermarkt

Auf eure Antworten bin ich gespannt.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Suse: 23.03.2021 21:18.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Archivar ist männlich Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
3.200 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



23.03.2021 ~ 23:15 Uhr ~ Archivar schreibt:
im Forum Thüringen seit: 03.07.2015
1775 erhaltene Danksagungen
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1022036
gelesener Beitrag - ID 1022036


@orca: Ist doch klar, dass du dein Sudelrepertoire bemühst, wenn du an deine "ruhmreiche" Vergangenheit erinnert wirst, Felix Edmundowitsch.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Archivar: 23.03.2021 23:16.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Meta   Meta ist weiblich Zeige Meta auf Karte FT-Nutzerin
14.295 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.03.2021 ~ 14:02 Uhr ~ Meta schreibt:
im Forum Thüringen seit: 16.09.2011
1215 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19 Beitrag Kennung: 1022068
gelesener Beitrag - ID 1022068


Nun haben die Politiker zu Ostern wieder üble Streiche gespielt. Der Inzidenzwert war Deutschlandweit noch nicht unter hundert da wurde der Lockdown geöffnet. Nun soll der Lockdown wieder geschlossen und verschärft werden. Diese Streiche welche uns als Bürger immer wieder gespielt werden erinnert mich an Max und Moritz, welche Ihre Streiche den Mitmenschen spielten.

https://www.youtube.com/watch?v=uRGxKUFVzxo

Zitat:
Max und Moritz
„Aber wehe, wehe, wehe! / Wenn ich auf das Ende sehe!“, „Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich“ und „Gott sei Dank! Nun ist’s vorbei / Mit der Übeltäterei!“ sind zu geflügelten Worten im deutschen Sprachgebrauch geworden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Max_und_Moritz


In der Corona Krise kommen sich die Menschen dieses Landes vor, wie die Menschen welchen, von Max und Moritz, üble Streiche gespielt wurden.

http://www.wilhelm-busch-seiten.de/werke...z/streich1.html

Schluß
Als man dies im Dorf erfuhr,
War von Trauer keine Spur.
Witwe Bolte, mild und weich,
Sprach: »Sieh da, ich dacht' es gleich!«
»Jajaja!« rief Meister Böck.
»Bosheit ist kein Lebenszweck!«
Drauf so sprach Herr Lehrer Lämpel:
»Dies ist wieder ein Exempel!«
»Freilich«, meint' der Zuckerbäcker,
»Warum ist der Mensch so lecker!«
Selbst der gute Onkel Fritze
Sprach: »Das kommt von dumme Witze!«
Doch der brave Bauersmann
Dachte: Wat geiht meck dat an!
Kurz, im ganzen Ort herum
Ging ein freudiges Gebrumm:
»Gott sei Dank! Nun ist's vorbei
Mit der Übeltäterei!«


Wie schön wäre es wenn wir dies angesichts des tagtäglichen Horrors bald alle sagen könnten.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Meta: 24.03.2021 14:58.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (48): « erste ... « vorherige 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Speziell» Gesundheit » Coronavirus - MERS - SARS-CoV-2 - COVID-19

Forum-Thüringen | Gera-Forum | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Nutzers wieder, die sich nicht mit der Meinung des Internetseitenbetreibers decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Wir sehen uns als politisch und konfessionell neutrale Diskussions- und Spieleplattform, nicht nur für Thüringer.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel © Forum Thüringen