online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
.:. 50 € Preisgeld für den 1.Platz das Weihnachtsspiels - Teilnahme ist kostenfrei .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



09.11.2016 ~ 19:20 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855238
gelesener Beitrag - ID 855238


Zitat:
Ein sogenannter „Horror-Clown“ hat am Dienstag einen 12-jährigen Jungen in Gera erschreckt und verfolgt.

Gera. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Junge am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr auf dem Heimweg vom Sporttraining, als an der Straße Am Sommerbad plötzlich ein Clown zwischen zwei Häusern hervorgesprungen kam und den Jungen erschreckte.

Der Junge flüchtete, wurde aber von dem Clown verfolgt. Der 12-Jährige ergriff einen Stein und warf ihn auf den Maskierten, der daraufhin zu Boden ging. Vermutlich wurde er von dem Stein am Kopf getroffen, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Der Junge rannte nach Hause und informierte seine Mutter. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Der Clown war 170 bis 175 cm groß, trug eine gelbe Hose und eine weiße Maske ohne Haare. Ob männlich oder weiblich lässt sich nicht sagen.

Zeugen wenden sich bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 0365-8290.

Quelle OTZ


Da folgte die Strafe auf die Tat, von dem Jungen kann die Justiz in diesem Land lernen, man muss zwar bei einem Urteilsspruch nicht mit Steinen schmeißen aber für die Täter kann die Strafe ruhig umwerfend sein.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Money Benutzerkonto am 16.11.2017 gelöscht
1.617 geschriebene Beiträge



09.11.2016 ~ 22:19 Uhr ~ Money schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.11.2015
33 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855268
gelesener Beitrag - ID 855268


Zitat:
Vermutlich wurde er von dem Stein am Kopf getroffen, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Der Junge rannte nach Hause und informierte seine Mutter.


Zitat:
Adeodatus hat am 09. November 2016 um 19:20 Uhr folgendes geschrieben: von dem Jungen kann die Justiz in diesem Land lernen


Was sollte denn da die Justiz lernen???

Einen schwerverletzten Menschen (egal um was es sich für einen Blödmann handelt) einfach liegen zulassen, fällt unter § 323c StGB.

PS: Bitte keine Umstände. § 323c StGB (unterlassene Hilfeleistung)


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Money: 09.11.2016 22:26.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Herasun   Zeige Herasun auf Karte FT-Mitglied
2.322 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



09.11.2016 ~ 23:17 Uhr ~ Herasun schreibt:
FT-Nutzer seit: 13.04.2006
52 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855276
gelesener Beitrag - ID 855276


Zitat:
Money hat am 09. November 2016 um 22:19 Uhr folgendes geschrieben:

Einen schwerverletzten Menschen (egal um was es sich für einen Blödmann handelt) einfach liegen zulassen, fällt unter § 323c StGB.

PS: Bitte keine Umstände. § 323c StGB (unterlassene Hilfeleistung)


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:
Im speziellen Fall handelte es sich wohl eindeutig um einen minderjährigen, nicht straffähigen Jungen.



Nutzersignatur
Laßt uns das Leben genießen, solange wir es nicht begreifen.
Kurt Tucholsky


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Money Benutzerkonto am 16.11.2017 gelöscht
1.617 geschriebene Beiträge



10.11.2016 ~ 00:19 Uhr ~ Money schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.11.2015
33 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855286
gelesener Beitrag - ID 855286


Zitat:
Herasun hat am 09. November 2016 um 23:17 Uhr folgendes geschrieben: Im speziellen Fall handelte es sich wohl eindeutig um einen minderjährigen, nicht straffähigen Jungen.

Nee Ne

Der deshalb tun und lassen kann was er will, also auch verletzte Personen auf der Straße liegen lassen, OHNE Hilfe zuholen???

Ich hoffe ganz ganz stark, daß Sie weder Vater noch Mutter sind, noch in irgend einer anderen Art und Weise mit Kindererziehung zutun haben.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



10.11.2016 ~ 08:05 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855304
gelesener Beitrag - ID 855304


@ Money wo stand denn das der Vogel im Clownskostüm schwerverletzt wurde? Der hat sich ja vom Acker gemacht und lag nicht auf der Straße!

Noch ein Hinweis wer diesen Scheiß veranstaltet muss eben damit rechnen das er etwas vor den Latz geknallt bekommt, ähnliches ist vor kurzem in Berlin passiert "14-Jähriger verletzt Horror-Clown schwer" nur das der 14- jährige ein Messer nutzte was aber eher auch eine schwere Straftat sein kann..

Das der 12- jährige hier in Gera keinen anderen Ausweg sah als sich mit einem Steinwurf zu verteidigen ist mehr als verständlich, er hatte Angst das sich dieser "Clown" nicht allein auf das Erschrecken beschränken wird. Also einfach nur Notwehr mit der der Angreifer hätte rechnen sollen.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
orca   Zeige orca auf Karte FT-Mitglied
6.992 geschriebene Beiträge
Wohnort: Dresden



10.11.2016 ~ 09:11 Uhr ~ orca schreibt:
images/avatars/avatar-1887.png FT-Nutzer seit: 20.06.2007
915 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855310
gelesener Beitrag - ID 855310


Zitat:
Money hat am 10. November 2016 um 00:19 Uhr folgendes geschrieben:
Der deshalb tun und lassen kann was er will, also auch verletzte Personen auf der Straße liegen lassen, OHNE Hilfe zuholen?


Klar, man hilft ihm auf, dann kann die lustige Verfolgungsjagd weitergehen!

Wo bleiben eigentlich die Blödmänner, die was von Islamisierung (wegen Steinigung und Scharia und so) herumkrähen? Ist der Junge arischer Abstammung oder war das etwa wieder so ein Ausländer-Übergriff gegen einen Toitschen, der als Clown nur etwas Freude in die Kinderherzen bringen wollte?


Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von orca: 10.11.2016 09:13.



Homepage von orca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.064 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.11.2016 ~ 09:22 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1751 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855311
gelesener Beitrag - ID 855311


Zitat:
[QUOTE]Adeodatus hat am 10. November 2016 um 08:05 Uhr folgendes geschrieben:
Noch ein Hinweis wer diesen Scheiß veranstaltet muss eben damit rechnen das er etwas vor den Latz geknallt bekommt,
....
Das der 12- jährige hier in Gera keinen anderen Ausweg sah als sich mit einem Steinwurf zu verteidigen ist mehr als verständlich,


Oho, ich bin erstaunt über dieses Lob der Gewalt gegenüber anderen Menschen.

Zitat:
[QUOTE]Adeodatus hat am 10. November 2016 um 08:05 Uhr folgendes geschrieben:
Das der 12- jährige hier in Gera keinen anderen Ausweg sah als sich mit einem Steinwurf zu verteidigen ist mehr als verständlich,
...
Also einfach nur Notwehr mit der der Angreifer hätte rechnen sollen.


Nein, dass ist überhaupt nicht verständlich.
Notwehr?
Ein Steinwurf erfordert einen größeren Abstand.
Aus unmittelbarer Nähe zur Verteidigung könnte mit einem Stein geschlagen werden.

Der Griff zum allgegenwärtigen Handy aus sicherem Abstand, um die Polizei zu rufen, wäre doch viel angebrachter gewesen.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



10.11.2016 ~ 17:06 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855371
gelesener Beitrag - ID 855371


Zitat:
Oho, ich bin erstaunt über dieses Lob der Gewalt gegenüber anderen Menschen.


Schon einmal irgendetwas von Ursache und Wirkung gehört? Die Ursache des Steinwurfs war das plötzliche Auftreten dieses „Clowns“ und die Verfolgung des Jungen, die Wirkung war für den Angreifer spürbar und ist auf jeden Fall als Selbstverteidigung gerechtfertigt. Auch wenn es Dir offensichtlich sauer aufstößt wenn sich ein minderjähriger gegen einen Angriff auf zugegeben unkonventionelle Art wert.

Zitat:
Der Griff zum allgegenwärtigen Handy aus sicherem Abstand, um die Polizei zu rufen, wäre doch viel angebrachter gewesen.


Du bist ja der Fachmann für bedrohliche Situationen! wenn ein Mensch in eine Schreck- oder Bedrohungssituation gerät reagiert er nicht unbedingt logisch und wird sich unter Umständen innerhalb von Sekunden eine Verteidigungsstrategie festlegen die er dann auch nahezu automatisch durchführt, da ist dann der Griff zu einem Gegenstand nahliegender als der Griff zum Handy! Außer natürlich bei Dir!



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
gastli   Zeige gastli auf Karte FT-Mitglied
23.064 geschriebene Beiträge
Wohnort: Gera



10.11.2016 ~ 19:35 Uhr ~ gastli schreibt:
images/avatars/avatar-2026.jpg FT-Nutzer seit: 03.12.2005
1751 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855401
gelesener Beitrag - ID 855401


Du meine Güte.
Was hackst du denn ständig auf mir herum.
Mir stößt nichts sauer auf.
Natürlich ist es besser den Eigenschutz vorzuziehen und aus sicherem Abstand die Polizei zu rufen.
Was ist wenn das Kind mit dem Mittel seiner "Verteidigung" gegen den vermeintlichen Erwachsenen unterliegt?
Dann ist das Geheule groß.



Nutzersignatur


Homepage von gastli Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



11.11.2016 ~ 08:42 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
RE: 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera Beitrag Kennung: 855480
gelesener Beitrag - ID 855480


Ich hacke nicht auf dir herum, ich will Dir nur deutlich machen das man in einer Bedrohungssituation nicht logisch handelt, wenn Dir jemand an die Wäsche will greifst Du als letztes zum Handy (falls vorhanden).



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » 12-Jähriger wehrt sich mit Stein gegen „Horror-Clown“ in Gera

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD