online spielen
Forum-Thueringen, Diskussinsforum, OnlineSpiele und Veranstaltungskalender für Thueringen.
Portalstartseite des Forum-Thüringen Forenübersicht des Forum Thüringen Kalender online spielen Chat und Plauderbox XL, in Echtzeit mit anderen Mitgliedern schreiben Galerie - aktuelle und historische Fotos aus Thüringen interessante Links aus Thüringen Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Spenden
.:. Ein Dank an die Nutzer Saltiel, Jens626, Jumpa, Liesa44, Dieter, Susi37, Bedra, welche uns kürzlich finanziell unterstützt haben. .:.
 
+ Portal-Navigation +
Startseite
Forum
Spiele
Veranstaltungen

Gästebuch
Plauderbox XL
Galerie

Suche
Themen 24h / Neue / GL
Umfragen
Kalender

Anmelden
Registrieren

Linkliste Thüringen
Karte
RSS-Auswahl

Regeln
Hilfe
Werbung
FT auf Facebook

Spenden für das Forum-Thüringen

Werbung
ML.Photographie.Album
Australien, Fotografie und mehr

Empfehlung
Freifunk Thüringen
Freifunk in Thüringen

Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Grüner Jungpolitiker nennt Gera „asozial“ und entschuldigt sich später » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen
Zum Ende der Seite springen Grüner Jungpolitiker nennt Gera „asozial“ und entschuldigt sich später
~~ derzeit Werbefrei ~~
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adeodatus   Zeige Adeodatus auf Karte Benutzerkonto am 18.04.2017 gelöscht
15.929 geschriebene Beiträge
Wohnort: .



12.08.2016 ~ 09:22 Uhr ~ Adeodatus schreibt:
FT-Nutzer seit: 08.03.2003
716 erhaltene Danksagungen
Danksagungen für diesen Beitrag
Grüner Jungpolitiker nennt Gera „asozial“ und entschuldigt sich später Beitrag Kennung: 840297
gelesener Beitrag - ID 840297


Zitat:
"Gera ist halt asozial. Als Thüringer darf ich das jetzt auch sagen", posaunte am Dienstag Martin Püschel über den Kurznachrichtendienst in die Welt. Der Mittzwanziger ist Schatzmeister und damit Vorstandsmitglied der "Grünen Jugend ­Erfurt", einer Ortsgruppe der Jugendorganisation von Bündnis 90/Die Grünen. Ihn werden in Gera wohl nur Parteifreunde und Politik-Insider kennen. Wäre nicht das Geraer Online-Portal "Brennpunkt-Orange.de" auf diesen Beitrag gestoßen, so würde der Text womöglich noch heute durchs Netz geistern.

Quelle: OTZ


Wirklich Asozial sind derartige Aussagen die von Möchtegern Politikern geäußert werden, ein Neonazi ist demzufolge repräsentativ für eine ganze Stadt. Das sollte die Gerschen im Hinterkopf behalten und bei den nächsten Wahlen solchen Sekten wie den Grünen die Stimme verweigern.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen
Forum-Thueringen» Regional» Gera-Forum » Grüner Jungpolitiker nennt Gera „asozial“ und entschuldigt sich später

Forum-Thueringen | Gera-Forum | Hartmannsdorf | Maurice Australien & Fotografie | ML.Photographie | xx3x.de

Die Betreiber des Forum Thüringen übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten.
Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht und Meinung des jeweiligen Users wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.
Lesen Sie hierzu auch vor Nutzung dieser Webseite unsere AGB. Das Forum-Thueringen ist komplett kostenfrei, unabhängig und parteilos.

Impressum | Datenschutz | Bannerauswahl und Werbemittel | facebook | Suche | RSS-Auswahl | Archive | Sitemap
   RSS |» Beiträge | » Themen | » Gera | » Fun | » Spiel | » HMD