online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer James T. Kirk, Liesa44, Dieter, Daggy, SirBernd, Jumpa, Saltiel, Jens626, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (39): « erste ... « vorherige 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37] 38 39 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



01.08.2019 ~ 16:52 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 958551
gelesener Beitrag - ID 958551


Zitat:
Meta hat am 01. August 2019 um 16:36 Uhr folgendes geschrieben:
Eventuelle Geheimverträge zwischen Russland und der USA kenne ich nicht,....


Warum schreibst du dann so einen Unsinn!?



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
timabg   Zeige timabg auf Karte FT-Nutzer
9.363 geschriebene Beiträge
Wohnort: Altenburg



01.08.2019 ~ 17:01 Uhr ~ timabg schreibt:
images/avatars/avatar-1931.jpg FT-Nutzer seit: 11.08.2007
670 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag

erhaltene Verwarnungen:
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 958553
gelesener Beitrag - ID 958553


Für ein bisschen Graß ist die Fantasie recht heftig! Meine äußerst dringliche Vermutung hängt sich doch an paranoide Vorstellungen die sich ( auch) auf anderen Ursachen aufbauen können. Wie dem auch sei, eine Vorstellung beim Psychischer oder gar in einer fachlich kompetenten Klinik ist unumgänglich!


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von timabg: 01.08.2019 17:03.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



02.08.2019 ~ 14:13 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 958691
gelesener Beitrag - ID 958691


Das ist die richtige Antwort an die Trumpel's dieser Welt: https://twitter.com/martinezmau/status/1156045826810159104



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



04.08.2019 ~ 10:47 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 959105
gelesener Beitrag - ID 959105


Den Hass, die Rassismus Tiraden von #Trump, setzen seine Anhänger in Taten um.

Ein Schütze hat in Dayton im Bundesstaat Ohio mehrere Menschen erschossen.
Die dortige Polizei spricht von zehn Todesopfern einschließlich des Schützen; 16 weitere Menschen wurden demnach verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Das FBI sei vor Ort, um den Fall zu untersuchen.

Die Tat geschieht weniger als 24 Stunden nach dem blutigen Massaker in El Paso im Bundesstaat Texas mit 20 Toten und 26 Verletzten.
Nach Angaben der Polizei gibt es Hinweise auf ein Hassverbrechen.
Am Tatort wurde eine Art Manifest gefunden, in dem es Bezüge zum Attentäter von Christchurch geben soll.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



05.08.2019 ~ 06:26 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 959198
gelesener Beitrag - ID 959198


Zitat:
Attacken in El Paso und Dayton "Donald Trump trägt die Verantwortung"
Die demokratischen Herausforderer Donald Trumps machen den Präsidenten mitverantwortlich für die Morde von El Paso und Dayton. Die Gewalttaten könnten zu einem Wendepunkt im amerikanischen Wahlkampf werden.
[Quelle: http://tammox2.blogspot.com/2019/08/maba...-bad-again.html]

Nicht Trump allein ist schuldig.
Nein, natürlich auch seine Wähler.
Ganz besonders die Christen, Evangeliken.
Das US-Christentum ist eine zutiefst abstoßende Religion der Niedertracht, das Donald Trump ins Amt half, ihn im Amt hält und möglicherweise 2020 wiederwählt.
Eines ihrer wichtigsten Argumente ist dabei sein radikaler Einsatz für Schusswaffen, der amerikanische Massaker alltäglich macht.



Es gibt keine Rechtfertigung, um so ein mieses Stück ******* wie Trump zu akzeptieren.
Wir alle, von den einzelnen privaten Postern in den sozialen Medien bis hinaus zu den Regierungschefs müssen Trump und seinen ideologischen Freunden Johnson, Duterte, Salvini und Bolsonaro jederzeit massiv entgegentreten.

Zitat:
Die mexikanische Regierung spricht nach dem Terroranschlag im texanischen El Paso von "fremdenfeindlicher Barbarei". Der Vize-Außenminister lässt keinen Zweifel daran, wen er für den Anstifter hält.
...
"Wir verurteilen diese barbarische Tat, bei der unschuldige Mexikaner getötet wurden", sagte Außenminister Marcelo Ebrard.
Auch sein Vize, Jesús Seade, verurteilte den offenbar rassistisch motivierten Angriff: "Solche mutwilligen Taten der fremdenfeindlichen Barbarei haben keinen Platz in der heutigen Welt", schrieb er auf Twitter. Und weiter: "Die Rhetorik, die sie anstachelt, muss komplett beendet werden."
Eine deutliche Ansage an Donald Trump: War es doch der US-Präsident, der sich in den vergangenen Wochen mehrfach massiv rassistisch geäußert hatte.
[Quelle: https://www.spiegel.de/politik/ausland/e...-a-1280430.html]

So wie der Faschist Trump seit drei Jahren die Zahl der Hassverbrechen in den USA Monat für Monat ansteigen lässt führen auch die AfD-Faschisten zu einem kontinuierlichen Anstieg der Gewalt gegen Minderheiten.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.08.2019 ~ 12:49 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 959324
gelesener Beitrag - ID 959324


„Nach Massakern. Trump will Todesstrafe für Hassverbrechen.“
[Quelle: tagesschau; 6. August 2019]

Also will der Trumpel die Todesstrafe für sich selbst, wegen seiner Hasstiraden.
Einverstanden.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Tina FT-Nutzer
574 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



06.08.2019 ~ 22:26 Uhr ~ Tina schreibt:
FT-Nutzer seit: 26.03.2014
277 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 959391
gelesener Beitrag - ID 959391


Hätte man kaum für möglich gehalten, daß sich die Amis eines Tages selbst ausrotten. Auch eine Möglichkeit
um eine etwas friedlichere Welt zu erreichen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



07.08.2019 ~ 08:24 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 959402
gelesener Beitrag - ID 959402


Inzwischen glaube ich nicht mehr daran, dass der Trumpel mich noch überraschen könnte.
Es gäbe auch nichts, das seine fanatischen Anhänger gegen ihn aufbrächte.
Eine Milliarde aus der Staatskasse stehlen?
Sextape mit Ivanka?
Sextape mit Irgendwem?
Alle moralischen Barrieren sind gefallen.
Dieser Trumpel propagiert Rassismus, Nepotismus, verteidigt Pädophile und Vergewaltiger; anderen Kriminelle sowieso.
Eins von Trumps zentralen Wahlkampfversprechen war es das Staatsdefizit abzubauen.
Nach zweieinhalb Jahren im Amt ist das Staatsdefizit um unfassbare 2.000 Milliarden angestiegen.
Wenn der Trumpel redet, wenn er handelt, wenn er agiert, wird es gemeingefährlich.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Nutzer
24.836 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



17.08.2019 ~ 08:12 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1873 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 960144
gelesener Beitrag - ID 960144


Zitat:
Einfluss in der Arktis
Trump erwägt angeblich Kauf von Grönland

Grönland gilt als strategisch wichtige Insel. Bei Donald Trump weckt sie offenbar Begehrlichkeiten. Der US-Präsident denkt laut Medienberichten über ein Angebot an Dänemark nach.
[Quelle: https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial...-a-1282188.html]

Der "Postillon" hat sich mal mit der neuesten Idee des Irren mit dem toten Frettchen auf der Rübe angenommen.

Freitag, 16. August 2019
"Wenn Dänemark nicht verkaufen will, geht es auch anders": USA finden Massenvernichtungswaffen in Grönland



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Reiner Engel FT-Nutzer
70 geschriebene Beiträge
Wohnort: Himmel



19.08.2019 ~ 07:28 Uhr ~ Reiner Engel schreibt:
FT-Nutzer seit: 25.07.2014
21 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema Beitrag Kennung: 960262
gelesener Beitrag - ID 960262


Mehr Hass, mehr Hetze, mehr Gewalt:Trump hat in den Wahlkampfmodus geschaltet und sät böses Blut.
Ein Präsident, der sein Land nicht einen, sondern bewusst spalten will, der auch nach außen die Konfrontation sucht und Partner provoziert, hätte noch vor wenigen Jahren als unwählbar gegolten.
Jetzt jedoch hat die sich abzeichnende Kampagne für seine Wiederwahl erschreckend gute Aussicht auf Erfolg.
Trumps Twitter-Tiraden putschen Nationalismus und Rassismus hoch, halten seine Anhänger bei Laune und bedrohen den gesellschaftlichen Frieden aufs Äußerste.
Seit Trump Mitte Juni seinen Wahlkampf in Florida offiziell eröffnet hat, feuert er mit gezielten persönlichen Attacken gegen demokratische Abgeordnete.
Unverhohlen rassistisch legte er vier Frauen im Repräsentantenhaus nahe, dorthin zurückzukehren, wo sie herkommen.
Alexandria Ocasio-Cortez, Ayanna S. Pressley, Ilhan Omar und Rashida Tlaib. zogen bei den
Auf sie hat es Trump besonders abgesehen.

Sein jüngster Ausfall.
Trump forderte die israelische Regierung auf, den beiden muslimischen Abgeordneten Omar und Tlaib die Einreise nach Israel zu verweigern. "Sie hassen Israel und alle Juden", twitterte Trump und warnte vor einem "Zeichen großer Schwäche", die beiden Frauen einreisen zu lassen.
Netanjahu dieser Arsch folgte artig und machte aus dem geplanten Besuch ein Politikum.

Die Ankündigung von Razzien gegen illegale Einwanderer und von Massenabschiebungen lässt die Trump-Fans in Jubelstürme ausbrechen. Rassistische Sprechchöre ersticken jeden Anstand, jede Menschlichkeit, und Trump dieser Ekel genießt das Spektakel mit Genugtuung.

Die Wiedereinführung der Todesstrafe fügt sich nahtlos ein in Trumps Strategie der Unmenschlichkeit. Die Befürworter der Todesstrafe argumentieren mit der angeblich abschreckenden Wirkung, doch dieses Argument ist längst widerlegt. Viel plausibler ist die Einschätzung, dass in Gesellschaften, in denen Rache und Vergeltung zum Motiv staatlichen Handelns wird, die Gewalt gegen das Leben zunimmt.
Rassisten und Rechtsradikale wie Trump und seine Gesinnungsbrüder nehmen solche Gefahren rücksichtslos in Kauf. Ihr Erfolg speist sich aus Hass, Feindseligkeit und Menschenverachtung.

Auch bei seinen Gesinnungsbrüdern in Europa ist die Todesstrafe ein beliebtes Propagandathema. Als sie im vorigen Herbst in Hessen endgültig aus der Landesverfassung getilgt wurde, zeigten sich besorgniserregende Tendenzen: In einzelnen Gemeinden stimmte mehr als ein Viertel der Wähler dafür, die – durch das Grundgesetz unwirksame – Todesstrafe beizubehalten. Gleichzeitig erzielten in diesen Gemeinden die Rassisten und Rechtsradikalen der AfD bei den Landtagswahlen überdurchschnittlich hohe Ergebnisse.

So wirkt dieser schrecklichste Präsident, den die USA wohl bisher hatten auch hier. Er putscht Nationalismus und Rassismus hoch. Auch hier bedrohen seine Anhänger den gesellschaftlichen Frieden aufs Äußerste.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (39): « erste ... « vorherige 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37] 38 39 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Politik» Politik Weltweit » Trump und seine "Politik" - ein Sammelthema

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD