online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Ausstellung des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Ausstellung des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.993 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.10.2017 ~ 12:19 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1844 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Ausstellung des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten Beitrag Kennung: 893445
gelesener Beitrag - ID 893445


Ausstellung
„Der Arm der Bewegung – Die „Alternative für Deutschland“

Die Partei „Alternative für Deutschland“ und seine Vertreter aus Gera haben mit der Bundestagswahl 2017 den höchsten Stimmanteil der Wählerinnen und Wähler in der Stadt erhalten.

Die Basisgruppe Gera des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten beschreibt und kritisiert mit dieser Ausstellung unter dem Thema „Der Arm der Bewegung“, aus welchen Widersprüchen der „Alternative für Deutschland“ sich die Dynamik und insbesondere die Beziehungen der Partei, ihrer Funktionsträger und Mitglieder ableiten und in eine „breite völkische Bewegung in Deutschland“ münden soll.

Die Ausstellung findet vom 17. bis 30. Oktober 2017 in den Räumen im Markt 12a statt und ist an folgenden Tagen für die Öffentlichkeit geöffnet:

17. Oktober 2017 von 11-12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr
24. Oktober 2017 von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr
26. Oktober 2017 von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.334 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



28.10.2017 ~ 15:26 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
239 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Ausstellung des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten Beitrag Kennung: 894494
gelesener Beitrag - ID 894494


Danke für die Information. Ich war mal dort.



Zitat:
gastli hat am 17. Oktober 2017 um 12:19 Uhr folgendes geschrieben:
Die Partei „Alternative für Deutschland“ und seine Vertreter aus Gera haben mit der Bundestagswahl 2017 den höchsten Stimmanteil der Wählerinnen und Wähler in der Stadt erhalten.
Mit diesen Worten hast Du bei mir allerdings gewisse falsche Erwartungen geweckt. Es handelt sich um eine Ausstellung, die in jeder beliebigen Stadt Deutschlands gezeigt werden konnte.
Eine Reflektion auf das Wahlergebnis, insbesondere warum die AfD hier in Gera so gut abgeschnitten hat, suchte ich in der Ausstellung vergebens.


Es war nicht anders zu erwarten, dass eine Ausstellung gezeigt wird, die von Personen zusammengestellt worden ist, die eine gewisse Befangenheit zu diesem Thema entwickelt haben. Aber die meisten Dinge, die gezeigt worden sind, wurden mit Originaldokumenten bzw. mit Auszügen aus dem Parteiprogramm unterlegt. Das fand ich in Ordnung.




Nach einem Rundgang kam ich mit zwei Verantwortlichen in ein sehr konstruktives Gespräch Gespräch welches sowohl mir, als auch den Verantwortlichen neue Gedanken, Sichtweisen und Erkenntnisse gebracht haben. Das betrifft zum Beispiel die Sicht auf das Gersche Ergebnis, über das die anwesende Dame offenbar noch nicht so intensiv gegrübelt hatte. Es betrifft aber auch den Inhalt einer der gezeigten Plakatrollen, der sich aus meiner Sicht als unzutreffend erwies. Die beiden Gesprächspartner konnten meiner Argumentation zu diesem Thema folgen und mussten letztendlich zustimmen. Aber dennoch bemerkte die Dame anschließend: "Aber deswegen nehme ich die Rolle jetzt nicht ab." OK - damit hätte ich auch nicht gerechnet.



Pfiffikus,
der diese Stunde als sinnvoll verwendete Zeit ansieht



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Money Benutzerkonto am 16.11.2017 gelöscht
1.617 geschriebene Beiträge



28.10.2017 ~ 17:04 Uhr ~ Money schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.11.2015
34 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Ausstellung des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten Beitrag Kennung: 894502
gelesener Beitrag - ID 894502


Was für ein rumgeeiere. In Gera dürfte ja wohl klar sein warum die AfD so gut abgeschnitten hat.

Jeder hat doch die Kohorten gesehen wie sie vom Auffanglager, zum Sozialamt und danach in die Acarden gezogen sind. Da konnte doch jeder Vernüftige nur die AfD oder ähnliches wählen.

Und solange diese "Fachkräfte" weiter mit ner Bierflasche und einem Smartphone in der Pfote hier durch Gera latschen und unsere Bräute mit: "Willst du fixxen?" belästigen, da wird sich auch an der Stimmung der Wähler nichts ändern.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Pfiffikus   Zeige Pfiffikus auf Karte FT-Mitglied
4.334 geschriebene Beiträge
Wohnort: Debschwitz



29.10.2017 ~ 14:07 Uhr ~ Pfiffikus schreibt:
images/avatars/avatar-461.jpg FT-Nutzer seit: 06.04.2006
239 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Ausstellung des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten Beitrag Kennung: 894581
gelesener Beitrag - ID 894581


Zitat:
Money hat am 28. Oktober 2017 um 17:04 Uhr folgendes geschrieben:
Und solange diese "Fachkräfte" weiter mit ner Bierflasche und einem Smartphone in der Pfote hier durch Gera latschen
Wow. Da kannste mal sehen, wie gut und wie schnell sich diese Leute integrieren. Das haben sie sich recht schnell von eingeborenen Jugendlichen abgeschaut.


Naja, die Bewältigung der von Dir angesprochenen Herausforderung ist ja bekanntlich nur eine kleine, allerdings sehr wichtige und spannende Aufgabe, die die Regierung, kritisch begleitet von der Opposition, zu bewältigen hat.
Ja und das ganze Theater in Berlin wird selbstverständlich auch von hier aus beobachtet. Und wenn es darum geht, die Anzahl der Flüchtlinge mittels Bekämpfung der Fluchtursachen zu reduzieren, so kommt da von der AfD erstmal erstaunlich wenig. Es wird sich zeigen, ob sich die neue blaue Opposition ebenso lautstark gegen diese Machenschaften wenden wird, wie sich sich gegen Ausländer positioniert.

Nun ja, inzwischen war auch hier im Forum schon zu lesen, wie die Partei finanziert wird, damit sie zum Beispiel die vielen Wahlplakate bezahlen konnte. Die Praxis der Parteispenden gleicht inzwischen der in den meisten Altparteien geübten Praxis. Demzufolge wird es spannend, ob sie gegen die Fluchtursachen aufmucken darf.



Pfiffikus,
für den eine Partei selbstverständlich sogar wählbar wäre, wenn sie sich konstruktiv für die Bekämpfung von solchen Fluchtursachen einsetzen würde



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Käptn Blaubär   Zeige Käptn Blaubär auf Karte FT-Mitglied
990 geschriebene Beiträge
Wohnort: Meuselwitz



29.10.2017 ~ 15:51 Uhr ~ Käptn Blaubär schreibt:
images/avatars/avatar-2175.jpg FT-Nutzer seit: 02.02.2007
213 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Ausstellung des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten Beitrag Kennung: 894602
gelesener Beitrag - ID 894602


Zitat:
Pfiffikus hat am 29. Oktober 2017 um 14:07 Uhr folgendes geschrieben:
Und wenn es darum geht, die Anzahl der Flüchtlinge mittels Bekämpfung der Fluchtursachen zu reduzieren, so kommt da von der AfD erstmal erstaunlich wenig. Es wird sich zeigen, ob sich die neue blaue Opposition ebenso lautstark gegen diese Machenschaften wenden wird, wie sich sich gegen Ausländer positioniert.

Pfiffikus,
für den eine Partei selbstverständlich sogar wählbar wäre, wenn sie sich konstruktiv für die Bekämpfung von solchen Fluchtursachen einsetzen würde


Da werden die dich zu 100% enttäuschen. Denke schon das du das auch selber genau so siehst.

Zur Finanzierung hat heise gerade aktuell etwas.
https://www.heise.de/tp/features/Truebe-...en-3821330.html

Die blauen Braunen sind gerade dabei
Zitat:
https://www.berliner-zeitung.de/politik/inhaltliche-eingriffe-afd-kritische
-passagen-auf-wikipedia-vom-bundestag-aus-entfernt-28730676?dmcid=sm_fb


Die Weidel phantasiert gerade von Regierungsbeteiligung 2021. Na ja. Größenwahn gehörte schon immer zu den Braunen.

Käptn Blaubär, der diese Anzeichen auch in der Ausstellung erkennen konnte.


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Käptn Blaubär: 29.10.2017 16:13.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Ausstellung des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD