online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thüringen.
Portalstartseite des Forum Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen online spielen Kalender Registrierung Suche
.:. Ein Dank an die Nutzer Archivar, saltiel, Jens626, KIWI, James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. Corona - CoV-2 - COVID-19 - Hier finden Sie wichtige Informationen, Kontakte und Hilfe .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Suche
Themen 24h / Neu / GL
Kalender

Anmelden
Registrieren

FT-Landkarte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung

FT auf Telegram
FT auf Twitter
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » AFD-Hochburg Gera? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (28): « erste ... « vorherige 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen AFD-Hochburg Gera?
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.209 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



24.09.2020 ~ 23:43 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
770 erhaltene Danksagungen
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003425
gelesener Beitrag - ID 1003425


Es ist in Gera seit 1990 nun einmal so, dass der Vorsitzende des Stadtrates aus der stärksten Fraktion kommt.
Bisher hat sich niemand an diesem Procedere gestört. Als die Linkspartei noch die stärkste Fraktion stellte, habe ich nirgends auch nur eine Stimme gehört, die sich daran störte, dass der Vorsitzende des Stadtrates aus den Reihen der Linkspartei kam.
Nun stellt die Linkspartei nicht mehr die stärkste Fraktion. Über die Gründe dafür könnte man sachlich diskutieren, aber wahrscheinlich ist es der Partei nicht gelungen, mit ihrer Politik entsprechend viele Geraer mitzunehmen und zu überzeugen. Mit den daraus resultierenden Konsequenzen muss man dann auch leben und versuchen, es beim nächsten Male besser zu machen.
Das wird man auf gar keinen Fall damit schaffen, indem man blindwütig alle anders Wählenden pauschal als Faschisten bzw. deren Handlanger verunglimpft.
Und die Mehrheit der Geraer Wähler als blöd und doof hinzustellen, liebe Birke, hilft auch nicht weiter.
Eher erreicht man damit das Gegenteil.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
8.987 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



25.09.2020 ~ 07:04 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-2244.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
680 erhaltene Danksagungen
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003430
gelesener Beitrag - ID 1003430


Also das ist ja nicht so wie du es formulierst.
Ich denke das dort nur der Hinweis fällt das man mit seiner Stimme Politik befürwortet.
Wessen Wahl und Stimme also auf einen AfD - Pappkameraden fällt hat damit unter Beweis gestellt das er dessen Gedanken teilt.

Erklär doch bitte den Lesern das die Wahlstimme dort hingehört, wo man Sodom und Gomorrha erwartet.

Ob damit mehr Verständnis herrscht darf bezweifelt werden!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Reiner Engel FT-Nutzer
111 geschriebene Beiträge
Wohnort: Himmel



25.09.2020 ~ 07:25 Uhr ~ Reiner Engel schreibt:
FT-Nutzer seit: 25.07.2014
32 erhaltene Danksagungen
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003431
gelesener Beitrag - ID 1003431


Zitat:
Archivar hat am 24. September 2020 um 23:43 Uhr folgendes geschrieben:
Und die Mehrheit der Geraer Wähler als blöd und doof hinzustellen, liebe Birke, hilft auch nicht weiter.


Nicht übertreiben. Es betrifft nur ca. 30% der Wähler die auch gewählt haben. Um so schlimmer ist aber auch das jetzige Geschehen im Stadtrat.

@Birke
Von den 30%, die in Gera AfD gewählt haben, haben mindestens 50% gewusst das sie Neonazis wählen und haben deshalb so entschieden.

@Archivar
Die Linke ist eine demokratische Partei, die fest auf dem Boden des Grundgesetzes steht. Deshalb war es nie ein Problem, wenn die Linke den Vorsitz des Stadtrates stellt.

Es erschreckt mich zutiefst, dass Menschen wie du den gleichen Maßstab bei einer Partei wie der AfD anlegen. Wissend, dass diese 12 Stadträte, inklusive Etzrodt, wegen rechtsextremer Ansichten und Aktivitäten als Verdachtsfälle vom Verfassungsschutz eingestuft wurden.

Das hat mit Demokratieverständnis keine Gemeinsamkeiten.

@timabg
Danke.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.209 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.09.2020 ~ 10:23 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
770 erhaltene Danksagungen
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003435
gelesener Beitrag - ID 1003435


Prozente hin oder her, Fakt ist, dass sich eine Mehrheit der Geraer Wähler so entschieden hat, dass Linke, SPD und Grüne im Stadtrat keine Mehrheit mehr hinbekommen.
Darüber freuen sich die einen und ärgern sich die anderen, wie es nach jeder Wahl nun mal ist.
Fakt ist auch, dass dieses Wahlergebnis zu akzeptieren ist.

Wenn die Linke so fest auf dem Boden des GG steht, warum werden dann Gruppierungen und Teile von ihr ebenfalls vom Verfassungsschutz überwacht?

Den Verfassungsschutz als Kronzeugen für oder gegen eine Partei oder Teile von ihr zu bemühen, halte ich für grundfalsch. Diese Schlapphüte hatten doch fast schon alle mal auf dem Schirm, von Ramelow bis Höcke. Was soll das also?
Sind diese staatlichen Stellen dann die Guten, wenn sie in deinem politischen Sinne agieren und sonst die Büttel eines menschenverachtenden Staates?
Wie kann man es sich doch einfach machen.

Und, Reiner Engel, wie du auf die von mir angeblich angelegten Maßstäbe kommst, wird dein Geheimnis bleiben. Ich schrieb schlicht und ergreifend davon, welches Procedere im Geraer Stadtrat seit 30 Jahren üblich ist und dass man dieses eben auch aus der Position des Unterlegenen hinnehmen muss.
Damit habe ich keinerlei Einschätzungen für oder gegen eine oder mehrere Parteien getroffen, auch wenn du mir das gerne unterschieben möchtest.

Allerdings werde ich nie deine und die von einigen anderen hier sichtbar werdende Einstellung teilen, dass Demokratie nur dann herrscht, wenn die Linkspartei in der Mehrheit und alle davon abweichenden Konstellationen Faschismus darstellt.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Reiner Engel FT-Nutzer
111 geschriebene Beiträge
Wohnort: Himmel



25.09.2020 ~ 11:19 Uhr ~ Reiner Engel schreibt:
FT-Nutzer seit: 25.07.2014
32 erhaltene Danksagungen
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003437
gelesener Beitrag - ID 1003437


Zitat:
Archivar hat am 25. September 2020 um 10:23 Uhr folgendes geschrieben:Allerdings werde ich nie deine und die von einigen anderen hier sichtbar werdende Einstellung teilen, dass Demokratie nur dann herrscht, wenn die Linkspartei in der Mehrheit und alle davon abweichenden Konstellationen Faschismus darstellt.


Das ist deinerseits nur eine Unterstellung.

Mir ist ersichtlich wie du Diskussionen führen möchtest. Die Methode: Ja aber... ist dein Stil.
Damit wirfst du dich selbst aus dem Rennen. Das weitere antworten auf deine Beiträge ist für mich nicht sinnvoll. Gleiches gilt für auch für andere Themen.

Danke für deine Aufmerksamkeit.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
holgersheim   Zeige holgersheim auf Karte FT-Nutzer
954 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.09.2020 ~ 12:23 Uhr ~ holgersheim schreibt:
images/avatars/avatar-64.gif FT-Nutzer seit: 09.11.2002
95 erhaltene Danksagungen
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003443
gelesener Beitrag - ID 1003443


Anmerkung:
Gera zeigt uns vor allem das, was uns auch schon die Wahl in Thüringen gezeigt hat. FDP und CDU sind im Zweifel bereit die AfD in den Sattel zu heben.

Susanne Hennig-Wellsow LINKE dazu :
Das müssen die CDU Thüringen und Christian Hirte jetzt erklären. Warum haben sie einen AfD-Mann in Gera zum Vorsitzenden des Stadtrats in Gera gemacht?! Wie kann eine demokratische Partei, die sie sein wollen, immer wieder Handlanger einer extrem rechten Partei zu sein?
(https://www.thueringen24.de/thueringen/a...ar-Etzrodt.html)

„Das Internationale AuschwitzKomitee hat die Wahl eines AfD-Politikers an die Spitze des Geraer Stadtrates scharf kritisiert. (...) Die Wahl des AfD-Repräsentanten Reinhard Etzrodt müsse ‚Überlebenden von Auschwitz wie Hohn in den Ohren klingen‘.“
(https://www.otz.de/regionen/gera/afd-pol...d230511962.html)

Es ist ja wie wir alle noch wissen nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass es zu solchen Skandalen in Thüringen kommt. Im Februar war FDP-Mann Kemmerich mit Stimmen der CDU und der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt worden und nahm die Wahl an.

Es ist beschämend was sich CDU, Für Gera und Bürgerschaft Gera geleistet haben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
26.971 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.09.2020 ~ 12:40 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1953 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003445
gelesener Beitrag - ID 1003445


Die Höcke-Faschisten und ihre Verbündeten machen unser Gera endgültig zum "Deutschen Meister der Negativschlagzeilen" - wozu brauchen wir da noch ein Stadtmarketingkonzept?

Aber was noch wesentlich schlimmer ist:
Gera ist der Beweis das es eine Konservative Revolution gibt.
Eine Verharmlosung des Faschismus, den die neu Rechten Vordenker seit Jahrzehnten planen. Und ja man muss es laut aussprechen, wer die AfD in solche Ämter befördert muss sich nicht über Kritik wundern.
Die AfD ist weder bürgerlich, noch demokratisch, sie ist in Erster Linie Anti-Demokratisch, Rechtsextrem und Verfassungsfeindlich.
Und Parteien die diesen Anti-Demokraten helfen in jeglicher Form, machen sich an dem was kommen wird schuldig!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von gastli: 25.09.2020 12:46.



Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.209 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.09.2020 ~ 14:17 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
770 erhaltene Danksagungen
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003460
gelesener Beitrag - ID 1003460


Meines Wissens nach war die Wahl im Stadtrat geheim.
Keiner von uns weiß, wer wie abgestimmt hat. Jedwede Schuldzuweisungen sind somit nichts als Unterstellungen und Mutmaßungen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Archivar   Zeige Archivar auf Karte FT-Nutzer
1.209 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



25.09.2020 ~ 14:20 Uhr ~ Archivar schreibt:
FT-Nutzer seit: 03.07.2015
770 erhaltene Danksagungen
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003462
gelesener Beitrag - ID 1003462


Zitat:
Reiner Engel hat am 25. September 2020 um 11:19 Uhr folgendes geschrieben:
[QUOTE][B][I]. Das weitere antworten auf deine Beiträge ist für mich nicht sinnvoll. Gleiches gilt für auch für andere Themen.

Danke für deine Aufmerksamkeit.


Selbstverständlich musst du mir nicht antworten, das ist ausschließlich deine private Angelegenheit, genauso wie das Verschließen vor der Realität.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
HaiMoon FT-Nutzer
516 geschriebene Beiträge
Wohnort: Keine Angabe



25.09.2020 ~ 14:51 Uhr ~ HaiMoon schreibt:
images/avatars/avatar-2233.jpg FT-Nutzer seit: 01.10.2019
194 erhaltene Danksagungen

erhaltene Verwarnungen:
RE: AFD-Hochburg Gera Beitrag Kennung: 1003465
gelesener Beitrag - ID 1003465


ich lach mich tot Na da haben die Kommunistenschweine wieder einen schööööönen Tritt in den Arsch bekommen! ich lach mich tot




Herzlichen Glückwunsch Herr Dr. Reinhard Etzrodt!




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (28): « erste ... « vorherige 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » AFD-Hochburg Gera?

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | mau-photo | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD